EINFÜHRUNG IN DIE DIGITALE FOTOGRAFIE STREET .THEATER · JONGLAGE KREATIVES SCHREIBEN KUNST ·...

download EINFÜHRUNG IN DIE DIGITALE FOTOGRAFIE STREET .THEATER · JONGLAGE KREATIVES SCHREIBEN KUNST · FOTOGRAFIE

of 2

  • date post

    13-Aug-2019
  • Category

    Documents

  • view

    214
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of EINFÜHRUNG IN DIE DIGITALE FOTOGRAFIE STREET .THEATER · JONGLAGE KREATIVES SCHREIBEN KUNST ·...

  • THEATER · JONGLAGE THEATER · JONGLAGE KREATIVES SCHREIBEN KREATIVES SCHREIBEN KUNST · FOTOGRAFIE FILM · HÖRSPIEL FILM · HÖRSPIEL RADIO · MUSIK RADIO · MUSIK

    studentenwerk.sh

    KULT, ABSOLUT KULT! Kultur machen und erleben auf dem Campus Kiel

    Im WS 2016/17 bietet dir das Kulturbüro des Studentenwerks SH wieder vielfältige Workshops, Kurse und Veranstaltungen. Sei dabei!

    Zum Mitmachen sind Studierende aller Hochschulen eingeladen. Voraussetzung für die Anmeldung zu den Kursen und Workshops ist in der

    Regel die Teilnahme an der Vorbesprechung. Für die meisten Kurse und Work-

    shops wird eine Kostenbeteiligung von 10,- € erhoben, bei materialintensiven

    Angeboten können höhere Kosten anfallen. Die Teilnehmerzahlen bei den

    meisten Kursen/Workshops sind begrenzt.

    Kontakt zum Kulturbüro: Westring 385 · 24118 Kiel

    Mensa I · 1. OG · Zimmer 2

    Tel.: 0431 - 88 16 137 · kultur@studentenwerk.sh

    www.studentenwerk.sh

    /studentenwerksh

    NOVEMBER 2016 Girlsnightout Theatergruppe LiLa ICKpunkt, 1. OG

    26. NOVEMBER 2016 Campus Slam – Poetry Slam Deluxe Mensa I am Westring

    10. DEZEMBER 2016 Ein Fall für die 3 Herren Kriminalhörspiel ICKpunkt, 1. OG

    16. DEZEMBER 2016 Weihnachten mit den 3 Herren Kriminalistischer Abend mit Musik, ICKpunkt, 1. OG

    JANUAR 2017 Nora oder Ein Puppenheim Theatergruppe Die Meister- schüler, ICKpunkt, 1. OG

    25. JANUAR 2017 LitSession: Lesung ICKpunkt, Café – EG

    FEBRUAR 2017 Gastspiel: Der Gott des Gemetzels Werkstatt Theater Kiel

    Gastspiel: Dr. Jekyll & Mr. Hyde Werkstatt Theater Kiel

    MÄRZ 2017 Gastspiel: Stair Stories Theatergruppe SCHADS-ensemble ICKpunkt, 1. OG

    KUNST

    ABSTRAKTE MALEREI Mit einfachsten Malmitteln (selbstgebauter Leinwand, groben Pinseln und Acrylfarben) entwickelst du dein individuelles Bild durch schrittweise Veränderung fotografi scher Vorlagen. The- men wie Bildaufbau, Farblehre oder Bezüge zur Kunstgeschichte werden individuell angesprochen und unterstützen deinen Weg zur persönlichen Bildsprache.

    A + F Wochenendworkshop: Fr., 04.11., 17.00 – 20.00 Uhr + Sa., 05.11., + So., 06.11.2016, jeweils 10.00 – 18.00 Uhr Leitung: Kristina Mengersen

    ACRYLMALEREI „SELBSTPORTRÄT“ Mit Hilfe von Spiegeln erarbeitest du erst Skizzen auf Papier, die du dann in abstrakte Porträts z. B. im Stil von Van Gogh, Picasso, Baselitz, Francis Bacon oder in deiner eigenen Ausdrucksweise mit Acrylfarbe auf großformatige, selbstgebaute Leinwände um- setzt. Unterstützt wird dein kreativer Prozess durch eine Einfüh- rung in das Thema mit vielen Bildbeispielen und Informationen zur Arbeit mit Acrylfarbe.

    A + F Wochenendworkshop: Fr., 02.12., 17.00 – 20.00 Uhr + Sa., 03.12., + So., 04.12.2016, jeweils 10.00 – 18.00 Uhr Leitung: Kristina Mengersen

    STREET-FOTOGRAFIE Wir ziehen gemeinsam durch die Straßen Kiels, suchen uns die tollsten Motive und legen los ...

    A + F Leitung: Wahid Firozi

    FOTOGRAFIE BEI NACHT Langzeitbelichtung und blaue Stunde sagen dir nichts?! Dann besuche diesen Kurs, um herauszufi nden, was dahinter steckt. Wir werden gemeinsam Kiel bei Nacht erkunden und tolle Mo- tive festhalten.

    A + F Leitung: Wahid Firozi

    EINFÜHRUNG IN DIE ANALOGE FOTOGRAFIE Du erwirbst Grundkenntnisse im Umgang mit analogen Spie- gelrefl exkameras (Filme, Belichtung, Blende).

    A Leitung: Dietmar Fiedler

    WORKSHOP LABOR-EINSTEIGER Du lernst die Grundlagen der Verarbeitung von Schwarz-Weiß- Materialien (Entwickeln, Kontaktabzug, Vergrößern).

    A Leitung: Dietmar Fiedler

    WORKSHOP LABOR-FORTGESCHRITTENE Du hast die Möglichkeit, Basiswissen aufzufrischen und neue Techniken kennen zu lernen (z. B. Abwedeln/Nachbelichten, Tonen, Verarbeiten von Colormaterial).

    F Leitung: Dietmar Fiedler

    VORBESPRECHUNG für den Bereich Hörspiel: Mittwoch, 26.10.2016, 20.00 Uhr

    ICKpunkt des Studentenwerks, 1. OG

    EINFÜHRUNG IN DIE DIGITALE FOTOGRAFIE Zunächst besprochene technische Grundlagen (z. B. Blende, Ver- schlusszeit, Brennweite) setzt du anschließend als Mittel der Bild- gestaltung ein.

    A Leitung: Timm Engels

    DIGITALE FOTOGRAFIE II Von der Motivsuche über die Bildidee zur Umsetzung – du ent- deckst neue Sichtweisen und setzt sie mit unterschiedlichen Ge- staltungsmitteln fotografi sch um.

    F Leitung: Timm Engels

    FOTOSTUDIO I Du lernst den Umgang mit der Studiotechnik und erwirbst Grundkenntnisse der Porträtfotografi e.

    A Leitung: Timm Engels, Wahid Firozi

    FOTOSTUDIO II Du erweiterst deine Kenntnisse der Porträtfotografi e und der Licht technik.

    F Leitung: Timm Engels

    PORTRÄTFOTOGRAFIE OUTDOOR I Es werden dir verschiedene Möglichkeiten vermittelt, mit diversen Lichttechniken im Freien zu arbeiten.

    A Leitung: Timm Engels

    PORTRÄTFOTOGRAFIE OUTDOOR II Gemeinsam mit den anderen Teilnehmern überlegst du dir ein Thema, das du mit den bekannten Techniken on location um- setzt.

    F Leitung: Timm Engels

    AG CAMPUSRADIO Unabhängig von deiner Vorerfahrung kannst du in den Berei- chen Radio und Internetjournalismus arbeiten. Dabei erhältst du Einblicke in die Musik- und Nachrichtenredaktion, produ- zierst eigene Beiträge, übst dich in Öffentlichkeitsarbeit und Moderation und planst Radiosendungen.

    Das Campusradio ist live hörbar auf Kiel.fm (UKW 101.2 Mhz). Aktuelle Sendezeiten und weitere Informationen fi ndest du auf der Internetseite www.campusradiokiel.de und unter facebook. com/campusradiokiel.

    A + F Redaktionssitzungen donnerstags, 18.15 Uhr. Glasstudio, Mensa I am Westring, 1. OG Leitung: Rena Kristin Deppe und Valentin Buck

    1. Redaktionssitzung für neue Mitglieder: Donnerstag, 20.10.2016, 18.15 Uhr, Glasstudio, Mensa I am Westring, 1. OG

    HÖRSPIEL Du lernst grundlegende Elemente des Hörspiels kennen, au- ßerdem hast du die Möglichkeit in der Gruppe ein Hörspiel zu produzieren.

    A Wochenendworkshop: Sa., 05.11., + So., 06.11.2016, jeweils 10.00 – 18.00 Uhr, Leitung: Christian Kock

    Im Gebäude der Mensa I, 1. OG, stehen dir als Kursteilnehmer/- in ein gut ausgestattetes Fotolabor sowie ein Studio mit Blitz- anlage und Hintergründen zur Verfügung. Termine für die Fotokurse fi ndest du unter www.studentenwerk.sh

    FOTOGRAFIE

    RADIO · HÖRSPIEL

    Büroöffnungszeiten im Kulturbüro: Vorlesungszeit: Mo – Do 10.00 – 15.00 Uhr, Fr 10.00 – 14.30 Uhr vorlesungsfreie Zeit: Mo– Fr 11.00– 14.00 Uhr

    VORBESPRECHUNG für den Bereich Kunst: Dienstag, 25.10.2016, 19.00 Uhr

    Glasstudio, Mensa I am Westring, 1. OG

    VORBESPRECHUNG für den Bereich Fotografi e: Dienstag, 25.10.2016, 20.00 Uhr

    ICKpunkt des Studentenwerks, 1. OG

    VERANSTALTUNGEN WS 2016/2017 Genaue Infos und Termine fi ndest du unter studentenwerk.sh

    Zeichenerklärung zu den Kursen:

    A = ANFÄNGER F = FORTGESCHRITTENE

  • F Tagesworkshop: So., 15.01.2017, 11.00 – 16.00 Uhr, Leitung: Lea Bancken

    Im Anschluss an die beiden Jonglier-Workshops hast du die Möglichkeit, an zwei Terminen zu üben, zu wiederholen, nach- zufragen und dich mit anderen auszutauschen.

    Termine nach Vereinbarung, Leitung: Lea Bancken

    KREATIVES SCHREIBEN Du bist neugierig, schreibwütig oder kämpfst mit Schreibblocka- den? In jedem Fall bist du hier richtig. Anhand verschiedenster kreativer Übungen trainierst du das impulsive Schreiben und lernst Tricks zum Umgang mit Schreibhemmungen. Dabei soll auch der Vortrag in der Gruppe nicht zu kurz kommen.

    A + F Wochenendworkshop: Sa., 19.11., +So., 20.11.2016, jeweils 10.00 – 17.00 Uhr, Leitung: Arne Suttkus

    POETRY SLAM Worauf kommt es beim Schreiben von Slam-Texten an? Wie sprichst du das Publikum an? Wie erzeugst du Überraschungs- effekte? Wie kannst du alltägliche Themen in spannende Worte fassen? Dazu werden Text-Tricks, Stilmittel und Einblicke in die aktuelle Slam-Szene vermittelt. Viel Wert wird auf die Präsenta- tion gelegt, die sehr zum Erfolg beim Poetry-Slam-Auftritt bei- tragen kann.

    A + F Abendworkshop: Di., 17.01. + Mi., 18.01.2017, jeweils 18.00 – 22.00 Uhr, Leitung: Björn Högsdal und Björn Katzur Anmeldungen direkt im Kulturbüro.

    F Wochenendworkshop, Sa, 12.11., + So, 13.11.2016, jeweils 10.00 – 18.00 Uhr, Leitung: Daniela Jacobsen, Mara Kluge

    LICHTTECHNIK UND LICHTDESIGN Effektiv eingesetztes Licht kann Räume schaffen, Stimmungen erzeugen und die Aufmerksamkeit des Publikums lenken. Die- ser Workshop gibt dir eine Einführung in die technischen und künstlerischen Aspekte der Theaterbeleuchtung.

    A Wochenendworkshop, Termin: www.studentenwerk.sh, Leitung: Sebastian Dammann

    LICHTTECHNIK UND LICHTDESIGN II Du vertiefst Themen aus den Bereichen DMX-Protokoll, Patching, Farbenlehre und vieles mehr. Individuelle Wünsche und Fragen kannst du ebenfalls einbringen. Voraussetzung: die vorherige Teilnahme an dem Einführungskurs.

    F Wochenendworkshop, Termin: www.studentenwerk.sh, Leitung: Sebastian Dammann

    PUPPENBAUWERKSTATT Von der Skizze zur Puppe. Du entwirfst eine große Handpuppe aus Schaumstoff und bringst sie in Form. Du kennst sie z. B. aus der Sesamstraße: die Klappmaul-Puppen. Such doch schon mal alte Stoffe/Hemden/Schals etc. raus und bring sie mit. Alles weitere Material haben wir vor Ort.

    A + F Wochenendworkshop: Fr 20.01., 18.30 – 20.30 Uhr, Sa., 21.01., + So., 22.01.2017, jeweils 10.30 – 17.00 Uhr Leitung: Lea Bancken