Epilepsie – früher eine Katastrophe, heute gut behandelbar · Epilepsie – früher eine...

of 18 /18
Epilepsie – früher eine Katastrophe, heute gut behandelbar 1 -Epileptologie Ruhr-Universität Bochum Neurologische Universitätsklinik Knappschaftskrankenhaus Bochum-Langendreer behandelbar PD Dr. Jörg Wellmer

Embed Size (px)

Transcript of Epilepsie – früher eine Katastrophe, heute gut behandelbar · Epilepsie – früher eine...

  • Epilepsie –früher eine Katastrophe, heute gut

    behandelbar

    1

    -EpileptologieRuhr-Universität Bochum

    Neurologische UniversitätsklinikKnappschaftskrankenhaus Bochum-Langendreer

    behandelbar

    PD Dr. Jörg Wellmer

  • Neigung des Gehirns zur Ausbildung epileptischer Anfälle

    Was ist eigentlich Epilepsie?

    2

    -EpileptologieRuhr-Universität Bochum

    Neurologische UniversitätsklinikKnappschaftskrankenhaus Bochum-Langendreer

    Epileptischer Anfall = krankhaft synchrone Aktivität von Nervenzellen

  • Beispiel 1 Beispiel 2 Beispiel 3

    Anfälle sind vielgestaltig

    3

    -EpileptologieRuhr-Universität Bochum

    Neurologische UniversitätsklinikKnappschaftskrankenhaus Bochum-Langendreer

  • Schule (Mitschüler, Lehrer)

    Beruf (Auswahl, Gefährdung,

    Kündigung) Soziale Stigmatisierung/

    Folgen der Anfälle

    4

    -EpileptologieRuhr-Universität Bochum

    Neurologische UniversitätsklinikKnappschaftskrankenhaus Bochum-Langendreer

    Freundeskreis (Rückzug, Isolation)

    Versicherungen (hohe Prämien,

    Ausschluss)

    Stigmatisierung/Ausgrenzung

    Mobilität (kein Führerschein)

  • Kein Verständnis für biologische Ursache

    der Erkrankung

    Früher eine Katastrophe

    5

    -EpileptologieRuhr-Universität Bochum

    Neurologische UniversitätsklinikKnappschaftskrankenhaus Bochum-Langendreer

    Epilepsie = Besessenheit,Strafe Gottes

    Heilige Katharina von Siena

  • Steinschneider, 1500-1555 Jan Sander van Hemessen, Prado

    Verbrennung

    Früher eine Katastrophe

    6

    -EpileptologieRuhr-Universität Bochum

    Neurologische UniversitätsklinikKnappschaftskrankenhaus Bochum-Langendreer

    Exorzismus

  • Ab Mitte des 19. Jahrhunderts Erkennung der Ursachen

    1857: Brom erstes Antiepileptikum

    Der diakonische Gedanke findet Anwendung

    Ein erster Lichtblick

    7

    -EpileptologieRuhr-Universität Bochum

    Neurologische UniversitätsklinikKnappschaftskrankenhaus Bochum-Langendreer

    Der diakonische Gedanke findet Anwendung

    Quelle:

    Homepage Bethel

    Friedrich v. Bodelschwingh, 1872 Leitung der

    „Evangelischen Heil- und Pflegeanstalt für Epileptische Rheinlands und Westfalens“

  • Epilepsiepatienten =

    nicht lebenswert

    Die zweite Katastrophe

    8

    -EpileptologieRuhr-Universität Bochum

    Neurologische UniversitätsklinikKnappschaftskrankenhaus Bochum-Langendreer

    Euthanasie Aktion „T4“:Über 70.000 Menschen mit

    Behinderungen, darunter viele mit Epilepsien, wurden vergast und

    ermordet

  • BromideBromide PhenytoinPhenytoinPhenobarbitalPhenobarbital VigabatrinVigabatrin LamotriginLamotrigin

    GabapentinGabapentin

    TiagabinTiagabin

    PrimidonPrimidon EthosuximidEthosuximid

    ValproinsäureValproinsäure

    Carbamazepin, BenzodiazepineCarbamazepin, Benzodiazepine

    LevetiracetamLevetiracetam

    Oxcarbazepin,TopiramatOxcarbazepin,Topiramat

    FelbamatFelbamat

    Der Wandel

    9

    -EpileptologieRuhr-Universität Bochum

    Neurologische UniversitätsklinikKnappschaftskrankenhaus Bochum-Langendreer

    LevetiracetamLevetiracetam

    PregabalinPregabalin

  • Syn

    ch

    ron

    izit

    ät

    Medikamente

    Anfallsschwelle

    Anheben der „Anfallsschwelle“

    Das Prinzip der medikamentösen Therapie

    10

    -EpileptologieRuhr-Universität Bochum

    Neurologische UniversitätsklinikKnappschaftskrankenhaus Bochum-Langendreer

    Syn

    ch

    ron

    izit

    ät

    Zeit

    Medikamente

  • Epilepsieart?

    Pille?

    Leberkrank?

    Übergewicht?

    Nierenkrank?

    Schwanger?

    Chemotherapie? Schluckstörung?

    ASS?

    Epilepsietherapie ist immer individuell

    11

    -EpileptologieRuhr-Universität Bochum

    Neurologische UniversitätsklinikKnappschaftskrankenhaus Bochum-Langendreer

    Übergewicht?

    Nierensteine?

    Schwanger?

    Vor einer OP? Marcumarisiert?

    Untergewichtig? Aggressiv?

    Sehr anspruchsvoller Beruf?

    Glaukom?Psychotisch?

    Asthma?

    Lupus?Ulkus?

    ASS?

  • Heute ist eine soziale Heilung

    in ca. 60-70% der Patienten möglich

    Moderne Epilepsietherapie

    12

    -EpileptologieRuhr-Universität Bochum

    Neurologische UniversitätsklinikKnappschaftskrankenhaus Bochum-Langendreer

    Patienten möglich

    Aber nicht nur Anfallsfreiheit zählt, sondernLebensqualität!

    Kompromiss zwischen Anfällen und Nebenwirkungen

  • Paradigmenwechsel

    13

    -EpileptologieRuhr-Universität Bochum

    Neurologische UniversitätsklinikKnappschaftskrankenhaus Bochum-Langendreer

    “Kopernikanische Wende"

    1473 -1543

    AnfallsbehandlungAnfallsbehandlung Behandlung des PatientenBehandlung des Patienten

  • Erweiterte EpilepsietherapieBetrachtung der Gesamtproblematik Epilepsie mit ihren

    kognitiven, psychologischen und sozialen Konsequenzen

    Komplexbehandlung

    14

    -EpileptologieRuhr-Universität Bochum

    Neurologische UniversitätsklinikKnappschaftskrankenhaus Bochum-Langendreer

    Komplexbehandlung Neuropsychologische Therapie

    PsychotherapiePhysiotherapie ErgotherapieSozialkonsil

  • Frage eines Angehörigen

    Aufklärung ist wichtig

    15

    -EpileptologieRuhr-Universität Bochum

    Neurologische UniversitätsklinikKnappschaftskrankenhaus Bochum-Langendreer

    Angehörigen 16.2.2010:

    „Ist die Nachbarpatientin nicht gefährlich?“

  • Wenn sie erkannt wird, kann sie in vielen Fällen gut

    Heute ist die Epilepsie keine Katastrophe mehr!

    Fazit

    16

    -EpileptologieRuhr-Universität Bochum

    Neurologische UniversitätsklinikKnappschaftskrankenhaus Bochum-Langendreer

    Wenn sie erkannt wird, kann sie in vielen Fällen gut behandelt werden.

    Die Lebensqualität ist das oberste Ziel der interdisziplinären Therapie!

  • Besten Dank!

    17

    -EpileptologieRuhr-Universität Bochum

    Neurologische UniversitätsklinikKnappschaftskrankenhaus Bochum-Langendreer

    Besten Dank!

    www.Ruhr-Epileptologie.de

  • 18

    -EpileptologieRuhr-Universität Bochum

    Neurologische UniversitätsklinikKnappschaftskrankenhaus Bochum-Langendreer