Ersti-Guide - Studentenportal Christine Kampmann und Jan Scholten Eventreferat Alina Frost und Lisa...

download Ersti-Guide - Studentenportal  Christine Kampmann und Jan Scholten Eventreferat Alina Frost und Lisa Gorkin Marketing Lisa Humphrey und Lisa Gorkin

of 16

  • date post

    06-Feb-2018
  • Category

    Documents

  • view

    239
  • download

    4

Embed Size (px)

Transcript of Ersti-Guide - Studentenportal Christine Kampmann und Jan Scholten Eventreferat Alina Frost und Lisa...

  • Stand: September 2016

    Ersti-Guidefr alle RFH-Erstsemester

  • 2

    Inhaltsverzeichnis1 Herzlichwillkommen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 032 Kurzzuuns . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 04 2.1 Help wanted!!! . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 04 2.2 Steckbrief: Semestersprecher . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 05 2.3 Das STuPa und der AStA im berblick . . . . . . . . . . . . . . 05 2.4 Wahlen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 05

    3 UnsereStandorte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 06 3.1 Wo finde ich was? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 07

    4 DerSemester-/AStA-Beitrag . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 08 4.1 Was passiert, wenn der Semesterbeitrag zu spt oder nicht berwiesen wird? . . . . . . . . . . . . . . . . 08 4.2 Was wird vom Semesterbeitrag gezahlt? . . . . . . . . . . . . . 08 4.3 Hinweis zum Semesterticket . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 08

    5 DasInternetunddieKlausuren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 09 5.1 Portal . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 09 5.2 Studentenservice . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 09 5.3 Klausuren und TANs . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 09 5.4 Skripteservice (KNuT) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10

    6 . Prfungsamt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11

    7 Bibliothek . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12

    8 InformationenzuDingen,dieeuchbegegnenwerden . . . . . 12 8.1 Das Vorlesungsverzeichnis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12 8.2 Wo bekomme ich einen Notenspiegel? . . . . . . . . . . . . . . 12 8.3 BAfG - wer kann hier helfen? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13 8.4 Ohne WLAN funktioniert nichts... . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13 8.5 Zusatzqualifikationen an der RFH . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13 8.6 Wo finde ich Leihgerte/Kabel? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13 8.7 Wichtige Bankverbindungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13

    9 DerTagesablaufanderRFH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14

    10 Whatsnext? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14 10.1 Einfhrung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14 10.2 Party. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14

    11 Impressum . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15

  • 3

    1 Herzlichwillkommen!LiebeNeulinge,

    wir freuen uns sehr, dass ihr euch fr unsere Hochschule entschieden habt. Euch steht nun eine Zeit des Lernens, der Entwicklung und des Feierns bevor, die ihr jedoch nicht alleine gehen msst. Wir mchten euch untersttzen, wo es nur geht. Um den Einstieg zu erleichtern, haben wir die wichtigsten Informationen, die ihr fr den Anfang bentigt, in diesem Kurzberblick zusammengefasst.

    Wir wnschen euch einen erfolgreichen Start und viel Spa im Studium!

    Eure studentischen Gremien,

    AStA und StuPa der RFH

  • 4

    2 KurzzuunsDie RFH hat, wie die meisten anderen Hoch-schulen auch, ein Studierendenparlament (StuPa) und einen Allgemeinen Studieren-denausschuss (AStA). Wir sind das Sprach-rohr der RFH-Studierenden und vertreten eure Interessen in allen Belangen. Unsere Aufgabe ist es, euch auf eurem Weg hin zu einem erfolgreichen Abschluss zu begleiten. So sind wir eure ersten Ansprechpartner bei allen Fragen rund ums Studium und anderen persnlichen Belangen.

    Wir arbeiten seit Jahren sehr eng und konst-ruktiv mit der Hochschulleitung zusammen. Dadurch knnen wir Anregungen aus der Studierendenschaft und Ideen zur Verbes-serung des Studentenlebens erfolgreich und unkompliziert umsetzen.

    Viele Studierende interessieren sich fr die Mitarbeit im StuPa, weil es die Mglichkeit bietet, in einem motivierten und erfolgsori-entierten Team selbst Hand anzulegen. Das Parlament und die damit verbundene Arbeit sind vielfltig. Neben der Verantwortung und dem Einfluss auf studentische Vernderungs-wnsche bietet sich jedem die Chance, fr seine beruflichen und persnlichen Erfahrungen etwas mitzunehmen.

    2 .1 Helpwanted!!!

    Das StuPa ist immer daran interessiert, neue Mitglieder aufnehmen zu drfen. Wir setzen uns aus den verschiedensten Fachrichtungen der RFH zusammen. Genau diese Vielfalt ermglicht es uns, Projekte und Veranstal-tungen unterschiedlichster Art zu realisieren, indem jeder beisteuert was er u. U. gerade erst in der Vorlesung gelernt hat.

    Gleichsam ist es auch immer mglich neue Projekte oder Ideen mit uns zu beginnen.

    Kommt und sprecht mit uns!

    Wer Interesse hat, ist gerne eingeladen, uns unverbindlich kennen zu lernen. Schreibt einfach eine kurze E-Mail an info@stupa-rfh.de oder asta@stupa-rfh.de und ihr bekommt schnellstmglich eine persnliche Einladung von uns.

    Gemeinsam bewegen wir etwas!

    Eine andere verantwortungsvolle Rolle knnt ihr als Semestersprecher bernehmen und dadurch auch einen Teil zur Bewegung beitragen.

    Wir freuen uns auf euch!

  • 5

    2 .2 Steckbrief:Semestersprecher

    Innerhalb der ersten Vorlesungswoche wird ein Semestersprecher gewhlt. Der Semester- sprecher vertritt die Belange seines Semes-ters gegenber den Dozenten und der Studi-engangsleitung. Insbesondere regelt der Semestersprecher den Informationsaus-tausch zwischen Dozenten und seiner Studi-engruppe.

    Sofern der Wunsch besteht, dass das Semester ber aktuelle Vorgnge vom StuPa informiert wird, teilt uns einfach per E-Mail an semestersprecher@stupa-rfh.de euren Namen, Studiengang sowie eure Studienform mit, dann erhaltet ihr Informationen ber Angebote an Auslandsexkursionen, Abstim-mungen oder Informationen zum Studium sowie Partys. Eine Rckmeldung erfolgt dann so schnell wie mglich.

    2 .3 DasStuPaundderAStAimberblick

    Wir setzen uns momentan aus folgenden gewhlten Mitgliedern zusammen:

    StuPa-Vorsitz und Stellvertreter Sebastian Arndgen und Pascal JakobyAStA-Vorsitz und Stellvertreter Julian Sipos und Jan Scholten Erstsemester Christine Kampmann und Jan ScholtenEventreferat Alina Frost und Lisa GorkinMarketing Lisa Humphrey und Lisa GorkinFinanzen Sebastian Arndgen und Janine ZschrnerInneres & Verwaltung Janine Zschrner und Thorsten Brckner

    Oder ihr tragt euch in das Formular auf unserer Seite www.stupa-rfh.de in der Rubrik Referate > Inneres und Verwaltung > Semestersprecherverteiler ein.

    Ansonsten achtet auf unsere Aushnge.

    hnlich wie die Arbeit im StuPa bietet auch die Ttigkeit als Semestersprecher eine gute Gelegenheit die eigenen Qualifikationen im Bereich Organisationsplanung und Kommuni-kation zu schulen.

    2 .4 WahlenDie Wahlen des Parlaments finden immer im Dezember statt, achtet also auf unsere Home-page, E-Mails und Aushnge. Vielleicht wollt ihr euch ja whlen lassen.

    Fr weitere Details zu den Referaten knnt ihr gerne unter www.stupa-rfh.de einmal reinschauen.

  • 6

    3 UnsereStudienorteWie ihr sehen knnt, verteilt sich die RFH im Klner Stadtgebiet auf insgesamt vier Studien-orte: Lindenstrae, Schaevenstrae, Vogelsanger Strae und Weyerstrae. Hinzu kommen weitere Studienorte in Wermelskirchen, Schleiden, Bergheim und Geilenkirchen. Seit Sommer 2015 hat die RFH zustzlich einen neuen Standort in Neuss, der auf duale Studiengnge spezialisiert ist (www.rfh-neuss.eu). Der Legende und natrlich auch der Internetseite www.rfh-koeln.de knnt ihr die genauen Adressen in Kln entnehmen.Um die Studienorte besser unterscheiden zu knnen, werden in den Vorlesungsplnen Buchstabenkrzel verwendet. So steht zum Beispiel die Raumangabe S-215 fr einen Raum in 2. Etage der Schaevenstrae oder V-022 fr einen Raum im Erdgeschoss der Vogelsanger Strae.

  • 7

    3 .1 Wofindeichwas?

    CampusSchaevenstraeDie Hauptverwaltung der RFH befindet sich in der Schaevenstrae.Hier findet ihr:

    Eingang1a(4 .OG) Geschftsleitung Prsidenten Kanzler

    Eingang1a(3 .OG) die Bros der Studiengangsleiter/-innen fr die Fachbereiche Ingenieurwesen sowie Wirtschaft & Recht

    Eingang1b (4 .OG) die Bros des Prfungsamts und Studierendenservice die Bros der Vizeprsidenten

    Eingang1b(1 .OG) das Bro der Studiengangsleiter fr den Bereich Wirtschaftspsychologie

    Neben den Vorlesungsrumen bietet die Schaevenstrae 1b fr die Studierenden einen Aufenthaltsraum (S-029) und einen Internetraum (S-026) im Erdgeschoss an.

    CampusWeyerstraeHier befindet sich die kreative Ader der RFH. Das Medienzentrum und die Stammrume fr alle gestalterischen Studiengnge wie Media Management und Media Design. Die Studiengangsleiter fr diese Fachberei-che sind ebenfalls hier zu finden.

    Neben vielen Leihgerten, wie Fotokameras und Videokameras, knnen Studierende der Medienstudiengnge hier auch hochwertige Farbausdrucke und Kopien anfertigen. Auch

    das AV-Studio ist hier zu finden. Die Projekt- und der Aufenthaltsraum befindet sich im Erdgeschoss.

    CampusLindenstraeIn der Lindenstrae befindet sich neben den Vorlesungsrumen unsere Bibliothek. Zustz-lich zur unserer Bibliothek bieten wir auch einen Zugang zu einer riesigen Bcherwelt mittels Onlinezug