Erzählen und Rollenspiel von Kindern zwischen drei .Helga Andresen Erzählen und Rollenspiel von

download Erzählen und Rollenspiel von Kindern zwischen drei .Helga Andresen Erzählen und Rollenspiel von

of 24

  • date post

    19-Aug-2018
  • Category

    Documents

  • view

    214
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Erzählen und Rollenspiel von Kindern zwischen drei .Helga Andresen Erzählen und Rollenspiel von

  • WIFF Expertisen | 000

    ISBN 978-3-935701-79-2

    S

    SPRA

    CH

    E

    Erzhlen und Rollenspiel sind Formen sprachlicher Ttigkeit von Kindern, die alltglich im Umgang mit Erwach-senen und anderen Kindern praktiziert werden. Dadurch ist es den Kindern mglich, auf Vergangenes oder Fiktives Bezug zu nehmen und sich aus der Handlungssituation des aktuellen Wahrnehmungsraumes zu lsen. Dies ist eine hohe sprachliche, kognitive und soziale Anforderung an Kinder zwischen drei und sechs Jahren. Die Expertise beschreibt auf der Grundlage des aktuellen Forschungsstands die Entwicklung von Erzhlen und Rollenspiel in der genannten Altersphase; sie stellt Zusammenhnge zur kognitiven, emotionalen, sozialen und sprachlichen Entwicklung her und unterbreitet Vorschlge fr eine gezielte Frderung dieser Handlungsformen als Teil der Gruppenarbeit im Kita-Alltag. Authentische Beispiele, die auf Videoaufnahmen in Kindertagessttten zurckgehen, gestalten den Text anschaulich und erleichtern den Bezug zur pdagogischen Praxis.

    Helga Andresen

    Erzhlen und Rollenspiel von Kindern zwischen drei und sechs Jahren

    ISBN 978-3-935701-96-9

    WiFF Expertisen | 10

  • Die Weiterbildungsinitiative Frhpdagogische Fachkrfte (WiFF) ist ein Projekt des Bundesmi-nisteriums fr Bildung und Forschung und der Robert Bosch Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Jugendinstitut e. V. Die drei Partner setzen sich dafr ein, im frhpdagogischen Weiterbildungssystem in Deutschland mehr Transparenz herzustellen, die Qualitt der Angebote zu sichern und anschlussfhige Bildungswege zu frdern.

    WiFF Expertisen

    Wissenschaftliche Ana ly-sen und Berichte zu aktu-ellen Fachdiskussionen, offenen Fragestellungen und verwandten Themen von WiFF

    Band 10: Helga Andresen: Erzhlen und Rollenspiel von Kindern zwi-schen drei und sechs Jahren

    Zuletzt erschienen:Band 9: Iris Fssenich: Vom Sprechen zur Schrift

    Band 8: Jrg Maywald: Kindeswohl-gefhrdung

    Band 7:Stefanie Pietsch / Sonja Ziese-mer / Klaus Frhlich-Gildhoff: Zusammenarbeit mit Eltern in Kindertageseinrichtungen Internationale Perspektiven

    Band 6: Barbara Zollinger: Sprachverstehen

    Band 5: Annedore Prengel: Inklusion in der Frhpdagogik

    Band 4: Anna von Behr: Kinder in den ersten drei Jahren

    WiFF Studien

    Ergebnisberichte der WiFF-eigenen Forschun-gen und Erhebungen zur Vermessung der Aus- und Weiterbildungslandschaft in der Frhpdagogik

    Band 9: Rolf Janssen: Das Profil sozialpdagogischer Fachschulen

    Zuletzt erschienen:Band 8: Rolf Janssen: Die Zugangsvo-raussetzungen zur sozialp-dagogischen Fachschulausbil-dung von Erzieherinnen und Erziehern

    Band 7: Katja Flmig: Kooperation zwi-schen Fachschulen/Berufsfach-schulen und Praxissttten

    Band 6: Karin Beher/Michael Walter: Zehn Fragen Zehn Antworten zur Fort- und Weiterbildungs-landschaft fr frhpdagogi-sche Fachkrfte

    Band 5:Jutta Helm: Das Bachelorstudi-um Frhpdagogik. Zugangs-wege Studienzufriedenheit Berufserwartungen

    WiFF Wegweiser Weiterbildung

    Exemplarisches Praxis- material als Orientierungs-hilfe fr die Konzeption und den Vergleich von kompetenzorientierten Weiterbildungsangeboten

    WiFF Wegweiser

    Weiterbildung

    erscheinen ab 2011.

    WiFF Kooperationen

    Produkte und Ergebnis-berichte aus der Zu-sammenarbeit mit unter-schiedlichen Partnern und Initiativen im Feld der Frhpdagogik

    Band 1:Autorengruppe Fachschul-wesen: Qualifikationsprofil Frhpdagogik Fach-schule / Fachakademie

    Die Weiterbildungsinitiative Frhpdagogische Fachkrfte (WiFF) stellt alle Ergebnisse in Form von Print- und Online-Publikationen zur Verfgung.

    Alle Publikationen sind erhltlich unter: www.weiterbildungsinitiative.de

    Stand: Mrz 2011

    WIFF Wegweiser Weiterbildung | 000

    WIFF Wegweiser Weiterbildung | 000

    U

    UN

    TER

    DRE

    IJH

    RIG

    E

    Autorengruppe

    Wegweiser WeiterbildungKinder in den ersten drei Jahren

    WiFF Wegweiser Weiterbildung | 1

    A

    AUSB

    ILD

    UN

    G

    Rolf Janssen

    Das Profil sozialpdagogischer FachschulenErgebnisse einer qualitativen Befragung von Schulleitungen

    Fachschulen fr Sozialpdagogik sollen angehende Erzieherinnen und Erzieher zur bernahme von Erzie-hungs-, Bildungs- und Betreuungsaufgaben sowie zur selbststndigen und eigenverantwortlichen Ttigkeit in allen sozialpdagogischen Bereichen befhigen. In dieser Zielvorgabe spiegelt sich das Konzept eines breit angelegten Berufsbildes, das im Jahr 1967 von der Kultusministerkonferenz der Lnder etabliert wurde. Rolf Janssen setzt sich auf der Grundlage von Interviews mit Fachschul- und Abteilungsleitungen mit der heutigen Einschtzung des Konzepts der Breitbandausbildung und seiner Zukunftstauglichkeit sowie mit der Frage der Profilbildung in der Erzieherinnenausbildung auseinander. Hieraus lassen sich Ansatzpunkte fr eine Ausbildungsreform ableiten.

    ISBN 978-3-935701-90-7

    WiFF Studien | 9WIFF Expertisen | 000

    ISBN 978-3-935701-79-2

    S

    SPRA

    CH

    E

    Erzhlen und Rollenspiel sind Formen sprachlicher Ttigkeit von Kindern, die alltglich im Umgang mit Erwach-senen und anderen Kindern praktiziert werden. Dadurch ist es den Kindern mglich, auf Vergangenes oder Fiktives Bezug zu nehmen und sich aus der Handlungssituation des aktuellen Wahrnehmungsraumes zu lsen. Dies ist eine hohe sprachliche, kognitive und soziale Anforderung an Kinder zwischen drei und sechs Jahren. Die Expertise beschreibt auf der Grundlage des aktuellen Forschungsstands die Entwicklung von Erzhlen und Rollenspiel in der genannten Altersphase; sie stellt Zusammenhnge zur kognitiven, emotionalen, sozialen und sprachlichen Entwicklung her und unterbreitet Vorschlge fr eine gezielte Frderung dieser Handlungsformen als Teil der Gruppenarbeit im Kita-Alltag. Authentische Beispiele, die auf Videoaufnahmen in Kindertagessttten zurckgehen, gestalten den Text anschaulich und erleichtern den Bezug zur pdagogischen Praxis.

    Helga Andresen

    Erzhlen und Rollenspiel von Kindern zwischen drei und sechs Jahren

    ISBN 978-3-935701-96-9

    WiFF Expertisen | 10

    A

    AUSB

    ILD

    UN

    G

    Autorengruppe Fachschulwesen

    Qualifikationsprofil Frhpdagogik Fachschule / Fachakademie

    In Kooperation mit:

    ISBN 978-3-935701-87-7

    WiFF Kooperationen | 1

    einer bundesweiten Arbeitsgruppe ausFachverbnden und Fachorganisationen des Fachschulwesens

    DRUCK_Umschlag_Qualifikationsprofil.indd 1 23.03.11 10:37

    2011 Deutsches Jugendinstitut e. V.Weiterbildungsinitiative Frhpdagogische Fachkrfte (WiFF)Nockherstrae 2, 81541 MnchenTelefon: +49 (0)89 62306-173E-Mail: info@weiterbildungsinitiative.de

    Herausgeber: Deutsches Jugendinstitut e. V. (DJI)Koordination: Nina RehbachLektorat: Jrgen BarthelmesGestaltung, Satz: Brandung, LeipzigTitelfoto: Gina Sanders Fotolia.comDruck: Henrich Druck + Medien GmbH, Frankfurt a. M.

    www.weiterbildungsinitiative.de

    ISBN 978-3-935701-96-9

  • Helga Andresen

    Erzhlen und Rollenspiel von Kindern zwischen drei und sechs Jahren

    Eine Expertise der Weiterbildungsinitiative Frhpdagogische Fachkrfte (WiFF)

  • Vorwort

    Erzhlen und Rollenspiel sind wichtige Bestandteile sprachlicher Bildung im Elementarbereich. Sie sind Teil des alltglichen Umgangs von Kindern mit Erwachsenen und anderen Kindern. Kinder lernen dabei, auf Vergangenes oder Fiktives Bezug zu nehmen und sich aus der Handlungssitu-ation des aktuellen Wahrnehmungsraumes zu lsen. Das ist eine Entwicklung mit vielfltigen Konsequenzen, die von frhpdagogischen Fachkrften gezielt zu frdern ist. Deshalb gehren Kenntnisse ber Anfnge und Vernderungen des Erzhlens und des Rollenspiels, ber typische Schwierigkeiten junger Kinder mit diesen Handlungsformen sowie ber Mglichkeiten pdago-gisch-didaktischer Untersttzung zum Qualifikationsprofil frhpdagogischer Fachkrfte.

    Helga Andresen stellt in der vorliegenden Expertise Erzhlen und Rollenspiel von Kindern zwischen drei und sechs Jahren den aktuellen Forschungsstand und die Entwicklung der Kinder im Bereich Erzhlen und Rollenspiel anhand von vielen Beispielen dar. Sie zeigt Zusammenhnge zwischen der kognitiven, emotionalen, sozialen und sprachlichen Entwicklung auf und unterbrei-tet Vorschlge fr eine gezielte Frderung dieser Handlungsformen als Teil der Gruppenarbeit im Kita-Alltag.

    Veranlasst wurde die im Auftrag der Weiterbildungsinitiative Frhpdagogische Fachkrfte (WiFF) erstellte Expertise von der WiFF-Expertengruppe Sprachfrderung. Die Verantwortung fr die fachliche Aufbereitung der Inhalte liegt bei den jeweiligen Autorinnen und Autoren. Die Expertisen bieten Material fr die Entwicklung von Weiterbildungsangeboten und sollen zudem den fachlichen und fachpolitischen Diskurs anregen.

    Mnchen, im Mrz 2011

    Angelika Diller Hans Rudolf LeuProjektleitung WiFF Wissenschaftliche Leitung WiFF

  • 5

    Inhalt

    1 Erzhlen und Rollenspiel: Gemeinsamkeiten und Verschiedenheiten 7

    2 Erzhlen 92.1 Erlebniserzhlungen 102.2 Fantasieerzhlungen 122.3 Mischformen zwischen Fantasie- und Erlebniserzhlungen 12

    3 Rollenspiel 143.1 Vorformen und Vernderungen des Rollenspiels 143.2 Umdeutung, Planung und Steuerung der Spielhandlung 143.3 Interaktion zwischen Kindern im Rollenspiel 15

    4 Schwierigkeiten beim Erzhlen und Rollenspiel Didaktische Lsungsanstze 16

    5 Zur Bedeutung des Erzhlens und Rollenspiels fr die sprachliche Entwicklung 18

    6 Literatur 19

  • 6

    Helga Andresen

    Lottes MonstergeschichteLotte (vier Jahre), Astrid (Erwachsene)Astrid Gut Lotte dann erzhl mal die Monster.Lotte Aber denn war auch ein Krokodil dabei.Astrid Jaa?