Facebook nutzen - aber sicher!

of 44/44
Facebook nutzen – aber sicher! Mag. Sonja Schwarz ÖIAT-Projektmanagerin 26.11.2012
  • date post

    26-Jun-2015
  • Category

    Technology

  • view

    132
  • download

    0

Embed Size (px)

description

Schutz der Privatsphäre auf Facebook

Transcript of Facebook nutzen - aber sicher!

  • 1. Facebook nutzen aber sicher!Mag. Sonja SchwarzIAT-Projektmanagerin26.11.2012

2. Begriffe Newsstream (auch: Newsfeed, News, Neuigkeiten, Startseite) Profil (auch: Chronik, Timeline, Pinnwand) Fan-Seiten (auch:Seiten, Unternehmensseiten, Unternehmenschroniken, Fanpages) Meldungen (auch: Beitrge, Statusmeldungen) vs. Nachrichten Anwendungen (auch: Apps) 3. Alles Facebook?! 4. Zahlen & FaktenWeltweit nutzen ber 1 Milliarde Menschen Facebook.50% davon sind tglich eingeloggt.Quelle: www.socialbakers.com 5. Zahlen & FaktenIn sterreich sind 2,9 Millionen Menschen auf Facebookregistriert. Das ist jede/r dritte sterreicher/in.Quelle: www.socialbakers.com 6. Zahlen & FaktenAn einem Tag werden ber 530 Millionen Statusmeldungen aufFacebook gepostet.Quelle: www.futurebiz.de 7. Zahlen & FaktenInnerhalb von 24 Stunden werden ber 250 Millionen Fotos aufFacebook hochgeladen.Quelle: www.futurebiz.de 8. Zahlen & FaktenJeder Dritte loggt sich gleich nach dem Aufwachen im Bett beiFacebook ein.Quelle: www.futurebiz.de 9. Zahlen & Fakten28% der sterreichischen Facebook-Nutzer/innen lesenFacebook am Klo.Quelle: A1 Studie 10. Privatsphre wen interessierts? Hi! Wie wars auf Bali? Kennen wir uns?!? 11. Wie schtze ich meine Privatsphre auf Facebook? 12. Privatsphre-Einstellungen 13. Verbindungen Speichern nicht vergessen! Privatsphre-Einstellungen 14. Sichtbarkeit fr Meldungen und Fotos Profil 15. Sichtbarkeit fr Meldungen und FotosIm Nachhinein ndern / lschen:Im Newsfeed In der Chronik 16. Sichtbarkeit fr Meldungen und Fotos Privatsphre-Einstellungen 17. Fotoalben 18. Profilinformationen Profil Info 19. Anzeigen aus der Sicht von Profil 20. Markierungen genehmigen Privatsphre-Einstellungen 21. Markierungen lschen 22. Anwendungen Vorsicht Datensammler 23. AnwendungenAlle Hakerlnentfernen! Privatsphre-Einstellungen 24. Anwendungen ausmisten Privatsphre-Einstellungen 25. ffentliche Suche deaktivieren Hakerl entfernen! Privatsphre-Einstellungen 26. Veranstaltungen nur fr geladene Gste 27. Recht am eigenen Bild Dient dem Schutz der Abgebildetenvor nachteiliger Verffentlichung Fotos und/oder deren Begleittext, diedie abgebildeten Personenblostellen oder herabsetzen,drfen nicht verffentlicht werden Blostellung muss objektivnachvollziehbar sein 28. Recht am eigenen Bild Gilt auch fr private geschlossene Veranstaltungen (Bsp.Geburtstagsparty) Aufnahmen an ffentlichen Pltzen und bei ffentlichenVeranstaltungen sind i.R. unbedenklich, sofern sie fr dieAbgebildeten nicht nachteilig sind (Bsp. Oben-ohne-Foto amStrand, heruntergelassene Hose im Vollrausch) 29. Recht am eigenen BildTipp: Abgebildete Personen vor einer Verffentlichung umErlaubnis fragen! 30. Wie bei einer Rechtsverletzung vorgehen?1. Screenshot als Beweis speichern2. Person oder Unternehmen, die/das ein unerwnschtes Foto verffentlicht hat, zur Lschung auffordern (Frist z.B. 2 Wochen)3. Website-Betreiber kontaktieren4. Wenn nichts passiert: Hilfe beim Internet Ombudsmann (www.ombudsmann.at) holen5. In gravierenden Fllen: Unterlassungsklage und Schadenersatzforderung 31. Unerwnschte Fotos melden 32. Urheberrechte beachten Jedes geistig eigentmliche Werk ist urheberrechtlich geschtzt Die leichte Verwendung im Internet darf nicht gleichzeitig als freieVerwendung missinterpretiert werden Fr jede Verffentlichung muss die (schriftliche) Zustimmung desRechteinhabers eingeholt werden 33. Urheberrechte beachten Bei Facebook relevant: Zurverfgungstellung im privaten versusffentlichen Rahmen Alternative: Creative Commons-Inhalte (www.creativecommons.org) 34. Facebook-Werbung Werbung nimmt zu Mischung von werblichen und nicht-werblichen Inhalten vermeintliche Empfehlungen von Freunden 35. Facebook-Werbung3 Mglichkeiten: Werbeanzeigen / Anwendungen blockieren (Mouseover rechts oben Verbergen) Bei wiederholter Belstigung: Werbeanzeigen / Anwendungen alsSpam melden Werbeblocker im Browser installieren, z.B. Adblock Plus fr Firefox 36. Internet-Betrug via Facebook Geflschte Fan-Seiten Facebook-Wrmer vermeintliche Empfehlungenvon Freunden Geflschte Facebook-E-Mails Unsichere Anwendungen Falschmeldungen (Hoaxes) 37. Internet-Betrug via Facebook Trick immer gleich: wird per Klick auf eine Seite auerhalbFacebooks geleitet und muss dort Links klicken, Formulare ausfllenetc. Ziele/Folgen: Klickbetrug Ausspionieren von persnlichen Daten Verbreitung von Computerviren Abschluss teurer Mehrwert-SMS-Abos 38. Wie kann ich privat und beruflich auf Facebooktrennen? 39. Mehrere Accounts?Vorteile: Klare Trennung Privates bleibt privat Freunde/Familie werden nicht mit Beruflichem zugemllt undumgekehrt 40. Mehrere Accounts?Nachteile: Lt. Nutzungsbedingungen nicht erlaubt wird aber nicht berprft oft mhsam zu handhaben Accounts knnen auf einem Gert nichtzeitlich parallel genutzt werden Konsequenz erforderlich Kaum Spielraum fr berschneidungen 41. ListenfunktionNeue Listenhttp://www.facebook.com/bookmarks/lists anlegen Vordefinierte Listen 42. Neue Liste anlegen http://www.facebook.com/bookmarks/lists 43. Freunde einer Liste hinzufgen http://www.facebook.com/bookmarks/lists 44. KontaktFragen?Mag. Sonja [email protected]