Fachinterne œberpr¼fung in der zweiten Fremdsprache (siehe Handreichung zur neuen...

download Fachinterne œberpr¼fung in der zweiten Fremdsprache (siehe Handreichung zur neuen RS-Abschlusspr¼fung S. 54-66)

of 29

  • date post

    05-Apr-2015
  • Category

    Documents

  • view

    103
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Fachinterne œberpr¼fung in der zweiten Fremdsprache (siehe Handreichung zur neuen...

  • Folie 1
  • Fachinterne berprfung in der zweiten Fremdsprache (siehe Handreichung zur neuen RS-Abschlussprfung S. 54-66)
  • Folie 2
  • B. Schwoerer, A. Tlle; Staatliches Seminar fr Didaktik und Lehrerbildung (Realschulen) Freiburg
  • Folie 3
  • Allgemeine Informationen: WAS? Die berprfung bezieht sich auf die fr die 9./10. Klasse ausgewiesenen Bildungsstandards des Faches Franzsisch.
  • Folie 4
  • B. Schwoerer, A. Tlle; Staatliches Seminar fr Didaktik und Lehrerbildung (Realschulen) Freiburg Allgemeine Informationen: WAS? Die Schlerinnen und Schler setzen sich selbststndig mit einem fachspezifischen Thema auseinander. zeigen in Anlehnung an die EuroKom, dass sie in der Lage sind, Inhalte weiterzugeben, Ergebnisse zu prsentieren, Sachverhalte und Standpunkte zu diskutieren sowie auf Sprache zu reagieren. (S. 64)
  • Folie 5
  • B. Schwoerer, A. Tlle; Staatliches Seminar fr Didaktik und Lehrerbildung (Realschulen) Freiburg Allgemeine Informationen: WER? Die berprfung kann als Einzel- oder Gruppenprfung stattfinden. Bei Teams erhlt jeder Schler eine eigene Note (die Prsentationszeit verlngert sich entsprechend).
  • Folie 6
  • B. Schwoerer, A. Tlle; Staatliches Seminar fr Didaktik und Lehrerbildung (Realschulen) Freiburg Dauer der berprfung Die Dauer der berprfung ist nicht in der Handreichung festgelegt. Dies soll in den Fachschaften geschehen! Empfehlung: Orientierung an der EurkoKom nicht lnger als 8-12 Minuten pro Schler davon davon ca. 5-7 Minuten fr die Prsentation, die restliche Zeit fr ein Gesprch ber die Arbeit (z. B. Fragen von Klassenkameraden/ vom Lehrer) und eine kurze (!!!) Reflexion
  • Folie 7
  • B. Schwoerer, A. Tlle; Staatliches Seminar fr Didaktik und Lehrerbildung (Realschulen) Freiburg Allgemeine Informationen: WANN? Um sowohl Schler als auch Kollegen zu entlasten, soll die Fachinterne berprfung in das Unterrichtsgeschehen integriert werden! Ein mglicher Organisationsplan muss - passend zur Schule - von der Fachschaft erstellt werden.
  • Folie 8
  • B. Schwoerer, A. Tlle; Staatliches Seminar fr Didaktik und Lehrerbildung (Realschulen) Freiburg Leistungskomponenten I. Fachspezifisches Arbeiten II. Protokollieren, Darstellen, Dokumentieren III. Prsentieren, Kommunizieren, Reflektieren
  • Folie 9
  • B. Schwoerer, A. Tlle; Staatliches Seminar fr Didaktik und Lehrerbildung (Realschulen) Freiburg I. Fachspezifisches Arbeiten Die Thematik bzw. Fragestellung wird von Schlern selbststndig gewhlt soll sich an Schlerinteressen orientieren soll sich an Inhalten des Sprachunterrichts orientieren (Klasse 9/10) muss vom Fachlehrer genehmigt sein
  • Folie 10
  • B. Schwoerer, A. Tlle; Staatliches Seminar fr Didaktik und Lehrerbildung (Realschulen) Freiburg II. Protokollieren, Darstellen, Dokumentieren Informationen werden gesammelt und aufgearbeitet Material soll weitgehend selbststndig beschafft werden Informationsquellen mssen angegeben werden eigene Erfahrungen werden eingebracht husliche Weiterarbeit ist zulssig und erforderlich rezeptive Literaturarbeiten sind nicht gewnscht
  • Folie 11
  • B. Schwoerer, A. Tlle; Staatliches Seminar fr Didaktik und Lehrerbildung (Realschulen) Freiburg II. Protokollieren, Darstellen, Dokumentieren Aufgaben des Fachlehrers in diesem Prozess: Beobachter Berater Begleiter Es soll keine Endkorrektur der Dokumentation vorgenommen werden.
  • Folie 12
  • B. Schwoerer, A. Tlle; Staatliches Seminar fr Didaktik und Lehrerbildung (Realschulen) Freiburg III. Prsentieren, Kommunizieren, Reflektieren Prsentationen auf unterschiedliche Art und Weise sind mglich (passende Medien sollten gewhlt werden; es muss keine Power-Point-Prsentation sein!!) im Gesprch zur Prsentation wir das Vorgehen kurz reflektiert: eigene Erfahrungen werden eingebracht reines Auswendiglernen ist nicht erwnscht
  • Folie 13
  • B. Schwoerer, A. Tlle; Staatliches Seminar fr Didaktik und Lehrerbildung (Realschulen) Freiburg Prsentationsmglichkeiten medienuntersttzter Vortrag Demonstration szenische Darstellung Wandzeitung Plakat Ausstellung Marktstand Info-Broschre... (S.51) Im Sinne des LdL mglichst als Unterrichtssequenz!
  • Folie 14
  • B. Schwoerer, A. Tlle; Staatliches Seminar fr Didaktik und Lehrerbildung (Realschulen) Freiburg Bewertung vom Fachlehrer, ohne Zweitprfer die berprfung zhlt 1/3 der Jahresleistung die Zahl der Klassenarbeiten bleibt unberhrt
  • Folie 15
  • B. Schwoerer, A. Tlle; Staatliches Seminar fr Didaktik und Lehrerbildung (Realschulen) Freiburg Bewertung Bewertet werden: fachspezifisches Arbeiten (Eigenstndigkeit!!) die Dokumentation des Themas die Prsentation mit Reflexion Bei zu erstellenden Wertungsrastern ist neben der Fachkompetenz auf die Bercksichtigung der methodischen-, personalen- und sozialen Kompetenz zu achten.
  • Folie 16
  • B. Schwoerer, A. Tlle; Staatliches Seminar fr Didaktik und Lehrerbildung (Realschulen) Freiburg Bewertung Dokumentation, Prsentation und Reflexion sollen in der Fremdsprache stattfinden. Dem sprachlichen Leistungsvermgen der 2. FS ist Rechnung zu tragen. (S.64) Zentrales Augenmerk: kommunikative Kompetenz !!! Message before accuracy !!!
  • Folie 17
  • B. Schwoerer, A. Tlle; Staatliches Seminar fr Didaktik und Lehrerbildung (Realschulen) Freiburg Hinfhrung zur fachinternen berprfung Bereits ab Klasse 5 bzw. 7 das freie Sprechen konsequent in den Fremdsprachenunterricht integrieren. Redemittel konsequent in den Unterricht einflieen lassen und trainieren. Ab Klasse 8 gezielt Redemittel fr die Prsentation und das Gesprch ber die Arbeit zur Verfgung stellen. Schon frh Miniprsentationen einben.
  • Folie 18
  • B. Schwoerer, A. Tlle; Staatliches Seminar fr Didaktik und Lehrerbildung (Realschulen) Freiburg Hinfhrung zur fachinternen berprfung Sehr frh Strategiewissen vermitteln: Worterklrungstechniken Techniken des Vortragens und Prsentierens Wirkung von Krpersprache, Blickkontakt und Stimmgestaltung Mglichkeiten der Materialsuche...
  • Folie 19
  • B. Schwoerer, A. Tlle; Staatliches Seminar fr Didaktik und Lehrerbildung (Realschulen) Freiburg Mgliche Themenbereiche Aufgabe des Sprachunterrichts ist es, Lernende zu kommunika- tionsfhigen, offenen, toleranten und mndigen Brgern in einem zusammenwachsenden Europa zu erziehen Hobbies, Freizeit, Reisen Traditionen kulturelle Besonder- heiten Landeskunde Leben in der Familie JugendproblemePresse, Medien Einstellungen, Werte Sport Musik,Film Natur, Umwelt Konsum- gewohnheiten Schule, Ausbildung, Beruf
  • Folie 20
  • B. Schwoerer, A. Tlle; Staatliches Seminar fr Didaktik und Lehrerbildung (Realschulen) Freiburg Mgliche Organisationsmodelle 1. Am Anfang von Klasse 10 Themensuche. Im Verlauf von Kl. 10 wird an den Themen gearbeitet. Im Laufe von Klasse 10 finden die einzelnen berprfungen statt. 2. Themen werden ausgewhlt. Es wird eigenstndig daran gearbeitet. Die berprfung findet an Thementagen, in Blockwochen o. . statt.
  • Folie 21
  • B. Schwoerer, A. Tlle; Staatliches Seminar fr Didaktik und Lehrerbildung (Realschulen) Freiburg Mgliche Organisationsmodelle 3. Die ersten drei Monate des Schuljahres findet Unterricht statt. Dann Auswahl der Themen und Beginn der Ausarbeitung. Januar oder Februar ist eine intensive Vorbereitungsphase. Die berprfung erfolgt: a) im Block (Februar oder Mrz) b) Ab Mrz in den Unterricht integriert. Bei allen drei Modellen finden Planungs- und Beratungsgesprche statt. Die Schler erstellen einen Strukturplan, gliedern die Arbeit und arbeiten die Dokumentation aus.
  • Folie 22
  • B. Schwoerer, A. Tlle; Staatliches Seminar fr Didaktik und Lehrerbildung (Realschulen) Freiburg Organisationsbeispiel Breisach Im Vorfeld: Absprache in der Fachschaft zur Vorgehensweise und zur Bewertung. Vorstellung der Vorgehensweise der Fachinternen berprfung und mglicher Themen nach Herbstferien: Themenauswahl, -absprache, -beratung u. -abgabe + eigenstndige Recherche in der Folgezeit letzte Woche vor Weihnachten: gemeinsames Arbeiten an der Dokumentation nach Fasching: Arbeiten an der Dokumentation und Prsentation Mrz bis Pfingsten: Prsentationen (in den Unterricht integriert) 10. Klasse 10. Klasse
  • Folie 23
  • B. Schwoerer, A. Tlle; Staatliches Seminar fr Didaktik und Lehrerbildung (Realschulen) Freiburg Organisationsbeispiel Breisach Die Schler mssen zu ihrer Prsentation etwas fr die Klasse vorbereiten: - Vokabelbltter (eventuell in der Vorstunde austeilen!) - Rtsel - Fragen - Handout -...
  • Folie 24
  • B. Schwoerer, A. Tlle; Staatliches Seminar fr Didaktik und Lehrerbildung (Realschulen) Freiburg Zeitplanung 2007 Breisach
  • Folie 25
  • B. Schwoerer, A. Tlle; Staatliches Seminar fr Didaktik und Lehrerbildung (Realschulen) Freiburg Mgliche Bewertungskriterien (entwickelt whrend der Fachtagung Fremdsprachen in Reutlingen 01/2007. Es handelt sich um einen Entwurf, der als Diskussionsgrundlage betrachtet werden kann) I. Fachkompetenz I.I Inhalt Struktur des Inhalts Relevanz der Auswahl Inhaltliche Korrektheit einen persnlichen Bezug herstellen
  • Folie 26
  • B. Schwoerer, A. Tlle; Staatliches Seminar fr Didaktik und Lehrerbildung (Realschulen) Freiburg Mgliche Bewertungskriterien I.II Sprache prsentierende Sprache: Lautstrke, Modulation, untersttzt durch Mimik und Gestik, kommunizierende Sprache: frei, flssig, verstndlich, ausreichend richtig (message before accuracy), der Situation an