FASHION - modecentrum- MCH NEWS NeU Im mcH NeUe FIrmeN Pioneer Jeans Herr Detert mit PIONEER...

download FASHION - modecentrum- MCH NEWS NeU Im mcH NeUe FIrmeN Pioneer Jeans Herr Detert mit PIONEER AUTHENTIC

of 60

  • date post

    15-Oct-2019
  • Category

    Documents

  • view

    4
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of FASHION - modecentrum- MCH NEWS NeU Im mcH NeUe FIrmeN Pioneer Jeans Herr Detert mit PIONEER...

  • FASHION 1/2013 • FrüHjAHr / SOmmer 2013 • HerbSt/ WINter 2013

    repOrtAge Hamburgs grüne Seele

    SeIte 12

    treNdS für die Saison

    Herbst/Winter 2013/14 SeIte 22

    H A m b U r g

    SeIte 8

    10.02. – 15.02.

    Order Premiere

    Mitglied der

    ModeCentruM HaMburg | fashion gallery Berlin fashion house DüsselDorf | haus Der MoDe sinDelfingen

    MoDe- unD TexTil-CenTer MünChen

    IdtheStyle group

  • HERBST/WINTER 2013. jETzT lIvE ENTdEckEN. MESSETERMINE uNd ORdERBüROS auf: www.blueseven.com HaMBuRG, 51. HOP – HaMBuRGER ORdERPREMIERE, 10. – 13.02.2013, ModeCentrum, Haus A, 8. OG, Raum 810 | HaMBuRG, MOdE- WOcHE, 03. – 06.03.2013, ModeCentrum, Haus A, 8. OG, Raum 810

    HFN_ADULT_240x330_D.indd 1 18.12.12 11:58

  • NAcHHAltIgkeIt Im ScHNelleN geScHäFt der mOde

    ED I TO R I A L

    LIEBE LESERINNEN UND LESER,

    Mode und Nachhaltigkeit. Das scheint zunächst ein Widerspruch zu sein in einer Branche, die doch wie kaum eine andere die stetige Veränderung predigt und letztlich auch von dieser lebt. Und doch. Immer mehr Hersteller setzen auf Nachhaltigkeit und somit den verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen, Rücksicht auf Umwelt und Kli- ma sowie einen fairen Umgang mit den am Produktionsprozess beteiligten Menschen.

    Das Prinzip Fast Fashion, bei dem in ständig schnelleren Modezyklen möglichst billige Bekleidung wie Wegwerfartikel oft nur wenige Mal getragen und danach entsorgt wird, belastet Mensch und Umwelt. Die Textilarbeiter durch zum Teil skandalöse, gesundheits- und lebensgefährliche Arbeits- bedingungen, unsere Umwelt mit Müll und Emissionen. Und selbst die Gesundheit der Konsumenten ist möglicherweise gefährdet, wenn zum Teil Chemikalien bei der Produk- tion verwendet werden, die bei uns schon lange verboten sind.

    Doch dieses System scheint an seine Grenzen zu stoßen: Einerseits, weil bereits heute ein Teil der Konsumenten zuneh- mend die Berücksichtigung von sozialen und ökologischen Standards seitens der Hersteller einfordern. Andererseits werden weltweit Rohstoffe, vor allem Baumwolle und besonders die zunehmend nachgefragte Bio-Baumwolle, knapper und teurer. Zudem konkurriert Baumwolle, ähnlich wie Biokraft- stoff, mit Nahrungsmitteln um Anbauflächen.

    Menschen lieben Mode. Und unsere Bran- che ist, trotz aller Herausforderungen, ein phantastisches Metier. Aber wir wollen uns gut fühlen, bei dem was wir tun und mit dem was wir anziehen. Das verträgt sich nicht mit dem Wissen, anderen Men- schen, der Umwelt und uns selbst damit zu schaden. Auch wenn weiterhin viele Kon- sumenten vor allem günstige Bekleidung suchen, wachsen das Bewusstsein der Verantwortlichkeit und die Notwendigkeit

    zum Handeln bei vielen Akteuren. Zudem ist ein schlechtes Image auch schlecht fürs Geschäft. Kein leichter Spagat, Modetrends und Preislagen, mit ökologischen und sozi- alen Anforderungen in Einklang zu bringen. Aber es geht. Mit innovativen Ideen, neuen Grundmaterialien, veränderten Produkti- onsverfahren. Fair zu Menschen – fair zur Umwelt. Das zahlt sich langfristig aus – viel- leicht künftig auch wieder mit mehr „Made in Germany“. Das ModeCentrum Hamburg begleitet auch diese Thematik und bietet allen Meinungsmachern und Entscheidungs- trägern eine wichtige Kommunikations- plattform.

    Mit diesen Anregungen laden wir Sie herzlich ein zur Lektüre der vorliegenden Ausgabe der Fashion News Hamburg und zur an- stehenden Hamburger Orderpremiere vom 10. – 15. Februar 2013. Mehr als 1.000 Kollektionen erwarten Sie mit allen aktu- ellen Trends aus den Bereichen Vororder und Pronto Moda in allen maßgeblichen Warengruppen. Auch neu und bereits mit nachhaltigem Konzept: Die umgestalteten Gastronomiebereiche des MCH unter neuer Regie. Hier lädt der Hamburger Cate- ring- und Partyspezialist „Feinbeisser“ mit frischen Köstlichkeiten und Ambiente zum entspannten Verweilen ein.

    Darüber hinaus stellt Ihnen unser Kooperationspartner, die Kleidoo GmbH, Hamburg, in dieser Zeitschrift und während der Hamburger Orderpremiere, im Foyer des MCH einen Service vor, der es auch klei- nen und mittleren Fachhändlern ermöglicht, kompetent und dennoch kostengünstig im Onlinehandel aufzutreten. Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Saison!

    www.modecentrum-hamburg.de

    Mitglied der

    ModeCentruM HaMburg | fashion gallery Berlin fashion house DüsselDorf | haus Der MoDe sinDelfingen MoDe- unD TexTil-CenTer MünChen

    IdtheStyle group

    Andreas Kristandt IG ModeCentrum Hamburg e.V.

    Herzliche Grüße aus dem MCH Ihr

    FASHION NeWS Hamburg 1/2013 3

  • I N H A LT

    FASHIONnewsH A m b U r g treNd

    22 HERBST/WINTER 2013/14 Subtiler Umgang mit der Wirklichkeit

    36 FASHION REALITy CHECK Haben Sie das auch größer?

    NeWS

    6 NEU IM MCH Neue Firmen, Kollektionen, Umzüge

    8 ORDERPREMIERE Lust auf neue Trends

    56 DER BRANCHENMAGNET IM NORDEN Neue Showrooms im MCH

    repOrtAge

    12 STADTSTREIFE Hamburgs grüne Seele

    berIcHt

    29 KLEIDOO Innovative Shop-in-Shop Plattform für Modeläden in ganz Deutschland

    FASHION NeWS INFOrmIert

    38 AUS FASHION ID WIRD THE STyLE ID Mehr Mode. Mehr Trends. Mehr Information

    41 MCH CAMPUS Seminare im ModeCentrum Hamburg

    45 FAIR CAMPUS Ausbildung zum zertifizierten Messe-Manager

    46 GASTAUSTELLER während der Hamburger Orderpremiere

    54 GASTAUSTELLER LOLLyPOP Kinderkollektionen

    58 SOC IM MCH Saisoneröffnung

    Order premIere Lust auf neue Trends

    SeIte 8

    t r e N d Subtiler Umgang mit der Wirklichkeit SeIte 22

    ESISTO

    S tA d t S t r e I F e Hamburgs grüne Seele SeIte 12

    4 FASHION NeWS Hamburg 1/2013

  • kOllektIONeN IN dIeSer AUSgAbe

    ImpreSSUm

    FASHION NeWS HAmbUrg ist eine Publikation der Interessengemeinschaft ModeCentrum Hamburg e.V.

    HerAUSgeber IG ModeCentrum Hamburg e.V. | Koordination: Andreas Kristandt

    kONzept/geStAltUNg Lach Communication Group | Günhovener Straße 81 | 41179 Mönchengladbach | Tel.: 02161 - 277 95-0 | www.lach-communicationgroup.com

    redAktION Susanne Lost lAyOUt Mira Maaßen, André Dreßen kONtAkt yvonne Loyen | loyen@agentur-lach.de

    34 AHA FASHION

    51 ANGELS

    2 BLUE SEVEN

    52 CHRISTA PROBST

    4 ESISTO

    23,24 ESISTO

    27,33 ESISTO

    33 FRANK LyMAN

    35 FRANK WALDER

    36 GOZZIP

    28 HATTRIC

    26,34 HERMANN LANGE

    60 JOSEPH RIBKOFF

    26,36 LAURIE

    58 MARCO TOZZI

    26,35 MASAI

    36 NAIS

    47 PURE By LUCIA

    5,22 RAFFAELLO ROSSI

    28,31 RAFFAELLO ROSSI

    34 SAMAyA

    10,24 SOMMERMANN

    31 SOMMERMANN

    44 SWEET7

    6 THE HACKBARTHS

    7 THOMAS RABE

    22,25 TUZZI

    26,30 TUZZI

    RaffaELLO ROSSI

    FASHION NeWS Hamburg 1/2013 5

  • M C H N E WS

    NeU Im mcH NeUe FIrmeN

    Pioneer Jeans Herr Detert mit PIONEER AUTHENTIC JEANS, PIONEER JEANS CASUALS + JUPITER

    Order, m11, Raum 004

    Modeagentur Timm, Nicole + Sönke Timm mit FIxONI, PHISTER & PHILINA, RACOON, MARCO POLO LEGWEAR, MIKKLINE, EJ SIKKE LEJ + BRAMS PARIS

    Order Kinder, Haus B, Raum 827

    Giorgio Passigatti GmbH, Frau Pfeiffer mit PASSIGATTI ACCESSOIRES

    Lager, Haus B, Raum 846

    Feinbeisser GmbH, Betreiber von Restaurant und Bistros Restaurant: Haus B, Raum 040 Bistro: Haus B, Raum 125

    Brands4Kids A/S, Herr Holzmann mit ANNA + PAUL, CHICCO, CREAMIE, LEMMI, MINyMO, OLIMPIAS, RESET

    Order Kinder, Haus A, Raum 915

    NeUe kOllektIONeN

    Agentur Hamburg mit OTTO KERN DOB Shirt Order, m11, Raum 222

    Horst Lieberum mit MAxIMA BAGS MILANO Taschen Lager/Order, m11, Raum 015

    Showroom 19 mit SMASH DOB, SöRLA DOB Mäntel/Jacken, Gürtel, WEGA DOB Mäntel, BAVARIAN SPIRIT DOB Mäntel, UNABUx WäSCHE + NUENS DOB,

    Lager/Order, Haus A, Raum 019

    Umzüge UNd VeräNderUNgeN

    Aha Fashion von Haus A, Raum 719 nach Haus B, Raum 629

    Agentur Hamburg, Martin Hesse + Hardy Haller von m9, Raum 286 nach m11, Raum 222

    Eskeymo zusätzlich zu m9, Raum 086 noch Haus E, Raum 661

    Urban Brands zusätzlich zu m9, Raum 088 noch m9, Raum 086

    Katja Lorenz zusätzlich zu m11, Räume 014 + 015 noch m11, Raum 013

    Schneiders Bekleidung GmbH von m11, Raum 001 nach m11, Räume 104 + 106

    Gelco von Haus A, Raum 712 nach Haus A, Raum 719

    nur noch Order

    ThE hackBaRThS6 FASHION NeWS Hamburg 1/2013

  • ModeCentrum Hamburg, Haus A, Raum 411 – 415, Tel.: 040 - 55 00 86 25, www.rabemoden.de

  • 8 FASHION NeWS Hamburg 1/2013

  • ORD ERPRE MIEREOrderPremiere10.02. – 15.02.

    Zur Hamburger Orderpremiere erwartet die Fachbesucher und Einkäufer im MCH wieder das ganz große Programm – mehr als 1.000 Kollektionen aus allen wesentlichen Warengruppen der Bereiche Vororder und Pronto-Moda präsen- tieren die aktuellen Trends - darunter die Top-Marken der Marktführer.

    Zusätzlich präsentieren die Gastaussteller im ModeCentrum Hamburg über 450 Kollektionen – mehr Auswahl findet sich in Norddeutschland nirgends.

    lust auf neue trends

    FASHION NeWS Hamburg 1/2013 9