FreeBSD, OpenBSD, MacOS - user.tu- · PDF fileAufbau des Kurses Termin I –...

Click here to load reader

  • date post

    06-Aug-2019
  • Category

    Documents

  • view

    216
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of FreeBSD, OpenBSD, MacOS - user.tu- · PDF fileAufbau des Kurses Termin I –...

  • FreeBSD, OpenBSD, MacOS ...

    Teil I

    Thomas [email protected]

    November 2005

    mailto:[email protected]
  • Geschichte dieses Kurses

    10. April 2002Workshop fr Sysadmins 10. April 2002http://www.prz.tu-berlin.de/~hildmann/admin-ws-2002-04-10/obsd-slides.pdf

    3. Juli 2002Firewall-Workshophttp://www.prz.tu-berlin.de/~hildmann/firewall-ws-2002-07-03/firewall-ws-2002-07-03-slides.pdf

    4. September 2002Umsteigerkurs OpenBSD

    29. November 2005FreeBSD, OpenBSD, MacOS X, ...

    http://www.prz.tu-berlin.de/~hildmann/admin-ws-2002-04-10/obsd-slides.pdfhttp://www.prz.tu-berlin.de/~hildmann/firewall-ws-2002-07-03/firewall-ws-2002-07-03-slides.pdf
  • Aufbau des Kurses

    Termin I Vorstellungsrunde BSD-Distributionen Geschichte Linux Quellen Der erste Kontakt

    Termin II Blick ins Eingemachte

    Wartung und Pflege OpenBSD FreeBSD MacOS X

    BSD-Specials Security-Level Systrace, ...

    Termin III Installation Konfiguration, ...

  • Thomas Hildmann Mitarbeiter am PRZ, Bereich IT-

    Sicherheit Computer und Betriebssysteme

    Apple II, IIe (Applesoft Basic) Atari ST (TOS, MINIX) 386, 486, Pentium III (Coherent,

    386bsd, FreeBSD, OpenBSD, SuSE Linux, Windows 98/2000/XP)

    Palm Pilot (PalmOS) iMac, iBook (MacOS X)

    http://www.prz.tu-berlin.de/~hildmann/

    http://www.prz.tu-berlin.de/~hildmann/
  • Vorstellungsrunde

    Name, ggf. Ttigkeit / Abteilung Warum interessieren Sie sich fr BSD? Welche Erfahrungen haben sie bereits mit BSD

    gemacht? Was erwarten Sie von diesem Kurs?

  • BSD Daemon

    Flschlich Chuck genannt Daemon bezieht sich auf

    Hintergrundprozesse Dreizack ist eine Anspielung auf

    fork von Prozessen

    http://en.wikipedia.org/wiki/BSD_Daemon

    http://en.wikipedia.org/wiki/BSD_Daemon
  • Puffy

    OpenBSD Maskottchen Kugelfisch in Anlehnung an Blowfish

    (Verschlsselungsalgorithmus)

    http://en.wikipedia.org/wiki/Puffy_%28mascot%29

  • Angebissener Apfel

    Logo von Apple Computers Logo existiert in

    verschiedenen Varianten Links: Aktuelle Version

    http://en.wikipedia.org/wiki/Apple_Computers

    http://en.wikipedia.org/wiki/Apple_Computers
  • NetBSD

    Mission: Luft auf jeder Plattform Plattform: * User-Support: unglaublich viele Beschreibungen

    auch in versch. Sprachen Anwendung: general use Besonderheit: kann auch auf Khlschrnken

    installiert werden

  • FreeBSD

    Mission: modernes Betriebssystem fr x86, amd und sparc64 (weitere folgen)

    Plattform: i386, alpha, ppc, sparc64, ... User-Support: auf untersch. Niveau Anwendung: Desktop, Server, Entwickler Besonderheiten: weit verbreitet und sehr

    vollstndiges System

  • OpenBSD

    Mission: Sicheres Betriebssystem fr Entwickler Plattform: i386, mac68k, macppc, sparc, sparc64,

    alpha, ... User-Support: kein Newbie-Support, keine

    Werbung, sehr gute Dokumentation (online, man-Pages)

    Anwendung: Entwickler, Server-Systeme Besonderheiten:

    OpenSSH, OpenBSD PF

  • MacOS X (Darwin)

    Mission: Mchtiges Fundament unter der benutzerfreundlichsten Oberflche

    Plattform: macppc User-Support: viel untersch. Literatur, Mac-

    Glubige Anwendung: Desktop, Server, Entwickler Besonderheiten: Aqua,

    Mac-Classic-Support

  • Geschichte von BSD

    http://en.wikipedia.org/wiki/Unix-like

    http://www.levenez.com/unix/

    http://en.wikipedia.org/wiki/Unix-likehttp://www.levenez.com/unix/
  • Geschichte von BSD II

    AT&T UNIX, Lizenzen inkl. Sourcen an Unis Computer Science Research Group (CSRG) der

    University of California Berkeley sammelt Patches (Berkeley Software Distribution BSD)

    AT&T wird zerschlagen und beginnt mit der Kommerzialisierung von UNIX

    Es folgt ein groer Software-Prozess, am Ende stehen UNIX System V und BSD 4.4-Lite

  • Linux vs. BSD

    Entwicklung schnell / aktuell

    untersch. Derivate Kernel + Pakete viele Filesysteme grafische Setups Grundconfig:

    abhngig von der Distribution

    Entwicklung langsam und fundiert

    Unterschied geringer Base + Pakete UFS und UFS2 Config-Files Grundconfig: fast alles

    aus

  • weitere Eigenschaften von BSD

    Klare Trennung zwischen /usr und /usr/local Network-Code ist fast berall von BSD

    bernommen Transparenz Schlankes System Mglichkeit, Anwendungen aus Sourcen zu

    installieren mglichst wenig Dependencies in Packages BSD-Lizenz

  • Sicherheitslcken im Vergleich

  • Die BSD-Lizenz

    Software darf frei kopiert, verndert und verbreitet werden

    hnelt grob der GNU Public License (GPL), jedoch ist eine Verffentlichung der berarbeiteten Sourcen nicht vorgeschrieben

    BSD-Code darf als Teil nicht-offener Produkte verwendet werden

    Der ursprngliche Autor muss genannt bleiben

  • Vokabeln I: Code-Status

    Current: Aktuelle Entwickler-Version, evtl. nicht lauffhig, nicht fr Produktionseinsatz geeignet!

    Stable: Stabile Version, die fr den produktiven Einsatz genutzt werden kann.

    Release: Ein Meilenstein in der Entwicklung, der auch z.B. via CD gekauft werden kann usw.

  • Vokabeln II: Packages und Ports

    Packages: Softwarepakete, die fr die Distribution bersetzt wurden und direkt zur Installation zur Verfgung stehen.

    Ports: Source-Pakete, die die Quellen fr den Source-Code, sowie Patches, Installationsscripte etc. enthalten.

  • Softwarequellen FreeBSD: http://www.de.freebsd.org/de/ OpenBSD: http://www.de.openbsd.org/de/ NetBSD: http://www.de.netbsd.org/de/ MacOS X (Binaries):

    http://www.versiontracker.com/macosx/ MacOS X (Ports): http://darwinports.opendarwin.org/ FreeBSD (Ports): http://www.freshports.org/ Source-Code, Binaries etc. (auch Linux usw.):

    http://freshmeat.net/

    http://www.de.freebsd.org/de/http://www.de.openbsd.org/de/http://www.de.netbsd.org/de/http://www.versiontracker.com/macosx/http://darwinports.opendarwin.org/http://www.freshports.org/http://freshmeat.net/
  • Informationsquellen

    http://www.daemonnews.org/ http://wiki.bsdforen.de/index.php/Hauptseite http://wiki.unixboard.de/index.php/Hauptseite http://undeadly.org/ http://www.unixscout.org/ http://apfelwiki.de/wiki/Main/MacOSX

    http://www.daemonnews.org/http://wiki.bsdforen.de/index.php/Hauptseitehttp://wiki.unixboard.de/index.php/Hauptseitehttp://undeadly.org/http://www.unixscout.org/http://apfelwiki.de/wiki/Main/MacOSX
  • Online-Dokus und FAQs

    FreeBSD: http://www.freebsd.org/de/docs.html NetBSD: http://www.netbsd.org/Documentation/ OpenBSD:

    http://www.openbsd.org/faq/de/index.html MacOS X:

    http://www.apple.com/de/macosx/resources/ *BSD:

    http://www.bsdforen.de/ http://www.bsd.org/

    http://www.freebsd.org/de/docs.htmlhttp://www.netbsd.org/Documentation/http://www.openbsd.org/faq/de/index.htmlhttp://www.apple.com/de/macosx/resources/http://www.bsdforen.de/http://www.bsd.org/
  • Bcher

    M. W. Lucas: Absolute OpenBSD UNIX for the practical Paranoid, No Starch Press, San Francisco 2003

    R. Dornfest...: MacOS X Hacks 100 industrial-strength tips & tools, O'Reilly 2003

    G. Lehey: The Complete FreeBSD, Walnut Creek, 2003

    M. Husemann...: NetBSD 1.6 - Installieren Konfigurieren Administrieren, Computer & Literatur, 2003

  • ber diese Folien

    2005 im Auftrag der Weiterbildung der Technischen Universitt Berlin.

    Bitte Fehler, Fragen, Ergnzungen an [email protected] senden!

    Dank an: Oliver Brandmller (FreeBSD) und Timo Fuchs (MacOS X)

    Erstellt mit OpenOffice.org Impress unter openSuSE Linux 10.0

    Fotos: Thomas und Wolfgang Hildmann

    mailto:[email protected]