FTM Cup Cheb Feeder-Match - ftmax.de · PDF fileFishing Tackle Max [email protected] 9. FTM /...

Click here to load reader

  • date post

    22-Oct-2019
  • Category

    Documents

  • view

    1
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of FTM Cup Cheb Feeder-Match - ftmax.de · PDF fileFishing Tackle Max [email protected] 9. FTM /...

  • Fishing Tackle Max

    www.ftmax.de [email protected]

    Koppelfi schen Angeltechnik frei (Feeder, Stippe oder Match) Veranstalter

    Fishing Tackle Max GmbH & Co. KG, Heerstraße 47, D-39387 Oschersleben, [email protected] in Zusammenarbeit mit dem FV Cheb / AC Hochfranken

    Teilnehmer Nur Tandempaarungen (Koppelfi schen) werden zugelassen. Ein Einzelstart ist NICHT möglich. Jeder Teilnehmer muss im Besitz eines tschechischen Fischereischeins sein.

    Jeder, der nicht im Besitz eines tschechischen Fischereischein ist, muss dies unbedingt bis zum 01.07.2017 bei Fishing Tackle Max melden.

    Termine 18. August 2017 (Freitag) Warm-Up - Details siehe Anhang 19. August - 20. August 2017 (Samstag/Sonntag) FTM/Tubertini Feeder/Match Cup

    Achtung Samstag und Sonntag ist im Startgeld pro Person Frühstück im Preis inkl. in der Gasthaus „Zum Hafen“. Ort & Gewässer Skalka-Stausee - Nahe Eger/Cheb in der tschechischen Republik. Die Ortschaft Cheb befi ndet sich unmittelbar hinter der deutsch-tschechischen Grenze (Grenzübergang Schirnding - Pomezi/ Cheb). Das Gewässer hat eine durchschnittliche Tiefe von 1 - 8 m. Ein Transportsystem bzw. eine Plattform mit Schlammtellern sowie eine Wathose ist vielerorts sinnvoll. Fischarten Insgesamt ein dichter Bestand an Weißfi schen - Karpfen, Brassen, Güstern, Rotaugen und Hybri- den. Gegenstand der Hegemaßnahme sind nur die genannten Weißfi scharten. Sollten andere Fischarten im Setzkescher aufgefunden werden, erfolgt die sofortige Disqualifi kation. Alle Fische können nach dem Anlanden in Setzkeschern gehältert werden (knotenfreier, textiler Setzkescher - mindestens 3,50 m Länge, ø 50 cm). Um eine Schädigung der Fische zu verhin- dern, sind die Setzkescher am Ende des Netzes zu fi xieren. Entweder durch das Anbringen eines ausreichenden Bleigewichts an der Außenseite des Netzes oder durch die Verwendung eines Banksticks. Sollten beim Abwiegen Steine oder andere Fremdkörper im Setzkescher aufgefunden werden, erfolgt die sofortige Disqualifi kation.

    9. FTM / Tubertini Feeder/Match Cup in Cheb

  • Fishing Tackle Max

    www.ftmax.de [email protected]

    Ablauf der Veranstaltung

    Freitag 18.08.2017 – Warm-Up

    07:30 Uhr Treffen der teilnehmenden Tandems in der Gasthaus „Zum Hafen“ zur Verlosung der Angelplätze

    10:30 Uhr Angelbeginn

    15:30 Uhr Angelende. Gefangene Fische werden am Angelplatz verwogen

    ab 18:00 Uhr Ausgabe der Tageskarten für Sa/So (tschechische Fischereischein erforderlich!) Treffen der Teilnehmer im Hotel Hvezda zur Ehrung der erfolgreichsten

    Tandems des Warm-Ups bzw. Erledigung administrativer Angelegenheiten

    Samstag 19.08.2017 – FTM/Tubertini Feeder/Match – 1. Durchgang

    07:00 Uhr ● Treffen der Tandems im Gasthaus „Zum Hafen“ zum Frühstück ● Absprache und Abstimmung der allgemeinen Abläufe ● Auslosung der Angelplätze für den ersten Durchgang

    10:00 Uhr Angelbeginn

    15:00 Uhr Angelende-Gefangene Fische werden am Platz verwogen

    Sonntag 20.08.2017 – FTM/Tubertini Feeder/Match – 2. Durchgang

    06:00 Uhr Treffen der Tandems im Gasthaus „Zum Hafen“ zum Frühstück

    09:00 Uhr Angelbeginn

    14.00 Uhr Angelende; gefangene Fische werden am Platz verwogen

    ca. 16:00 Uhr Bekanntgabe und Ehrung der erfolgreichsten Tandems im Hotel Hvezda

    Auf Ihre Teilnahme freuen sich Fishing Tackle Max, der FV Cheb und der AC Hochfranken. 9. FTM / Tubertini Feeder/Match Cup Koppel 2017 bei Eger am Skalka-Stausee

    9. FTM / Tubertini Feeder/Match Cup in Cheb

  • Fishing Tackle Max

    www.ftmax.de [email protected]

    Reglement der Veranstaltung ● Zugelassen ist eine Rute pro Person mit je einem Einzelhaken und 2 Setzkeschern. ● Der Abstand der Sitzkiepen/Plattformen der Tandempartner darf max. 1,50 m betragen.

    ● Der Angelplatz ist im ausgewiesenen Sektor auf der Nummer einzunehmen.

    ● Auszuwerfen ist stets in einem 90° Winkel zur Wasserlinie. Bei Unklarheiten ist dem Organisationsteam Folge zu leisten.

    ● Futter darf nur mittels Futterkorb, Handfütterung, Futterschleudern und Polecup ins Gewässer eingebracht werden.

    ● Gehakte Fische bei Ertönen des Schluss-Signals dürfen gelandet werden.

    ● Gefangene Karpfen werden bis maximal 2000 Punkten gewertet und haben ein Mindestmaß von 40cm

    ● Es sind ausschließlich natürliche Köder erlaubt – weiße (!) Maden, Pinkys, Caster, Würmer, Mais. Die Verwendung von Pellets, Miniboilies, gefärbten Pinkys oder gefärbten Maden bzw. Zuckmückenlarven – weder am Haken noch im Grundfutter – ist untersagt. Künstliche Nachbildungen von natürlichen Ködern dürfen verwendet werden.

    ● Aus Gründen der Fairness erfolgt die Auswertung in Sektoren und nach Platzziffern. Im Falle der Platzziffer-Gleichheit entscheidet das Gesamtfanggewicht bzw. bei identischem Fanggewicht das Los.

    ● Gerätschaften mit Verbrennungsmotor zum Anfeuchten des Futters o. Ä. sind untersagt.

    ● Fischfi nder, Echolote und ähnliche Hilfsmittel sind untersagt.

    ● Sollte ein gemeldetes Tandem verhindert sein, darf Ersatz gestellt werden. Eine Rückzahlung des Unkostenbeitrages ist nicht möglich.

    ● Während der Durchgänge ist eine Hilfe durch Dritte untersagt.

    ● Das Organisationsteam behält sich kurzfristig notwendig werdende Änderungen ausdrücklich vor. In diesem Falle werden die Teilnehmer rechtzeitig informiert.

    ● Für den Fall von Unstimmigkeiten wird vor dem Angeln ein Schiedsgericht aus dem Kreis der Angler gewählt.

    ● Im Training sind keine Setzkescher erlaubt

    Vorbereitung Während der Vorbereitung müssen die Teilnehmer Erlaubnisscheine für den Stausee erwerben. Die Erlaub- nisscheine für die Durchgänge sind im Startgeld inbegriffen. Erlaubnisscheine sind in der Nähe vom Hotel Hvezda im Angelgerätehandel vor Ort erhältlich.

    Wichtig: Für die Tage vor dem Feeder/Matchcup sind Erlaubnisscheine nötig, d.h. auch für das Warm-Up am Freitag.

    Überprüfen Sie rechtzeitig die Gültigkeit Ihrer tschechischen Fischereischeine!

    Unkostenbeitrag Der Unkostenbeitrag beträgt pro Tandem 290 €. Der Unkostenbetrag deckt die organisatorischen Kosten (Startkarten, Ausschilderungen, 4x Frühstück und Arbeiten am Gewässer, etc.) ab und dient der Beschaf- fung von Ehrengaben.

    Der Veranstalter garantiert, dass die Veranstaltung keinerlei kommerzielle Zwecke verfolgt. Auf Wunsch

    9. FTM / Tubertini Feeder/Match Cup in Cheb

  • Fishing Tackle Max

    www.ftmax.de [email protected]

    Anmeldung Die Anmeldung zum Event erfolgt durch Meldung bei Fishing Tackle Max und gleichzeitiger Über- weisung des Startgeldes auf das unten genannte Veranstaltungskonto unter Angabe der Namen der Angler. Zahlungen vor Ort sind aus organisatorischen Gründen nicht möglich. Das Startgeld bitten wir bis zum 28. Juli 2017 zu überweisen. Später eingehende Zahlungen können leider nicht mehr berücksichtigt werden.

    Ehrengaben Für das Event stehen Ehrengaben für die erfolgreichsten Tandems bereit.

    Unterbringung Wenn Sie im Hotel Hvezda übernachten wollen beachten Sie bitte, dass nur eine begrenzte Betten-Kapazität vorhanden ist und eine frühzeitige Buchung erfolgen sollte. Bitte nehmen Sie Ihre Buchung unter folgender Adresse vor: Hotel Hvezda (Stadtmitte Cheb)

    Nam. Krale Jiriho z Podebrad 4-6 CZ 35002 Cheb Tel.: 00420 727880344 E-mail: [email protected]

    Haftungsausschluss Es wird keinerlei Haftung für Personen- bzw. Sachschäden übernommen die vor, während oder/ und nach der Veranstaltung eintreten. Sollte die Veranstaltung durch höhere Gewalt oder widriger Umstände nicht stattfi nden, wird das Startgeld zurückerstattet.

    Änderungen Änderungen vorbehalten. Jede angemeldete Mannschaft wird unverzüglich über etwaige, notwendig gewordene Änderungen zu den in dieser Ausschreibung genannten Bedingungen informiert. Dies geschieht per e-Mail an die vom Team benannte Mailadresse für den Mannschaftsverantwortlichen.

    Gewässerinformationen und Fangmöglichkeiten Siegfried Schuhmann, Adalbert-Stifter-Str. 1, 95615 Marktredwitz, Tel. 09231 82951

    Firmeninfo und Organisation Jens Marek, Heerstr. 47, 39397 Oschersleben, Tel. 039408 929986

    9. FTM / Tubertini Feeder/Match Cup in Cheb

  • Fishing Tackle Max

    www.ftmax.de [email protected]

    Anmeldung zum Hauptevent Chep Feeder Cup 2017

    Anmeldung bei: Fishing Tackle Max GmbH & Co. KG Heerstr. 47 39387 Oschersleben Tel. 039408 929980 Fax 039408 929989

    Bei Teilnahme bitte ausgefüllt per Fax zurück an 039408 929989. oder an [email protected]

    Teamname: ..................................................................

    Ansprechpartner: .........................................................

    Tel.: .............................................................................

    Fax: ..............................................................................

    E-Mail: .........................................................................

    Name der Starter: 1. .................................................

    2. .................................................

    Bankverbindung: (für eventuell notwendige Rücküberweisung)

    Kto.Nr.: ................................ BLZ: ............................... Bank: ....................................

    Die Überweisung der Startgebühr von 290 € bitten wir auf folgendes Konto bis zum 28. Ju