„FUTURA - creaton.kr · „FUTURA®“ – der ideale Flachdachziegel für Dächer von heute und...

of 9/9
„FUTURA ® Der Großformatziegel der Zukunft. CREATON · MEINDL · PFLEIDERER · TROST
  • date post

    27-Jul-2018
  • Category

    Documents

  • view

    217
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of „FUTURA - creaton.kr · „FUTURA®“ – der ideale Flachdachziegel für Dächer von heute und...

  • FUTURADer Groformatziegel der Zukunft.

    CREATON MEINDL PFLEIDERER TROST

  • FUTURAderidealeFlachdachziegelfrDchervonheuteundmorgen.

    Im Format, Design und in jedem Detail hat

    der Groformat ziegel FUTURA wahrlich

    Groes zu bieten. Mit einem Bedarf von ca.

    10,8 Stck/m2 besticht FUTURA durch ein

    besonders wirtschaftliches Preis-Leistungs-

    Verhltnis. Die Form weist ein Wechselspiel

    weicher bergnge zwischen Licht und

    Schatten auf und bewirkt eine groartige

    optische Flchenwirkung.

    Bei den funktionellen Details geht FUTURA

    ebenfalls auergewhnliche Wege. Neueste

    Erkenntnisse zur Statik, zur Wasserfhrung

    und zum Strmungsverhalten wurden

    bercksichtigt. Verfalzungen mit spezieller

    Labyrinth-Technik, ein besonders groer

    Verschiebebereich sowie sorgfltig gestalte-

    te Seiten- und Furippen liefern den Beweis

    fr das groe Potenzial dieses technisch

    optimalen Ziegelmodells.

    BerhrungslosesBrennverfahren

    02I03

    Hchste Qualitt wird durch beste Rohstoffe und das moderne, berhrungsfreie Brennverfahren in der Flachbrand-Kassette sowie eine stndige Optimierung des Produktionsprozesses garantiert.

  • FUTURAgroeFarbvielfaltfrdenGroformatziegelderZukunft.

    naturrot

    NUANCE grau engobiert

    FINESSE antik geflammt glasiert

    NOBLESSE grn glasiert NOBLESSE dunkelgrn glasiert

    NOBLESSE schwarz glasiertNOBLESSE braun glasiert

    NOBLESSE blau glasiert

    NUANCE kupferrot engobiert

    NUANCE naturrot geflammt

    NUANCE schwarz matt engobiert

    04I05

    Alle Engoben werden selbstverstndlich

    im gewohnten CREATON-Quali tts stan dard

    an ge boten; mit edlem Sei den glanz und einer

    in der Grob keramik wohl einmalig glatten

    Ober flche mit hchster Kratz- und Sto -

    festigkeit.

    Im Bestreben, das glasierte Dach auch als

    Groformat ziegel fr jedermann erschwing-

    lich zu machen, hat CREATON in einer tech-

    nologisch fortschrittlichen und da mit sehr

    wirtschaftlichen Groserien fertigung begon-

    nen, FUTURA in den populren Farben aus

    den FINESSE- und NOBLESSE-Collectionen

    aufzulegen. Der farbige Dachziegel setzt

    damit seinen Siegeszug fort.

    NUANCE dunkelbraun engobiert

    FINESSE rot glasiert

    NUANCE weinrot engobiert

    NUANCE schieferton engobiert

    NOBLESSE dunkelblau glasiert FINESSE weinrot glasiert

    FINESSE braun glasiert

    FINESSE schwarz glasiert

    NOBLESSE

    Exclusiv-Farbglasuren-Collection

    FINESSE

    Groserien-Glasur

    NUANCE

    Edel-Engoben-Collection

    NEU!

  • Diese Abbildung zeigt besonders eindrucksvoll, wie perfekt die sorgfltig ausgearbeite-

    ten Verfalzungen und ber dec kungen zusammenwirken. Hier wird sichtbar, dass Wind

    und Wetter keine Chance haben. Das konstruktive Kon zept macht den FUTURA-Gro-

    formatziegel von CREATON so ein malig, dass so gar zahl reiche De taill sun gen pa tent-

    recht lich abgesichert werden konnten.

    Aufgrund der vllig neuen Verfalzung, einer hervorragenden Wasserfhrung und eines

    auergewhnlich gnstigen cw-Wertes ist FUTURA auch bei sehr flachen Dchern bis 10

    Dach nei gung geeignet, sofern ein regensicheres Unterdach vorhanden ist.*

    BISZU10DACHNEIGUNG 5.Qualittsmerkmal

    Der typische Schwung des Gro-Flachdach ziegels ist bei FUTURA durch das groe For-

    mat noch eindrucksvoller, aber auch weicher, und somit in seiner harmo nischen Flchen-

    wirkung proportional aus gewogen.

    FORM 1.Qualittsmerkmal

    Beide Fufalzrippenverlaufen in voller Hhebis zum Eckausschnitt und sichern hchste Regeneintragsicherheit

    Extrem hohe, doppelte Kopffalzrippen

    Harmonisch verlau fender Deckwulst

    RegeneintragsichereVierfachberdeckung

    am Vierziegeleck

    Horizontal und vertikal keine Verfalzungen sichtbar

    auch im gezogenen Zustand

    Besonders groer Schie be bereich fr eine besondere variable

    Latten-Einteilung.

    300 mm

    482

    mm

    10- 90

    Hervorragende Rohstoffe und neue Technologien bieten die notwendigen Vorausset-

    zungen fr die auergewhnlich glatte, samtartige Ziegeloberflche, die durch den

    Einzelbrand und hchstwertigen, homogenen, natrlichen Rohstoff sichergestellt wird.

    OBERFLCHE 2.Qualittsmerkmal

    Fr die vertikale Verfalzung wurde eine neuartige Labyrinth-Technik entwickelt, die mit

    fnf speziell geformten und besonders ausgeprgten Sei tenrippen das Eindringen von

    Wasser auch bei hohem Winddruck verhindert.

    VERFALZUNG 4.Qualittsmerkmal

    Fr den FUTURA-Groformatziegel wur de eine vllig neue Lsung fr die berdeckung

    entwickelt, die bisher bliche Deckfugen vermeidet. Optimales Str mungsverhalten,

    sichere Wasserfh rung und trotz groem Spiel auergewhn liche Dichtigkeit auch

    in diesem Bereich sind die technischen Vorteile. Die op tisch weichen bergnge von Zie-

    gel reihe zu Ziegelreihe sind besonderes Merkmal fr die einmalige Eleganz dieser neuen

    Flachdachziegelgeneration.

    BERDECKUNG 7.Qualittsmerkmal

    * Wissenschaftliche Untersuchungen bei Prof. Durst, Uni ver sitt in Erlangen, und bei Dr. Kretzschmar, Strmungs institut Nrnberg, haben die hervorragenden Eigen schaf ten besttigt.

    Kein offener Falz und keine Fugen in der horizontalen berdeckung damit bietet FUTURA eine klare, saubere Optik und vermindert Ab lagerungs mglichkeiten fr Schmutz und Moos.

    Wasserweiche zur Seitenfalz ent wsserung zur Ziegelmitte

    max.

    29 mm

    Einzigartig sichere Rundumverfalzung

    Hohe doppelteSeitenfalzrippen

    06I07

    Im Kopffalzteil sind ca. 29 mm pro Ziegel mglich fr eine optimale An passung an die

    Lattweiten-Ein tei lung. In gezogenem Zu stand bleibt die berdeckung zuverlssig erhal-

    ten, weil die untere Falzrippe weit ber den Deck falz gefhrt wird.

    SCHIEBEBEREICH 6.Qualittsmerkmal

    FUTURAderGroformatziegelderZukunft.

    Fr FUTURA werden ausschlielich hchstwertige Rohstoffe verwendet.

    Das unverflschte Zie gelrot und schnste Engoben sowie edle Glasuren sind damit

    sichtbare Er geb nisse.

    FARBE 3.Qualittsmerkmal

  • Flchenziegel Lngshalber Lfterziegel (LQ 32,5 cm2)

    Firstanschluss- Lfterziegel

    Firstanschluss-Lfter-Ortgangziegel links/rechts

    Firstanschluss-Lfter Doppelwulstziegel links/rechts

    w

    Ortgangziegel links/rechts

    Doppelwulstziegel links

    Traufziegel Trauf-Ortgangziegel links/rechts

    Pultziegel gepresst Pult-Ortgangziegel links/rechts gepresst

    Ton-Dunst rohr-Element NW 100 SIGNUM Typ A

    Ton-Dunst rohr-Element NW 125 SIGNUM Typ F

    Thermen-Abgasrohr-durchfhrung TonNW 110/125

    Ton-Antennendurch-gang NW 60 mit Gummianschluss

    Ton-Solar-Durchgangziegel NW 70

    Solarelement-Halterverzinkt

    Gratanfnger keramisch PF/PR/PRK

    Gratanfnger keramisch mit Muschelform PF/PR

    First anfang-/endscheibe keramisch PF/PR/PRK

    Funktions anfang- und -endscheibe keramisch PF/PR

    Walmkappe3-achsig PF/PR/PRK

    Firstziegel PF (2,5 Stck/m) Firstziegel PF Dachausstiegsfenster45 x 55 cm

    Im CREATON-Original zu behrprogramm finden Sie al les, was ein Dach wirk lich sicher und

    schn macht. Schnee fang- und Steig tritt sys teme, Dachausstiegsfenster sowie vollkeramische

    Dunst rohre, Solar- und Antennen -Durch gangziegel.

    Fr die Begehung des Daches, z. B. fr Schorn stein feger arbei ten, entwickelte CREATON

    Steig trittsysteme, die sich kon struktiv durch sichere, rutschfeste Stand flch en auszeichnen

    und sich optisch ideal dem Dach anpassen. Auch die CREATON-Dachausstiegsfenster haben

    Marken qualittseigen schaf ten. Zu erkennen an der absolut dichten Gummi-Profil-Abdichtung

    des Fensterflgels und der Metallverzinkung.

    450 mm

    Nicht abgebildetes, aber auf Anfrage lieferbares Zubehr: Firstanschluss-Lfter-Lngshalber, Pultziegel garniert Sonderma, Pult-Ortgangziegel garniert Sonderma, Mansard-/Knickziegel, Mansard-/Knick-Ortgangziegel garniert Sonderma, Firstziegel PR/PRK, Firstklammer Aluminium PF/PR/PRK, FIRSTFIX, SIGNUM-Adapter NW 100, Gebirgsschneefangsttze, Rundrohr, Dachleiter Aluminium, Dachleiterhalter, System-Solarhalter Set, Schneenase, Lichtziegel (Original Kristall-Glas), First-/Gratrolle, Sturmklammer, Traufenlftungselement, Alu-Traufblech-Rolle, Wand-/Kaminanschlussband, Acryl-Anstreichfarbe, Dachschmuck. Lieferfhigkeit des Zubehrsortiments vor Bestellung prfen.

    FUTURAmitOriginalzubehrwirddasDachwahrhaftschnundsicherzugleich.

    08I09

    410 mm

    240 mm

    120 mm63 mm

    GrundelementAluminium

    Rundholzhalter 13 cm Aluminium

    Schneefanggitter massivSchneefanggittersttze

    Langrost 80/25Kurzrost 44,5/25

    EinzeltrittAluminium

    275 mm

  • Dachquerschnitt*Entlftung ber Lfterziegel.Firstziegel aufgemrtelt.Lftungsquerschnitt 32,5 cm2/Lfterziegel.

    Der dargestellte Dachquerschnitt ist nur ein Konstruktionsbeispiel.

    Firstanschluss- Lfter ziegel zusammen mit FIRSTFIX: das innovative Duo fr einen erstklassigen Dachfirst.

    Dachquerschnitt*Entlftung ber Firstanschluss-Lfterziegel.Firstziegel trocken verlegt.Lftungsquerschnitt bis zu 230 cm2/lfm. First.Nach DIN 4108 ausreichend bis 23 m Sparrenlnge.

    Der dargestellte Dachquerschnitt ist nur ein Konstruktionsbeispiel.

    1

    2

    3

    4

    5

    10I11

    SosollteeinFirstabschlussimmersein:Schtzend,sthetischundwirtschaftlich.

    Traglattung 40/60, Firstziegel Typ PF (Bedarf: 2,5 Stck pro lfm.)

    Hohe Sicherheit ohne Firstlatte. Die schnelle und einfache Firstmontage.

    =

    FIRSTFIX

    +1 Firstanfang-

    und -endscheibe keramisch PF

    2 Firstziegel PF

    3 Firstanschluss- Lfterziegel

    4 Firstanschluss- Lfter-Ortgangziegel

    5 Ortgangziegel

    sthetik und Langlebigkeit definieren das Ideal

    des Dachabschlusses.

    Ein echtes CREATON-Dach setzt ganz auf Keramik. Das

    voll keramische Firstlftungssystem garantiert neben einem

    funktionstechnisch dauerhaften Dach auch eine durchgn-

    gi ge sthetik. CREATON-Firstanschluss-Lfterziegel schaffen

    mit ihrem keramischen Abschluss (Spoiler) eine parallel

    lau fen de Linie zwischen Firstziegel und Ziegelflche. Diese

    Kom bi nation aus optischem Wertvorteil Ihres Daches und

    dauer haftem Werterhalt Ihres Hauses bietet einen deutlichen

    Nutzen gegenber anderen Lsungen: Das Wellental des Zie-

    gels muss nicht mehr mit Kunststoffelementen verklebt oder

    mit Mrtel geschlossen werden. Folgearbeiten durch nicht-

    keramische Ersatzmaterialien sind daher ausgeschlossen.

    Mit Sicherheit und System verankert, ohne Firstlatte.

    Neben einer hervorragenden Lftung am First, die fr eine

    troc kene Unterkonstruktion verantwortlich ist, reduziert

    der Firstanschluss-Lfterziegel die Angriffsflche bei Sturm.

    Erreicht wird dies mit einem durchgngigen, keramischen

    Abschluss (Spoiler) beim bergang vom Fl chen zie gel zum

    First ziegel. In Verbindung mit dem First-Befesti gungssys tem

    FIRSTFIX wird jeder Firstziegel neben einer blichen Ver-

    klammerung zustzlich durch einen korrosionsbestndigen

    Edelstahldraht gesichert. Die konventionelle Befesti gung mit

    Firstlatte und Alu-Firstklammer ist ebenso mglich wie die

    schnelle und wirtschaftliche Mon ta ge mit FIRSTFIX.

    CREATON bietet mit dem First -Be festi gungs system FIRSTFIX

    eine Montagelsung, die ohne wei te re Firstunter kon struk tion

    (Firstlattenhalter, Firstlatte) in stal liert wird.

    Firstziegel-Befestigung mit Firstlatte:

    Aus der folgenden Tabelle knnen Sie den jeweils richtigen

    Abstand der obersten Latte bzw. Firstlatte ermitteln. Das

    LAF-/FLA-Ma wird immer auf der Konterlattung gemessen.

    Die Tabellenwerte resultieren aus Firstanschluss-Lfterziegel,

    Konter lattung und Traglattung 30/50 bzw. 40/60. Andere

    Lattquer schnitte sind separat zu ermitteln oder knnen bei

    der CREATON AG angefordert werden.

    Traglattung 30/50, Firstziegel Typ PF (Bedarf: 2,5 Stck pro lfm.)

    DN 10 15 20 25 30 35 40 45 50 55 60

    LAF 80 80 75 70 65 65 60 50 45 45 45

    FLA 100 95 90 80 70 60 55 55 50 50 40

    DN 10 15 20 25 30 35 40 45 50 55 60

    LAF 80 80 75 65 60 60 55 40 30 30 30

    FLA 110 105 100 90 80 70 65 65 60 60 50

    LAF = Lattenabstand zum First schnittpunkt (in mm)

    FLA = Firstlattenabstand (in mm)

    3030

    LAF

    FLA

    * Die dargestellte technische Zeichnung ist nur ein Konstruktionsbeispiel.

  • JetztmitgutemTonbis10DachneigungtollePreisvorteilesichern.

    425

    360-388

    12I13

    Je flacher das Dach, desto schneller kann

    windbedingt Regen wasser in den Unter dach-

    bereich eindringen. Auch rck stauen des

    Wasser bei Schnee- und Eisschanzen bildung

    birgt Gefahren. Da die Flie geschwindigkeit

    des Regen wassers bei flacher Dach neigung

    stark abnimmt, erhht sich der Ver schmut-

    zungsgrad (Tannennadeln, Laub, Moos),

    vornehmlich bei Dachziegeln mit niedrigen

    oder gar offenen Ver falzungen.

    Damit Sie auch bei extrem flachen Dach-

    neigungen die auergewhnlichen Vorteile

    des echten Tondachziegels nutzen knnen,

    haben wir einen Flachdachziegel entwi-

    ckelt, der sich durch zahlreiche patentierte

    Besonder heiten auszeichnet:

    Aufgrund der vllig neuen Verfal zung,

    einer hervorragenden Wasserfhrung

    und eines auer gewhnlich gns tigen

    cw-Wertes ist FUTURA auch fr sehr

    flache Dcher bis 10 Dachneigung geeig-

    net, sofern ein regen sicheres Unter dach

    vorhanden ist. Aktuelle wissen schaft liche

    Unter su chun gen bei Prof. Durst in der

    Uni ver si tt Erlangen und umfangreiche

    Tests bei Dr. Kretz schmar im Windkanal

    des Strmungs instituts Nrnberg haben die

    hervorragenden Eigen schaften eindrucks-

    voll besttigt.

    Wissen Sie, ab wann

    Zusatzmanahmen

    notwendig sind?

    Der Vergleich lohnt

    sich und spart bares

    Geld in der Unter-

    konstruktion.

    Dachneigung Unterschreitung der Regeldachneigung

    Konstruktive Besonderheiten stark gegliederte Dachflche besondere Dachform groe Sparrenlnge

    Nutzung insbesondere Wohnzwecke

    Klimatische Verhltnisse schneereiches Gebiet exponierte Lage besondere Witterungsverhltnisse

    2520

    25

    15

    48

    26

    107

    1616

    75

    1816

    34

    111

    16 2121

    5075

    5

    10

    5

    10

    2520

    25

    15

    48

    26

    107

    1616

    75

    1816

    34

    111

    16 2121

    5075

    5

    10

    5

    10

    berdurchschnittliche Regeneintragsicherheit

    Maximale Kostenersparnis

    Niedrigere Kosten fr die Unterkonstruktion

    Kostenentwicklung bei Zusatzmanahmen

    Kostenersparnis

    Regelwerk 2010 CREATON

    22Unterdeckung verschweit/verklebt

    Unterspannung nahtgesichertUnterspannung ca. 30%

    14

    Unterdeckung naht-/perforationsgesichert

    Unterspannung naht-/perforationsgesichert

    Unterspannung ca. 60%

    12 Wasserdichtes UnterdachUnterdeckung verschweit/ verklebt

    ca. 60%

    10 Wasserdichtes Unterdach Regensicheres Unterdach ca. 15%

    300%

    Was

    serd

    ich

    tes

    Un

    terd

    ach

    350%

    Reg

    ensi

    cher

    es U

    nte

    rdac

    h

    Un

    terd

    ecku

    ng

    nah

    t-/p

    erfo

    rati

    onsg

    esic

    her

    t

    Un

    ters

    pan

    nu

    ng

    nah

    t-/p

    erfo

    rati

    onsg

    esic

    her

    t

    Un

    terd

    ecku

    ng

    vers

    chw

    eit/

    verk

    leb

    t

    Un

    ters

    pan

    nu

    ng

    nah

    tges

    ich

    ert

    Un

    ter-

    sp

    ann

    un

    g

    250%

    150%

    100%

    Erhhte Anforderungen | Komplexere Zusatzmanahmen

    Weitere Informationen und Details zum Thema Zusatzmanahmen finden Sie auf unserer Internetseite www.creaton.de unter dem Menpunkt Fachleute berlegene Technik.

    FUTURA erfllt die Anfor-

    derungen mit geringeren

    Unterkonstruktionskosten

    als das Regelwerk des

    deutschen Dachdecker-

    handwerks vorschreibt!

  • Ortgangausbildung mit Ortgangziegel rechts

    mit Ortgangbrett*

    Ortgangausbildung mit Ortgangziegel links

    mit Ortgangbrett*

    Knickziegel* Mansardziegel*

    Wandanschluss (oben)

    mit Firstanschluss-Lfter ziegel*

    Pultdach-Ausfhrung*Bei Sonderanfertigungen ist die Decklnge auf Anfrage bei CREATON erhltlich.

  • CREATON MEINDL PFLEIDERER TROST

    CREATON Kompetenz in Ton.

    Lassen Sie sich vom umfangreichen CREATON-Produktangebot in bahnbrechender Form- und Farbvielfalt faszinieren und inspirieren

    mehr Auswahl finden Sie unter www.creaton.de

    CREATON AG

    Dillinger Strae 60D-86637 WertingenTelefon: +49 (0) 8272 86 0Telefax: +49 (0) 8272 86 [email protected]

    KPF

    U/D

    /02.1

    0/2

    0/K

    r

    Dru

    ckb

    edin

    gte

    Far

    bab

    wei

    chu

    ng

    en u

    nd t

    ech

    nis

    che

    n

    der

    un

    gen

    vo

    rbeh

    alte

    n.

    Weltweit grtes Bibersortiment NOBLESSE und NUANCE Collection MANUFAKTUR

    Pressdachziegel Sortiment Terrassenelement ESTRICHZIEGEL