Future Simple? 10 Thesen zur kommunikativen Markenführung der Zukunft

Click here to load reader

  • date post

    12-Nov-2014
  • Category

    Business

  • view

    2.334
  • download

    1

Embed Size (px)

description

 

Transcript of Future Simple? 10 Thesen zur kommunikativen Markenführung der Zukunft

  • 1. F"#"$% S()*+%? 10 T%&&( )*+ ,-..*(/,01/2&( M0+,&(45%+*(6 7&+ Z*,*(41. Future Simple - 10 Thesen zur kommunika7ven Markenfhrung der Zukun?. 1Freitag, 17. Dezember 2010
  • 2. 1 2 3 Studium an der Universitt Strategic Planning u.a. Chefredakteur und der Knste Berlin und der bei Lintas und TBWA Business Manager der Freien Universitt Berlin. in Hamburg & London. deutschen Club Bertelsmann Kataloge. 4 5 6 Seit 2000 Professor und Lehr- und Gesellschacer & Vorsitzender Leiter des Kompetenz- Forschungsschwerpunkte: des Beirats der ovummarken zentrums fr MarkeQng und Strategische Markenfhrung, strategieberatung gmbh, Branding an der kreaQve Ideenndung, Neu-Ulm. Hochschule Neu-Ulm. Employer Branding. Future Simple - 10 Thesen zur kommunika7ven Markenfhrung der Zukun?. 2Freitag, 17. Dezember 2010
  • 3. 1. Alles ist Marke. Future Simple - 10 Thesen zur kommunika7ven Markenfhrung der Zukun?. 3Freitag, 17. Dezember 2010
  • 4. Manager. Future Simple - 10 Thesen zur kommunika7ven Markenfhrung der Zukun?. 4Freitag, 17. Dezember 2010
  • 5. PoliQker. Future Simple - 10 Thesen zur kommunika7ven Markenfhrung der Zukun?. 5Freitag, 17. Dezember 2010
  • 6. Hochschulen. Future Simple - 10 Thesen zur kommunika7ven Markenfhrung der Zukun?. Graken: designtagebuch.de 6Freitag, 17. Dezember 2010
  • 7. Die Anzahl an Markenanmeldungen hat vor der Finanz- und Wirtschacskrise steQg zugenommen. 80000,0 60000,0 40000,0 20000,0 0 2002 2003 2004 2005 2006 2007 Future Simple - 10 Thesen zur kommunika7ven Markenfhrung der Zukun?. Quelle: Deutsches Patent- und Markenamt, 2009 7Freitag, 17. Dezember 2010
  • 8. 2. Alles ist Mundpropaganda. Future Simple - 10 Thesen zur kommunika7ven Markenfhrung der Zukun?. Foto: Tayrawr Fortune 8Freitag, 17. Dezember 2010
  • 9. Menschen suchen Vertrauen. 86% der Deutschen denken, dass Unternehmen in der Werbung lgen. Quelle: Ogilvy & Mather, 2009 Foto: San Diego Shooter Future Simple - 10 Thesen zur kommunika7ven Markenfhrung der Zukun?. 9Freitag, 17. Dezember 2010
  • 10. Ein Freund, ein guter Freund: Warum entscheiden sich Konsumenten z.B. fr ein Mobiltelefon von Nokia? 36% 44% 14% 6% Empfehlung von Freunden TV-Spot Print-Anzeige Andere Grnde Quelle: Ogilvy & Mather, 2009 Foto: San Diego Shooter Future Simple - 10 Thesen zur kommunika7ven Markenfhrung der Zukun?. Quelle: Trnd, 2010 10Freitag, 17. Dezember 2010
  • 11. Wem vertrauen die Verbraucher berhaupt? 80% 60% 40% 20% 0% Empfehlungen von Freunden JournalisQsche Beitrge Konsumentenmeinungen im Internet Herstellerwebseite Printwerbung TV-Werbung Foto: San Diego Shooter Future Simple - 10 Thesen zur kommunika7ven Markenfhrung der Zukun?. Quelle: GfK, 2010 11Freitag, 17. Dezember 2010
  • 12. 3. Alles ist Crossmedia. Future Simple - 10 Thesen zur kommunika7ven Markenfhrung der Zukun?. 12Freitag, 17. Dezember 2010
  • 13. Wir leben in einer Welt voller medialer Mglichkeiten. Future Simple - 10 Thesen zur kommunika7ven Markenfhrung der Zukun?. 13Freitag, 17. Dezember 2010
  • 14. Menschen legen Zeit & Ort ihres Medienkonsums zunehmend individuell fest. Werbung muss sich anpassen. Future Simple - 10 Thesen zur kommunika7ven Markenfhrung der Zukun?. Foto: Jef Harris 14Freitag, 17. Dezember 2010
  • 15. Kampagnenentwicklung - klassisch. Idee & Mit Key-Visual: Brieng TV-Spot Key Visual Anzeigen etc. Future Simple - 10 Thesen zur kommunika7ven Markenfhrung der Zukun?. Foto: ZDF 15Freitag, 17. Dezember 2010
  • 16. Kampagnenentwicklung - wie sie ist. Mit gleicher Medien-neutrale Idee: Anzeigen, Brieng TV-Spot Idee Social Media, etc Future Simple - 10 Thesen zur kommunika7ven Markenfhrung der Zukun?. Foto: Lgende Entreprises 16Freitag, 17. Dezember 2010
  • 17. Kampagnenentwicklung - wie sie sein sollte. Medium 1 Medium 2 Brieng Echte neutrale Idee Ganzheitliche Umsetzung