Gemeindeblatt 18 2014

Click here to load reader

  • date post

    27-Mar-2016
  • Category

    Documents

  • view

    260
  • download

    14

Embed Size (px)

description

 

Transcript of Gemeindeblatt 18 2014

  • Einzelpreis:Euro 0,50

    Freitag, 02. Mai 2014Nr. 18/ 131. Jahrgangwww.lustenau.at

    17. Luschnouar Sparkassenmeile Sonntag 4. Mai 2014, 10.30 Uhr Sportpark Lustenau

    LustenauerGemeindeblatt

    Amtsblatt derMarktgemeindeLustenau

  • TitelInhalt

    Titel: LehrerInnenmannschaft des SPZ Lustenau

    Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 18/02. Mai 2014 3

    Impressum

    Medium, Erscheinung:Amts- und Anzeigenblatt der Marktgemeinde LustenauErscheint jeden FreitagErscheinungsort und Verlagspostamt: 6890 Lustenau

    Herausgeberin:Marktgemeinde LustenauRathausstrae 1, 6890 Lustenauffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 8.00 12.00 Uhr und13.30 16.30 Uhr, Freitag 8.00 12.30 Uhr

    Redaktion:ffentlichkeitsarbeitT 05577 8181-112E [email protected]

    Abo- und Inseratenservice:Angelika LechleitnerRathaus, 2. Stock, Zimmer 202T 05577 8181-204F 05577 86868E [email protected]

    Inseratenannahme nur schriftlich jeweils bis Dienstag,12 Uhr (vor Feiertagen Montag). Aktuelle Anzeigentarife auf www.lustenau.at

    Preis, Abonnement, Zustellung:Einzelpreis: Euro 0,50Abo jhrlich: Euro 31,46 (inkl. Zustellung)

    Satz und Druck:Buchdruckerei Lustenau GmbHMillennium Park 10, 6890 Lustenau

    Gesundheit, Notdienste, Kalender4 rztlicher und Zahnrztlicher Notdienst4 Apotheken Notdienst4 Wochenkalender4 Abfallkalender

    5 Aus unserer Gemeinde

    24 Kirchen

    27 Veranstaltungstipps

    28 Vereine und Termine

    37 Inserate37 Inserentenverzeichnis55 Kleinanzeigen

    17. Luschnouar Sparkassenmeile Sonntag 4. Mai 2014, 10.30 UhrSportpark Lustenau

    Am Sonntag, den 4. Mai 2014, findet zum 17. Mal die Lus-tenauer Sparkassenmeile im Sportpark bei der Rheinhallestatt. Die traditionelle Laufveranstaltung ist genau dasRichtige fr alle laufhungrigen LustenauerInnen und Lufe-rInnen aus nah und fern. Beginn der ersten Laufbewerbe istum 10.30 Uhr .

    Mit nahezu 600 TeilnehmerInnen und 28 Mannschaftenkonnten wir letztes Jahr eine groe Anzahl an Luferinnenund Lufer begren, berichtet Marcel Bsch, der Ob-mann der Turnerschaft. Mit den unterschiedlichen Laufln-gen ist fr jeden etwas dabei. Ein spezielles Angebot bietetdie Meile fr alle Schulen und Mannschaften: Sie werdenmit eigenen Wertungen und Preisen fr ihre Teilnahmebelohnt. Die Mannschaftswertungen finden natrlich beiden Schulklassen groen Anklang, aber auch bei Lufer-gruppen, die rein aus Spa an der Sache mitmachen.

    Der Platz ist bewirtet. Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt!

    Von 9.45 bis 16.00 Uhr ist die Sgerstrae und dieZufahrt zum Parkbad gesperrt.

  • 4 Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 18/02. Mai 2014

    Gesundheit, Notdienste

    Notrufe

    Feuerwehr 122 Rettung 144Polizei 133 Telefonseelsorge 142

    rztlicher Wochenend-Notdienst

    Donnerstag, 01.05, 7 Uhr bis Freitag, 02.05., 7 UhrDr. Hermine Engl, Schillerstrae 12, Tel. 83878

    Samstag, 03.05., 7 Uhr bis Montag, 05.05., 7 UhrDr. Angelika Hfele-Giesinger, Bahnhofstrae 29, Tel. 82323

    Ordinationen von 10 12 Uhr und 17 18 Uhr, bei unaufschiebbaren Behandlungen und dringenden Notfllen auch auerhalb der Ordinationszeiten.

    rztlicher Wochentag-Notdienst

    Ist an Wochentagen die Hausarztpraxis nicht erreichbar, istfr dringende Flle ein Bereitschaftsdienst eingerichtet.Die diensthabende Praxis ist von 7.00 bis 22.00 Uhr berden rztenotruf erreichbar: Tel. 141 bei der RFL (Rettungs-und Feuerwehrleitstelle) oder auf www.141-vorarlberg.at.Auerhalb dieser Zeiten erfolgt die Versorgung von Notfllen ber den Rettungsnotruf: Tel. 144.

    Keine Ordination

    Freitag, 02.05.Dr. Simon ZndMaria-Theresien-Strae 15, Tel. 62444-0

    Zahnrztlicher Notdienst

    Donnerstag, 01.05.Dr. Christian Schult, Marktstrae 21, Dornbirn, 09 11 UhrDr. Heinz Krewinkel,Lindauerstrae 71, Hrbranz, 17 19 Uhr

    Samstag, 03.05., und Sonntag 04.05.Dr. Joachim LahmeSchulgasse 18, Dornbirn, 09 11 UhrDr. Heinz Krewinkel,Lindauerstrae 71, Hrbranz, 17 19 Uhr

    Apotheken- und Nachtdienst

    Samstag, 03.05. und Sonntag, 04.05.:Braun-Apotheke | Maria-Theresien-Strae 13, Tel. 82021

    Montag, 05.05.:Engel-Apotheke | Grindelstrae 17a, Tel. 88080

    Dienstag, 06.05.:Rhein-Apotheke | Hchst, Kirchplatz 4, Tel. 05578/75391

    Mittwoch, 07.05.:Braun-Apotheke | Maria-Theresien-Strae 13, Tel. 82021

    Donnerstag, 08.05.:Braun-Apotheke | Maria-Theresien-Strae 13, Tel. 82021

    Freitag, 09.05.:Rheintal-Apotheke | Hofsteigstrae 1, Tel. 83344

    Der Dienst am Wochentag dauert jeweils von 8 Uhr morgens bis 8 Uhr des folgenden Tages.

    Kalender fr die Woche 19/201405. Mai bis 11. Mai 2014

    Wochenkalender

    05. Mo Godehard, Angelus, Pius, Sigrid, Irene 06. Di Gundula, Edbert, Valerian, Heliodor 07. Mi Gisela, Gernot, Olga, Silke 08. Do Ida, Ccilia, Desir, Ulrike, Klara 09. Fr Beatus, Volkmar, Caroline, Ottokar 10. Sa Antonin, Isidor, Beatrix, Gordian 11. So Muttertag; Joachim, Jakob, Philipp

    Der MOND geht ab 02. Mai unter sich.Maikferjahr ein gutes Jahr.

    Abfallkalender

    08. Do Bioabfall, Gelber Sack, Restabfall, koBag

    Altstoffsammelzentrum (ASZ) Knigswiesen, LustenauInfo-Hotline 05577 202 575 Abgabe von sperrigen Restabfllen, Holz, Altstoffen sowieGrn- und Problemabfllen bis zu 3 m3. Informieren Sie sichanhand der Abfallbroschre ber die verschiedenen Abfall-arten und wie sie richtig und mglichst gnstig entsorgtwerden knnen.

    ffnungszeiten April bis OktoberMontag 7.00 bis 19.00 Uhr, Dienstag Freitag 7.00 bis 16.45 Uhr jeden ersten Samstag im Monat 9.00 bis 12.00 Uhr

    Bauhof der Marktgemeinde Lustenau, Schillerstrae 48,Tel. 05577 84527Abgabe von Kleinstmengen an Sperrmll und Problem-stoffen, die auf ein Fahrrad oder Mofa passen. Abgabemglichkeit: Mittwoch 9.00 bis 12.00 UhrGrere Mengen an Sperrmll und Problemstoffen gebenSie bitte im ASZ Husle ab.

    Lassen Sie sich per SMS oder E-Mail an die Abfuhrtermineerinnern! Anmeldung auf www.lustenau.at/abfall

  • Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 18/02. Mai 2014 5

    Aus unserer Gemeinde

    Rathaus Wasserzhlerstand bequem online eintragen

    Derzeit sind die Lustenauerinnen und Lustenauer wiederaufgefordert, ihren Wasserverbrauch beim Wasserwerkbekannt zu geben. Mittlerweile nutzt bereits die Hlfteder Lustenauer Haushalte die komfortbable Online-Eingabe. Die kommende Aktion luft noch bis Montag, 11.Mai.

    Information per E-Mail oder SelbstablesebriefJene Personen, die ihren Wasserzhlerstand bereits einmalvia Internet bekanntgegeben haben, wurden bereits per E-Mail verstndigt. Alle, die bisher den Zhlerstand perSelbstablesebrief bekanntgeben haben, sind per Post ver-stndigt worden und wurden im Zuge dessen noch einmalauf die Online-Eingabe aufmerksam gemacht. Selbstver-stndlich bleibt die Mglichkeit, den Zhlerstand mittelsSelbstablesebrief bekanntzugeben, weiterhin bestehen.

    nderungen dem Wasserwerk mitteilenFalls sich Ihre Kontonummer oder die E-Mail Adresse n-dert, geben Sie das bitte beim Wasserwerk bekannt. Unterder Telefonnummer 82690 oder unter der [email protected] sind Jasmin Hmmerle vom Sekre-tariat oder Wasserwerksleiter Michael Bsch erreichbar.

    Wasserzhlerstand bekannt geben Donnerstag, 24. April bis Montag, 12. Mai 2014 Online via www.lustenau.at oder per Selbstablesebrief

    Jasmin Hmmerle vom Wasserwerk ist mitverantwortlichfr Abwicklung der Wasserabrechnungen.

  • 6 Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 18/02. Mai 2014

    Lokalaugenschein bei der Rettungs- undFeuerwehrleitstelle

    Abgewickelt werden alle Notrufe von der Rettungs- undFeuerwehrleitstelle des Landes. Sie ist in Feldkirch statio-niert und wird vom Roten Kreuz betrieben. Um sich ein Bildvon der Abwicklung der Lustenauer Notrufe zu machen,besuchte der Sozialausschuss der Marktgemeinde mitGemeindertin Susanne Andexlinger und Mitarbeitern ausdem Sozialressort vor kurzem die RFL. Siegfried Marxgut,Leiter der RFL fhrte die Lustenauer Fachgruppe durch dasHaus und gab Einblicke in den Alltag der lebensrettendenStelle.

    ber die RFL werden die Dienste aller Rettungsorganisatio-nen koordiniert: Rettung, Feuerwehr, Berg- und Flugret-tung, Wasserrettung und Behrden. Die wichtigsten Num-mern, die in der RFL landen, sind der Rettungsnotruf 144,der Feuerwehrnotruf 122 und die Auskunft ber den rzte-bereitschaftsdienst, die 141. In der RFL arbeiten 23 Perso-nen, die pro Jahr rund 130.000 Einstze abwickeln. Im Re-gelbetrieb sind zeitgleich bis zu 7 Personen imLeitstellendienst ttig. Bei Groereignissen knnen zeit-gleich an bis zu 25 Arbeitspltzen Notrufe entgegengenom-men werden.

    SozialesUnter 141 erreichen Sie den Hausrzte-Bereitschaftsdienst

    Stellen Sie sich vor, Sie brauchen die Hilfe ihres Hausarz-tes und erreichen ihn nicht. Wer kann schnell und effi-zient helfen? Die richtige Nummer in solchen Fllen istdie Rufnummer 141, die rund um die Uhr erreichbar ist.141 kommt direkt zur Vorarlberger Rettungs- und Feuer-wehrleitstelle (RFL), die weiterhilft und wenn notwendigzu einem ordinierenden oder diensthabenden Arzt in derNhe vermittelt.

    Am Donnerstagabend fhlt sich Frau Hmmerle pltzlichunwohl und hat Kopfschmerzen und Fieber. Dann berlegtsie und denkt sich: Naja, ich werde eine Tablette nehmen,dann geht es sicher vorbei! Trotz Tablette fhlt sie sichnicht besser, Erbrechen kommt hinzu. Nun ist guter Ratteuer, denn ihr Hausarzt hat keine Ordination mehr. Was istnun zu tun? Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, die rztenotruf-nummer 141 zu whlen. Dort wird ihr kompetent undschnell weitergeholfen und - wenn ntig eine praktischerztIn alarmiert, die zu Frau Hmmerle nachhause kommtoder sie in der Ordination behandelt.

    Bereitschaftsnummer 141 Typische Beispiele fr die 141 sind pltzliches Fieber, Erbre-chen, Kopfschmerzen oder hnliches. Bei lebensbedroh-lichen Situationen und Verkehrsunfllen, Atemnot, Ohn-macht ist wie bisher der Rettungsnotruf 144 die richtigeWahl. Die AnruferIn gelangt in beiden Fllen zur RFL, die -wenn notwendig - rasch und effizient Hilfe schickt.

    Fr unaufschiebbare BehandlungsflleWir sind in Lustenau in der glcklichen Lage, ein dichtesrztliches Versorgungsnetz zu haben. Unsere praktischenrzte stehen am Wochenende 24 Stunden fr ihre Patien-tInnen bereit und sind wochentags bis 22.00 Uhr erreich-bar, betont Susanne Andexlinger und macht auf den Haus-rzte Bereitschaftsdienst unter der Nummer 141aufmerksam. 141 bietet einen Bereitschaftsdienst, er istkein Ersatz fr die Behandlung whrend der Ordinationszei-ten, betont die Gemeindertin. Die rztebereitschafts-nummer 141 sollte deshalb nur in unaufschiebbaren Be-handlungsfllen in Anspruch genommen werden, denn derdiensthabende Arzt ist am nchsten Tag nach dem Nacht-dienst schon wieder in vollem Umfang fr seine Patientenin der Ordination, bei Schuluntersuchungen oder Betriebs-arztttigkeiten da.

    Angerufen wird, wenn der Hausarzt keineOrdination hat

    Der Hausrzte-Bereitschaftsdienst gilt als Ersatz fr denHausarzt whrend der Woche, nicht fr die Rettung oderfr das Wochenende. Am Wochenende haben die prakti-schen rzte einen Bereitschaftsdienst in den Ordinationen.Die aktuellen Dienste sind im Gemeindeblatt und in denTageszeitungen verffentlicht.

    Mitglieder des Sozialausschusses und Mitarbeiterinnen aus dem Sozialres-sort machten sich ein Bild von der Rettungs- und Feuerwehrleitstelle inFeldkirch: Markus Rusch, Gemeinderat Martin Fitz, Walter Bsch, Sozialre-ferentin GR Susanne Andexlinger, Maura Pozzera sowie Elisabeth Mair-Hille und Elisabeth Ilievski von der Servicestelle fr Betreuung und Pflege.

  • Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 18/02. Mai 2014 7

    Luschnouar MarktDonnerstag und Samstag, 8 12.30 UhrKirchplatz Lustenau

    Markt Muttertagsmarkt am 10. Mai 2014

    Am Samstag vor dem Muttertag, am 10. Mai 2014, geht esrund auf dem Kirchplatz: Die Lustenauer Marktfahrerehren die Mtter mit der traditionellen Rose und dieFrauen aktiv schenken ein Glas Sekt aus, um gleich aufden Festtag anzustoen. Zudem bereichern drei besonde-re Stnde den Muttertagsmarkt und halten schne Ge-schenke und Aufmerksamkeiten fr den Ehrentag bereit.

    Silkes Kstlichkeiten mit Herz hausgemacht Die Lustenauerin Silke Hagen-Jurkowitsch hat ihr Hobbyzum Beruf gemacht und fertigt in ihrer Kche Kstlichkei-ten verschiedenster Art in liebevoller Handarbeit. WahreGaumenfreuden wie Schocko-Glcks-Brownies, Msliriegel,Tomaten-Pesto, Marmeladen und Gelees, aber auch Rosen-und Lavendelzucker sowie Salze, le und Essigvariationenbefinden sich in im Angebot, das sie der Lustenauer Bevl-kerung erstmals ffentlich prsentiert.

    Sabine Pflger Ine-lia handmade Mit Liebe handgemachte kleine Schmuckstcke und mehrfinden die Marktbesucher am Stand von Sabine Pflger.Besonders haben es ihr die Engel angetan ob als Anhn-ger, Lesezeichen, Armband oder als Glcksbringer eineliebevolle Geschenksidee zu allen mglichen Anlssen perfekt aber fr den Muttertag. Wrmekissen oder selbstgenhte Tschchen fr Taschentcher findet man ebenfallsam Stand der Feldkircherin.

    Grossmann Heimtextilien & mehrClaudia Nigsch-Grossmann von Grossmann Heimtextilien& mehr prsentiert die Produktvielfalt des LustenauerFachgeschftes. Heimtextilien, Spitzen, Stickereien Dekora-tionsgegenstnde sowie Hemden und Blusen nach Ma eine reiche Palette an wunderschnen Artikeln wartet aufdie Marktbesucher.

    Basteln fr die Mama Ein selbstgemachtes Geschenk ist fr jede Mama dasSchnste. Wenn es sich dann noch um einen liebevollarrangierten Krutertopf handelt, ist die Freude noch gr-er. Carmen Nussbaumer bastelt auf dem LuschnouarMarkt mit den Kindern ein besonderesMuttertagsgeschenk.

    SeniorenbrseSenioren helfen Senioren welch ausgezeichnete Idee! Seniorinnen und Senioren stellen ihre Fhigkeiten jenenzur Verfgung, die sie besonders gut brauchen knnen.Somit entsteht ein Vermittlungsdienst fr Hilfe und Frei-zeit. Mit der Seniorenbrse soll der Kontakt unter denSeniorinnen und Senioren gefrdert werden. Der Informa-tionsstand auf dem Wochenmarkt gibt Antworten aufoffene Fragen und stellt das Projekt im Detail vor.

    Marie, Lorenz, Emil, Frida und Luise freuen sich aufs Kinderbasteln (FotosLukas Hmmerle).

    Jonas lsst Mama Lisi hochleben.

  • 8 Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 18/02. Mai 2014

    den dazugehrigen neuen, welche auf demselben Grund-stck errichtet wurden, oder auch nicht. Mit einer Diashowwird Rudy Knig ins Thema einfhren und das Gesprcherffnen. Alle Anwesenden knnen die Gesprchsrundemitgestalten. Mglichst viele Schilderungen aus dem Lebenlassen ein buntes Bild der vergangenen Jahre lebendigwerden.

    Erinnern auch Sie sich noch?Ein langes Leben hat viel gesehen und hat viele Geschich-ten zu erzhlen. Im Rahmen des Erzhlcafs entsteht oft einreger Austausch von Erlebtem. Wie hat es frher inLustenau ausgesehen? Erinnern auch Sie sich noch an annodazumal? Sie sind eingeladen auch eigene Geschichten zuerzhlen und Interessantes zu erfahren. Aber auch, wennSie nur zuhren mchten, sind Sie willkommen.

    Lustenau: Einst und JetztErzhlcaf mit Rudy KnigDienstag, 6. Mai 2014, 15.00 UhrCaf LILA, Im SchtzengartenDer Eintritt ist frei.

    SozialesLustenau: Einst und Jetzt im Erzhlcaf

    Am Dienstag, den 6. Mai laden Aktion Demenz und Frau-en Aktiv Lustenau zum Erzhlcaf ins Caf LILA. Unterdem Blickwinkel Lustenau: Einst und Jetzt betrachtetRudy Knig die Straen- und Huserlandschaft Luste-naus.

    Erinnern ist wichtigErinnerungen sind die Schtze unseres Lebens. Und wiesagte schon Honor de Balzac: Wer sich erinnert, lebtzweimal. Einmal in der Wirklichkeit und einmal in der Erin-nerung. Heutzutage nimmt man sich wenig Zeit, den Er-innerungen anderer zu lauschen. Das Erzhlcaf schafftRaum fr das, was uns bewegt hat und vielleicht immernoch bewegt. Gedanken und Gefhle werden durch dieAuseinandersetzung mit der Vergangenheit wieder leben-dig. Im Erzhlcaf stehen die Freude am Erzhlen und dasZuhren im Vordergrund.

    Weitreichende FotosammlungRudy Knig sammelt seit 1964 alte Huser unter dem MottoEinst und Jetzt. ber tausend Bilder umfasst seine weit-reichende Fotosammlung, bestehend aus alten Husern und

    Haus in der Augartenstrae Einst und Jetzt (Foto: Rudy Knig)

  • Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 18/02. Mai 2014 9

    KulturEin musikalisches Geschenk zu Ehrender Mtter

    Wer hat noch kein Muttertagsgeschenk besorgt? DieTrachtengruppe htte einen Vorschlag: Warum nichteinmal die Mama, Oma, Tante oder Gota zur traditionel-len Muttertagsauffhrung am Samstag, 10. Mai, um 20Uhr in den Reichshofsaal einladen? Sie wrde sich sicherber einen unterhaltsamen Abend im Familienkreisfreuen.

    Heuer bietet die Trachtengruppe ein attraktives Programmmit reizvollen Kontrasten. Die Pltze im bewirteten Reichs-hofsaal sind nummeriert. Der Kartenvorverkauf luft imFachgeschft Dar Zodl, aber auch an der Abendkassasind Karten erhltlich.

    Von Klassik bis Pop und Rock Die Programmgestaltung 2014 bietet musikalische Vielfalt.Die abwechslungsreichen Darbietungen drften ein breitesPublikum ansprechen. Den Anfang macht klassischesBrauchtum mit Volkslied, Musik und Tanz. Fetzige Pop- undRocksounds leiten ber zu gehobener Unterhaltung mitShowtnzen, einer musikalischen Reise nach Tschechien,Israel und in die USA sowie zum Finale mit dem Operetten-schlager der 20iger-Jahre, Frhling in Berlin.

    Mehrere Generationen wirken mitKnapp hundert Mitwirkende unter der Gesamtleitung vonGilbert Hmmerle versprechen Schmankerln fr alleGeschmcker. Neben der vereinseigenen Kindertanzgrup-pe, der Stubenmusik, dem Popchor, der groen Tanzgruppeund dem gemischten Chor tritt erstmals als Gastensembleder 40-kpfige VS-Kinderchor Kirchdorf/Rotkreuz auf.

    Zweite Auffhrung in Weiler Fr diejenigen, die am Muttertags-Samstag schon etwasanderes geplant haben, gibt es am Samstag, den 17. Mainoch die Mglichkeit, das gleiche Programm im Montfort-saal in Weiler anzusehen. Karten fr diesen Abend bei freierPlatzwahl gibt es ebenfalls im Zodl oder im Gemeinde-saal Weiler.

    Muttertagsauffhrung Trachtengruppe Lustenau Samstag, 10. Mai, 20 Uhr Reichshofsaal Lustenau Karten gibt es im Zodl und an der Abendkassa.

    Das traditionelle Muttertagskonzert der Trachtengruppe verspricht einenunterhaltsamen Abend mit Musik und Tanz.

    Die Trachtengruppe Lustenau prsentiert am Vorabend des Muttertagsreizvolle Programmkontraste.

  • 10 Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 18/02. Mai 2014

    Finalspiele am Sonntag Nachdem nach den beiden Spieltagen Freitag und Samstag,am Samstag Abend in den Divisionen II und III die Siegerschon gekrt wurden, fanden die Finalspiele der Division Iam Sonntag Vormittag in Lustenau statt: Gezeigt wurdeFloorball auf hchstem Niveau. Den Titel konnte das Finni-sche Team nach einem spannenden Match gegen Schwedenfr sich gewinnen.

    Come together im Lustenauer Gymnasium Am Samstag Abend lud das Komitee die Spieler und Gnnerzur Abendveranstaltung Come together ins LustenauerGymnasium ein. Groer Dank richteten SO-VorarlbergPrsident Peter Ritter und der Sportliche Direktor HeinrichOlsen an die Marktgemeinde, die durch VizebrgermeisterWalter Natter und Sportreferent Bernd Bsch prominentvertreten war, und Franz Kullich, den Leiter der Sportabtei-lung, fr die hervorragende Untersttzung. Groer Dank

    Sport Special Olympics hervorragend durchgefhrt

    Heie Wettkmpfe mit wrdigen Siegermannschaften,eine verdiente Silbermedaille fr sterreichs Truppe,schne Begegungen und viel Spa am Sport: Das ist dasberaus positive Resmee der Special Olympic EuropeanFloorball Masters, die am vergangenen Wochenende inLiechtenstein in Schaan und in Lustenau ber die Bhnegingen. Fr die Organisation der Masters durften dieVerantwortlichen von allen Seiten groes Lob entgegen-nehmen.

    Lass mich gewinnen, aber wenn ich nicht gewinnen kann,dann lass es mich mutig versuchen: Unter diesem Mottostanden die Special Olympics European Floorball Masters,bei dem 200 AthletInnen mit kognitiver Beeintrchtigungaus 16 Lndern an den Start gegangen waren.

    Vizebrgermeister Walter Natter, Franz Kullich (Sportabteilung) und Sportreferent Bernd Bsch berreichten mit Landtagsvizeprsident Peter Ritter dieMedaillen.

    Die Finalisten waren waren vom Turnier begeistert.

  • Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 18/02. Mai 2014 11

    ging auch an die ehrenamtlichen HelferInnen. Ob bei derOrganisation, bei den Spielen selber oder am Buffet, vielehalfen gerne mit!

    Dank an die Marktgemeinde Lustenau und ehrenamtliche Helfer

    Der Gesamtverantwortliche der Masters auf sterreichi-scher Seite, Landtagsvizeprsident Peter Ritter, konnte mitgroer Zufriedenheit feststellen, dass sein SO VorarlbergTeam perfekt gearbeitet hatte und bedankte sich herzlichbei der Marktgemeinde Lustenau und den LustenauerInnen:Durch die sehr freundliche Aufnahme der LustenauerBevlkerung ist es gelungen, in vier Tagen spannendeSpiele durchzufhren. Europa ist sich in diesen Tagen wie-der etwas nher gekommen. Ohne die vielen HelferInnenwre es nicht mglich, Spiele in dieser Grenordnungdurchzufhren.

    Heie Wettkmpfe und faire Spiele waren bei den Masters zu sehen.

    Unser Team Austria (ISV Caritas) konnte die Silbermedaille (Divisioning drei) der Winter Games von Koreaverteidigen.

    Die Masters wurden von zahlreichen ehrenamtlichen Helfern untersttzt.

    Organisatoren und Gnner der Special Olympics Floorball Masters: LT-Vizeprsident Peter Ritter (SO), Sportreferent Bernd Bsch, FranzKullice, Prinzessin Nora von Liechtenstein, Bertram Jger (ISV Caritas),Vizebgm Walter Natter, Sponsorenvertreter, Heinrich Olsen (SO Sportdi-rektor) und Brigitte Marxer (SO LIE-Nationaldirektorin)

  • 12 Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 18/02. Mai 2014

    An der Initiative beteiligen sich folgende Unternehmen:Buchhandlung BcherwurmWein & MehrAugenoptik - Uhren - Schmuck EnderBckerei AicherKosmetiksalon - Beauty AtelierBuchhandlung Brunner Dar ZodlItalia a TavolaMariettas Blumenzauber Bsch Tisch & KcheCIC Rad & Bergsport Metzgerei SchlierenzauerPepes BackstbleRaiffeisenbank Im RheintalSPAR-Supermarkt Johannes Knig

    Wirtschaft Grill.Lust in Lustenau

    In der Woche vor dem Muttertag startet eine besondereAktion des Lustenauer Handels. In Kooperation mitLustenau Marketing wurde eine Sonderabfllung desbeliebten scharfen Lustenauer Senfs fr den Start in dieGrillsaison organisiert. Eine limitierte Anzahl von 3.000schn gestalteten kleinen Glschen wird an Kunden ver-schenkt.

    Einige Betriebe haben sich zusammengetan und warten frihre Stammkunden mit einem kleinen Geschenk zum Startin die Grillsaison auf. Unter dem Motto Grill.Lust inLustenau der Lustenauer Handel wnscht eine genussvol-le Grillsaison wurden Glschen zu 50 ml mit scharfemLustenauer Senf befllt und werden als kleiner Dankesgruaus dem Handel berreicht.

    Zeit Danke zu sagen Die wirtschaftliche Bedeutung der Stammkunden, die inLustenau einkaufen, ist gro. Sie tragen dazu bei, dass dieVielfalt und die Qualitt des Angebots in der Gemeindeauch weiterhin erhalten bleiben. Das wollen LustenauMarketing und die beteiligten Unternehmen als Anlassnehmen, einfach einmal Danke zu sagen.

    Netzwerk Wirtschaft & Handel Dass diese Aktion mglich ist, ist sowohl dem guten Netz-werk der Lustenauer Unternehmen untereinander als auchder Flexibilitt des lokalen Traditionsanbieters LustenauerSenf zu verdanken. Als die Verantwortlichen von der Ideehrten, waren sie sogleich davon begeistert und standenmit Umsetzungsvorschlgen zur Seite, freut sich AlexandraEnder von Lustenau Marketing.

    Beklebt wurden die Glschen von der Lebenshilfe-Werk-sttte im Lorettoweg. Wir freuen uns ber das schnehochwertige Give-Away, das vom Handel an die die Kundenverteilt wird. Lustenauer Senf darf bei keinem Grillfestfehlen und viele verbinden damit positive Emotionen. Dasswir dieses Projekt mit Partnern aus der Marktgemeindeumsetzen konnten, macht es umso wertvoller, so Alexan-dra Ender von Lustenau Marketing.

    Lustenauer HndlerInnen geben ihren Senf dazu: Als Dankeschn bekom-men treue Kundschaften eine Extraportion scharfen Lustenauer Senfgeschenkt.

  • Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 18/02. Mai 2014 13

    Teilnehmende Betriebe Solatech Mathis GmbH,

    Rasis-Bndt 35, Lustenau, T: 0650 7787603Energietec Kremmel Rainer,

    Holzstrae 33, Lustenau, T: 0664 4539307DACHI Stefan Hmmerle e.u.,

    Grindelstrae 21a, Lustenau, T: 05577 82518-0Solarconcept Schierl GmbH,

    Am Bhler 43a, Lustenau, T: 0699-14648650Hollenstein Energie+Technik,

    Weiherstrae 16, Lustenau, T: 0664 73783139Markus Hmmerle GmbH,

    Widum 1a, Lustenau, T: 05577 83055Federspiel Photovoltaikanlagen,

    Holderbaum 36, Hchst, T: 0664 1218450Dremmel Elektrotechnik GesmbH,

    Ofenstrae 79, Gaiau, T: 0664 1019025C. Bsch GmbH,

    Dornbirnerstrasse 8, Wolfurt, T: 05574 82571Peter Sonnweber,

    Hofsteigstrasse 2a, Lauterach, T: 05574 7716613

    Auskunft zur Aktion oder Anmeldung zumkostenlosen Stromsparcheck: Energiekoordinator Michael Schulz T: 05577 8181-522, [email protected]

    Energie Sonnenstrom vom eigenen Dach Photovoltaik-Aktion 2014 gestartet

    Ende Mrz fand auf Einladung des Umweltreferats derMarktgemeinde Lustenau ein Informationsabend zumThema Sonnenstrom vom eigenen Hausdach im Reichs-hofsaal statt. ber 100 interessierte Brgerinnen undBrger informierten sich ber das von den GemeindenLustenau, Gaiau und Hchst gemeinsam mit dem Ener-gieinstitut und 10 Partnerbetrieben prsentierte Photo-voltaik Rundum-Sorglos-Paket.

    Umweltgemeindertin Christine Vetter verwies in ihrerBegrung auf die umfangreichen Initiativen der Gemein-de: Lustenau setzt seit einigen Jahren verstrkt auf erneu-erbaren Solarstrom. Neben 21 Photovoltaik-Anlagen aufGemeindegebuden, bei denen sich die Lustenauer Bevl-kerung mittels Solar-Sparbuch beteiligen konnte, unter-sttzt die Gemeinde Unternehmen und jetzt auch Privat-personen beim Umstieg auf umweltfreundlicheStromgewinnung.

    Persnliches Engagement leicht gemacht Vordenker und Austria-Solar-Preistrger Johann Wurhoferreferierte ber seine persnlichen Aktivitten und dieMglichkeiten, durch eigenes Engagement einen Schritt inRichtung Energieunabhngigkeit zu setzen. Danach erlu-terte Wolfgang Seidel vom Energieinstitut Vorarlberg bauli-che, finanzielle und frderungstechnische Rahmenbedin-gungen fr die Errichtung einer PV-Anlage.

    Information zum Rundum-Sorglos-Paket Anschlieend konnten sich Interessierte direkt bei denzehn Partnerbetrieben informieren, einen Beratungsterminfixieren oder den kostenlosen Stromsparcheck der Gemein-de vereinbaren. Kernpunkt der Photovoltaik-Aktion 2014 ist,dass alle Leistungen vom jeweiligen Partnerbetrieb erbrachtund koordiniert werden. So gibt es nur einen Ansprechpart-ner bei allen relevanten Fragen. Daraus folgt auch ein at-traktiver Pauschalpreis fr die Anlage ohne versteckteKosten. Die Qualitt der Anlagen ist durch einen 25-Punkte-Katalog garantiert. Das Angebot ist bis Ende Mai 2014gltig.

    : Information aus erster Hand gab es von zehn Partnerbetrieben .

    Rund 100 interessierte Brger und Brgerinnen informierten sich ber dasAngebot.

  • 14 Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 18/02. Mai 2014

    Luschnouar Markt Ulli Hofer holt GenussKrone nach Lustenau

    Die neue Messe Schau! bot in der Lndle-Halle einenwunderbaren Rahmen fr die erste Verleihung der Lan-deskronen fr regionale Produkte in Vorarlberg. Direkt-vermarkter wurden fr ihre hervorragenden Produkte mitder GenussKrone 2014/15 ausgezeichnet.

    Kuhmilch-Frischksli vom Eichelehof prmiertEinmal mehr konnte die junge Lustenauer Buerin undzweifache Mama Ulli Hofer ihr Knnen unter Beweis stellenund wurde dafr in der Kategorie Kse/Frischkse/Kuh-milch mit der GenussKrone belohnt. Dies ist die hchsteAuszeichnung fr regionale, buerliche Lebensmittel inVorarlberg und eine groe Anerkennung fr bewunderns-werte Arbeit. Die Genusskronen werden sterreichweitvom Verein zur Frderung von Regional- und Agrarproduk-ten in Wien verliehen. Fr jedes Bundesland gibt es einePrmierung. Von der ausgezeichneten Qualitt der Eichelehof-Produkteknnen sich die LustenauerInnen donnerstags und sams-tags auf dem Wochenmarkt berzeugen. Nebst prmier-tem Kse, bieten Ulli und Margrit Hofer auch Butter, Sahne,Milch, Ksemischungen sowie heilsamen Thymian Hustensi-rup, Krutersalz und viele weitere Kstlichkeiten an.

    Luschnouar MarktDonnerstag und Samstag, 8 12.30 UhrKirchplatz Lustenau

    Landesrat Ing. Erich Schwrzler gratuliert ebenso wie DI Elisabeth Zeiner(Lndle Marketing), Landes- und Bundesbuerin Andrea Schwarzmann undLandwirtschaftskammerprsident Josef Moosbrugger (Fotos: APV/Mathis)

    Ulli Hofer mit dem prmierten Kuhmilchfrischksli

  • Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 18/02. Mai 2014 15

    kologische Aufwertung ermglicht leichtere PflegeNeben den kologischen Vorteilen fr die Riedlebewelt sinddie Abflachungen auch fr die Grabeninstandhaltung gn-stiger, da die flachen Bschungen leichter gemht werdenknnen. Whrend in den Schweizer Riedern diese wichtigenLandschaftsaufwertungen nach 10 Jahren nun weitgehendabgeschlossen werden konnten, warten im Lustenauer Riednoch viele Kilometer steile Flussgrben auf ihre Abflachung.

    Programm zur Wiederbelebung der LustenauerFliegewsserDie Riedgrabengestaltungen sind im Sinne des LustenauerUmweltleitbildes nur ein Teil des umfangreichen Wiederbe-lebungsprogrammes fr die Lustenauer Fliegewsser. Mitder vor dem Abschluss stehenden Abwasserkanalisierungmacht der Gewsserschutz auch im Siedlungsgebiet erfreu-liche Fortschritte. Die gestalterische Aufwertung der Sied-lungsbche wird eine der groen umweltpolitischen Aufga-ben der nheren Zukunft: Der sanierte Grindelkanalzwischen St. Antonius-Kapelle und Wiesenrainstrae zeigtansatzweise, was bei eingeschrnktem Platzangebot gestal-terisch mglich ist.

    UmweltGewsseraufwertung im Schweizer Riedabgeschlossen

    Begnstigt durch das niederschlagsarme Wetter konntenheuer die letzten 2.000 Meter bersteiler Riedgrben imsdlichen Schweizer Ried wildtierfreundlich abgeflachtwerden. Insgesamt wurden in den letzten 10 Jahren ber16 Kilometer Todesfallen fr Kleintiere entschrft.

    Nun konnte das langjhrige Projekt der OrtsgemeindenWidnau und Schmitter, das vom Landeswasserbauamtfinanziell und von der Marktgemeinde Lustenau organisato-risch untersttzt wurde, erfolgreich abgeschlossen werden.Denn immer wieder kam und kommt es bei steilen Riedgr-ben vor, dass alle mglichen Kleintiere, Jungvgel, Hasen,Rehe, ja sogar Rinder und Pferde in die stellenweise kaumerkennbaren Grben fallen, sich nicht mehr selbst befreienknnen und mitunter qualvoll verenden.

    Erfreulicher Bruterfolg bei Kiebitz & Co In den letzten Jahren gibt es wieder mehr junge Kiebitze imRied. Zum guten Bruterfolg der Wiesenbrter haben nebender Anlage von Flachteichen auch die Grabenabflachungeneinen Beitrag geleistet. Bleibt zu hoffen, dass sich dieserErfolg auch heuer und in den nchsten Jahren wiederholt,damit uns die gefhrdeten Flugakrobaten auch zuknftigdurch den Rheintaler Frhling begleiten.

    Die letzten steilen Grabenbschungen wurden heuer abgeflacht.(Foto: Kurt Rauch)

    Flache Riedgrben bereichern Natur- und Erholungsgebiet.

    Die tierfreundliche Gestaltungder Riedgrben ist ein Ziel, das ichim Lustenauer Ried konsequentweiter verfolgen mchte.Umwelt- und LandwirtschaftsreferentinChristine Vetter

    Erfreuliche Bruterfolge beim Kiebitz: Dank der vielen Grben und Flach-wasserstellen sind die Schweizer Rieder eines der wertvollsten Wasser-und Wiesenvogelgebiete im gesamten Bodenseeraum.(Foto: Max Granitza)

  • 16 Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 18/02. Mai 2014

    Bildung Go for Madagaskar erfolgreicher Abendfr Tampolo

    Am Donnerstag, dem 10. April stand das Bundesgymna-sium Lustenau ganz im Zeichen des Madagaskar-Themen-tags. Alle SchlerInnen freuten sich, ihre Projekte denvielen Besucherinnen und Besuchern zu prsentieren.

    Endlich war es soweit: Nach fast einem Jahr intensiverAuseinandersetzung mit dem fernen Land und wochenlan-gen Vorbereitungen konnten zahlreiche Objekte, Prsenta-tionen und andere Darbietungen der gesamten Schulge-meinschaft sowie vielen Familienmitgliedern und Freundengezeigt werden. Die groen Anstrengungen haben sichmehr als gelohnt. Federfhrend beteiligt war Frau Mag.Ingrid Auer-Hollenstein, von der auch die Idee zu diesemProjekt ausging. Sie ist schon seit ihrer Studienzeit mitMadagaskar verbunden. Es wurde ein Fest der Schule mitund natrlich nicht zuletzt fr Madagaskar.

    Informationen und Produkte aus MadagaskarAn vielen Marktstnden gab es schne und ntzliche Dingezu kaufen wie Mini-Baobabs als Schmuckstnder, entz-ckende, farbenfrohe Chamleons, Tonblumen, selbstgebrau-tes Bier, Gewrze, sowie selbstgemachte T-Shirts undLesekissen. Ein Bcherflohmarkt lud zum Schmkern undKaufen ein. Die SchlerInnen informierten ber Madagas-kar und das Projekt, das mit dem Erls des Abends unter-sttzt wird: die Rettung des Regenwaldgebietes Tampolo.Auf der Madagaskar-Meile wurden weitere Informationenber Madagaskar prsentiert. Auch fr das leibliche Wohlwar gesorgt: Die leckeren Cocktails und kulinarische Le-ckerbissen der madagassischen Kche fanden groen An-klang.

    Tolles Rahmenprogramm fr alleTanz- und Djembe-Darbietungen sorgten ebenso fr Stim-mung wie eine Reihe anderer Attraktionen zum Beispieleine Tombola, ein Rauofo-Rnno, Eierfrben im Chemiela-bor, Kinder schminken, Energie erstrampeln, oder einHighlight im wahrsten Sinne des Wortes mittels Kraneinen spektakulren Blick auf die Photovoltaikanlage aufdem Dach der Sporthalle bzw. ber ganz Lustenau werfen.Groen Spa bereitete vielen auch das Spiel "Taxi Brousse",bei dem es darum ging, mglichst viele Menschen in einenPKW zu bekommen. Die 3c-Klasse hlt aktuell mit 33 Perso-nen (!!) den Rekord.

    Die Tanzeinlage in landestypischen Gewndern brachte Stimmung in dieRunde.

    Viel Betrieb herrschte auf der Madagaskar-Meile und bei den Marktstn-den.

    Erfolg auf der ganzen LinieDie vielen Angebote wurden fleiig und mit Begeisterunggentzt und so kam an diesem Abend ein Reinerls von5.352,96 Euro zusammen. Zusammen mit dem Geld aus demEnergieprojekt und dem Erls des Elternsprechtagcafskann so die schne Summe von 8600,- Euro nach Madagas-kar berwiesen werden ein wirklich tolles Ergebnis.Fr das Gelingen eines solchen Abends sind natrlich viele,viele Hnde und Kpfe notwendig. Ihnen allen und natr-lich auch allen Gsten und Sponsoren, die manches ber-haupt erst mglich gemacht haben, sei hier auf diesemWege schon einmal ganz herzlich gedankt.

  • Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 18/02. Mai 2014 17

    KlassenabendSimon Gmeiner - Trompete

    Datum: Mittwoch, 07.05.2014Beginn: 17.00 UhrOrt: Alte Schule Hchst, Zimmer 10

    Voranzeige

    Klassenabend - Flauto dolceMargit Arda, Martina Wachter-Ebli Blockflte

    Datum: Donnerstag, 08.05.2014Beginn: 18.30 UhrOrt: Antoniuskapelle Lustenau

    KlassenabendRen Reiter - Klavier

    Datum: Freitag, 09.05.2014Beginn: 18.30 UhrOrt: Saal der Musikschule Lustenau

    MatineeFlorian Salzinger - Schlagzeug

    Datum: Samstag, 10.05.2014Beginn: 10.30 UhrOrt: Saal der Musikschule Lustenau

    HYPO-KundenkonzertSinfonietta Lustenau

    Datum: Donnerstag, 15.05.2014Beginn: 19.30 UhrOrt: Reichshofsaal Lustenau

    KlassenabendMarkus Holzmaier - Gitarre

    Datum: Donnerstag, 15.05.2014Beginn: 18.30 UhrOrt: Saal der Musikschule Lustenau

    Direktorin:Doris Glatter-Gtz

    Musik

    Maria-Theresien-Strae 61 Telefon 05577 84390 [email protected] Info unter: www.lustenau.at/musikschuleRathausstrae 1 Tel. 8181-520, [email protected]

    EinwurfzeitenAltstoffcontainer

    Wir bitten Sie um Beachtung folgender Einwurfzeiten:

    Montag bis Samstag von 7 bis 20 Uhr, nicht an Sonn- und Feiertagen

    Altstoffsammelstellen befinden sich im Wohngebiet.Dadurch knnen Sie Ihre Altstoffe rasch und ohne Umwege entsorgen. Bedenken Sie aber auch, dass diedirekten Anrainer der Sammelstellen einer Lrmbelas-tung ausgesetzt sind. Halten Sie sich daher unbedingtan die Einwurfzeiten. Ttigen Sie keine Einwrfe in so-genannten Nacht- und Nebelaktionen. Durch den Ein-wurf von Glas, Metall sowie durch Autolrm wird dieNachtruhe der Anrainer gestrt.

    Wir danken fr Ihr Verstndnis!

    Fr weitere Ausknfte steht Ihnen Gnter Bsch unterder Telefon-Nr. 8181-520 gerne zur Verfgung.

    Umwelt

  • 18 Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 18/02. Mai 2014

    Rathausstrae 1 Telefon 05577 [email protected]

    Fundanzeige

    Folgende nachstehend aufgefhrte Fundsachen wur-den abgegeben und knnen im Rathaus von den Ei-gentmern abgeholt werden:

    Kategorie Funde VerlusteAusweise, Dokumente, Plastikkarten 1 2Brille 1 2Fahrrad 8Geld 1Kette 1Kleidung 1Schlssel 2 3Handy 1Kuvert 1Fotoapparat 1

    Es wird darauf hingewiesen, dass das Eigentum an denFundsachen, falls die Verlierer sich nicht melden, nachAblauf von einem Jahr nach Anzeige des Fundes beimFundamt auf den Finder oder bei Verzicht auf jeglicheFundrechte auf das Fundamt bergeht.

    Beschluss: Vorstehende Bekanntmachung wird hiermitzur allgemeinen Kenntnis gebracht.

    Polizei

    Rathausstrae 1 Telefon 05577 8181-310 [email protected]

    Feiertage der ReligionenDie Religionen dieser Welt haben unterschiedlicheFest- und Feiertage oder sie feiern hnliche Feiertagezu unterschiedlichen Zeiten. Im Gemeindeblatt werdenwir Ihnen in diesem Jahr diese Feiertage vorstellen.

    1. MaiTag der Arbeit Staatsfeiertag

    1. und 2. MaiRegaib Kandil Islam-Sunniten

    Regaib Kandil:Den Auftakt der heiligen drei Monate macht RegaibKandil, das auf den ersten Freitag im Monat Radschabfllt. In dieser Nacht sind alle rituellen und freienGebete, genannt Dua, besonders verdienst- undsegensreich.

    Zusammenleben

    Rathausstrae 1 Telefon 05577 8181-214 [email protected]

    Sehr geehrte AutofahrerInnen!

    Bitte parken Sie nicht auf dem Gehsteig!

    Menschen mit Behinderung und Eltern mit Kinderwagen danken Ihnen dafr!

    Polizei

  • Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 18/02. Mai 2014 19

    Rathausstrae 1 Telefon 055778181-310 [email protected]

    Sprachencaf Lustenau

    Jeden 1. Montag im Monat das Sprachencaf im Caf Lila, Im Schtzengarten, statt.

    Im Sprachencaf haben Sie die Mglichkeit mit MuttersprachlerInnen (native speakers) in lockerer Atmosphre zu plaudernund ganz ohne Lerndruck Ihre Sprachkenntnisse aufzufrischen.

    Es werden Spanisch Englisch Italienisch und Franzsisch angeboten.

    Kosten pro Abend: 5,-Nchste Termine: 5. Mai, 2. Juni, 7. Juli, Sommerpause, 6. OktoberBeginn: 19.00 Uhr, Caf Lila

    Wir freuen uns sehr ber Ihr Kommen!Weitere Informationen: Edith Erne, 0699 19104784 od. Caf Lila, 0680 2457079

    Bildung

    Schtzengartenstrae 8 Telefon +43 (0)5577 63344-102 [email protected]

    SozialesDemenzsprechstunde LustenauKompetente Beratung durch Dr. med. univ. Zeynep Vetter, Fachrztin fr Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin.

    Fr unverbindlichen Erstkontakt und Fragen zuo Altersvergesslichkeito Demenzo Alzheimero Information und Hilfe fr pflegende Angehrige

    Telefonische Anmeldung mit dem Hinweis auf die Demenz-sprechstunde | Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 11.00 Uhr |Tel. 05577 63331

    Die Beratung ist kostenlos und findet direkt in der Praxis statt. Dr. Zeynep Vetter | Kaiser-Franz-Josef-Strae 4 | 6890 Lustenau

  • 20 Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 18/02. Mai 2014

    Rathausstrae 1 Telefon 05577 8181-102 [email protected]

    1. VERORDNUNG BER DIE VERPFLICHTUNG ZUR EINBRINGUNG VON ANTRGEN AUFBAUGRUNDLAGENBESTIMMUNG

    ber Antrag des Vorsitzenden wird die nachstehende Verordnung ber die Verpflichtung zur Einbringung von Antrgen aufBaugrundlagenbestimmung, gem der einstimmigen Empfehlung des Planungsausschusses vom 18.02.2014, einstimmigerlassen bzw beschlossen:

    VERORDNUNGder Marktgemeinde Lustenau vom 10.04.2014

    ber die Verpflichtung zur Einbringung von Antrgen aufBaugrundlagenbestimmung

    Aufgrund von 3 Abs 2 Baugesetz, LGBl 52/2001 idgF (BauG) wird verordnet:

    1

    Vor jedem Bauantrag fr Bauvorhaben nach 18 Abs 1 lit a und lit c Baugesetz ist ein Antrag auf Baugrundlagenbestim-mung zu stellen. Von der Verpflichtung zur Einbringung von Antrgen auf Baugrundlagenbestimmung ausgenommen sindSanierungen, kleinere Neu-, Um- und Zubauten im Ausma von bis zu 90 m sowie die Errichtung von Solaranlagen undPhotovoltaikanlagen an/auf bestehenden Gebuden, sofern sich die Verwendung des Gebudes dadurch nicht wesentlichndert.

    2

    Diese Verordnung tritt mit dem der Kundmachung folgenden Tag in Kraft.

    2. VERORDNUNG BER DIE BEZEICHNUNG VON VERKEHRSFLCHEN MIT NAMEN

    ber Antrag des Vorsitzenden wird die nachstehende Verordnung einstimmig erlassen bzw verordnet:

    VERORDNUNGber die Bezeichnung von Verkehrsflchen mit Namen

    Die Gemeindevertretung der Marktgemeinde Lustenau hat mit Beschluss vom 10.04. 2014 gem 15 Abs 3 Gemeindege-setz, LGBl 40/1985 idgF (GG), die nachstehend angefhrte Verkehrsflche mit einem Namen bezeichnet:

    Der im Lageplan, welcher ein integrativen Bestandteil der Verordnung ist, ersichtliche Verbindungsweg zwischen derSgerstrae und der Feldkreuzstrae, wird als Beno-Vetter-Weg benannt.

    Diese Verordnung tritt gem 32 GG mit dem der Kundmachung folgenden Tag in Kraft.

    3. NDERUNG DES FLCHENWIDMUNGSPLANES

    Die unter diesem Tagesordnungspunkt beschlossenen Verordnungen werden gesondert kundgemacht.

    Kundmachungber die in der 34. Sitzung der Gemeindevertretung am 10.04.2014 gefassten Beschlsse

    Rathaus

  • Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 18/02. Mai 2014 21

    4. UMBESETZUNG VON AUSSCHSSEN

    ber Antrag der FP-Fraktion, vorgetragen durch den Vorsitzenden, werden in Abnderung der bisherigen Ausschusszusam-mensetzungen die nachstehenden Gemeindevertreter bzw deren Ersatzmitglieder der FP-Fraktion in die folgendenAusschsse einstimmig gewhlt:

    Umwelt- und Energieausschuss:Als Mitglied: DI DI Gnter Mair, Streueriedstrae 16anstelle von: Dr. Hans Maksymowicz, Schillerstrae 23

    Landwirtschaftsausschuss:Als Mitglied: DI DI Gnter Mair, Streueriedstrae 16anstelle von: Andreas Hagspiel, Blatterweg 1, Hohenems

    Grundverkehrs-Ortskommission:Als Mitglied: Werner Hollenstein, Staldenweg 12aanstelle von: Andreas Hagspiel, Blatterweg 1, Hohenems

    Kulturausschuss:Als Mitglied: Mag. Doris Dobros, Maria-Theresien-Str. 14anstelle von: Michael Kathan, Kappel/Drau 44, 9162 Strauals 4. Ersatzmitglied: Nicole Hosp, Bahngasse 4banstelle von: Mag. Doris Dobros, Maria-Theresien-Str. 14

    Abgabenkommission:Als Mitglied: Gerhard Bezler, Kneippstrae 5aanstelle von: Michael Kathan, Kappel/Drau 44, 9162 Strau

    Ausschuss fr Zusammen.Leben:Als Mitglied: Christoph Kaiser, Andreas-Hofer-Strae 49anstelle von: Michael Kathan, Kappel/Drau 44, 9162 Strauals 1. Ersatzmitglied: Dieter Neyer, Mllerstrae 6anstelle von: Christoph Kaiser, Andreas-Hofer-Strae 49

    Ausschuss fr Soziales, Gesundheit und Wohnen:Als Mitglied: Gerd Grabher, Am Bhler 31anstelle von: Ursula Kathan, Maria-Theresien-Strae 89als 1. Ersatzmitglied: Ursula Kathan, Maria-Theresien-Strae 89anstelle von: Gerd Grabher, Am Bhler 31

    Finanz- und Wirtschaftsausschuss:Als 1. Ersatzmitglied: Dieter Neyer, Mllerstrae 6anstelle von: Michael Kathan, Kappel/Drau 44, 9162 Strau

    Prfungsausschuss:Als Mitglied: Gnter Grabher, Kapellenstrae 30anstelle von: Michael Kathan, Kappel/Drau 44, 9162 Strau

    Der Brgermeisteri.V. Vizebrgermeister Walter Natter

    Rathausstrae 1 Telefon 05577 8181-102 [email protected]

    Kundmachung 34. Sitzung der Gemeindevertretung am 10.04.2014

  • 22 Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 18/02. Mai 2014

    Rathausstrae 1 Telefon 05577 8181-303 [email protected]

    Elternberatung im Mai 2014

    Kindergarten Am Schlatt - Termine

    Montag, 5. Mai 2014 Mittwoch, 7. Mai 2014Montag, 12. Mai 2014 Mittwoch, 14. Mai 2014Montag, 19. Mai 2014 Mittwoch, 21. Mai 2014Montag, 26. Mai 2014 Mittwoch, 28. Mai 2014

    ffnungszeiten:Kindergarten Am Schlatt: von 8.30 - 10.30 Uhr

    Elternberaterin: Frau Christine WaibelTelefonische Beratung: 0650/4878749

    Soziales

    TheaterAbo 2014/2015

    Spielplanprsentation

    Mitglieder des Vorarlberger Landestheaters und Mitar-beiter des Kulturreferates stellen Ihnen die ausgewhl-ten Stcke der neuen Spiel Laune vor. Im Anschluss be-steht die Mglichkeit, Fragen zu stellen, Meinungen zuuern, mitzureden

    Der Eintritt ist frei!

    Dienstag, 20. Mai 2014, 19 Uhr, Bhne Reichshofsaal

    Rathausstrae 1 A-6890 Lustenau Tel. +43 (0)5577 8181-305 [email protected]

    Kultur

    Rathausstrae 1 Telefon 05577 8181-502 [email protected]

    Sprechstunde des GR Dietmar HallerVorsitzender des Verkehrsausschusses

    Montag, 5. Mai 2014 von 18.30 bis 19.30 Uhrim Bauamt der Marktgemeinde, Zimmer 1

    bin ich fr Sie da.

    Ich freue mich auf Ihren Besuch!

    Verkehr

  • Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 18/02. Mai 2014 23

    LASTEN AM RAD SICHERTRANSPORTIEREN

    Das Fahrrad bietet ein hohes Ma an Mobilitt. Die Mit-nahme von Gepck kann allerdings zu einer Herausfor-derung werden. Das Info-Blatt Transportmglichkei-ten, das Sicheres Vorarlberg in Zusammenarbeit mitdem Fahrradfachhandel gestaltet hat, listet praktischeLsungen fr das Fahrrad auf. Da aber nicht jeder Korbbzw. Anhnger zu jedem Rad passt, ist eine Beratungbeim Fachhndler empfehlenswert.

    Das Info-Blatt Transportmglichkeiten ist bei SicheresVorarlberg, Tel. 05572/54343-0 erhltlich und steht aufder Homepage zum Download bereit.

    Sicheres Vorarlberg, Realschulstrae 6, 6850 Dornbirn, Telefon 05572 54343-0, [email protected]

    Polizei

    Vorankndigung !!!

    Das Parkbad Lustenau startet am

    Samstag, den 10. Mai 2014

    in die neue Badesaison. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wnschen bereits heute allen Badegsten unbeschwerteBadefreuden im Parki.

    Parkbad

    Parkbad Lustenau Telefon 05577 83190 [email protected]

    Dr. Eugen Kanonier, Gemeindesekretr, 05577 8181-102, [email protected]

    Gemeindevermittlungsamt: Schlichtungsstelle fr Brgerstreitigkeiten

    Das Gemeindevermittlungsamt hat in Vorarlberg eine lange Tradition. Als auergerichtliche Schlichtungsstelle knnen Shneversuche in Ehrenbeleidigungssachen vorgenommen oder Vergleiche in verschiedenen brgerlichen Rechtssachenzwischen Brgern abgeschlossen werden. Mit dieser sehr anspruchsvollen Aufgabe sind erfahrene ehemalige Gemeinde-mandatare betraut.

    Gemeindevermittlungsmter erfllen eine wichtige Aufgabe sie knnen Auseinandersetzungen konstruktiv lsen, ohnedass es zu einer Inanspruchnahme eines Gerichtes mit Kosten fhrt und nachbarschaftliche Beziehungen langfristig gestrtwerden. Ntzen Sie also die Chance, falls Sie diese Einrichtung brauchen. Wenden Sie sich an Gemeindesekretr Dr. Kano-nier, der mit Ihnen abklrt, ob das Gemeindevermittlungsamt fr Ihr Anliegen einberufen werden kann.

    Recht

  • 24 Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 18/02. Mai 2014

    Erlserkirche

    Tel. 8 24 04, Pfarrer Mag. Thomas Sauterwww.erloeserpfarre-lustenau.at

    Freitag, 02.05.: Hl. Athanasius, Herz-Jesu-Freitag8.30 Uhr Mtter beten in der Erlserkirche 12 19 Uhr Eucharistische Anbetung17 Uhr Beichtgelegenheit18.30 Uhr Maiandacht in der Erlserkirche19.30 Uhr Messfeier zum Herz-Jesu-Freitag, anschl. Abendder Barmherzigkeit in der Erlserkirche (bis 21.30 Uhr)

    Samstag, 03.05.: Hl. Philippus und hl. Jakobus7.15 Uhr Messfeier in der Lorettokapelle3. Sonntag der Osterzeit18 Uhr Beichtgelegenheit19 Uhr Messfeier zum Vorabend

    Sonntag, 04.05.: 8 Uhr Frhmesse9.30 Uhr Hauptgottesdienst (Pfarrcaf. Caritas-Frhjahrs-kirchenopfer zugunsten der Inlandshilfe)15 Uhr Barmherzigkeitsstunde18 Uhr YOUCAT19.30 Uhr Maiandacht in der Lorettokapelle

    Montag, 05.05.: Hl. Godehard8 19 Uhr Eucharistische Anbetung13.30 Uhr Abfahrt zur Muttertagswallfahrt nach Schnepfau an der Erlserkirche!18.30 Uhr Maiandacht19.30 Uhr Jahrtagsgottesdienst fr alle im Monat Mai Verstorbenen: Dies ist zugleich die erste Jahrtagsmesse fr: Maria Steinhauser, Weiherstrae 11b, Lotte Hmmerle,Pestalozziweg 5, Hilda Hmmerle, Gartenweg 9, Berta Schmaldienst, Bahnhofstrae 52, Ferdinand Scherer, Bumlegarten 2

    Dienstag, 06.05.: 8.30 Uhr Messfeier9 19 Uhr Eucharistische Anbetung18 Uhr Eucharistischer Einzelsegen18.30 Uhr Maiandacht

    Mittwoch, 07.05.: 7.15 Uhr Schlermesse in der VS Rheindorf8 19 Uhr Eucharistische Anbetung15 Uhr Dorfer Treff Maiandacht in der Lorettokapelle, anschl. gemtliches Beisammensein im Caf Meindl18.30 Uhr Maiandacht19.30 Uhr Messfeier, anschl. gestaltete Anbetung

    Donnerstag, 08.05.: 8 19 Uhr Eucharistische Anbetung18.30 Uhr Maiandacht 19.30 Uhr Messfeier

    Freitag, 09.05.: 7.15 Uhr Schlermesse in der VS Rotkreuz8.30 Uhr Mtter beten in der Erlserkirche 12 19 Uhr Eucharistische Anbetung18.30 Uhr Maiandacht

    Samstag, 10.05.: 7.15 Uhr Messfeier in der Lorettokapelle4. Sonntag der Osterzeit Weltgebetstag frgeistliche Berufe18 Uhr Beichtgelegenheit19 Uhr Messfeier zum Vorabend

    Kirchen

    St. Peter und Paul

    Tel. 8 22 18, Pfarrer Josef Drexelwww.pfarre-kirchdorf.at

    Donnerstag.: 01.05.: 2. OsterwocheHl. Josef der Arbeiter, Staatsfeiertag. MonatlicherGebetstag um geistliche Berufe.19.30 Uhr Messfeier in der Marienkapelle.Anschlieend bis 20.30 Uhr Gebet um geistliche Berufe. Opfer fr die Pfarrcaritas.

    Freitag, 02.05.: 2. OsterwocheHerz-Jesu-Freitag Hl. Athanasius, Bischof v.Alexandrien, Kirchenlehrer.8 Uhr Messfeier in der Marienkapelle.19.30 Uhr Maiandacht

    Samstag, 03.05.: 2. OsterwocheHl. Philippus und hl. Jakobus, Apostel.16.45 Uhr Tauffeier Elvira Maria Naier,Hohenemser-Str. 5117.30 18 Uhr Beichtgelegenheit (Kaplan)18.30 Uhr Messfeier zum Vorabend.

    Sonntag, 04.05.: 3. Sonntag der Osterzeit Opfer fr die Projekte auf dem Friedhof.9.30 Uhr Familienmesse: Jesus geht mit uns19 Uhr Messfeier

    Montag, 05.05.: 3. Osterwoche19.30 Uhr Messfeier in der Marienkapelle. Anschlieend Gebet zu dem alle sehr herzlich eingeladen sind.

    Mittwoch, 07.05.: 3. Osterwoche8 Uhr Messfeier in der Marienkapelle.19.30 Uhr Rosenkranz als Maiandacht fr die Kranken.

    Donnerstag, 08.05.: 3. Osterwoche19.30 Uhr Messfeier in der Marienkapelle.

    Freitag, 09.05.: 3. Osterwoche8 Uhr Dankgottesdienst der Erstkommunionkinder in der Pfarrkirche; Anschlieend Agapefrhstck imTheresienheim.19.30 Uhr Maiandacht in der Marienkapelle.

    Samstag, 10.05.: 3. Osterwoche17.30 18 Uhr Beichtgelegenheit (Pfarrer)18.30 Uhr Messfeier zum Vorabend.

    Sonntag, 11.05.: 4. Sonntag der Osterzeit Weltgebetstag fr geistliche Berufe, Muttertag.Messfeiern um 9.30 und 19 Uhr.

    * auer bei einer Beerdigung

    Anmerkung: Die neue Nummer der Begegnung mge von den Verteilerinnen und Verteilern, ab Mittwoch, 07.05. abends, im Pfarrhaus abgeholt werden.

  • Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 18/02. Mai 2014 25

    Sonntag, 11.05.: 8 Uhr Frhmesse9.30 Uhr Hauptgottesdienst15 Uhr Barmherzigkeitsstunde um geistliche Berufungen18 Uhr YOUCAT19.30 Uhr Maiandacht in der Lorettokapelle

    Die Begegnung kann von den VerteilerInnen abMittwochnachmittag im Pfarrcenter abgeholt werden!

    Guthirtenkirche

    Tel. 8 43 72, Pfarrer Anton Cobzariuwww.pfarrehasenfeld.at

    3. Sonntag der Osterzeit Erstkommunion inunserer PfarreL 1 Apg 2,22-33L 2 1 Petr 1,17-21Ev Lk 24,13-35

    Donnerstag, 01.05.: 7 Uhr hl. Messe in der Guthirtenkirche9.30 Uhr hl. Messe der Landsmannschaft der Krntner und Steirer beim Wallhalla Stble; anschlieend Maifest16 Uhr hl. Messe im Seniorenhaus Hasenfeld19 Uhr Beginn des Rosenkranzgebets in derRosenkranzkapelle

    Freitag, 02.05.: Herz-Jesu-Freitag15 Uhr Barmherzigkeitsstunde mit Herz-Jesu-Weihe in der Guthirtenkirche16 Uhr hl. Messe in der Herz-Jesu-Kapelle Schtzengarten19 Uhr hl. Messe mit Gedchtnisgottesdienst fr die Verstorbenen des Jahrgangs 1945 in derSt. Antoniuskapelle

    Samstag, 03.05.: Hl. Philippus und Hl. Jakobus monatlicher Gebetstag um geistliche Berufe Priestersamstag6.45 Uhr Morgenlob7 Uhr hl. Messe17.15 Uhr Rosenkranz und Beichtgelegenheit besonders fr Eltern, Geschwister und Angehrige derErstkommunionkinder.18 Uhr Vorabendmesse mit 1. Jahrtag fr Herrn Hans Grabher, Wiesenrainstr. 1, anschlieend eine gestaltete eucharistische Anbetungsstunde, Einzelsegen und stille Anbetung bis 24 Uhr.

    Sonntag, 04.05.: Erstkommunion unserer Pfarre Hasenfeld9.30 Uhr feierlicher Einzug unserer 27 Erstkommunion-kinder vom Schulplatz der VS mit dem Musikverein Lustenau, Erstkommuniongottesdienst und Agape auf dem Kirchplatz; Musik. Gestaltung: Kinderchor der VS Hasenfeld14 Uhr Tauffeier von Louis Vincent Beck in derSt. Antoniuskapelle

    Montag, 05.05.: 6.45 Uhr Morgenlob7 Uhr hl. Messe19 Uhr Maiandacht in der St. Antoniuskapelle

    Dienstag, 06.05.: 14 Uhr Rosenkranz in derSt. Antoniuskapelle19 Uhr hl. Messe in der Guthirtenkirche, anschlieend Aussetzung des Allerheiligsten, Rosenkranzgebet und eucharistischer Segen

    Mittwoch, 07.05.: 18.15 Uhr Rosenkranz undBeichtgelegenheit19 Uhr Hl. Messe in der Guthirtenkirche20 Uhr Gebetsabend im Clubraum

    Donnerstag, 08.05.: 7 Uhr hl. Messe13.45 Uhr Dankgottesdienst der Erstkommunionkinder in der Kirche16 Uhr hl. Messe im Seniorenhaus Hasenfeld17.30 Uhr Firmpraktika Firmkerzenbasteln im Clubraum18.30 Uhr Konzert der Musikschule Lustenau in derSt. Antoniuskapelle19 Uhr Rosenkranz in der Rosenkranzkapelle

    Freitag, 09.05.: 15 Uhr Barmherzigkeitsstunde in derGuthirtenkirche16 Uhr hl. Messe in der Herz-Jesu-Kapelle imSeniorenhaus Schtzengarten19 Uhr Abendmesse in der St. Antoniuskapelle

    Samstag, 10.05.: 6.45 Uhr Morgenlob7 Uhr hl. Messe17.15 Uhr Rosenkranz um geistliche Berufe undBeichtgelegenheit18 Uhr Vorabendmesse; anschlieend eucharistische Anbetung mit Einzelsegen

    Sonntag, 11.05.: 4. Sonntag der Osterzeit MuttertagWeltgebetstag fr geistliche Berufe9.30 Uhr feierliche Sonntagsmesse, musik. Gestaltung Sandra und Marina Mller14 Uhr Tauffeier von Noah Hollenstein, Anhngestrae in der St. Antoniuskapelle

  • 26 Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 18/02. Mai 2014

    Evangelische Kirche Lustenau

    Roseggerstrae, LustenauTel. 05572/22056, Pfarrer Michael Meyerwww.evangelische-kirche-dornbirn.at

    Nchster Gottesdienst:Sonntag, 11.05.: 8.30 Uhr

    Gottesdienst mit Abendmahl

    Unser Club 18/81 trifft sich wieder am Freitag,den 02. Mai 2014 um 19 Uhr im Clubraum in Dornbirn.

    Unser nchster Seniorennachmittag mit Maibowle findet am Mittwoch, den 07. Mai 2014 um 14.30 Uhrim Jugendraum in Dornbirn statt.Wir laden herzlich ein.

    Jehovas Zeugen

    Knigreichssaal, Bahnhofstr. 44a

    Sonntag, 04.05.: 18 Uhr, Vortrag:Nachahmer Christi sind kein Teil der Welt

    Pfarrliche Veranstaltungen

    Kirchdorf Rheindorf Hasenfeld

    KirchdorfSonntag, 04.05.: Kochen frs TH

    In der Zeit von 11 13 Uhr haben Sie wieder die Mglich-keit zum Mittagessen im Theresienheim. Der Erls ist frdas Theresienheim.

    Montag, 05.05.: sCafe Strickat offener HandarbeitstreffAlle die gerne in Gesellschaft handarbeiten oder bastelnmchten, sind herzlich willkommen. Es gibt Kaffee undKuchen fr freiwillige Spenden. Der Erls ist fr dasTheresienheim.

    Montag, 05.05.: FrauenrundeDie Frauenrunde Brigitta Fitz trifft sich um 20.15 Uhr imTheresienheim Gruppenraum E1.

    Mittwoch, 07.05.: Gospelchor SingRingProbe um 20 Uhr im Theresienheim. Interessierte sindherzlich willkommen. Info: Michael Percinlic Tel 0650/676 48 26. Achtung: Probe ausnahmsweise imUG des Theresienheimes.

    Donnerstag, 08.05.: Kirchenchor St. Peter u. PaulEntdecken Sie die Liebe zur Kirchenmusik. Probe um20 Uhr im Theresienheim. Interessierte sind jederzeitherzlich willkommen. Info: Elisabeth Drexel Tel: 05577/83142.

    Freitag, 09.05.: Firmvorbereitung.Bei guter Witterung Fackelwanderung mit den Paten.Bei schlechter Witterung Kirchenralley im Theresien-heim. Die nheren Informationen erhalten die Firmlinge.

    Jungscharstunden: Jeden Mittwoch Gruppe Valentin u.Melissa voraussichtlich 17.30 18.30 Uhr und jedenDonnerstag, Gruppe Linda 18 19 Uhr (auer in derFerienzeit). Kinder und Jugendliche sind herzlich will-kommen. Infos: [email protected]

    LerncafeWchentlich Di., Mi., u. Do., in der Zeit von 13.30 17 Uhr, auer in der Ferienzeit. Lerncafe der Caritas inZusammenarbeit mit den Mittelschulen Lustenau, derGemeinde und den Pfarreien. Info und Kontakt:Bodemann Robert Tel.: 0664/8240146,[email protected]; Das Lerncafe sucht Ehrenamtliche die gerne bei diesemProjekt mitarbeiten wrden. Kontakt: Matt Margaritha:05522/200-1065

    RheindorfMontag, 05.05.: Muttertagswallfahrt der Frauen nach

    Schnepfau. Dieses Jahr ausnahmsweise eine Wochefrher, also am 5.5.2014. Abfahrt: 13.30 Uhr ab Erlserkir-che. Anmeldungen ab sofort bei Hildegard KnigTel. 88560 oder im Pfarrbro Tel. 82404.

    Mittwoch, 07.05.: Dorfer Treff. 15 Uhr Maiandacht in derLorettokapelle. Anschlieend treffen wir uns im Gast-haus Meindl zu einem gemtlichen Hock. Abholwnschebitte an das Pfarrbro unter Tel. 82404.

  • Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 18/02. Mai 2014 27

    Veranstaltungstipps

    Le PassepartoutAusstellung mit Bildern von Reinhard HackebeilReichsstrae 62. Geffnet im Mai whrend der Geschftszeiten

    Musikverein ConcordiaMaiblasenSamstag, 3. Mai, 14 Uhr, Rheindorf

    Museum RheinschauenFamilientour im Museum/Fahrt mit der DampflokomotiveSonntag, 4. Mai, 13.30/15 Uhr, Hchsterstrae 4

    Lustenau: Einst und jetztErzhlcaf mit Rudolf KnigDienstag, 6. Mai, 15 Uhr, Caf LILA, Im Schtzengarten

    Flamencoverein JaleoFiesta Flamenco Sonntag, 4. Mai, 15 Uhr, Vereinsheim Dammstrae

    ZignarnachtCD-Prsentation mit Wolfgang Verocai & BandMittwoch, 7. Mai, 20 Uhr, Reichshofsaal

    Bibliothek LustenauVorlesestunden LesepatInnenDonnerstag, 8. Mai, 16 Uhr

    Jazzclub LustenauEdgar Knecht QuartettFreitag, 9. Mai, 21 Uhr, Jazzhuus Rheinstrae

    Trachtengruppe LustenauMuttertagskonzertSamstag, 10. Mai, 20 Uhr, Reichshofsaal

    Museum RheinschauenTexte zum Muttertag/Fahrt mit der DampflokomotiveSonntag, 11. Mai, 13.30/15 Uhr, Hchsterstrae 4

    Musikladen prsentiert: Der AusflugKabarett mit Maria Neuschmid und Jrg AdlassniggZusatztermin auf Grund der groen Nachfrage!Samstag, 17. Mai, 20 Uhr, Reichshofsaal

    Kann Ernhrung Krebs verhindern? Vortrag der Krebshilfe VorarlbergMontag, 19. Mai, 19.30 Uhr, Im Schtzengarten

    TheaterAbo 2014/15SpielplanprsentationDienstag, 20. Mai, 19 Uhr, Bhne Reichshofsaal

    Bibliothek LustenauVorlesestunden LesepatInnenDonnerstag, 22. Mai, 16 Uhr

    Das Rathaus Lustenau Ein Architekturjuwel derNachkriegsmoderne

    Gesprch mit ExpertInnenSamstag, 24. Mai, 16.30 Uhr, Groer Sitzungssaal im Rat-haus

    colouredKonzert mit dem SingRing GospelchorSamstag, 24. Mai, 20 Uhr, Reichshofsaal

    GrillFleischNeues Kabarett von und mit Gabi FleischDienstag, 27. Mai, 20 Uhr, Reichshofsaal

    Musikverein LustenauMusifscht im HasenfeldDonnerstag, 29. bis Samstag, 31. Mai, VS-Hasenfeld

    Markt der KulturenSamstag, 31. Mai, 8 Uhr, Kirchplatz

    Le PassepartoutAusstellung mit Bildern von Carmen BschReichsstrae 62. Geffnet im Juni whrend der Geschftszeiten

    Museum RheinschauenFamilientanz im Museum/Fahrt mit der ElektrolokomotiveSonntag, 1. Juni, 13/15 Uhr, Hchsterstrae 4

    Musik und BallettLive-bertragung aus der Opra de ParisDienstag, 3. Juni, 19.15 Uhr, Kinothek Lustenau

    Sommer.Lust am PlatzThe Spouts Freitag, 6. Juni, 20 Uhr, Kirchplatz

    Bibliothek LustenauVorlesestunden LesepatInnenDonnerstag, 12. Juni, 16 Uhr

    Bibliothek LustenauDer 1. Weltkrieg in der LiteraturVortrag und LesungDonnerstag, 12. Juni, 19 Uhr

    Geschwister eine besondere LiebeVortrag mit Jan-Uwe RoggeDonnerstag, 12. Juni, 19.30 Uhr, Reichshofsaal

    Sommer.Lust am PlatzMusikschultage JazzseminarFreitag, 13. Juni, 19.30 Uhr, Kirchplatz

    1914 1918 Lustenau und der Erste WeltkriegHistorische AusstellungFreitag, 13. Juni bis Sonntag, 12. Oktober, Galerie StephanieHollenstein

  • 28 Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 18/02. Mai 2014

    Vereine und Termine

    Sport

    Austria Lustenau Do., 1.5., 16 h, Am. SC Rthis, S; 14 h, 1b FC Lauterach 1b;

    12 h, 1c SPG Hrb./Hohenw.; 16 h, U13A Satteins; 17 h,U 16 SPG Schlins/Satt.; 10 h, U9A + U9B FC Dbirn A+B

    Do., 1.5.: 11.30 h, U9C DSV; alle Spiele RV;Sa., 3.5., 16 h, U16 SP Hofsteig; 14 h, U12 FC Dbirn;12 h, U10A FC Lauterach; 10.30 h, U10B FC Hard, alle RV

    So., 4.5., 11 h, U10C Frastanz B, RV;Mi. 7.5., 18 h, U10A Viktoria, RV

    BSC Bogensportclub Lustenau Bogenschieen, Kurs fr Beginner: Schler ab 9 Jahren

    und Erwachsene. Trainingsplatz Sgerstrae, sdlich derEissporthalle. Am Montag, den 5.5.

    Mitzubringen: gutes Schuhwerk, Sportjacke, Interesse. Nur bei guter Witterung, kein Regen. Anm.: bei BurgaMser, [email protected], Tel. 0650 2540588

    Capoeira Angola Palmares LustenauTraining jeden Dienstag VS Hasenfeld. Kinder (ab 6 J.)von 18 19 Uhr, Jugendliche und Erwachsene (ab 14 J.) von19 20.30 Uhr. Info: 0650/4217807 od. [email protected]

    ESSV (Eis- und Stockschtzenverein) Lustenau Jeden Dienstag und Donnerstag ab 18.30 Uhr Training auf

    unseren Asphaltanlagen (hinter dem Austria Stadion),Schtzengartenstrae 21a

    Der Stocksport ist ein Sport fr Jung und Alt.Stocksportinteressierte sind fr ein Schnuppertrainingherzlichst willkommen.

    FC Lustenau Holzstrae: Samstag, 3. Mai: 10.45 Uhr, FCL U10A

    Gaissau; 12 Uhr, FCL U10B Hohenems B; 14 Uhr, FCLU8 Turnier

    Sonntag, 4. Mai: 9 Uhr, FCL U9 Austria A; 11.15 Uhr,FCL U16 SPG Schlins/Satt.; 14 Uhr, FCL U12 Hr-branz; 16 Uhr, FCL U13B Hohenems B

    Wiesenrain: Samstag, 03. Mai: 17 Uhr, FCL U18A SPGGrowalsertal; Alle Infos auf www.fc-lustenau-nw.at

    Karate Club Lustenau Mo., 18 19.15, 7. Kyu bis DAN; spez. Kumite Wettkampfgr.,

    Di., 17.30 18.30, 9./8. Kyu Kihon Kumite; Di., 18.30 19.30,ab 7. Kyu Kumite; Di., 19.30 20.45, Ju./Erw. Kumite

    Do., 17.30 18.30, 9./8. Kyu Kata Do., 18.30 19.30, ab 7. Kyu Kata Do., 19.30 20.45, Jugend/Erwachsene Kata

    Fr., 18 19, 7./6. Kyu Kata; 19 20, 5. Kyu bis DAN KataInfos: www.karateclublustenau.at

    Kenpo Karate Mo. und Mi. 19.00 20.30 Uhr, Selbstverteidigungs- und

    Koordinationstraining, Jugendliche/Erwachsene, Kinder nach Absprache.

    Kenposchule Lustenau, Mike Haselwanter, 0650/4724393,www.kenpo-austria.at

    RV Rheindorf Lustenau, RadballTraining: Montag und Mittwoch ab 18 Uhrin der Radlerhalle.

    SC 2000Am Samstag den 12. Juli 2014 findet das 16. FuballOrtsvereine Turnier im FC Stadion statt. Informationenund Nennungen unter www.sc2000.at

    Sport Billard Verein Rheintal LustenauBillardkurse u. Training auf Anfrage. Einstieg jederzeit!Mi, 1819.30 Uhr Jugendtraining. MoFr, 1923 Uhr, Life-Center, Raiffeisenstr. 1, Tel. 84243, www.sbvrheintal.com

    Tischtennisverein UTTV Lustenau Trainingszeiten, TH VS Kirchdorf: Nachwuchs Dienstag +Freitag ab 17 Uhr, Hobby Donnerstag ab 20 Uhr, AktiveDienstag + Freitag ab 20 Uhr. www.uttvlustenau.at

    VBC Volleyballclub LustenauTraining jeden Do., 20.30 h in der Turnhalle VS Rheindorf.Kontakt: [email protected], 0664/2425951 SpielerIn-nen mit Spielerfahrung sind jederzeit willkommen!

    Wing Tzung/Escrima/Bjj/Qi-GongErwachsene: Mo., Di. 20 Uhr und Do. 19 Uhr. Jugend: Di.,Fr. 18.30 Uhr. Kinder: Fr., 16.45 Uhr. Info: Hubert Riedmann,Tel. 0650/4648308, www.wingtzung-riedmann.at

    Kultur

    Bibliothek LustenauPontenstrae 20, Tel. 05577/83292, ffnungszeiten: Di, Do, Fr, Sa 10 13 Uhr; Di, Mi, Fr, 15 19 Uhr; Montag geschlossen!

    Chor der Erlserkirche LustenauWir proben jeden Do. um 20.15 Uhr im Pfarrcenter Rhein-dorf. Interessierte Snger und Sngerinnen sind herzlichwillkommen! Elisabeth Sperger, Tel. 0664/8738468

  • Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 18/02. Mai 2014 29

    Chre der Trachtengruppe Sangesfreudige sind herzlich willkommen wir freuen

    uns auf Verstrkung in allen Stimmlagen.

    Probentage: Gem. Chor: Montag, 20 Uhr; Popchor: Dienstag, 18.30 Uhr; Info: Hubert Ortner, Tel. 0699/11992880

    Collegium Vocale LustenauProbe immer Di., 20 Uhr, in der Mittelschule Hasenfeld.Sangesfreudige Frauen und Mnner sind jederzeit herzlichwillkommen. Kontakt: Barbara Hofer, Tel. 0650/5455327

    Compania de accionFlamenco-Kurse: Mo, 20.30 Uhr, Anfnger; FlamencoFortgeschrittene: Mi, 18.15 Uhr, www.worlddance.eu;Bauchtanz Neueinsteigerinnen, 20.30 Uhr, www.lamorita.at

    EFL Erster Fotoclub LustenauClubabend am Donnerstag, 08. Mai 2014, um 20 Uhrim Clubheim in der Lerchenfeldstrae 31.www.erster-fotoclub-lustenau.at

    Eintracht Chor Lustenau Sdamerikanisches Chorprojekt El canto me gusta:

    Wir laden herzlich zu den Proben jeweils donnerstags ab20 Uhr im Probelokal in der Mittelschule Hasenfeld ein.

    Auftritte sind geplant am 17.5. am Kirchplatz (Samstags-markt) und am 15.6. beim Patrozinium der Antoniuskapelleim Wiesenrain. Nhere Infos unter www.chorlust.at.

    Gesangverein Konkordia LustenauZu unseren wchentl. Proben jeweils dienstags um 19.30Uhr im Vereinsheim laden wir sangesfreudige Frauen undMnner herzlich ein. Tel. 0664/8182790, www.konkordia.at

    Gospelchor SingRing Gospelmusik im Theresienheim jeden Mi., (whrend der

    Schulzeit) 20 h. Wir freuen uns ber soulige Stimmen.www.singring.at oder T 0650/6764826 Michael Percinlic

    Vorankndigung Jubilumskonzert coloured am24. Mai 2014 um 20.00 Uhr im Reichshofsaal.

    Jaleo Flamencoverein LustenauKurse: Mo., Di. und Do. Abend. Interessenten willkommen!Workshops und Auftritte nach Vereinbarung mglich.Dammstr. 12a, www.jaleo.at, [email protected], 0650/6141309

    Kirchenchor St. Peter und PaulProbe immer donnerstags, 20 Uhr im Theresienheim.Interessierte Damen und Herren sind herzlichwillkommen. Kontakt: Elisabeth Drexel, Tel. 83142

    Musikverein ConcordiaProbe: Freitag, 20 Uhr, Vereinsheim Sandstrae!Kontakt: Oliver Huber, Tel. 0699/15973694, KapellmeisterChristoph Gmeiner, 0664/4253774; www.mvconcordia.at

    Musikverein Concordia JugendmusikProbe: Freitag, 18.30 19.45 Uhr, Vereinsheim Kontakt: Jugendref. Christian Lapitz, Tel. 0660/4804389Dirigent: Karl-Heinz Schlachter, Tel. 87528

    Musikverein Concordia Schlmpfe Probe: Dienstag, 18.30 19.20 Uhr, Vereinsheim Kontakt: Jugendref. Christian Lapitz, Tel. 0660/4804389www.mvconcordia.at/jugend

    Musikverein Lustenau Probe jeden Freitag 19.45 22.00 Uhr, Vereinsheim.Kontakt: Anton Vogelmann, Tel. 05577/85527,[email protected], www.musikvereinlustenau.at

    Musikverein Lustenau JugendmusikProbe jeden Dienstag, 18.00 bis 19.30 Uhr, VereinsheimKontakt: Judith Hmmerle, Tel. 0699/[email protected], www.musikvereinlustenau.at

    Musikverein Lustenau Hnschen-Klein-MusikProbe jeden Dienstag, 16.45 Uhr, VereinsheimKontakt: Julia Konzett 0664/1406239, [email protected] sind herzlich willkommen!

    Tanzensembles der TrachtengruppeKomm zu uns! Schau einfach unverbindlich vorbei. Pro-bentage: Kindertanzgruppe Mi., 17.30 Uhr; TanzgruppeMi., 20 Uhr; Info: Hubert Ortner, Tel. 0699/11992880

    Freizeit und Umwelt

    Energieberatungsstelle Lustenau-RheindeltaSprechstunde: jeden Dienstag von 17.30 19 UhrGemeindeamt Lustenau, Bauamt, Zimmer ll, UGTelefon 8181-529, [email protected]

    Freiheitliche FrauenJassen "fr einen guten Zweck" - Mittwoch, 7. Mai, 19.00Uhr, Cafe Regina. Alle jassbegeisterten Frauen sindherzlich eingeladen!

    Hundesportverein VHV OG LustenauWelpenschule, zur Feldrast beim Millennium Park. Jeden Sonntag von 9.00 bis 10.30 Uhr, www.vhv-lustenau.at

    Kath. Arbeitnehmer/innen Bewegung: Ein spiritueller Nachmittag in der Propstei St. Gerold;

    Di., 6.5., 14.30 Uhr. Info und Anmeldung: im KAB-Bro:Tel. 05523/53147 oder [email protected]

  • 30 Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 18/02. Mai 2014

    Kreativ-Workshop Deko fr Haus und Garten mit Flie-sen und Putz; Ltg: Silvia Romann; Sa., 17.5., 14 Uhr. Infound Anmeldung: Tel. 0650/9214597 (Silvia Romann).

    Krutergarten Lustenau Sa., 3.5., 14 16 h, Kennenlernen und Sammeln von

    Wildkrutern, mit Gerda Hmmerle, Ort: Lustenau,Krutergarten, Kosten: EUR 12,, keine Anmeldung

    Di., 20.5., 19 h, Medizin zum Aufmalen (nach Krbler)mit Caroline Martilotti, Ort: Lustenau, Krutergarten-stble, Kosten: EUR 12,, keine Anmeldung

    Landsmannschaft der Krtner und Steirer Maibaumaufstellen um 16.00 Uhr am 30. April 2014

    bei Steirer Wolfi auf der Walhalla Wiese. Info unter0676/955 24 27.

    Feldmesse um 9.30 Uhr am 1. Mai 2014, im Festzelt aufder Walhalla Wiese. Info unter 0676/955 24 27

    Sonntag 4. Mai 2014 Benefizkonzert des MGV dieKrntner, Kulturhaus Dornbirn um 16.00 Uhr. Info beiGnter 0664/341 6489

    Oldtimerclub LustenauStammtisch am Montag den 05. Mai, um 20 Uhr,im Cafe Lila

    Ornithologischer Verein Die Drossel Lustenau Sonntag, 01. Juni, Exkursion am Alten Rhein.

    Treffpunkt: Parkplatz Alter Rhein Am Rohr um 7 Uhr.Leitung: Alwin Schnenberger

    GV Lustenau Wir beginnen mit unseren Agility-Kursen ab sofort.

    Anfnger und Fortgeschrittene knnen jederzeit zumTraining kommen.

    Ausknfte: Tel.: 0664/1136413E-Mail: [email protected]

    Radiomuseum LustenauBesuchen Sie Rauchs Radiomuseum, Roseggerstrae 6,Lustenau, jeden Donnerstag von 15 21 Uhr oder nachVereinbarung. Tel. 0664/2209064

    Schachklub LustenauVereinslokal im Kindergarten Augarten. Schler und Jugendliche: Di. ab 17.30 Uhr. Erwachsene: Di. ab 20 Uhr. Anfnger und Neueinsteiger jederzeit willkommen.

    Sprachencaf Lustenau Jeden ersten Montag im Monat, 19.30 Uhr, Caf Lila. Spanisch, Englisch, Italienisch, FranzsischBeginn um 19 Uhr

    TschinglesDer Treffpunkt fr bibelinteressierte Singles jeden Montagabend um 19 Uhr bei Thomas, Teilenstrae 1, Tel. 0664/402277

    Verein Rhein-Schauen, Museum und Rheinbhnle Fr., 2.5., Rheinmndungsfahrt um 15 Uhr, Museum

    geffnet 13 17.30 Uhr, Sa., 3.5. Rheinmndungsfahrt um15 Uhr, Museum geffnet 13 17.30 Uhr

    So., 4.5. Dampfbhnlefahrt um 15 Uhr, Museum geffnet13 17.30 Uhr, Familientour durchs Museum um 13.30Uhrffentliche Fhrung durch die Ausstellung um 14 Uhr.

    Mi., 7.5. Rheinmndungsfahrt, 15 h, Museum geffnet 13 17.30 h, der Fahrradwagen ist dabei, auch einfache Fahr-ten mglich! Museumsfhrungen f. Gruppen a. Anfrage!

    Verschnerungsverein LustenauMaiandacht am 23. Mai um 19.00 Uhr im Feldkreuz mitPfarrer Drexel und anschlieender Agape.

    Jugend und Kinder

    Eltern-Kind-Zentrum Spielgruppe Regenbogen, Montag bis Freitag,

    8 11.30 Uhr; Sonnenstrae 20, Tel. 84880

    Eltern-Kind-Gruppe jeden Di.-Nachmittag von 15 17 Uhr.Kinder knnen mit Rckendeckung von Mama oder Papaspielen, neue Erfahrungen sammeln. Tel. 0650/7951000

    Offener Nachmittag fr Familien mit Kleinkindern jedenMi. u. Do. von 14.30 17.30 Uhr. Kein Eintritt und keineAnmeldung erforderlich.

    Feuerwehrjugend Lustenau Du bist zwischen 12 und 16 Jahre alt? Action, Teamgeist,

    Spa... ein paar Dinge die Dich bei der FWJ erwarten.

    Wir treffen uns immer am Mittwoch, 19 Uhr, Gerte-haus. Kontakt: Gerd Ortner, 0664/231 8474 undJrgen Hollenstein, 0650/223 2440

    Flip Begabungsfrderung fr KinderInteressen wecken Begabungen entdecken! Infos,Beratung, Anm.: 0680/1447696 (Anrufbeantw., Waibel)[email protected], www.verein-flip.info

    Frau Holle Lustenau Vbg. FamilienverbandBabysitter-Betreuungsdienst tagsber und abends. Tel. 0676/83373366.

    Kinderbetreuung Ich bin IchNegrellistrae 28, Tel. 0699/12813153; Montag bis Freitag 7.30 12.30 Uhr, Dienstag und Donnerstag nachmittags 13.30 16.30 Uhr

  • Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 18/02. Mai 2014 31

    Kinderbetreuung Lwenzahn und SeidenpfoteMontag, Dienstag, Donnerstag von 7 18 Uhr, Mittwochund Freitag von 7 12.30 Uhr, Naturgruppe Montag von13.30 16.30 Uhr, Infos unter Tel. 05577/86435, Holzstr. 53

    Kinderbetreuung Sonne, Mond und Sternleffnungszeiten: Montag bis Freitag 7.30 bis 12.30 Uhrund Montag bis Donnerstag 13.00 bis 17.30 UhrInformationen unter Tel. 05577/89099

    Kindergarten sSpatzoneaschtffnungszeiten Mo. Fr. 7.30 13.00 Uhr, Sandhofstr. 4,Tel. 05577/84433, www.spatzoneascht.at

    Kinderkrippe SPAZIGanztgige Betreuung fr Kinder zwischen 1 4 Jahre Montag Freitag von 7.15 18.15 Uhr, ganzjhrig geffnetT: 0664/5010704, E: [email protected]

    Kleinkinderbetreuung JonaBetreuung von 2 4 Jahren, ffnungsz. Mo. Fr. 7.30 12.30 Uhr; Mo. und Mi. 13.30 17.30 Uhr. Sommerbetreuung. Sandra Tel: 0676/83322508

    Kleinkinderbetreuung Pauls GartenMontag Freitag von 7 18 Uhr, ganzjhrig, fr Kindervon 1,5 4 Jahren. Lorettoweg 15, Tel. 05577/62252

    Mdchencafe Lustenau 9.5., Workshop Tpfern mit Alexandra Kremmel. Altes

    Handwerk mit moderner Technik. Ton u. Lehm zum Erleb-nis machen. Anm.: Canan Kaya-Bucher T. 0650/62 82203

    24.5., Workshop Make your Fruitshake Mixe ausFrchten und Milch deine eigene Vitaminbombe.Anmeldung bei: Michaela Bily, Tel. 0676/90 200 70

    Pfadfinder Lustenau Spiel, Kreativitt, Natur! Kinder 7 bis 10 Jahre, jeweils

    dienstags von 18.00 bis 19.30 Uhr, Pfadiheim (Eishalle);Kontakt: Stephanie, 0680/1426025, Voranmeldung

    Willkommen im Abenteuer! Jugendl. 10 bis 13 Jahre,jeden zweiten Sa, 14.00 bis 16.30 Uhr, Pfadiheim (Eishal-le); Kontakt: Johannes, 0664/1962203, Voranmeldung

    Atlantis das groe Floabenteuer am 8.6. am Alten Rhein,Liegewiese. Mitmachen knnen alle Kinder/Jugendliche.Treffp.: 9.30 h. Infos/Anm.: 0650/8805830 bei Rebecca.

    pro mente Vorarlberg Beratungsstelle JugendWir begleiten Jugendliche in schwierigen Lebensphasen.Tel. 05572/21274 (Montag bis Freitag 10.30 12.30 Uhr),Dr.-Waibel-Str. 3, Dornbirn; www.promente-v.at/jugend

    Rotkreuz-Abteilung Lustenau KindergruppeAus kleinen Helfern werden groe Helfer(zw. 9 und 13 Jahre) Jeden 2. Dienstag 18 19.30 Uhr. Sandra Grabher Tel. 0664/4322786

    Rotkreuz-Abteilung Lustenau JugendgruppeWillkommen in der Welt des Helfens(zw. 14 und 17 Jahre), jeden 2. Montag 19.30 21 Uhr. Sandra Grabher Tel. 0664/4322786

    Verein TagesbetreuungFlexible Kinderbetreuung durch qualifizierte Tages-mtter in Ihrer Nhe: Karin Kolb, Tel. 72/386565 Bro:Mo., Mi., und Do. 8.30 11 Uhr und Do., 14 16 Uhr.

    Waldspielgruppe Waldfuchsfr Kinder von 3 bis 6 Jahren. Mittwoch von 8.30 11 UhrInformation: Tanja Tomio, Tel. 05577/62381www.waldspielgruppe.at

    Soziales

    aks Kinderdienste LustenauBetreuung von Kindern mit Sprech-, Sprach-, Bewe-gungs- und Verhaltensstrungen. Tel. 05574/2025400

    Aktion DemenzEine Reihe von Manahmen soll helfen, die Situationbetroffener Familien in der Betreuung von Menschenmit Demenz zu verndern. Infos unter: www.lustenau.at

    Aktion Leben VorarlbergDbirn, Dr. Anton-Schneider-Str. 3, 72/33256, Beratung frwerdende Mtter u. Empfngnisverhtung. Mo/Mi: 811Uhr, Di/Fr nach Vereinbarung. [email protected]

    Anonyme Alkoholiker Wir heien jeden willkommen, der den Wunsch hat, mit

    dem Trinken aufzuhren. Kontakt 19 22 Uhr,Tel. 0664/4888200

    Meeting jeden Montag (von 20 bis 22 Uhr) imPfarrweg 10. Kontakttelefon: Tel. 82620

    Caritas Beratungsstelle Existenz & WohnenAuenstelle Caritashaus Dornbirn, Lustenauer Strae 3ffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag 8.30 11.30 Uhr, Tel. 05522/200-1700

    Demenzsprechstunde mit Dr. med. Univ. Zeynep VetterTel. Anmeldung mit Hinweis auf DemenzsprechstundeMontag bis Donnerstag, von 8 11 Uhr, Tel. 05577/63331

    Ehe- und FamilienzentrumFachkundige Ehe-, Partner-, Familien- und Lebens-beratung. Beratungsstelle Dornbirn,Rathausplatz 4, 5. Stock, Tel. 05522/74139

    FamilienhilfeBro: Montag Donnerstag 8.15 12.00 Uhr und 14.00 16.00 Uhr, Freitag 8.15 12.00 Uhr. Tel. 05522/200-1043.Die Familienhilfe entlastet und untersttzt Familien.

  • 32 Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 18/02. Mai 2014

    Familienverband LustenauBrozeiten: nach telefonischer VereinbarungNeudorfstrae 13b, www.familienverband-lustenau.at Tel: 05577/82810 oder 0664/5010704

    frauen.netzwerk.vorarlberg Vernetzung bringt Frauen Info-Vorsprung, neue

    Kontakte und damit neue Chancen. Info: Ines Wurzinger,Tel. 87000, [email protected]

    Vortrag: Whatsapp, Facebook & Co, Chancen und Ge-fahren Neuer Medien Referentin: Mag. Cornelia MllerDo., 22. Mai, 19.30 Uhr, Im Schtzengarten, Eintritt frei

    Geburtsvorbereitung und Beckenbodentraining in LustenauFr einen gut vorbereiteten Start ins Leben! Neu:Babymassage, Infos und Anmeldung: Jutta Wehinger,Hebamme, Tel. 0650/2209798, [email protected]

    Hospiz Vorarlberg eine Aufgabe der CaritasBegleitung fr sterbende und trauernde Menschen undAngehrige, Caritashaus, Lustenauer Strae 3, 6850 Dornbirn, Tel. 05522/200-4032

    ifs Institut fr SozialdiensteTel. 05/1755 530, [email protected] Sprechzeiten: Mo bis Fr, 8 12 und 13 17 Uhr. Beratung und Therapie fr Kinder, Jugendliche, Erwachsene.

    ifs SchuldenberatungBeratung von ver- und berschuldeten Einzelpersonenund Familien. Benger Park, Mehrerauer Str. 3, Bregenz,Tel. 05/1755 580. [email protected]

    Krankenpflegeverein Lustenau Ermglicht in gewohnter Umgebung die notwendige

    medizinische Pflege und die ganzheitliche Betreuung.Brozeiten Montag bis Freitag 8 11 Uhr

    Pflegecafe nchstes Treffen: 8.5., 15 h, Rathausstr. 7(ehem. Schwesternhaus) Thema: Krankenpflegeheute Themengebiete rund um die Betreuung

    Jeden Mittwoch von 9 17 Tagespflege im SeniorenhausSchtzengarten. Anmeldung erbeten Tel. 82721Manuela Koch DGKS

    Miriam ... fr das Leben von Anfang anSchwangerschaftskonfliktberatung, materielle Hilfe undtherap. Begleitung nach Schwangerschaftsabbruch. Bregenz, Weiherstr. 8, 0664/7900014, nach Vereinbarung

    Mobiler Hilfsdienst T 88688, Schutzengarten 8, Buro: Mo. Fr. 8 12 Uhr u. Di.

    + Do. 14 16 Uhr. Betagten, Kranken, Alleinstehenden u.Hilfsbedurftigen ein selbstbestimmtes Leben ermglichen.

    Tagesbetreuung fr Senioren so viel Eigenstndigkeitund Betreuung wie gewnscht. Info MOHI, Tel. 88688.Mo. bis Fr. 8 12 Uhr, Di. und Do. 14 16 Uhr.

    sterreichische LungenunionFr alle Betroffenen von Asthma und COPD kostenloseBeratung, Vortrge, Beihilfen. Info: Herbert Riedmann,Tel. 0676/6175315, Lustenau, Binsenfeldstrae 8d

    sterreichische Krebshilfe VorarlbergKostenlose Beratung, Untersttzung, Begleitung u. Hilfefr Krebspatienten u. Angehrige. Tel. Beratung MoFr: 1012 Uhr, Termine n. V.: 72/202388, www.krebshilfe-vbg.at

    pro mente Vorarlberg Beratungsstelle DornbirnWir begleiten Menschen mit seelischen Erkrankungen.Tel. 05572/20110 (Montag bis Freitag 9 12 Uhr),Poststrae 2, Dornbirn, www.promente-v.at

    Servicestelle fr Betreuung und PflegeFr Fragen u. Infos um das Thema Betreuung u. Pflege.Im Schtzengarten, Lustenaus Treffpunkt fr Soziales u.Gesundheit, Tel. 05577/63344-0, [email protected]

    Sozialmedizinischer Dienst der CaritasBeratung, Therapie u. Infos bei Abhngigkeit (Alkohol,Medikamente, usw.) fr Betroffene/Angehrige. Caritas-haus Dornbirn, Lustenauer Str. 3, Tel. 22/200-4000

    Sozialpate Pfarrgemeinden und CaritasSozialpatInnen sind geschult u. untersttzen Menschenin herausfordernden Lebenssituationen. Sie bauen Brckenzu Fachberatungen u. Behrden. Tel. 05522/200-1077.

    Stillberatung und Stillvorbereitungskurs in LustenauKompetente Hilfe bei Stillproblemen aller Art, Stillhot-line, Anm./Infos: K. Drler, geprfte Stillberaterin (IBCLC),0650/8710111, [email protected], stillberaterin.at

    Telefonseelsorge 142Wir reden mit Ihnen wenn Sie Sorgen/Probleme habenod. einfach einmal mit jemandem sprechen wollen. Sieerreichen uns Tag+Nacht unter der kostenlosen Tel. 142!

    Vereinigung trkischer Eltern in Vorarlberg(Vorarlberg trk velliler birligi) Bei schulischen Problemensind wir immer fr Sie da. Wenden Sie sich an uns: Tel.88141 (Kaya Binnur) oder 0650/4608091 (Sedat Erdogan)

    Vorarlberger Kinderdorf FAMILIENemPOWERmentFr junge Familien, die ab und zu eine kleine, praktischeHilfe (23 Std./Woche) brauchen. Tel. 0650/4992065,[email protected]; www.kinderdorf.cc

  • Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 18/02. Mai 2014 33

    Senioren

    Karate Vorarlberg und Shotokan Karate Club LustenauGesundheitskarate fr die Generation 60+, donnerstags,16.30. 17.30 Uhr, Turnhalle SPZ, Rotkreuzstrae 31

    Pensionistenverband Lustenau Jeden Montag: Kegeln ab 16 Uhr im GH Linde-Sinohaus,

    Anfnger sind herzlichst willkommen. Jeden Dienstag Unterhaltung, Jassen, Spiel, Info ab 14 Uhr im Cafe Regina

    Jeden Mittwoch Gymnastik mit Marika.Volksschule Kirchdorf

    Tagesfahrt 2. Mai nach Andelfingen. Abfahrt um 10 Uhram Bahnhof Lustenau. Anmeldung bei Gudrun.Tel. 0676/9407041

    Seniorenbund Lustenau www.mitdabei.at Mo., 5. Mai: EU das unbekannte Wesen mit Alt-Bgm.

    Erwin Mohr; 15 Uhr im Seniorenhaus Schtzengarten;Eintritt ist frei, alle Brger willkommen! Toni V. T 85527

    Di., 6. Mai. Eichenberg Riedstble Weienried;2 Std. Gehzeit; L52/17 08.02 ab Engel n. Bregenz;Beitrag 14 f. Bus; JK-Besitzer Anmeldung an Evelyn!

    Do., 8. Mai Bodenseeschifffahrt nach Konstanz; 09.15 Uhr ab Bsch-Reisen; nur Angemeldete!Rckkunft in Lau um ca. 18.30 Uhr; Ltg. Toni V. Tel. 85527

    Seniorenbrse LustenauSie suchen Zeitvertreib und Gesprch...?Wir bringen Ihnen den Kontakt! Kontakt: im Schtzen-garten jeden Dienstag, 9.30 11.30; Tel. 05577/62974

    Seniorenring Lustenau 5. Mai, Montag letzte Gymnastikstunde vor der Sommer-

    pause in der Turnhalle Volksschule Rotkreuz. 16.30 17.30 Uhr

    Jahrgnge

    Jahrgang 1923Wir treffen uns am Donnerstag, 08. Mai 2014um 15 Uhr im Cafe Regina.

    Jahrgang 1937Radtour Eselschwanz. Mittwoch 7. Mai um 14.30 Uhrab Hchsterbrcke. Bei Schlechtwetter mit PKW(Spaziergang). Anschlieend im Blahahof ca. 16 Uhr

    Jahrgang 1938Bitte Termin freihalten, 22. Mai 2014, wir besichtigenFenkart Schokoladenwelten in Hohenems mitanschlieender Fotovorfhrung vom letzten Ausflug.

    Jahrgang 1944Wir radeln am Mi., 7.5. um 15 h in den Subirerhof jetztMostparadies nach Schwarzach. Treffp.: Kirchplatz.Bei Schlechtwetter Treffpunkt ab 17 Uhr im Azzurra.

    Jahrgang 1945Freitag, 2. Mai 2014, 19 Uhr, Gedenkgottesdienst in derAntoniuskapelle, anschlieend ca. 20 Uhr im Schmug-glar gemtlicher Hock, Vorschau fr 2014.

    Jahrgang 1948 Treffpunkt jeden ersten Mittwoch im Monat um 16 Uhr

    im Cafe Regina. Bitte weiter sagen. Der Ausschuss.

    Nicht vergessen: Alle die sich fr den Ausflug Heldsbergam 16. Mai, angemeldet haben: 15 Uhr, Treffpunkt beimGasthaus Schfle in AU.

    Fr die anderen, die sich fr den Abend angemeldethaben: 18 Uhr, im Cafe Lila.

    Jahrgang 1955Am Samstag, den 24. Mai 2014 machen wir einenAusflug ins Gtle. Weitere Infos siehe Rundschreiben.Wir freuen uns auf Dich. Der Ausschuss.

    Jahrgang 1964Hallo 64-ar! Bitte denkt daran, am Donnerstag, den08. Mai 2014 findet unser Hock im Meindl statt. Wirfreuen uns auf Euer kommen.

    Jahrgang 1971Ausflug am Sa., 17.5. 15 Uhr, Wo: Lustenauer Htte. Bissptestens 8.5. anmelden: [email protected] oder per SMS unter 0699/10589186

  • 34 Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 18/02. Mai 2014

    Ingrid Winder und Ida Hofer, Sandstrae 1, 40, | Rudlund Rita Hmmerle, Grttstrae 6, 20, | Josef undAngela Bsch, Sandstrae 2a, 15, | Rosilde Knller,Felderstrae 7, 20, | Josef und Helga Blaser, Maria-Theresien-Strae 47, 15, | Ewald und Wilma Neyer,Mllerstrae 6, 10, | Norbert und Wilma Hmmerle,Feldkreuzstrae 29, 10, | Trude Golderer, Holzmhle-strae 11a, 20,

    Ausstzigen-HilfswerkZum ehrenden Gedenken an: Herrn Gottfried Blaser, Mhlefeldstrae 32a, von:

    Fritz und Anite Schreiber, Wichnergasse 45, 40,

    Bischof KrutlerZum ehrenden Gedenken an: Herrn Willi Fink, Sgerstrae 46, von:

    Trauerfamilie, 50, | Lothar und Elisabeth Bsch, Sgerstrae 8, 10, | Gerda Entler, Riedgasse 7, 10, |Lydia Gasser, Hchst, 10, | Erich Kirner, Binsenfeldstrae 15a, 20, | Albert und Grete Hmmerle, Pfarrweg 15, 10, | Margrit Hofer, Vorachstrae 115, 20, |

    Bischof PhilipZum ehrenden Gedenken an: Herrn Willi Fink, Sgerstrae 46, von:

    Wilfried und Waltraud Bsch, Radetzkystrae 8c, 10, |Irmgard Grabher, Teilenstrae 21, 20,

    CaritasZum ehrenden Gedenken an: Herrn Willi Fink, Sgerstrae 46, von:

    Trauerfamilie, 50, | Familie Franz Waibl, Teilenstrae 16a,20, | Lotte Sylli, Am Neuner 20, 10, | Familie SigiHmmerle, Seniorenring, Maria-Theresien-Strae 44, 20,

    Herrn Gottfried Blaser, Mhlefeldstrae 32a, von:Werner und Brigitte Berlinger, Reichsstrae 68, 100,

    Familie MariensZum ehrenden Gedenken an: Herrn Gottfried Blaser, Mhlefeldstrae 32a, von:

    Manfred und Ortrud Hagen, Weiherstrae 30a, 20,

    HospizbewegungZum ehrenden Gedenken an: Frau Hermi Bsch, Jahnstrae 30, von:

    Dieter Steinbrugger, Pany/CH, 160,90 (sfr 200,)

    Kinderdorf VorarlbergZum ehrenden Gedenken an: Herrn Willi Fink, Sgerstrae 46, von:

    Rosmarie Wiedl, Am Schlatt 8, 10, Herrn Gottfried Blaser, Mhlefeldstrae 32a, von:

    Gabi Sorger, Holzmhlestrae 14b, 10,

    KinderkrebshilfeZum ehrenden Gedenken an: Herrn Willi Fink, Sgerstrae 46, von:

    Franz und Gertraud Holzer, Sgerstrae 27b, 10,

    Spenden

    Bei Sterbefllen wurde an folgende Vereine und Institutionen gespendet:

    ErlserkircheZum ehrenden Gedenken an: Frau Hermi Bsch, Jahnstrae 30, von:

    Harry und Evelin Streitler, AU/CH, 20, Herrn Willi Fink, Sgerstrae 46, von:

    (Pfarrcaritas)Barbara Hofer, Bahngasse 37, 10, | Kulturreferent Daniel Steinhofer, 20, | Isolde Fitz,Mariahilfstrae 18a, 10,

    GuthirtenkircheZum ehrenden Gedenken an: Herrn Willi Fink, Sgerstrae 46, von:

    (Orgel)Familie Heinz und Margit Salzmann, Hasenfeldstrae54a, 10, | Melitta Hmmerle, Rathausstrae 16, 10, |Krippenverein Lustenau, Pestalozziweg 2, 30,(Kirchenrenovierung)Anton und Monika Hollenstein, Eigenheimstrae 4a, 20,

    Herrn Gottfried Blaser, Mhlefeldstrae 32a, von:Irma Hagen-Blank, Negrellistrae 34, 20,(Orgel)Edi und Gerlinde Lusser, Bngenstrae 11, 20,

    St. Peter und PaulZum ehrenden Gedenken an: Herrn Hochw. Franz Troppe, Mhdlestrae 41a, von:

    (Friedhof)Hans-Dieter und Melly Grabher, Gnslestrae 8c, 20,

    Herrn Willi Fink, Sgerstrae 46, von:Trauerfamilie, 50, | Familie Kurt und Lotte Hmmerle,Feldkreuz, 15, | Familie Wolfgang Troppe, Grindelstrae5d, 20, | Familie Ingrid Holzer, Sonnenstrae 19, 15,(Pfarrcaritas)Familie Toni und Maria Hmmerle, 10,(Friedhof)Herma Hmmerle, Weiherstrae 19, 10, | Familie Markus und Martha Hmmerle, Mhlefeldstrae15, 20, | Hans und Rosmarie Grabher, Kirchstrae 18a,10,(Kulturfonds Orchestermessen)Familie Herbert und Maria Grabher, Vorachstrae 51,10,(Theresienheim)Anton und Trudi Bsch, Neubaustrae 18a, 10,

    rzte ohne GrenzenZum ehrenden Gedenken an: Herrn Willi Fink, Sgerstrae 46, von:

    Familie Wolfgang und Brigitte Fitz, Frhlingsstrae 15a,10, | Otmar und Rosmarie Holzer, Sgerstrae 15a, 15,

    Herrn Gottfried Blaser, Mhlefeldstrae 32a, von:Otto und Roswitha Weber, Mhlefeldstrae, 15, | Gnter und Magdalena Felder, Mariahilfstrae 7c, 10, |

  • Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 18/02. Mai 2014 35

    KrankenpflegevereinZum ehrenden Gedenken an: Herrn Prof. Josef Hmmerle, Weiherstrae 19, von:

    Familie Hans-Dieter Grabher, Gnslestrae, 20, Herrn Willi Fink, Sgerstrae 46, von:

    Trauerfamilie, 50, | Hans-Dieter und Melly Grabher,Gnslestrae 8c, 20, | Hartmut Durrer, Mhdlestrae22a, 30, | Doris Klas, Sgerstrae 12, 10, | Rudolf undMarianne Reiher, Staldenstrae 8a, 10, | Fritz undMarlene Hollenstein, Reichenaustrae 27, 15, | Erwinund Lotte Scheffknecht, Sgerstrae, 15, | Gerda Hagen, Neudorfstrae 36, 20, | Gerda Grabher, Brnd-lestrae 17, 20, | Familie Astrid Knig, Vorachstrae 159,20, | Kurt und Brigitte Ngele, Fraxern, 10, | KarinKnig, Vorachstrae 160, 15, | Erich und Elsbeth Bsch,Holzstrae 13, 10, | Ernst und Maria Steiner, Bahngasse30, 15, | Familie Troppe, Kaiser-Franz-Josef-Strae 16,25, | Dietmar und Maria Strolz, Hofsteigstrae 10, 10, |Maria Fink, Fuchsfeld 7, 10, | Renate Konzett, Reiche-naustrae 31, 10, | Anton und Rosi Hmmerle, Sger-strae 51, 20,

    Frau Hermi Bsch, Jahnstrae 30, von:Ruth Klinger, Augartenstrae 8, 15, | Gnter Steinbrugger, 20,

    Herrn Gottfried Blaser, Mhlefeldstrae 32a, von:Helmut und Helga Hagen, Holzstrae 39a, 50, |Alexander Alge und Brigitte Baier, Vorachstrae, 30, |Harald Lampert, Erlengasse 13, 20, | Marianne Fitz,Pontenstrae 20, 20, | Anton und Irmi Knig, Neudorf-strae 25, 20, | Dr. Arthur Bsch, Staldenstrae 4a, 20, |Hermann Riedmann, Kaiser-Franz-Josef-Strae 32, 25, |Kurt und Marianne Winkler, Rheindorferstrae 21, 20, |Hermann und Herlinde Hmmerle, Hofsteigstrae 37a,30, | Norbert Hagen, Augartenstrae 77, 20, | Leo undPia Skergeth, Philipp-Krapf-Strae 1, 10, | ErichKabasser, Wichnerstrae 11, 15, | Wiff Alge, Mhlefeld-strae 10, 10,

    KrebshilfeZum ehrenden Gedenken an: Herrn Willi Fink, Sgerstrae 46, von:

    Werner