Gemeindeblatt 47 2014

of 71/71
Lustenauer Gemeindeblatt Amtsblatt der Marktgemeinde Lustenau Österreichische Staatsmeisterschaften im Kunstturnen 21. – 23. November 2014 Sporthalle im Sportpark Einzelpreis: Euro 0,50 Freitag, 21. November 2014 Nr. 47/131. Jahrgang www.lustenau.at
  • date post

    06-Apr-2016
  • Category

    Documents

  • view

    222
  • download

    1

Embed Size (px)

description

 

Transcript of Gemeindeblatt 47 2014

  • LustenauerGemeindeblatt

    Amtsblatt derMarktgemeindeLustenau

    sterreichische Staatsmeisterschaftenim Kunstturnen21. 23. November 2014Sporthalle im Sportpark

    Einzelpreis:Euro 0,50

    Freitag, 21. November 2014Nr. 47/ 131. Jahrgangwww.lustenau.at

  • TitelInhalt

    Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 47/21. November 2014 3

    Gesundheit, Notdienste, Kalender4 rztlicher und Zahnrztlicher Notdienst4 Apotheken Notdienst4 Wochenkalender4 Abfallkalender

    5 Aus unserer Gemeinde

    27 Kirchen

    30 Veranstaltungstipps

    31 Vereine und Termine

    37 Spenden

    38 Inserate38 Inserentenverzeichnis55 Kleinanzeigen

    sterreichische Staatsmeisterschaften im Kunstturnen21. 23. November 2014 Sporthalle im Sportpark

    Am kommenden Wochenende trifft sich sterreichs Turn-elite in der Sporthalle im Lustenauer Sportpark zu densterreichischen Meisterschaften im Kunstturnen. Die Turnerschaft Jahn-Lustenau richtet die hochkartigeVeranstaltung aus und ldt die ganze Bevlkerung dazu ein:Es sind spannende Wettkmpfe zu erwarten, zumal fastalle WM-Teilnehmerinnen und Teilnehmer turnen werden.Die Wettkmpfe beginnen am Samstag um 10.30 Uhr mitder Juniorenklasse und am Sonntag um 9.30 Uhr mit denGertefinale. Nach 2006 und 2010 finden die Staatsmeister-schaften heuer bereits zum dritten Mal in Lustenau statt.

    Impressum

    Medium, Erscheinung:Amts- und Anzeigenblatt der Marktgemeinde LustenauErscheint jeden FreitagErscheinungsort und Verlagspostamt: 6890 Lustenau

    Herausgeberin:Marktgemeinde LustenauRathausstrae 1, 6890 Lustenauffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 8.00 12.00 Uhr und13.30 16.30 Uhr, Freitag 8.00 12.30 Uhr

    Redaktion:ffentlichkeitsarbeitT 05577 8181-112E [email protected]

    Abo- und Inseratenservice:Angelika LechleitnerRathaus, 2. Stock, Zimmer 202T 05577 8181-204F 05577 86868E [email protected]

    Inseratenannahme nur schriftlich jeweils bis Dienstag,12 Uhr (vor Feiertagen Montag). Aktuelle Anzeigentarife auf www.lustenau.at

    Preis, Abonnement, Zustellung:Einzelpreis: Euro 0,50Abo jhrlich: Euro 31,46 (inkl. Zustellung)

    Satz und Druck:Buchdruckerei Lustenau GmbHMillennium Park 10, 6890 Lustenau

    Foto: Lustenaus Vorzeigeturnerin Elisa Hmmerle ist dieTitelfavoritin.

  • 4 Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 47/21. November 2014

    Apotheken- und Nachtdienst

    Samstag, 22.11. und Sonntag, 23.11.:Engel-Apotheke | Grindelstrae 17a, Tel. 88080

    Montag, 24.11.:Engel-Apotheke | Grindelstrae 17a, Tel. 88080

    Dienstag, 25.11.:Rhein-Apotheke | Hchst, Kirchplatz 4, Tel. 05578/75391

    Mittwoch, 26.11.:Engel-Apotheke | Grindelstrae 17a, Tel. 88080

    Donnerstag, 27.11.:Braun-Apotheke | Maria-Theresien-Strae 13, Tel. 82021

    Freitag, 28.11.:Rheintal-Apotheke | Hofsteigstrae 1, Tel. 83344

    Der Dienst am Wochentag dauert jeweils von 8 Uhr morgens bis 8 Uhr des folgenden Tages.

    Kalender fr die Woche 48/201424. November bis 30. November 2014

    Wochenkalender

    24. Mo Andreas D., Flora, Modestus, Emilie 25. Di Katharina, Moses, Egbert, Imma 26. Mi Konrad, Gebhard, Sebald, Silvester 27. Do Severin, Virgil, Oda, Gnther, Birgit 28. Fr Gerhard, Gunther, Gunnar, Jakob 29. Sa Jutta, Jolanda, Radbod, Waldrich 30. So Andreas Ap., Benjamin, Andrea, Kerstin

    Der MOND geht ab 24. November ber sich.Hlt Andrea den Schnee zurck, so schenkt er reichesSaatenglck

    Abfallkalender

    27 Do Bioabfall, Gelber Sack, Restabfall, koBag

    Altstoffsammelzentrum (ASZ) Knigswiesen, LustenauInfo-Hotline 05577 202 575 Abgabe von sperrigen Restabfllen, Holz, Altstoffen sowieGrn- und Problemabfllen bis zu 3 m3. Informieren Sie sichanhand der Abfallbroschre ber die verschiedenen Abfall-arten und wie sie richtig und mglichst gnstig entsorgtwerden knnen.

    ffnungszeiten November bis MrzMontag bis Freitag 7.00 bis 16.45 Uhr jeden 1. Samstag im Monat 9.00 bis 12.00 UhrInfo-Telefon: 05577/202 575

    Bauhof der Marktgemeinde Lustenau, Schillerstrae 48,Tel. 05577 84527Abgabe von Kleinstmengen an Sperrmll und Problem-stoffen, die auf ein Fahrrad oder Mofa passen. Abgabemglichkeit: Mittwoch 9.00 bis 12.00 UhrGrere Mengen an Sperrmll und Problemstoffen gebenSie bitte im ASZ Husle ab.

    Lassen Sie sich per SMS oder E-Mail an die Abfuhrtermineerinnern! Anmeldung auf www.lustenau.at/abfall

    Gesundheit, Notdienste

    Notrufe

    Feuerwehr 122 Rettung 144Polizei 133 Telefonseelsorge 142

    rztlicher Wochenend-Notdienst

    Samstag, 22.11., 7 Uhr bis Montag, 24.11., 7 UhrDr. Angelika Hfele-Giesinger, Bahnhofstrae 29, Tel. 82323

    Ordinationen von 10 12 Uhr und 17 18 Uhr, bei unaufschiebbaren Behandlungen und dringenden Notfllen auch auerhalb der Ordinationszeiten.

    rztlicher Wochentag-Notdienst

    Ist an Wochentagen die Hausarztpraxis nicht erreichbar, istfr dringende Flle ein Bereitschaftsdienst eingerichtet.Die diensthabende Praxis ist von 7.00 bis 22.00 Uhr berden rztenotruf erreichbar: Tel. 141 bei der RFL (Rettungs-und Feuerwehrleitstelle) oder auf www.141-vorarlberg.at.Auerhalb dieser Zeiten erfolgt die Versorgung von Notfllen ber den Rettungsnotruf: Tel. 144.

    Keine Ordination

    Montag, 24.11. bis Freitag, 28.11.Dr. Karl MaksymowiczSchillerstrae 23, Tel. 83800

    Zahnrztlicher Notdienst

    Samstag, 22.11.Dr. Hannes AmmannBergstrae 2, Bregenz, 09 11 Uhr

    Sonntag, 23.11.Dr. Georg RscherBelruptstrae 26, Bregenz, 09 11 Uhr

    Samstag, 22.11. und Sonntag, 23.11.Dr. Amir HarandiKirchstrae 14, Lustenau, 17 19 Uhr

  • Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 47/21. November 2014 5

    Aus unserer Gemeinde

    Sport sterreichs Turnelite in Lustenau

    Zum wichtigsten Wettkampf des Jahres, den Staatsmeis-terschaften im Kunstturnen, treffen sich am 22. und 23.November sterreichs beste Turnerinnen und Turner inder Sporthalle im Lustenauer Sportpark. Es sind spannen-de Wettkmpfe zu erwarten, zumal fast alle WM- Teilneh-merinnen und Teilnehmer turnen werden.

    Wolfgang Hollenstein von der TS Jahn Lustenau, die diehochkartige Veranstaltung ausrichtet, ldt alle Lustenaue-rinnen und Lustenau ein: In der Elite-Klasse der Frauenwird es vermutlich zum Duell zwischen der Obersterrei-cherin Lisa Ecker und der Lokalmatadorin Elisa Hmmerlevon der TS Jahn Lustenau kommen. Schade, dass OliviaJochum von der TSZ Dornbirn und Ceyda Sirbu von der TSJahn Lustenau verletzungsbedingt fehlen. Um den 3. Rangwerden sich voraussichtlich die Tirolerinnen Jasmine Maderund Jessica Stabinger matchen. Es kann natrlich auchberraschungen geben. Bei den Juniorinnen zhlt TamaraStadelmann, ebenfalls von der TS Jahn Lustenau, zu denFavoritinnen.

    Kandidat auf einen Spitzenplatz: Paul HagenIn der Elite-Klasse der Mnner sind die WM Starter eben-falls die Favoriten. Die Vorjahrsersten und -zweiten, dieBrder Severin und Lukas Kranzlmller, aus Obersterreichsind auch dieses Jahr die Top Anwrter auf Medaillen. Aberdie Vorarlberger Teilnehmer, Johannes Schwab, MichaelFussenegger und Florian Braitsch werden ihnen das Siegennicht leicht machen. Bei den Junioren ist der LustenauerPaul Hagen ein Kandidat auf einen Spitzenplatz, ebenfallsdie beiden Hchster Dirk und David Kathan.

    Nach 2006 und 2010 finden die Staatsmeisterschaftenheuer bereits zum dritten Mal in Lustenau statt. Die Wett-kmpfe beginnen am Samstag um 10.30 Uhr mit der Junio-renklasse und am Sonntag um 9.30 Uhr mit den Gertefina-le.

    sterreichische Staatsmeisterschaftenim Kunstturnen 201422. und 23. November 2014Sporthalle im Sportpark Lustenau

    Am kommenden Samstag und Sonntag trifft sich sterreichs Turnelite inLustenau. Lustenaus Paradeturnerin Elisa Hmmerle ist eine der Favoritin-nen.

  • 6 Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 47/21. November 2014

    Freizeit Einstimmen auf Weihnachten beim Chrischtkendlimarkt

    Der Luschnouar Chrischtkendlimarkt und die groe Krip-penausstellung locken von Freitag, 28. November bisSonntag, 30. November 2014 Gro und Klein aus denHusern. Das traditionelle Angebot, die vorweihnachtli-che Stimmung und ein schnes Rahmenprogramm zeich-nen den Markt am Kirchplatz aus.

    Es duftet nach Lebkuchen, die Kinderaugen leuchten, manlauscht weihnachtlichen Klngen und trifft Freunde undBekannte. Eine groe Auswahl an kreativem Kunsthand-werk, schner Weihnachtsdekoration, Literatur, weihnacht-lichen Delikatessen und Weinen dient als Inspiration fr diezahlreichen Besucher. An den 35 Marktstnden oder in denumliegenden Lustenauer Fachgeschften findet sich einebeachtliche Auswahl an originellen Geschenkideen, indivi-duelle und kompetente Beratung steht dabei im Mittel-punkt.

    Nostalgische MarkthuschenSeit Jahren ist der Markt ein Fixpunkt in der Adventszeitund fr Besucher aus dem Ort und den umliegenden Ge-meinden ein beliebter Treffpunkt. Wunderschnes Kunst-handwerk, ein tolles Rahmenprogramm und Gastronomies-tnde sorgen fr eine tolle Stimmung am Kirchplatz. Umdieses Event noch attraktiver zu machen, haben die Veran-

    Advent.Lust am Kirchplatz: Der Luschnouar Chrischtkendlimarkt lockt vom 28. bis zum 30. November auf den Kirchplatz.

    stalter einige Vernderungen vorgenommen. Unter ande-rem wurden neue Markthuschen gebaut und das Kinder-basteln wurde ins Foyer vom Reichshofsaal verlegt.

    Stimmungsvolles KinderprogrammCarmen Nussbaumer wird mit den Kleinen filzen und bas-teln, das Team vom Caf Knig verziert wieder leckereLebkuchen. Und auch das Chrischtkendli-Postamt findeteinen Platz im wunderschnen Kinderbereich. Zum krnen-den Abschluss besucht das Kasperle am Sonntag den Markt.Auerdem gibt es Schafe zum Streicheln, kostenlose Kut-schenfahrten durch Lustenau und auch der Nikolaus be-sucht den Markt. Eine Glasblserin zeigt Kindern und Er-wachsenen, wie schon seit 150 Jahren auf traditionelle Artund Weise Weihnachtsschmuck aus Glas gefertigt wird.

    Krippenausstellung mit zwei besonderen HighlightsAn die 80 Weihnachtskrippen in heimatlichem und orienta-lischem Stil werden bei der Krippenausstellung gezeigt. Siewurden in zahlreichen Kursen des Krippenvereins Lustenaugebaut und knnen whrend den Ausstellungszeiten imReichshofsaal besichtigt werden. Dort findet am Sonntag,den 30.11. um 10.45 Uhr auch die Krippensegnung statt. AusAnlass des 100. Geburtstages des Vorarlberger Krippenpio-niers Hans Vetter (1914 1986) zeigt der Verein eine impo-sante Sonderausstellung. Zudem wird die frisch renovierteRtenbacher Kirchenkrippe prsentiert.

  • Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 47/21. November 2014 7

    Lebkuchenverkauf fr guten ZweckWeihnachten ist auch die Zeit des Miteinanders: ZahlreicheSozialeinrichtungen verkaufen kreative Bastelsachen undKstlichkeiten, die groteils selbst gefertigt sind und einemsozialen Zweck zugute kommen. Das traditionelle Lebku-chenhaus wird am Freitag von der Volksschule Rotkreuzbetreut, der Erls kommt ebenso einem karitativen Zweckzugute. Am Samstag verkauft die Lebenshilfe Lustenau dasNaschwerk. Am Sonntag erfolgt der Lebkuchenverkauf danndurch das CF-Team Vorarlberg und Tirol. Es handelt sich umeinen Verein zur Untersttzung von Menschen, die an derStoffwechselkrankheit Cystische Fibrose bzw. Mukoviszido-se leiden. Gespendet werden die Lebkuchen von den Lus-tenauer Bckern Pepes Backstble und Dorfbeck sowie vonder Bckerei Beirer aus Hard. Untersttzt wird die Aktionzustzlich von der Raiffeisenbank Im Rheintal.

    ffnungszeiten Lustenauer Chrischtkendlimarkt & KrippenausstellungFreitag, 28. November von 14 bis 22 UhrSamstag, 29. November von 14 bis 22 UhrSonntag, 30. November von 14 bis 18 Uhr

    Freitag, 28.11.2014 von 14 bis 22 Uhr15.30 Uhr Kinderchor der Volksschulen16.00 Uhr Besuch vom Nikolaus16.00 Uhr Blsergruppe18.00 Uhr Eintrachtchor

    Samstag, 29.11.2014 von 14 bis 22 Uhr15.00 Uhr Verlosung Herbst-Sammelpass16.00 Uhr Jugendpopchor16.00 Uhr Besuch vom Nikolaus16.45 Uhr Blsergruppe18.30 Uhr Gesangverein Konkordia

    Sonntag, 30.11.2014 von 14 bis 18 Uhr10.45 Uhr Krippensegnung14.00 Uhr Kasperletheater15.30 Uhr Kasperletheater16.00 Uhr Besuch vom Nikolaus16.00 Uhr Blsergruppe17.00 Uhr Kasperletheater

    Tglich bis 18 Uhrin der Bastelecke im Foyer im Reichshofsaal: Filzen und Basteln mit Carmen Nussbaumer Lebkuchen verzieren mit dem Team vom Caf Knig Chrischtkendli-Postamt vom Frauenbund

    Tglich bis 17 Uhr gratis Kutschenfahrten durchs Zentrum

    Wunderschnes Kunsthandwerk, ein tolles Rahmenprogramm und zahlrei-che Gastronomiestnde sorgen fr einen stimmungsvollen LuschnouarChrischtkendlimarkt am Kirchplatz. (Fotos Marcel Hagen)

    Das Zentrum ist whrend der Veranstaltung fr den PKW-Verkehr gesperrt. Die Parkpltze am Kirchpark-Parkdeck undvor den Geschften sind frei zugnglich. Die BushaltestelleKirchplatz wird zum Geschft G. Matt verlegt.

  • 8 Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 47/21. November 2014

    mig von ihren Ausweichquartieren aus besucht. 20 Be-triebe haben am Umbau gearbeitet, Projektleiter war Mar-kus Kadinger vom Bauamt, die Bauleitung fhrte WolfangFetty von der Planschmiede. Inhaltlich begleitet wurde dasProjekt von der Abteilung Bildung und Familie. Die verant-wortlichen Referenten fr Hochbau und Bildung, WalterNatter und Ernst Hagen, freuen sich ber die geglckteErweiterung: Dank der guten Zusammenarbeit aller Betei-ligten konnten wir einen Wohlfhlort schaffen der sowohlunseren hohen baulichen, als auch pdagogischen Anspr-chen gerecht wird. Alle knnen wieder zusammen in einemHaus betreut werden, in der Tagesbetreuung auch mittagsund nachmittags. Die neuen Rumlichkeiten untersttzendie wertvolle Arbeit der Kindergartenpdagoginnen underlauben den Kindern, die Welt ein groes Stck weit aufihre Weise zu entdecken.

    Die Kolleginnen vom Kindergarten Brndle dankten der Leiterin Christiane Thurnher fr ihren Einsatz whrendder Bauphase und das Engagement im Team.

    Brgermeister Kurt Fischer begrte die Gste: Zum Empfang warenBauleute, Nachbarn, die Verantwortlichen von Gemeinde und Land,ehemalige Pdagoginnen aus dem Brndle und alle Kindergartenpdago-ginnen aus Lustenau geladen.

    Bauen Aus einem Strohhalm wird ein Nest

    Sagt ein afrikanisches Sprichwort, mit dem Kindergarten-inspektorin Andrea Dorner dem umgebauten und er-weiterten Kindergarten Brndle anlsslich der Erffnungihre Anerkennung zollte. Seit diesem Herbst fllen dieKindergartenkinder ihr schnes, neues Nest wieder mitLeben.

    Es ist ein Ort geworden, wie ihn sich die Kinder und Kinder-gartenpdagoginnen gewnscht haben und wo sie sichsichtlich wohlfhlen. Drei Gruppen und eine neue Tagesbe-treuung sind nun unter einem Dach vereint, der Kindergar-ten Brndle bietet seinen kleinen Bewohnerinnen undBewohner drinnen viel Platz zum Spielen und draueneinen groen Garten, um sich auszutoben.

    Umbau whrend des SommersIn kurzer Zeit von Mai bis September wurde das Haus aus1978 heuer behutsam renoviert und um einen dritten Grup-penraum und einen Ruhe- und Rckzugsraum erweitert. Indem neuen Gruppenraum sind jetzt die Kinder unterge-bracht, die zwischenzeitlich in den Container nebenanausweichen mussten. Auch rund 230 m des bestehendenGebudes wurden im Zuge der Erweiterung umgebaut undadaptiert. Hier ist nun eine neue Tagesbetreuung mit einergerumigen Kche eingerichtet, neue Broarbeitspltze frdie Mitarbeiterinnen wurden geschaffen, Toiletten undWaschrume sind neu konzipiert, ein Behinderten-WC kamdazu. Einladender wirkt seit der Umgestaltung auch derHaupteingang, der vorverlegt wurde.

    Ort mit Atmosphre Der Kindergarten ist in enger Zusammenarbeit mit denKindergartenpdagoginnen umgebaut worden. Auch dieKinder wurden eingebunden und haben die Baustelle regel-

  • Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 47/21. November 2014 9

    Optimale Entwicklungschancen bieten Mit den Worten des Schriftstellers Jean Paul Alles Erstebleibt ewig im Kinde. Die erste Farbe, die erste Musik, dieerste Blume, malen den Untergrund des Lebens, erinnerteBrgermeister Kurt Fischer bei der Erffnung Anfang No-vember daran, allem Ersten im Leben von Kindern besonde-re Aufmerksamkeit zu schenken. Kindergarten bedeutet frdie Kinder einen ersten Schritt in eine grere sozialeGemeinschaft, oft erste Berhrung mit anderen Kulturen.Es ist Auftrag unserer Gesellschaft, optimale Lebensbedin-gungen und Entwicklungschancen fr unsere Kinder zuschaffen. Kindergartenleiterin Christiane Thurnher und diePdagoginnen dankten allen Mitwirkenden fr die Unter-sttzung whrend des Umbaus und freuten sich ber dasgelungene Ergebnis: Wir sind glcklich, diese schnenRume nun zu beleben.

    Groe Gsteschar: Viele folgten der Einladung der MarktgemeindeLustenau zur Erffnung des erweiterten Kindergartens Brndle.

    Bibliothek Terminnderung Workshop Duftende Kruterkissen

    Der Workshop mit Elisabeth Mayer musste kurzfristigabgesagt werden: Es gibt nun einen neuen Termin: Samstag, 29.11.2015, 15 Uhr. Ein paar Restpltze sind nochverfgbar.

    WorkshopDuftende Kruterkissen aus der KruterfeenwerkstattNeuer Termin: Samstag, 29.11.2014, 15.00 UhrBibliothek Lustenau, Pontenstrae 20Kosten: 10 Anmeldung bitte unbedingt erforderlich! Begrenzte TeilnehmerzahlTel. 05577/83292 oder [email protected]

    Der Workshop Duftende Kruterkissen mit Elisabeth Mayer findet neuam 29. November, um 15.00 Uhr, in der Bibliothek statt.

    Gemtlicher Ausklang in der neuen Kche: Die Gste zwickten feine Tapasund se Kreationen von Frnki Hmmerle. (Fotos: Lukas Hmmerle)

  • 10 Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 47/21. November 2014

    Groes Verdienstkreuz des Landes Vorarlberg Bei der 100-Jahr-Feier der Austria Lustenau am 8. Novem-ber wartete Landesrtin Bernadette Mennel dem Vereins-prsidenten Hubert Nagel mit einem besonderen Geschenkauf: Sie berreichte ihm das groe Verdienstkreuz desLandes Vorarlberg. Hubert Nagel leitet seit 1989 die Geschicke des SC AustriaLustenau. Unter seiner gide behauptet sich die Austriaseit 20 Jahren erfolgreich im Profifuball und damit unterden besten 20 Vereinen in sterreich. Der Vereinsprsi-dent zeichnet fr das "Fuballwunder Austria Lustenau",den Durchmarsch von der Vorarlberg- in die Bundesligazwischen 1989 1997 verantwortlich. Drei Jahre spielte derVerein in der Bundesliga, seit dem Abstieg 2000 spielt dieAustria in der Ersten Liga. 2011 erreichte die Austria alsbisher einzige Vorarlberger Mannschaft das Finale des FB-Cup. Hubert Nagel steht aber nicht nur fr sportliche Erfol-ge, sondern vor allem fr serises und vorbildliches Wirt-schaften. Ihm gelang es auch, die Fanmassen zum Fuballzu locken. Schlielich steht Nagel fr zahlreiche kreativeIdeen, fr die die Austria auch den Marketingpreis derBundesliga erhielt: Das beliebte Austria-Dorf ist weit berdie Grenzen bekannt. Seine Kompetenz wird auch im ster-reichischen Fuball geschtzt. Seit vielen Jahren gehrt erdem Aufsichtsrat der Bundesliga an. Von der Marktgemein-de Lustenau wurde Hubert Nagel 2013 fr seine Verdienstemit dem Ehrenzeichen in Gold ausgezeichnet.

    Rathaus Verdienstvolle Lustenauer geehrt

    Drei Lustenauer Persnlichkeiten wurden krzlich frderen Verdienste geehrt: Jrgen Schwendinger, HubertNagel und Sigi Hmmerle.

    Ehrenzeichen des Landes in Gold in fr sportlicheLeistungen

    Im Rahmen eines Festaktes wurde der erfolgreiche Hunde-sportler Jrgen Schwendinger Anfang November mit neunweiteren Vorarlberger Athletinnen und Athleten sowieSportfunktionren vom Land Vorarlberg gewrdigt. DieAuszeichnungen sind Ausdruck des Dankes und der Aner-kennung fr die einerseits herausragenden sportlichenLeistungen und andererseits fr das oftmals ehrenamtli-che Engagement der Vorarlberger Sportfunktionre."Funktionierende Ablufe und ein gutes Miteinander sindfr das Erreichen von sportlichen Hchstleistungen unver-zichtbar", erklrte Sportlandesrtin Mennel bei der Ehrungim Landhaus. Jrgen Schwendinger erhielt das Ehrenzeichen fr sportli-che Leistungen in Gold: Der Lustenauer ist das Aushnge-schild des Vorarlberger Hundesports. Er gewann in denJahren 2001 bis 2003 drei sterreichische Meistertitel inFolge bis heute in sterreich unerreicht, 2012 wurde erwieder Staatsmeister. Jrgen Schwendinger ist der erfolg-reichste sterreichische Hundesportler, was die Anzahl anTeilnahmen und die Platzierungen bei Weltmeisterschaftenbetrifft. Von 2004 bis 2012 startete Schwendinger beiinsgesamt elf Weltmeisterschaften (5x FCI-WM; 6x FMBB-WM) und konnte sich mehrmals besonders auszeichnen.Sein grter Erfolg gelang ihm mit der Bronzemedaille beider Weltmeisterschaft 2012 in Ungarn.

    Landesrtin Bernadette Mennel berreichte Austria-Prsident HubertNagel das groe Verdienstkreuz des Landes Vorarlberg.

    Jrgen Schwendinger hat das Ehrenzeichen fr sportliche Leistungen inGold erhalten. LR Bernadette Mennel und LH Markus Wallner berreichtendie Auszeichnung.

  • Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 47/21. November 2014 11

    Silbernes Ehrenzeichen der Republik sterreich undVerdienstzeichen des Landes

    Dem langjhrigen vormaligen Obmann des VorarlbergerSeniorenrings, Siegfried Hmmerle, wurde eine besondereAuszeichnung zuteil. Ihm wurde das Silberne Ehrenzeichenfr Verdienste um die Republik sterreich verliehen. Nureinen Tag davor erhielt Hmmerle von der Landesregierungdas Verdienstzeichen des Landes Vorarlberg. Seit 30 Jahren bemht sich Siegfried Hmmerle erfolgreich,dem Land Vorarlberg in Wien zu dauerhafter Aufmerksam-keit zu verhelfen. Der damalige Brgermeister Helmut Zilkgriff 1984 Hmmerles Idee auf, eine neue Strae als Vorarl-berg Allee zu benennen. Gleichzeitig wurde diese auf Sieg-fried Hmmerles Initiative hin mit 50 Lindenbumen ausVorarlberg bepflanzt. Zum 20-jhrigen Jubilum wurde ander Allee ein Granitstein aus dem Silbertal gesetzt, dieAllee um rund 2 km und 200 Bume verlngert und 2006eine Autobahnabfahrt Vorarlberger Allee errichtet, dievon einem 8m hohen Vorarlberg-Wappen geschmckt ist.Heuer wurde zum 30-jhrigen Jubilum im Oktober feierlichein Vorarlberger Wald gepflanzt. Daneben war Siegfried Hmmerle bis heuer Obmann desLustenauer und auch Obmann des Vorarlberger Senioren-rings. In seiner Obmannschaft hat er hervorragende Arbeitgeleistet: So grndete Hmmerle 14 Ortsgruppen, in derOrtsgruppe Lustenau erreichte er den hchsten Mitglieder-stand und organisierte in seiner Zeit mehr als 500 Veran-staltungen fr Seniorinnen und Senioren. Er grndete dieSeniorenring-Zeitung und gestaltete eine eigene Senioren-ring-Homepage. Sehr erfolgreich hat sich Siegfried Hm-merle fr die Jahreskarte der BB Vorteilscar Senior einge-setzt. Fr seine Engagement wurde Hmmerle auch mitdem Verdienstzeichen des Landes ausgezeichnet.

    Auszeichnung in der Hofburg: Siegfried Hmmerle erhielt das SilberneEhrenzeichen der Republik sterreich.

    Im 23. Wiener Gemeindebezirk fhrt man durch die Vorarlberger Allee.

  • 12 Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 47/21. November 2014

    Wirtschaft Golden Pixel Award fr die BuchdruckereiLustenau

    Beim diesjhrigen Golden Pixel Award in Wien wurdenwieder sterreichs beste Druckprojekte ausgezeichnet.Die Buchdruckerei Lustenau (BuLu) erhielt mit ihrer BuLuMotions Box den ersten Preis in der Kategorie Printer'sBest. Gestaltet wurde die Box vom Lustenauer Grafikde-signer Roland Schuster.

    Am 10. November 2014 fand die Gala zur diesjhrigenVerleihung des Golden Pixel Award im Festsaal der Indus-triellenvereinigung in Wien statt.

    Renommierter Preis in der Druck- und Medienbranche

    Der Golden Pixel Award zhlt zu den renommiertestenAwards der sterreichischen Druck- und Medienindustrie.Aus zahlreichen Einreichungen in den 15 Kategorien habendie Juroren jeweils die besten Projekte gekrt.

    Siegerprojekt der BuLu berzeugteDie BuLu konnte mit ihrer BuLu Motions Box, die gemein-sam mit dem Lustenauer Grafikdesigner Roland Schusterentworfen wurde, bei den Juroren punkten: 12 Karten mitWende-, Dreh-, Schieb-, Pop- Up und Zieheffekten in einerhochwertigen Box setzen gekonnt in Szene, was oft langerRede kurzer Sinn ist. Diese Karten sollen den BuLu-KundenIdeen vermitteln, wie sie z. B. ihr nchstes Mailing oder ihrenchsten Weihnachtskarten gestalten knnten. Die Box istlange verwendbar und bietet Platz fr weitere zuknftige

    Die BuLu Motions Box vermittelt Kunden Ideen, wie man Karten gestaltenkann.

    Die BuLu erhielt in Wien den Golden Pixel Award: v.l.n.r.: DI Ernst Brunbauer, Grafikdesigner Roland Schuster,Prof. Dr. Werner Sobotka, GF Mag. Christine Schwarz-Fuchs, Michael Seidl, Bernhard Peter, Wolfgang Krper,Maximilian Fitz und Daniel Hmmerle.

    Karten. Die Karten werden hergestellt mit umweltfreund-lichen Farben und Lacken und wurden auf Druckmaschinenmit Green Printing Ausstattung produziert. Ebenfalls mitbeteiligt an der Entstehung dieser BuLu Motions Box wardie Lustenauer Texterin Simone Frnschu, die den einzel-nen Karten passende Namen gegeben hat. Die Jury begrn-dete die Vergabe des ersten Preises: Die Aufmachung desSiegerprojekts berzeugt durch viele Details sowie durchliebevolle und hochwertige Umsetzung. Dem Betrachterwird Information und Know-How mit Ideenreichtum unter-sttzt vermittelt. Die gut durchdachten Druckwerke solltenbei ihrem Empfnger den gewnschten Erfolg erzielt ha-ben.

  • Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 47/21. November 2014 13

    Vielfalt in Lustenau Caf Diana

    Im Seniorenhaus Hasenfeld bietet das ffentlich zugngli-che Caf Diana einen gemtlichen Ort der Begegnungund eine willkommene Abwechslung fr die Bewohnerin-nen und Bewohner in ihrem Heimalltag.

    Hier trifft man sich nachmittags zu einem geselligenPlausch bei Kaffee und Kuchen oder zum Jassen bei einemGlschen Wein oder einem Bier. Freundlichkeit undmenschliche Zuwendung spielen hier eine besondere Rolle.Das Team freut sich ber Untersttzung fr dieses sozialeEngagement und ldt alle Lustenauerinnen und Lustenauerein, hin und wieder im Caf Diana eine gemtliche Pauseeinzulegen. Fr besondere Veranstaltungen steht im Senio-renhaus ein Saal fr rund 80 Personen zur Verfgung.

    Caf DianaPestalozziweg 56890 LustenauTel.: +43 (0)5577 [email protected]

    ffnungszeiten:Mi So: 14 17 Uhr

    Eine reichliche Auswahl an biologischen Produkten gibt es beim Biofitz.(Fotos Marcel Hagen)

    Das Caf Diana im Seniorenhaus Hasenfeld ist fr alle Lustenauerinnenund Lustenauer geffnet.

    Vielfalt in Lustenau Biofitz

    Alles BIO Alles FRISCH lautet das Motto bei Biofitz.

    Von Gemse und Obst ber Milch- und Sojaprodukte bishin zu Kosmetik- und Reinigungsprodukten in den Rega-len finden sich ber 5000 Produkte in bester Bioqualitt.Hochwertige, kologisch und biologisch erzeugte Lebens-mittel, ohne Chemie wie Kunstdnger, Pestizide und Insek-tizide, sind gut fr den Krper und tun uns wohl. Auchlaktose- und glutenfreie, basische Produkte und Moorheil-mittel nehmen heute eine besondere Stellung in der Ernh-rung ein. So kann Nahrung Medizin sein, die der Krperwirklich braucht.

    WeihnachtsangebotEin besonderes Angebot gibt es am 21. und 22. Dezember:Ganz nach dem Motto Altbewhrtes neu entdecken gibtes handgeschmiedete Eisenpfannen fr Riebel wie zu Gro-mutters Zeiten und Bio-Dfte aus Airsprays und theri-schen len vergnstigt um -10% Weihnachtsrabatt. Vorbeischauen lohnt sich!

    BiofitzRoseggerstrae 66890 LustenauTel.: +43 (0)5577 [email protected]

    ffnungszeiten:Mo, Di, Mi, Fr: 9 12, 14.30 18 UhrDo: 9 12 UhrSa: 9 12.30 Uhr

  • 14 Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 47/21. November 2014

    werden aus sthetischen Grnden auch zahnfarbene Bra-ckets aus Keramik angeboten. "Eine Besonderheit ist diesogenannte unsichtbare Zahnspange. Diese sthetikfolieist in der Lage, gewisse Fehlstellungen praktisch unsichtbarund sehr angenehm fr den Patienten zu korrigieren",erklrt DDr. Krassnig.

    Kieferregulierungen fr Kinder und ErwachseneZahnfehlstellungen sind nicht nur kosmetisch strend, sieknnen vor allem gesundheitliche Probleme hervorrufen.Behandelt wird vorbeugend gegen eine Abnutzung derZahnsubstanz, Parodontose oder Schden im Kiefergelenkdurchgefhrt. Fr Zahnspangen gibt es praktisch keineAltersgrenze, informiert der Kieferorthopde, Meinelteste Patientin war 75 Jahre alt". Matthias Krassnig ist inKrnten aufgewachsen, hat Medizin und Zahnmedizin inWien und Budapest studiert und postgraduelle Ausbildun-gen in Salzburg und New York absolviert. Wie man vonKrnten ber Wien und New York nach Vorarlberg kommt?"Natrlich der Liebe wegen", lacht Matthias Krassnig. Er lebt mit seiner Frau und der kleinen Tochter in Bregenz,seit 2012 ist er als selbststndiger Zahnarzt ttig.

    Erffnung mit MehrwertZur Erffnung lud die Praxis zahnrztliche Kolleginnen undKollegen aus Lustenau und Umgebung zu einer kleinenFortbildungsveranstaltung. Dr. Stefan Fickl, Spezialist frParodontologie an der Universitt Wrzburg und Kierfor-thopde Dr. Edmund Khoo von der New York Universityhielten zwei spannende Vortrge ber neueste Erkenntnissein der Kieferorthopdie bzw. die gemeinsame Zusammenar-beit zwischen den unterschiedlichen zahnrztlichen Berei-chen.

    Zahnspange LustenauDDr. Matthias KrassnigMaria-Theresien-Strae 19T 05577 [email protected]

    Soziales Ein strahlendes Lcheln ist die beste Visitenkarte!

    Diesem gewinnenden Motto haben sich DDr. MatthiasKrassnig und sein Team von der "Zahnspange Lustenau"verschrieben. Patientinnen und Patienten werden in derneuen Praxis fr Kieferorthopdie nicht nur mit einemstrahlenden Lcheln empfangen, sie werden die Praxisauch mit einem Lcheln verlassen. Dazwischen liegt eineneue, sympathische Generation Zahnarzt.

    Ein Besuch bei Matthias Krassnig und den MitarbeiterInnenSandra Steiner, Cathalina Suchanek, Lela Matic, JanineGreiderer und Armin Bckle lsst mgliche schlechte Er-innerungen an frhere Zahnarztbesuche vergessen. Keinenchterne Atmosphre oder Gerche und Gerusche, dieUnbehagen hervorrufen. Im Gegenteil: Die Zahnarztpraxis,die Matthias Krassnig samt Team von Dr. Peter Kglerbernommen hat, wurde mithilfe befreundeter Architektenin einen Ort der Ausgeglichenheit verwandelt. Designklassi-ker mischen sich unter die gemtliche Einrichtung, dieBehandlungssthle mit Vintagecharme werden geschicktkombiniert mit den modernen Gerten, die Farbe Lila fhrtdie Patienten durch die Praxis. Die Umbauten zur kieferor-thopdischen Praxis haben zwei Monate gedauert, EndeOktober hat die Zahnspange Lustenau erffnet. Wir freuenuns, dass wir nun endlich auch in Lustenau Zahnspangen frKinder, Jugendliche und Erwachsene anbieten drfen.Dadurch fllt fr die Lustenauer Bevlkerung die lstigeNotwendigkeit weg, monatlich oder bei Notfllen auchfter nach Bregenz oder Dornbirn ausweichen zu mssen,wenn eine kieferorthopdische Behandlung notwendig ist,ist das Team nach einer intensiven Umbauzeit startbereit.

    Moderne Behandlungsmethoden Zahnspange Lustenau bietet ein Spektrum der modernenabnehmbaren und festsitzenden Kieferorthopdie, alsoabnehmbare Zahnspangen und fix auf die Zhne aufgekleb-te Brackets. Neben den silberfarbenen Metallbrackets

    Ein strahlendes Lcheln ist die beste Visitenkarte: Matthias Krassnig,Sandra Steiner und Cathalina Suchanek nehmen ihr gewinnendes Mottowrtlich.

    Brgermeister Kurt Fischer und Sozialreferentin Susanne Andexlingergratulierten Kieferorthopde Matthias Krassnig und den AssistentinnenCathalina Suchanek und Sandra Steiner zur Erffnung der ZahnspangeLustenau.

  • Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 47/21. November 2014 15

    Krippenausstellung, Krippenverein Lustenau, Reichshofsaal, Eintritt frei!

    Freitag, 28. Nov, 14.00-21.00 UhrSamstag, 29. Nov, 10.00-21.00 UhrSonntag, 30. Nov, 09.00-18.00 Uhrwww.krippe-lustenau.at

    Rahmenprogramm: Krippensegung am Sonntag, um 10.45 UhrAnmeldung zu den Krippenkursen 2015zu den Ausstellungszeiten (Anmeldeformular unter www.krippe-lustenau.at) Bewirtung im Saal durch den Krippenverein.

    Kultur Vielversprechende Krippenausstellung inLustenau

    Die diesjhrige, vom 28. bis 30. November im Reichshof-saal stattfindende Krippenausstellung des KrippenvereinsLustenau bietet zwei besondere Highlights: Zum einenwird des bedeutendsten Krippenknstlers aus Lustenau,Hans Vetter gedacht, zum anderen wird mit der Kirchen-krippe aus Rtenbach prsentiert, wie historische Krip-pen fachgerecht generalsaniert werden knnen.

    Der 1914 geborene Krippenknstler Hans Vetter bautebereits als 11-Jhriger seine erste Krippe. Nach dem ZweitenWeltkrieg entfaltete sich seine Leidenschaft voll und sowurde er Krippenbaumeister und 1954 Obmann des Krip-penvereins Lustenau. Bis 1986 als ber 32 Jahre lang leitete er den Verein umsichtig und war fr die Krippenbau-er auch berregional ein Vorbild. Hchst verdiente Jahre imLandeskrippenverband rundeten sein Engagement ab. Seinegroe Strke lag unter anderem in seiner Vielseitigkeit. Inseinen Hintergrundbildern gelang ihm der bergang vonder Krippe in die dargestellte Landschaft so flieend, dasssich das Auge des Betrachters auf der Krippe verlor. Ganz besonderes Talent legte Hans Vetter bei Schnitzarbei-ten an den Tag. Aus Zirbenholz zauberte er filigrane Kunst-werke zum Ausschmcken der Krippen, berichtet Vereins-obmann Kurt Hofer.

    Beliebter Verein mit anspruchsvollem Kursprogramm Ganz in der Tradition ihres groen Vorbildes beschftigtsich der Krippenverein Lustenau neben dem anspruchsvol-len Kursprogramm auch heute noch mit der Sanierunghistorischer Krippen. Eine ganz besondere Herausforderungstellt heuer die Kirchenkrippe aus Rtenbach dar. Die Krip-pe, die durch ihre 150 Schafe und einen besonders schnenKnigszug mit acht Kamelen auffllt, wurde in vier Teilengebaut. Die erhaltenen Inschriften lassen Vinzenz Mair alsKrippenerbauer identifizieren. Das beeindruckende Hinter-grundbild von Franz Seelos jun. aus Zirl besticht schonallein durch seine Mae.

    Genuss fr Krippenfreunde. Mit diesen beiden Hhepunkten und natrlich mit denKrippen der Kursteilnehmer garantiert die Krippenausstel-lung einen ganz besonderen Genuss fr Krippenfreunde.Der Besuch sei daher allen Krippenfreunden ganzbesonders ans Herz gelegt.

    Highlight fr Krippenfreunde: Die Krippenausstellung des LustenauerKrippenvereins am Wochenende von 28. bis 30. November.

    Hans Vetters Hauskrippe. Die heurige Krippenausstellung erinnert an denKrippenbauer. (Fotos Krippenverein)

  • 16 Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 47/21. November 2014

    Seit Monaten haben fleiige Hnde fr den Missionsbasar gewerkt.

    Der Missionsbasar bietet Kstlichkeiten fr das Auge und den Magen.

    Freizeit Schnes fr Advent und Weihnachten

    Auch heuer veranstalten die Missionskreise der dreiLustenauer Pfarren Rheindorf, Kirchdorf und Hasenfeldwieder den gemeinsamen Missionsbasar. Im PfarrcenterRheindorf gibt es am Wochenende von 22. bis 23. Novem-ber wieder schne Adventartikel im stimmigen Rahmen.Fr gute Bewirtung ist im Basar-Caf gesorgt.

    Adventgrtlein fr KinderSamstag Nachmittag werden die Adventkrnze gesegnet,umrahmt von der besinnlichen Einstimmung durch Elke undHelga. Erstmalig gibt es an beiden Nachmittagen von 14.00bis 16.00 Uhr in der Unterkirche das Adventgrtlein frKinder. Doris Filzmaier freut sich: Das Adventsgrtlein isteine stimmungsvolle Feier. Die Kinder erleben durch eige-nes Tun, dass, wenn jeder sein Lichtlein anzndet undhinaustrgt, es hell und warm wird in der Welt.

    Auf dem Basar gibt es Kulinarisches wie selbgemachteKrmli, Lebkuchen, Chutneys, Marmeladen, gebrannteMandeln, Nudeln , Essig, le usw Selbstgestrickte Sockendrfen natrlich auch nicht fehlen und auch sonst gibt esnoch tolle Sachen wie Dinkelspelz Kissen , Lavendel Kissen,Lederarmbnder, Zwerge aus Mrchenwolle, Engel ausMrchenwolle, Stulpen fr Kinder und Erwachsene oderumfilzte Windlichter.

    Das Basarteam kmmert sich auch vor Ort um das leiblicheWohl der Besucherinnen und Besucher: Bei selbstgemach-ter Fldlesuppe und Gulasch mit Kndel, Kuchen und Kaf-fee bleibt man gerne noch lnger. Die Missionskreise Kirch-dorf, Rheindorf und Hasenfeld freuen sich auf zahlreichenBesuch, der Reinerls kommt den Missionsprojekten derLustenauer Pfarreien zugute.

    Missionsbasar der drei PfarreienPfarrcenter RheindorfSamstag, 22.11.2014, 14.00 bis 18.00 UhrSonntag, 23.11.2014, 10.00 bis 17.00 Uhr

  • Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 47/21. November 2014 17

    Sport Spot on fr den Nachtlauf im Parkstadion

    Am Dienstag und Donnerstag steht in Lustenau die Bewe-gung im Scheinwerferlicht. Alle, die auch in der dunklenJahreszeit abends nicht auf das Laufen im Freien verzich-ten mchten, drfen und sollen ab sofort ihre regelmi-gen Runden im beleuchteten Parkstadion drehen.

    Whrend der Herbst- und Wintermonate bleiben die Lauf-schuhe gerne im Schrank stehen. Drauen ist es oft nebeligund kalt und vor allem frh dunkel. Wem die gewohnteJoggingrunde im Ried zu unlustig wird, dem bietet sich mitdem Nachtlauf zwei Mal wchentlich eine Alternative.Abends, wenn es dunkel wird, gehen im Parkstadion nm-lich die Lichter an.

    Es luft rund im Parkstadion Mit dem Nachtlauf wollen wir whrend der Winterzeitmehr Bewegung ins Parkstadion bringen, setzen Sportlei-ter Franz Kullich und Projektmanager Oscar Hartmanneinen weiteren Impuls fr den Breitensport im Sportpark.Das Parkstadion ist tglich bis zum Einbruch der Dunkelheitgeffnet, am Dienstag und Donnerstag wird bis 20 Uhrunter Flutlicht verlngert. Die Idee kommt gut an. Es hatsich schnell herumgesprochen, dass die Laufbahn im Park-stadion zweimal in der Woche beleuchtet ist. In krzesterZeit hat der Nachtlauf Fans gefunden, die im Freundeskreisrege Werbung fr den abendlichen Lauftreff machen. Wirknnen hier sicher und ungehindert unsere Runden unterfreiem Himmel drehen und auch im Winter in Form bleiben.Durch die Mglichkeit, sich umziehen und duschen zuknnen, bietet es sich geradezu an, nach dem Sport nochgemtlich einzukehren, erzhlt eine Luferin begeistert.

    Schneefreie Laufbahnen Eine Nachricht, die besonders wetterfeste Luferinnen undLufer freuen wird: Der Nachtlauf ist witterungsunabhn-gig! Schneit es, rumt das engagierte Sportpark-Team dieBahnen frei. Selbstverstndlich stehen die Duschen undUmkleiden im Parkstadion zur Verfgung. Die Nachtlufeenden im Mrz, wenn die Uhren wieder vorgestellt werden.Mit der Bewegung geht es aber nahtlos weiter. Im Apriltrifft man sich dann wieder zu den kostenlosen Lauf- undWalkingtrainings.

    Nachtlauf im Parkstadion Dienstag und Donnerstag, Nov. Mrz Beleuchtete Laufbahnen von 17-20 Uhr Dusch- und Umkleidemglichkeit

    Dienstags- und Donnerstagabend trifft man sich im Parkstadion zumNachtlauf.

    Impuls fr den Breitensport: Der Nachtlauf im Parkstadion hat schon Fansgefunden. (Fotos: Marcel Hagen)

  • 18 Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 47/21. November 2014

    Freizeit EFL Erster Fotoclub Lustenau stellt wiederLandesmeister

    Der Reichshofsaal bildete im Oktober den festlichenRahmen, um die Arbeit der Vorarlberger Amateurfoto-grafInnen im Rahmen der 50. Landesmeisterschaften frknstlerische Fotografie zu wrdigen. Besonders erfolg-reich abgeschnitten hat dabei der EFL der erste Foto-club Lustenau.

    Die eingereichten Arbeiten wurden in einer Ausstellungund als Katalog dem interessierten Publikum prsentiert. 115 Fotografen haben 1500 Werke in den Sparten Farbe,Schwarz-Wei, Projektionsbild eingereicht. Zustzlichwurde dieses Jahr die Sondersparte Lndle angeboten. In der Vereinswertung hat der EFL Erster FotoclubLustenau den ausgezeichneten 2. Platz belegt und somit nurknapp die Sicherung des Wanderpokals Vereinsmeisterverpasst. Die EFL-Mitglieder konnten bei den Einzelwertun-gen uerst erfolgreich abschneiden: Landesmeister 2014in der Sparte Farbbild wurde Jrgen Peter. Bronzemedaillenin dieser Kategorie gingen an Thomas Tschemernjak, Man-fred Blum, Jens Weber und Alfons Hagen. In der SparteSchwarz-Wei haben Manuel Fssler, Peter Hmmerle,Martin Huber und Jens Weber jeweils ein Bronzemedailleerreicht. Landesmeister 2014 in der Sparte Projektionsbildwurde Manuel Fssler. Aleksandar Gogic konnte hier eineSilbermedaille erzielen! Landesmeister 2014 beim Sonder-thema Lndle wurde Roland Marte. Silber ging an Man-fred Blum und die Bronzemedaille an Thomas Tschemernjak.

    Infos: www.erster-fotoclub-lustenau.at

    Mit diesem Portrait wurde Jrgen Peter Landesmeister in der KategorieFarbbild.

    Beeindruckende Aufnahme vom Nenzinger Himmel: Roland Marte istLandesmeister in der Sonderkategorie Lndle.

    Face to face mit dem Nashorn: Manuel Fssler gewann mit seiner Aufnah-me die Bronzemedaille.

  • Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 47/21. November 2014 19

    Wieviel Krper braucht der Mensch, Georg FrabergerEine Veranstaltung der Buchhandlung Bcherwurm in Zusammenarbeit mit dem Kulturreferat der Marktgemeinde Lustenau28.11.2014, 19.30 Uhr Im Schtzengarten, Lustenaus Treffpunkt fr Soziales und GesundheitSchtzengartenstrae 8Der Eintritt ist frei!

    Kultur Wie viel Krper braucht der Mensch

    Am 28. November findet im Schtzengarten eine beson-dere Buchprsentation statt: Georg Fraberger, sympathi-scher Bestsellerautor von Ohne Leib, mit Seele liest ausseinen persnlichen Erfahrungen mit der Liebe, demWunsch nach Anerkennung und dem Streben nach Glck.

    Georg Fraberger kam 1973 ohne Arme und ohne Beine aufdie Welt. Heute arbeitet er als Psychologe am Wiener AKHund betreut Patienten, die Gliedmaen verlieren. Er ver-sucht, in seinem neuen Buch Antworten auf die Frage zufinden, wie es ist, mit einer Behinderung aufzuwachsen.Dabei gelingt ihm ein auergewhnlicher Diskurs berGlck und Lebenssinn, ber das Aufbrechen und In Fragestellen von Normen und Werten.

    Ein ziemlich gutes Leben Wie kann man den Ansprchen der Gesellschaft gerechtwerden und ein gutes Leben fhren, ohne auf etwas ver-zichten zu mssen? Wie erreicht man Freiheit, Grozgig-keit, Gte und Selbstbestimmung in einer Zeit, in derscheinbar alles kontrolliert, an Geld bemessen und anLeistung orientiert ist? Mit unwiderstehlichem Optimismuserzhlt Georg Fraberger, wie das Leben trotz aller Wider-stnde gelingen kann.

    Auf die Seele kommt es an Der 39-Jhrige ist berzeugt, dass es nur auf die Seeleankommt und nicht auf Krper, Verstand oder Geist. Erstwenn seelische Bedrfnisse bercksichtigt werden, kannman Ideen, Aufgaben, Projekte und Ziele verwirklichen, diejenseits krperlicher, materieller und verstandesmigerGrenzen liegen. Frabergers Gedankenreise ist von seinenpersnlichen Erfahrungen geprgt von der Tatsache, dassich einen Krper habe, den kaum jemand mit mir tauschenmchte. Dennoch fhrt er ein Leben, von dem viele Men-schen trumen. Den Ansto fr seine Karriere als Psycholo-ge gab brigens der Kinofilm Harold und Maude. Fraber-ger war fasziniert, weil dort zwei Menschen alle Grenzender gesellschaftlichen Wertvorstellungen berschreitenund trotzdem Glck empfinden.

    Georg Fraberger Nach seinem Studium der Psychologie an der UniversittWien ging Fraberger fr ein Jahr nach England, wo er alsAssistent in einer neurologischen Abteilung in Somersetarbeitete. Seit 2002 ist er klinischer Psychologe an einerUniversittsklinik in Wien. Er ist auerdem Lektor an derUniversitt Wien und arbeitet in seiner eigenen Praxis.Georg Fraberger lebt mit seiner Frau und seinen vier Kin-dern in Wien.

    Bestsellerautor Georg Fraberger zu Gast in Lustenau, im Schtzengarten.(Foto: Ecowin Verlag)

  • 20 Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 47/21. November 2014

    Bildung Was haben St Martin und Aschura - Noahs Suppe - gemeinsam?

    Alle Jahre wieder wird das Fest des Heiligen Martin, desSchutzpatrons der Armen, in den Lustenauer Kindergr-ten gefeiert. Die Kinder ziehen mit ihren Laternen durchdie Straen und verbreiten eine wunderbare, heimeligeStimmung. Das Bild des Teilens und der Nchstenliebesteht bei diesem Fest im Mittelpunkt.

    Heuer wurde im Kindergarten Hannes Grabher die Tradi-tion des Laternen-Umzugs mit dem islamischen Aschura-Fest kombiniert. Auch bei diesem steht das Teilen imMittelpunkt. In vielen Familien wird eine spezielle Sspei-se gekocht und dann mit Verwandten und Bekannten ge-meinsam gegessen. Der Verein Mimosa untersttzte dieKindergartenpdagoginnen und kochte das traditionelleGericht. Nach dem Laternenumzug konnten sich die Kinderund Erwachsenen strken und interkulturelle Kontakteknpfen. Kindergartenleiterin Ingrid Hmmerle-Golz bringtdie Idee auf den Punkt: In Lustenau leben Menschen mitvielfltigen kulturellen Hintergrnden. Uns war es wichtig,die Gemeinsamkeiten hervorzuheben und das Miteinanderzu frdern.

    Fremd Migrantische Bruche und RitualePassend zum Thema luft derzeit im Stadtmuseum Dornbirnnoch bis Ende des Jahres die Ausstellung fremd Migran-tische Bruche und Rituale.

    Das gemeinsame Singen der Laternenlieder verbindet Kulturen.

    Die Kindergartenpdagoginnen wurden von den Frauen des VereinsMimosa untersttzt.

    Nach dem Laternenumzug strkten sich alle mit dem Aschura-Gericht.

  • Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 47/21. November 2014 21

    Bibliothek Lesung in der Bibliothek

    In Zusammenarbeit mit der Bibliothek prsentiert derWeltladen Lustenau am 24. November ab 20.00 Uhr denindischen Autor Anant Kumar. Mit Satiren und scharfzn-gigen Beobachtungen wei er seine Leser zu fesseln.

    In seiner Literatur versucht Germanist Kumar, die Erfahrun-gen eines Fremden in der deutschen Gesellschaft mit derindischen Kultur zu verbinden. Sein erstes Werk FremdeFrau, fremder Mann zeichnet sich durch scharfzngigeBeobachtungen und vermittelndes Verstndnis aus. DerAspekt der betrachtenden Satire und feinen Glosse ziehtsich als eine Konstante weiter durch Kumars Werk. Mitseinem Werk Zeru Eine siebentgige Geschichte be-sinnt sich Kumar auf die literarische Form des Epos undschildert in einer bunten Pracht den Lebensalltag einesafrikanischen Jungen inmitten der wilden und alten Mythendes dunklen Kontinents.

    Auf Ephraim Kishons SpurenPeter Wood schrieb 2005 in der Zeitschrift Echo Germani-ca: Manchen mag sein Stil an Ephraim Kishon erinnern,nur sind es bei Kumar Deutschland und seine Mitmenschen,die mit ironischem Blick betrachtet werden, was ganz widerErwarten nicht als groteske Verfremdung erscheint, son-dern meist sehr scharfen Beobachtungssinn demonstriertund den Deutschen im Publikum an vielen Stellen berra-schende Perspektiven aufzeigten, Perspektiven, die frmich wenigstens, an vielen Stellen Skurriles, Befremdliches,ja Bengstigendes offenbarten.

    Zahlreiche AuszeichnungenAnant Kumar ist Mitglied im Verband deutscher Schriftstel-ler und der Literaturgesellschaft Hessen. Bereits seit eini-gen Jahren tritt Kumar regelmig an Schulen und Justiz-vollzugsanstalten auf. Bereits 1997 erschien Fremde Frau,fremder Mann. Ab diesem Zeitpunkt verffentlichte erregelmig eigene Werke oder Beitrge in Anthologien. Ab2002 erhielt der Autor immer wieder Auszeichnungen undStipendien.

    Lesung Anant KumarMontag, 24. November 2014, 20.00 UhrBibliothek Lustenau, Pontenstrae 20, LustenauEintritt: 5, Euro

    Der aus Indien stammende Autor Anant Kumar prsentiert in der Biblio-thek sein Werk.

  • 22 Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 47/21. November 2014

    Sport Erfolgreiche Saison fr den BocciaclubGaleb Lustenau

    Seit vielen Jahren stellen die Bocciaspieler des BC GalebLustenau ihre sportlichen Qualitten unter Beweis undmischen sterreichweit im absoluten Spitzenfeld mit.Nachdem die Truppe in den letzten drei Jahren jeweils mitdem Vizemeistertitel Vorlieb nehmen musste, konnteheuer die Boccia-Bundesliga in berlegener Manier vordem Lndlerivalen BC Hard und dem ESK Tivoli Innsbruckgewonnen werden.

    Aber nicht nur in der Mannschaftskonkurrenz konnte sichder BC Galeb behaupten, auch bei den sterreichischenMeisterschaften im Einer-, Zweier- und Dreierbewerbhaben die Spieler des BC Galeb Lustenau gro abgerumtund mit dem Gewinn smtlicher Medaillen bei den Staats-meisterschaften im Dreierbewerb einen historischen Erfolgeingefahren. Die Spieler des BC Galeb werden die Saison2015 jedenfalls als groe Gejagte, aber mit viel Selbstver-trauen in Angriff nehmen.

    Erfolge des BC Galeb Lustenau in der Saison 2014

    Boccia-Bundesliga: 1. Rang und damit sterreichischer Mannschaftsmeister

    StaatsligaZweierbewerb: 1. Rang durch Ivica Vundac,

    Niki Herceg3. Rang durch Sinisa Stefanac,

    Mladen Sakic

    M Einzel: 1. Rang durch Niki Herceg2. Rang durch Ivica Vundac

    M Zweier: 2. Rang durch Sinisa Stefanac,Mladen Sakic

    M Dreier: 1. Rang durch Enrico Matic,Niki Herceg, Sinisa Stefanac

    2. Rang durch Jure Cuk,Nikola Erlic, Joso Bacic

    3. Rang durch Ivica Vundac,Romeo Bukvic, Mladen Sakic

    Die bei den sterreichischen Boccia-Meisterschaften erfolgreichenDreierteams des BC Galeb Lustenau

  • Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 47/21. November 2014 23

    Rathausstrae 1 Telefon +43 (0)5577 8181-302 [email protected]

    HILFE ZUM AUFWAND FR BEHEIZUNGHeizkostenzuschuss 2014/2015

    Die Antrge knnen bis 27. Februar 2015 vormittags im Zimmer 011 (Sozialreferat) des Rathauses gestellt werden. Die Hhe des Zuschusses pro Haushalt betrgt einmalig 270,.

    Voraussetzung:Der Zuschuss wird gewhrt, wenn folgende Einkommensgrenzen nicht berschritten werden:

    Bei Alleinstehenden 1.089,00 (netto)Bei Ehepaaren/Lebensgemeinschaften 1.605,00 (netto)und zustzlich je Kind/weitere Person 191,00 (netto)

    Fr Bezieher von bedarfsorientierter Mindestsicherung gelten andere Kriterien (nhere Infos im Sozialreferat). Bei der Antragstellung sind smtliche Einkommensunterlagen (Gehalt, Pension, AMS-Besttigung, Wohnbeihilfebesttigung etc.) sowie der Nachweis einer Bankverbindung (Kontokarte) vorzulegen.

    Weitere Ausknfte erhalten Sie im Sozialreferat des Rathauses, Tel. 05577/8181 DW 302 oder 303.

    Soziales

    Rathausstrae 1 A-6890 Lustenau Tel. 05577 8181-305 [email protected]

    Der Zauberer von Oz

    Weihnachtsmrchen mit Musik nach Lyman Frank Baum. Mit dem Landestheater Vorarlberg. Fr Kinder ab 6 Jahren

    Die kleine Dorothy frchtet sich vor Gewittern und versteckt sich mit ihrenSpielzeugen im Bett. Ein Wirbelsturm weht sie davon und Dorothy landet mitihrem Hund Toto in einem Land voller Sigkeiten, Eiskugeln und Gummibr-chen. Sie treffen auf die gute Hexe Glinda, finden neue Freunde, eine Vogel-scheuche, einen Lwen und einen Blechmann. Beschtzt durch Glindas Zauber-kraft machen sie sich auf die Reise zum Zauberer von Oz, der Dorothy nachHause bringen und die Wnsche ihrer Gefhrten erfllen soll. Doch mssen sieviel Selbstvertrauen und Mut aufbringen, um alle Herausforderungen zu mei-stern.

    Achtung Terminnderung:Die Auffhrung findet nicht wie ursprnglich angekndigt am Donnerstag, 11. Dezember statt, sondern am

    Mittwoch, 10. Dezember, 14.30 Uhr, Reichshofsaal Lustenau

    Kartenreservierung - Restkarten: 05577/8181 305 oder [email protected]: Kinder 5,-, Erwachsene 7,-.

    Kultur

  • 24 Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 47/21. November 2014

    Winterdienst: Eigentmer zur Schneerumung verpflichtet

    Schneeflle und Vereisungsgefahr fordern in den Wintermonaten nicht nur die Rumkommandos der ffentlichenHand, sondern auch Anrainer und alle VerkehrsteilnehmerInnen.

    An schneestarken Tagen rcken die Mitarbeiter des Bauhofs mit ihren Einsatzfahrzeugen und private Fuhrunternehmer zumDauereinsatz aus. Prioritt haben dabei die Hauptverkehrswege, Landbuslinien, bergnge und Unterfhrungen sowie ex-ponierte Gefahrenstellen. Neben den Straen und Schutzwegen werden fr die Fugnger auch viele Gehsteige freiwilligund fr die Anrainer kostenlos gerumt. Die laufenden Bemhungen der Gemeinde zur Rumung entbinden aber die Ei-gentmer der angrenzenden Grundstcke nicht von der ihnen gesetzlich bertragenen Rum- und Streupflicht.

    Wir erinnern alle Grundbesitzer an die Bestimmungen der Straenverkehrsordnung:

    93 StVO, Pflichten der Anrainer rumen und streuen Die Eigentmer von Liegenschaften in Ortsgebieten, ausgenommen die Eigentmer von unverbauten, land- und forstwirt-schaftlich genutzten Liegenschaften, haben dafr zu sorgen, dass die entlang der Liegenschaft in einer Entfernung vonnicht mehr als 3 m vorhandenen, dem ffentlichen Verkehr dienenden Gehsteige und Gehwege einschlielich der in ihremZuge befindlichen Stiegenanlagen entlang der ganzen Liegenschaft in der Zeit von 6 bis 22 Uhr von Schnee und Verunrei-nigungen gesubert sowie bei Schnee und Glatteis bestreut sind. Ist ein Gehsteig (Gehweg) nicht vorhanden, so ist derStraenrand in der Breite von 1 m zu subern und zu bestreuen. Die gleiche Verpflichtung trifft die Eigentmer von Ver-kaufshtten.

    Die Hauseigentmer mssen auch dafr sorgen, dass Schneewechten und Eisbildungen rechtzeitig von den Dchern ent-fernt werden. Bei starkem Schneefall ist es mglich, dass der Pflug den Schnee von der Fahrbahn auf den Gehsteig rumt.Auch in diesem Fall sind die Grundbesitzer dazu verpflichtet, den Schnee wieder zu entfernen. Es ist nicht erlaubt, Schneeeinfach wieder auf die Fahrbahn zu schieben. Bei Unfllen, die auf mangelhafte Rumung zurckzufhren sind, kann derGrundbesitzer haftbar gemacht werden.

    Die Fahrzeugbesitzer bzw Fahrzeuglenker im Gemeindegebiet Lustenau werden gebeten, mit Einsetzen von Schneefall ihreFahrzeuge von den ffentlichen Straen und Wegen zu entfernen, damit eine ordnungsgeme Schneerumung durchge-fhrt werden kann.

    Der Brgermeister:Kurt Fischer

    Schillerstrae 48 A-6890 Lustenau Tel. 05577 84527 [email protected]

    Polizei

  • Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 47/21. November 2014 25

    Hausmusikabend in HchstGemischte Klassen

    Datum: Dienstag, 25.11.2014Beginn: 19.00 UhrOrt: Alte Schule Hchst, Zi 10

    Voranzeige

    KlassenabendSabine Kranabetter - QuerflteDatum: Donnerstag, 27.11.2014Beginn: 19.00 UhrOrt: Saal der Musikschule Lustenau

    KlassenabendPetra Aichmann - GitarreDatum: Dienstag, 02.12.2014Beginn: 19.00 UhrOrt: Saal der Musikschule Lustenau

    Direktorin:Doris Glatter-Gtz

    Musik

    Maria-Theresien-Strae 61 Telefon 05577 84390 [email protected] Info unter: www.lustenau.at/musikschule

  • 26 Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 47/21. November 2014

    SICHERER FREIRAUM EINE GEHSCHULE FR VIELE FLLE

    Egal ob der Kochtopf mit kochendem Wasser, die Treppe, derheie Kaminofen, oder die teure Stereoanlage, fr kleineSprnasen ist alles interessant und kann zum gefhrlichenAbenteuer werden. Gehschulen, Tr- und Treppenschutzgit-ter oder spezielle Gitter zur Abschirmung eines greren Ge-fahrenbereichs, verhindern solche unliebsamen Zwischenfl-le und sind flexibel im Dienste der Kindersicherheiteinsetzbar.

    Ein Laufgitter ist heute keine reine Aufbewahrungssttte frKinder mehr. Es ist mehr Sicherheit fr Kinder und spart Ner-ven von Mama und Papa. Besonders pfiffig sind auch die nurmittels Druck zu befestigenden Tr- und Treppenschutzgit-ter, das Bohren eines Lochs entfllt.

    Bei den neuen Gehschulen lassen sich die einzelnen Elemente der Gehschule vllig unkompliziert umfunktionieren, wei IlseHusar von Baby Junior in Feldkirch. Beispielsweise zu einem Schutzgitter, mit dem eine offene Feuerstelle im Wohnzimmerabgesichert werden kann. Oder man verwendet Elemente um Stiegenauf- und Abgnge fr Kinder absturzsicher zu gestal-ten, nennt Husar eine weitere Mglichkeit.

    Als reine Aufbewahrungssttte, als die die Gehschulen frher galten, haben sie glcklicherweise ausgedient. Heute domi-niert bei ihrem Einsatz der Sicherheitsfaktor. Denn die berhmten paar Augenblicke, die man von der Aufsicht des Kindesabgelenkt ist, gibt es immer wieder. Aber weder Eltern noch Kinder sollten erst aus Schaden klug werden mssen.

    Sicheres Vorarlberg, Realschulstrae 6, 6850 Dornbirn, Telefon 05572 54343-0, [email protected]

    Polizei

    Rathausstrae 1 Telefon 05577 8181-214 [email protected]

    Sehr geehrte AutofahrerInnen!

    Bitte parken Sie nicht auf dem Gehsteig!

    Menschen mit Behinderung und Eltern mit Kinderwagen danken Ihnen dafr!

    Polizei

  • Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 47/21. November 2014 27

    Kirchen

    St. Peter und Paul

    Tel. 8 22 18, Pfarrer Josef Drexelwww.pfarre-kirchdorf.at

    Freitag, 21.11.: Gedenktag Unserer Lieben Frau in Jerusalem.7.15 Uhr Messfeier in der Volksschule.8 Uhr Messfeier in der Marienkapelle.*

    Samstag, 22.11.: Hl. Ccilia, Jungfrau, Mrtyrin in Rom. Patronin der Kirchenmusik.17.30 18 Uhr Beichtgelegenheit (Pfarrer)18.30 Uhr Messfeier zum Vorabend. Gedchtnisgottesdienst fr die Verstorbenen des Jahrganges 1943.

    Sonntag, 23.11.: Christknigssonntag Tag der Kirchenmusik. Letzter Sonntag im Kirchenjahr. Zhlsonntag.9.30 Uhr Messfeier (Leo Delibes, Messe brve fr Chor und Blser; Camille Saint-Saens, Ave verum) Das Opfer dieser Messfeier bergeben wir dem Kirchenchor als Dank fr die Einstze das Jahr ber.19 Uhr Messfeier.

    Montag, 24.11.: Hl. Andreas Dung-Lac. Priester, und Gefhrten. Mrtyrer19.30 Uhr Messfeier in der Marienkapelle. Anschlieend Gebet zu dem alle sehr herzlich eingeladen sind.

    Mittwoch, 26.11.: Hl. Konrad, Bischof von Konstanz.8 Uhr Messfeier in der Marienkapelle.*19.30 Uhr Rosenkranz fr die Kirche (Marienkapelle)

    Donnerstag, 27.11.: 19.30 Uhr Messfeier in der Marienkapelle.

    Freitag, 28.11.: 7.15 Uhr Messfeier in der Volksschule.8 Uhr Messfeier in der Marienkapelle.*

    Samstag, 29.11.: 17.30 18 Uhr Beichtgelegenheit (Kaplan)18.30 Uhr Messfeier zum Vorabend. Gedchtnisgottesdienst fr die Verstorbenen des Jahrganges 1948.

    Sonntag, 30.11.: 1. Adventsonntag9.30 Uhr Familienmesse (Musik: Gitarrengruppe unter der Leitung von Maria Hofer).16.30 Uhr Benefizkonzert des Landeskonservatoriums Feldkirch. 19 Uhr Messfeier mit Gesangssolisten.

    * auer bei einer Beerdigung

    Rathausstrae 1 A-6890 Lustenau Tel. 05577 [email protected]

    Fundanzeige

    Folgende nachstehend aufgefhrte Fundsachen wur-den abgegeben und knnen im Rathaus von den Ei-gentmern abgeholt werden:

    Kategorie Funde VerlusteAusweise, Dokumente, Plastikkarten 1Bekleidung Regenmantel 1Fahrrder 13Geldtasche 4Schlssel 2Sonstiges Bild 1

    Es wird darauf hingewiesen, dass das Eigentum an denFundsachen, falls die Verlierer sich nicht melden, nachAblauf von einem Jahr nach Anzeige des Fundes beimFundamt auf den Finder oder bei Verzicht auf jeglicheFundrechte auf das Fundamt bergeht.

    Beschluss: Vorstehende Bekanntmachung wird hiermitzur allgemeinen Kenntnis gebracht.

    Polizei

  • 28 Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 47/21. November 2014

    Erlserkirche

    Tel. 8 24 04, Pfarrer Mag. Thomas Sauterwww.erloeserpfarre-lustenau.at

    Freitag, 21.11.: Gedenktag Unserer Lieben Frau in Jerusalem 7.15 Uhr Schlermesse in der VS Rotkreuz8.30 Uhr Mtter beten in der Erlserkirche12 19 Uhr Eucharistische Anbetung

    Samstag, 22.11.: Hl. Ccilia7.15 Uhr Messfeier in der LorettokapelleChristknigssonntag17 Uhr Beichtgelegenheit18 Uhr Messfeier zum Vorabend

    Sonntag, 23.11.: 8 Uhr Frhmesse 9.30 Uhr Hauptgottesdienst (Musikal. Gestaltung: Mnnerchor und Orgel. Missa cum Jubilo von Maurice Durufle) 15 Uhr Barmherzigkeitsstunde18 Uhr Anbetung fr Jugendliche

    Montag, 24.11.: Hl. Andreas Dung-Lac und Gefhrten8 19 Uhr Eucharistische Anbetung

    Dienstag, 25.11.: Hl. Katharina von Alexandrien8.30 Uhr Messfeier 9 19 Uhr Eucharistische Anbetung18 Uhr Eucharistischer Einzelsegen19.30 Uhr Infoabend zu unserer Pfarrfahrt nach Frankreich Kathedralen und Heilige in Frankreich im Pfarrcenter

    Mittwoch, 26.11.: Hl. Konrad7.15 Uhr Schlermesse in der VS Rheindorf8 19 Uhr Eucharistische Anbetung18.30 Uhr Rosenkranz19.30 Uhr Messfeier, anschl. gestaltete Anbetung

    Donnerstag, 27.11.: Fest der Wunderttigen Medaille 8 19 Uhr Eucharistische Anbetung18.30 Uhr Gebetsstunde fr die verfolgten Christen (CSI)19.30 Uhr Messfeier mit der Mglichkeit zum Empfang der Krankensalbung bzw. des Krankensegens 20.15 Uhr Himmel? Der Himmel. Das groe Ziel. Himmel.Schritte. Konkret mit Pfarrer Thomas Sauter

    Freitag, 28.11.: Hl. Katharina Labour7.15 Uhr Schlermesse in der VS Rotkreuz8.30 Uhr Mtter beten in der Erlserkirche12 19 Uhr und dann die ganze Nacht bis 7 Uhr Eucharistische Anbetung

    Samstag, 29.11.: 7 Uhr Eucharistischer Segen7.15 Uhr Messfeier in der Lorettokapelle1. Adventsonntag Einkehrtag mit P. Alfons Herre zum Thema Advent, Zeit der inneren Erneuerung.16.30 Uhr Beichtgelegenheit18 Uhr Messfeier zum Vorabend

    Sonntag, 30.11.: 8 Uhr Frhmesse 9.30 Uhr Familiengottesdienst im Advent (Musikal. Gestaltung: Neue geistliche Lieder mit Keyboard und Gitarre)(In allen Gottesdiensten werden die Adventskrnze gesegnet!)10.45 Uhr 1. Vortrag zum Thema (mit Kinderbetreuung)12 Uhr Mittagessen im PfarrcenterAb 13 Uhr Beichtgelegenheit und stille Anbetung13.30 Uhr 2. Vortrag zum Thema14.30 Uhr Kaffee und Kuchen im Pfarrcenter15.30 Uhr Barmherzigkeitsstunde und Segen (Ende 16.30 Uhr)18 Uhr Anbetung fr Jugendliche19 Uhr Jugendmesse

    Guthirtenkirche

    Tel. 8 43 72, Pfarrer Anton Cobzariuwww.pfarrehasenfeld.at

    ChristknigssonntagL 1 Ez 34,11-12.15-17L 2 1 Kor 15,20-26.28Ev Mt 25,31-46

    Freitag, 21.11.: 15 Uhr Barmherzigkeitsstunde in der Guthirtenkirche16 Uhr Hl. Messe in der Herz-Jesu-Kapelle im Schtzengarten19 Uhr Abendmesse in der St. Antoniuskapelle

    Samstag, 22.11.: Hl. Ccilia6.45 Uhr Morgenlob7 Uhr Hl. Messe14.30 Uhr 1. Firmnachmittag im Pfarrsaal17.15 Uhr Rosenkranz und Beichtgelegenheit18 Uhr Vorabendmesse mit Vorstellung der Firmlinge 2015; anschlieend eine gestaltete Anbetungsstunde mit Einzelsegen

    Sonntag, 23.11.: Christknigssonntag9.30 Uhr Sonntagsmesse mit Aufnahme der neuen Ministranten

    Montag, 24.11.: Hl. Andreas Dung-Lac6.45 Uhr Morgenlob 7 Uhr Hl. Messe in der Guthirtenkirche

    Dienstag, 25.11.: 14 Uhr Rosenkranz in der St. Antoniuskapelle19 Uhr Abendmesse in der Guthirtenkirche; anschlieend Aussetzung des Allerheiligsten, Rosenkranz und eucharistischer Segen

    Mittwoch, 26.11.: 18.15 Uhr Rosenkranz und Beichtgelegenheit19 Uhr Abendmesse in der Guthirtenkirche

    Donnerstag, 27.11.: 7 Uhr Hl. Messe in der Guthirtenkirche14.30 Uhr Donnschta Hock im Pfarrsaal16 Uhr Hl. Messe im Seniorenhaus Hasenfeld

    Freitag, 28.11.: 15 Uhr Barmherzigkeitsstunde in der Guthirtenkirche16 Uhr Hl. Messe in der Herz-Jesu-Kapelle im Schtzengarten19 Uhr Abendmesse in der St. Antoniuskapelle

  • Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 47/21. November 2014 29

    Samstag, 29.11.: 6.45 Uhr Morgenlob7 Uhr Hl. Messe in der Guthirtenkirche17.15 Uhr Rosenkranz und Beichtgelegenheit18 Uhr Vorabendmesse mit Generalvikar und Dompfarrer Rudolf Bischof zum Abschluss der Orgelrenovierung; Segnung der Adventkrnze; musik. Gestaltung Jonny und Ernst. Im Anschluss an die Vorabendmesse laden wir zur Begegnung und gemtlichem Beisammensein im Pfarrsaal ein. Keine eucharistische Anbetungsstunde.

    Sonntag, 30.11.: 1. Adventsonntag9.30 Uhr Sonntagsmesse mit Adventkranzsegnung15.30 und 18.30 Uhr Konzert des Chores SingRing in der Kirche

    Evangelische Kirche Lustenau

    Roseggerstrae, LustenauTel. 05572/22056, Pfarrer Michael Meyerwww.evangelische-kirche-dornbirn.at

    Nchster Gottesdienst:Sonntag, 23.11.: um 8.30 Uhr, Gottesdienst mit Abendmahl

    Samstag, 22.11.: um 16 Uhr ldt unser Presbyterium herzlichzur Visitation mit unserem LSI Thomas Hennefeld in unseren Gemeindesaal in Dornbirn ein.Wir freuen uns auf Erfahrungsaustausch, Information und Fragen zwischen Kirchenleitung und Gemeinde.

    Sonntag, 23.11.: um 17 Uhr Konzert in unsererHeilandskirche in Dornbirn mit dem LindauerKammerensemble.

    Mittwoch, 26.11.: um 15 Uhr Adventkranzbinden fr unser Adventmrktle im Gemeindesaal in Dornbirn. Fr den Eigenbedarf bitte das Material mitbringen.

    Mittwoch, 26.11.: um 20 Uhr ffentliche Gemeinde-vertretersitzung im Gemeindesaal in Dornbirn.

    Samstag, 29.11.: von 15 20 Uhr und Sonntag, 30.11.,von 11 13 Uhr herzliche Einladung zu unseremAdventmrktle rund um die evang. Heilandskirche in Dornbirn und im Gemeindesaal.Der Erls dient sozialen Aufgaben.

    Jehovas Zeugen

    Knigreichssaal, Bahnhofstr. 44a

    Sonntag, 23.11.: 18 Uhr, Vortrag:Wie wirst du dich entscheiden?

    Pfarrliche Veranstaltungen

    Kirchdorf Rheindorf Hasenfeld

    KirchdorfFreitag, 21.11.: Mitarbeiterabend.

    Abend fr die ehrenamtlich Ttigen in unserer Pfarre.Montag, 24.11.: sCafe Strickat offener Handarbeitstreff

    Alle die gerne in Gesellschaft handarbeiten oder bastelnmchten, sind herzlich willkommen. Es gibt Kaffee undKuchen fr freiwillige Spenden. Der Erls ist fr dasTheresienheim. Beginn ab 14 Uhr bis 17 Uhr im Theresienheim, kl. Saal. JEDEN MONTAG!

    Mittwoch, 26.11.: Gospelchor SingRingProbe um 20 Uhr im Theresienheim. Interessierte sindherzlich willkommen. Info: Michael Percinlic Tel 0650/676 48 26

    Donnerstag, 27.11.: Kirchenchor St. Peter u. PaulEntdecken Sie die Liebe zur Kirchenmusik. Probe um 20 Uhr im Theresienheim. Interessierte sind jederzeitherzlich willkommen. Info: Elisabeth Drexel Tel: 05577/83142

    Jungscharstunden: (jede Woche auer Ferienzeit)Mittwoch, 17 18 Uhr fr die Kinder der 3. u. 4. KlassenVS Gruppenleiter: Melissa und LeoMittwoch, 19 20 Uhr fr die Kinder der Mittelschuleund des Gymnasium: Gruppenleiter: Maria

    LerncafeWchentlich Di, Mi u. Do in der Zeit von 13.30 17 Uhr,auer in der Ferienzeit. Lerncafe der Caritas inZusammenarbeit mit den Mittelschulen Lustenau, derGemeinde und den Pfarreien. Info und Kontakt: Bodemann Robert Tel.: 0664/8240146 [email protected]; Das Lerncafe sucht Ehrenamtliche die gerne bei diesemProjekt mitarbeiten wrden. Kontakt: Matt Margaritha:05522-200-1065

    RheindorfMissionsbazar bei der Erlserkiche:

    Samstag, 22.11.2014, 14.00 18.00 Uhr, Sonntag, 23.11.2014, 10.00 17.00 UhrVerkauf von Adventkrnzen und allerlei selbstgemachteKstlichkeiten. (Krmli, Lebkuchen, Chutneys, gebrann-te Mandeln,)Frs leibliche Wohl ist gesorgt, Suppe, selbstgemachtesGulasch und Kndel, reichhaltiges KuchenbuffetFr Kinder: Adventsgrtlein

  • 30 Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 47/21. November 2014

    Veranstaltungstipps

    Le PassepartoutAusstellung mit Bildern der Malgruppe HardReichsstrae 62. Geffnet im November whrend der Geschftszeiten

    Junge Kuratorinnen in der HollensteinClaudia Voit und Kerstin Klimmer prsentieren junge KnstlerInnenFreitag, 7. November bis Sonntag, 14. Dezember,Galerie Stephanie Hollenstein

    Kluftinger Die ShowMultimediale Krimi-Lesung mit Klpfel & KobrDonnerstag, 20. November, 20 Uhr, ReichshofsaalIn Zusammenarbeit mit caravan - mobile Kulturprojekte

    Konzert mit The Light Donnerstag, 20. November, 20.30 Uhr,Nobody Billard & Irish Pub

    gatekeepingFhrung durch die Ausstellung mit den KuratorinnenFreitag, 21. November, 18.30 Uhr, Galerie Hollenstein

    Musikverein LustenauHerbstkonzertSamstag, 22. November, 20 Uhr, Reichshofsaal

    Szene LustenauBIRTH OF JOY + SupportSamstag, 22. November, 21 Uhr, Carinisaal

    Tag der KirchenmusikFestmesse Missa cum Jubilo frMnnerchor und OrgelSonntag, 23. November, 9.30 Uhr, Erlserkirche

    DLuschnouar BhneTheater, Mord und feine KcheKriminalstck mit mehrgngigem MenSonntag, 23. November, TheresienheimWeitere Termine: 28., 29. und 30. November,www.luschnouarbuehne.at

    Wolfgang Amadeus Mozart Die Entfhrung aus dem SerailLive aus der Opera National de ParisDonnerstag, 27. November, 19.15 Uhr, Kinothek Lustenau

    Lustenauer MarionettentheaterDas RumpelstilzchenFreitag, 28. November, 18 Uhr Premiere.Weitere Vorstellungen: Samstag, 29. und Sonntag, 30. November jeweils um 14 und 16.30 Uhr, Vereinsheim desMV Lustenau

    gatekeepingFhrung durch die Ausstellung mit GalerieleiterOliver HeinzleFreitag, 28. November, 18.30 Uhr, Galerie Hollenstein

    Buchhandlung BcherwurmEin ziemlich gutes LebenLesung mit Georg FrabergerFreitag, 28. November, 19.30 Uhr, Im Schtzengarten

    Luschnouar Chrischtkendlimarkt28. 30. November, Kirchplatz

    Krippenverein LustenauKrippenaustellung28. 30. November, Reichshfosaal

    Musikverein ConcordiaAdventblasenSamstag, 29. November, ab 14 Uhr, im Rheindorf

    Vorarlberger Landekonservatorium und Soroptimistinternational

    Benefiz-AdventkonzertSonntag, 30. November, 16.30 Uhr,Pfarrkirche St. Peter und Paul

    gatekeepingFhrung durch die Ausstellung mit Galerieleiter Oliver HeinzleSonntag, 30. November, 10.30 Uhr, Galerie Hollenstein

    Le PassepartoutAusstellung mit Bildern verschiedener regionaler KnstlerReichsstrae 62. Geffnet im Dezember whrend der Geschftszeiten

    Einsatz von Strahlen: Hochleistungsprzision in deronkologischen Therapie

    Vortrag und Diskussion mit Dr. Raoul PinterMittwoch, 3. Dezember, 19.30 Uhr, Im Schtzengarten, Lustenau

    Konzert mit AGASELLA 2Donnerstag, 2. Dezember, 20.30 Uhr, Nobody Billard & Irish Pub

    gatekeepingFhrung durch die Ausstellung mit Galerieleiter Oliver HeinzleFreitag, 5. Dezember, 18.30 Uhr, Galerie Hollenstein

    Jazzclub LustenauElmer Brass TrioFreitag, 5. Dezember, 21 Uhr, Jazzhuus Rheinstrae

    Der Zauberer von OzWeihnachtsmrchen mit Musik nach Lyman Frank BaumMittwoch, 10. Dezember, 14.30 Uhr, Reichshofsaal

    Gesangverein Konkordia LustenauAdvent-Weihnachtskonzert mit dem MGV LauterachFreitag, 12. Dezember, 19.30 Uhr, Erlserkirche

  • Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 47/21. November 2014 31

    Vereine und Termine

    Sport

    Austria Lustenau Freitag, 21. November 2014, 18.30 Uhr,

    Austria Lustenau FAC, Stadion

    Voranzeige: Rudi Hagen Gedenkturnier.Freitag, 5. Dezember bis Sonntag, 7. Dezember 2014,Sporthalle Gymnasium Lustenau

    Capoeira Angola Palmares LustenauTraining jeden Dienstag VS Hasenfeld. Kinder (ab 6 J.)von 18 19 Uhr, Jugendliche und Erwachsene (ab 14 J.) von19 20.30 Uhr. Info: 0650/4217807 od. [email protected]

    EHC Alge Elastic Lustenau Sa., 22.11., 19.30 Uhr, EHC Alge Elastic Lustenau EK Zell

    am See; U17 Novizen 11.30 Uhr EHC Lustenau EHCWetzikon;

    So., 23.11., 11.30 Uhr, U13 EHC Lau EHC Chur; U11, 16.30Uhr, EHC Lustenau EC Dbirn; Di., 25.11., Cup-Spiel EHC Alge Elastic Lau VEU Feldkirch, 19.30 Uhr!!

    Schnuppereishockey gratis ab 6.10., Kids ab 4 J. jeden Di. v.16.15 17 h u. Fr. von 16.15 17 h. Mitbringen: Winterhand-schuhe u. Eislaufschuhe. Helm/Stock v. Verein. Tel. 85738

    Eislauf-Club Lustenau Jeden Montag von 20.15 - 22.00 Uhr und jeden Donnerstag

    von 17 - 18 Uhr Eislaufkurs fr Erwachsene Anfnger undFortgeschrittene. Anm. vor Kursbeginn in der Eishalle Lau.

    Jeden Mittwoch von 16.15 - 17.00 Uhr. Eislaufkurs fr Kinder Anfnger und Fortgeschrittene.Anmeldung vor Kursbeginn in der Eishalle Lustenau.

    ESSV (Eis- und Stockschtzenverein) Lustenau Training von Okt. Febr. jeden Mi., von 20 bis 22 Uhr in

    der Rheinhalle. Eisstocksport Sport fr jung und alt. Wirsuchen Nachwuchs! Interesse fr ein Schnuppertraining?

    Der Stocksport ist ein Sport fr Jung und Alt.Stocksportinteressierte sind fr ein Schnuppertrainingherzlichst willkommen.

    Handballclub Bsch Bauen&Wohnen Lustenau ACHTUNG: U8 Training am 21.11. fllt aus Halle besetzt!

    Nchster Heimspieltag ist am Samstag, 29.11.2014Damen um 17:50 Uhr, Herren um 19:30 Uhr, zuvor Jugend

    Training der U8 (2006 & jnger): Mi & Fr 16.00 17.00 h.mnnl. U10 (2004/05): Di 17.00 18.00, Do 17.00 18.00 h.weibl. U10 (2004/05): Mo 17:00-18:00, Mi 16.30 17.30 h.

    Weitere Informationen, Fotos und (Spiel-)Berichte unter:www.hcl.at und www.facebook.com/HCLustenauBei Fragen und Anregungen, bitte an [email protected]

    Karate Club Lustenau Turnhalle SPZ Rotkreuz, Mo., 18 19.15 h, Kumite Wett-

    kampfgruppe, Di., 17.30 18.30 h, Anf. Kinder, 18.30 19.30h, ab 8. Kyu Kumite, 19.30 20.45 Uhr Ju./Erw. Kumite

    Do., 17.30 18.30 h, Anfnger Kinder, 18.30 19.30 h, ab7. Kyu Kata, 19.30 20.45 h, A-Kurs Jugend/Erw. Kata

    Freitag 18 20 Uhr Kata Spezialtraining fr alleInfos: www.karateclublustenau.at [email protected] oder Tel. 0664/1631680

    Kenpo Karate Montag und Mittwoch 19.00 20.30 Uhr,

    Selbstverteidigungs- und Koordinationstraining,Jugendliche/Erwachsene

    Kindertraining immer montags von 17.30 18.30 Uhr.Ab 6 Jahre. Bitte um telefonische Anmeldung

    Kenposchule Lustenau, Mike Haselwanter,0650/4724393, www.kenpo-austria.at

    RV Rheindorf Lustenau, RadballTraining: Montag und Mittwoch ab 18 Uhrin der Radlerhalle.

    Sport Billard Verein Rheintal LustenauBillardkurse u. Training auf Anfrage. Einstieg jederzeit!Mi, 1819.30 Uhr Jugendtraining. MoFr, 1923 Uhr, Life-Center, Raiffeisenstr. 1, Tel. 84243, www.sbvrheintal.com

    Tischtennisverein UTTV Lustenau Trainingszeiten, TH VS Kirchdorf: Nachwuchs Dienstag +Freitag ab 17 Uhr, Hobby Donnerstag ab 20 Uhr, AktiveDienstag + Freitag ab 20 Uhr. www.uttvlustenau.at

    Wing Tzung/Escrima/Bjj/Qi-GongErwachsene: Mo., Di. 20 Uhr und Do. 19 Uhr. Jugend: Di.,Fr. 18.30 Uhr. Kinder: Fr., 16.45 Uhr. Info: Hubert Riedmann,Tel. 0650/4648308. www.wingtzung-riedmann.at

    Kultur

    Bibliothek LustenauPontenstrae 20, Tel. 05577/83292, ffnungszeiten: Di, Do, Fr, Sa 10 13 Uhr; Di, Mi, Fr, 15 19 Uhr; Montag geschlossen!

    Chor der Erlserkirche LustenauProbe: Donnerstag um 20.15 Uhr im Pfarrcenter Rheindorf.Musikliebende Damen und Herren sind herzlich willkom-men! Kontakt: Elisabeth Sperger, Tel. 0664/8738468

    Chre der Trachtengruppe Sangesfreudige in allen Stimmlagen sind herzlich

    willkommen unsere Literatur ist vielfltig.

    Proben im Reichshofsaal (UG): Gemischter Chor Montag,20 Uhr; Popchor Di., 18.30 Uhr. Info: Hubert Ortner,0699/11992880 und www.trachtengruppe-lustenau.at

  • 32 Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 47/21. November 2014

    Collegium Vocale LustenauProbe immer Di., 20 Uhr, in der Mittelschule Hasenfeld.Sangesfreudige Frauen und Mnner sind jederzeit herzlichwillkommen. Kontakt: Barbara Hofer, Tel. 0650/5455327

    Compania de accionFlamenco-Kurse: Mo, 20.30 Uhr, Anfnger; FlamencoFortgeschrittene: Mi, 18.15 Uhr, www.worlddance.eu;Bauchtanz Neueinsteigerinnen, 20.30 Uhr, www.lamorita.at

    Eintracht Chor Lustenau Herbst-Adventskonzerte mit der Singgemeinschaft

    Kennelbach, in Lustenau, So, 14.12., 17 Uhr, Pfarrkirche St. Peter und Paul. Reinerls fr sozialen Zweck.

    Wir proben jeweils Donnerstag, 20.15 Uhr, im Probelokalin der Mittelschule Hasenfeld. Gesucht wird Verstr-kung in allen Stimmlagen! Infos unter www.chorlust.at

    Gesangverein Konkordia Lustenau Unsere wchentlichen Proben finden dienstags um

    19.30 Uhr im Vereinsheim statt. Interessierte Damen undHerren sind herzlichst willkommen. Info: 0664/8182790

    Gemeinschaftliches Advent- Weihnachtskonzertmit dem Mnnergesangverein LauterachErlserkirche Freitag 12. Dezember 2014 19:30 Uhr

    Gospelchor SingRing Gospelmusik im Theresienheim jeden Mi. (whrend der

    Schulzeit) 20 h. Wir freuen uns ber soulige Stimmenwww.singring.at oder T 0650/6764826 Michael Percinlic.

    Unser Adventskonzert leise, ganz leise findet amSo., 30.11. um 15.30 Uhr (Einlass 15 Uhr) und um 18.30 Uhr(Einlass 18 Uhr) in der Guthirtenkirche Hasenfeld statt.

    Jaleo Flamencoverein LustenauKurse: Mo., Di. und Do. Abend. Interessenten willkommen!Workshops und Auftritte nach Vereinbarung mglich.Dammstr. 12a, www.jaleo.at, [email protected], 0650/6141309

    Kirchenchor St. Peter und PaulProbe immer donnerstags, 20 Uhr im Theresienheim.Interessierte Damen und Herren sind herzlichwillkommen. Kontakt: Elisabeth Drexel, Tel. 83142

    Musikverein ConcordiaProbe: Freitag, 20 Uhr, Vereinsheim Sandstrae! Kon-takt: Oliver Huber, Tel. 0664/8015973694, KapellmeisterChristoph Gmeiner, 0664/4253774; www.mvconcordia.at

    Musikverein Concordia JugendmusikProbe: Freitag, 18.30 19.45 Uhr, Vereinsheim Kontakt: Jugendref. Christian Lapitz, Tel. 0660/4804389Dirigent: Karl-Heinz Schlachter, Tel. 87528

    Musikverein Concordia Schlmpfe Probe: Dienstag, 18.30 19.20 Uhr, Vereinsheim Kontakt: Jugendref. Christian Lapitz, Tel. 0660/4804389www.mvconcordia.at/jugend

    Musikverein Lustenau Probe jeden Freitag 19.45 22.00 Uhr, Vereinsheim.Kontakt: Anton Vogelmann, Tel. 05577/85527,a.vogelm[email protected], www.musikvereinlustenau.at

    Musikverein Lustenau JugendmusikProbe jeden Dienstag, 18.00 bis 19.30 Uhr, VereinsheimKontakt: Judith Hmmerle, Tel. 0699/[email protected], www.musikvereinlustenau.at

    Musikverein Lustenau Hnschen-Klein-MusikProbe jeden Dienstag, 16.45 Uhr, VereinsheimKontakt: Julia Konzett 0664/1406239, [email protected] sind herzlich willkommen!

    Schalmeienzug LustenauTreffpunkt SPZ Rotkreuz. Immer am Montag.Probe: 19.30 21.30 Uhr. Tel. 0664/5358054.Wir freuen uns auf Verstrkung.

    Tanzensembles der Trachtengruppe Komm zu uns! Wir freuen uns auf Verstrkung

    Versuch es einfach. Proben im Reichshofsaal (UG)

    Kindergruppe, Montag, 18 Uhr; Tanzgruppe, Mittwoch,20 Uhr Info: Hubert Ortner, 0699/11992880 undwww.trachtengruppe-lustenau.at

    Freizeit und Umwelt

    Alpenverein LustenauDonnerstag, 27. November, 19.30 Uhr:Jahreshauptversammlung 2014 im Jugendheim,Staldenstrae 4, Lustenau.

    Energieberatung LustenauKostenlose 1-stndige Erstberatung bei Ihnen zu Hause.Anmeldung unter [email protected] 05572/31202-112

    Freiheitliche Frauen Nikolausmarkt in der Jahnturnhalle,

    Donnerstag, 27. November 2014, ab 14.00 Uhr.

    Jassen fr einen guten ZweckMittwoch 3.12. um 19.00 Uhr im Cafe Regina.Alle jassbegeisterten Frauen sind herzlich eingeladen !

    Hundesportverein VHV OG LustenauWelpenschule, zur Feldrast beim Millennium Park. Jeden Sonntag von 9.00 bis 10.30 Uhr, www.vhv-lustenau.at

  • Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 47/21. November 2014 33

    Flip Begabungsfrderung fr KinderInteressen wecken Begabungen entdecken! Infos,Beratung, Anm.: 0680/1447696 (Anrufbeantw., Waibel)[email protected], www.verein-flip.info

    Frau Holle Lustenau Vbg. FamilienverbandBabysitter-Betreuungsdienst tagsber und abends. Tel. 0676/83373366.

    Kinderbetreuung Ich bin IchNegrellistrae 28, Tel. 0699/12813153; Montag bis Freitag 7.30 12.30 Uhr, Montag bis Donnerstag Nachmittag 13.30 17.30 Uhr

    Kinderbetreuung Lwenzahn und SeidenpfoteMontag, Dienstag, Donnerstag von 7 18 Uhr, Mittwochund Freitag von 7 12.30 Uhr, Naturgruppe Montag von13.30 16.30 Uhr, Infos unter Tel. 05577/86435, Holzstr. 53

    Kinderbetreuung Sonne, Mond und Sternle ffnungszeiten: Montag bis Freitag 7.30 bis 12.30 Uhr

    und Montag bis Donnerstag 13.00 bis 17.30 UhrInformationen unter Tel. 05577/89099

    Wald- und Wiesengruppe: Montag und Mittwoch13.30 Uhr bis 17.30 Uhr

    Kindergarten sSpatzoneaschtffnungszeiten Mo. Fr. 7.30 13.00 Uhr, Sandhofstr. 4,Tel. 05577/84433, www.spatzoneascht.at

    Kinderkrippe SPAZIGanztgige Betreuung fr Kinder zwischen 1 4 Jahre Montag Freitag von 7.15 18.15 Uhr, ganzjhrig geffnetT: 0664/5010704, E: [email protected]

    Kleinkinderbetreuung BlumengartenBetreuung von 2 4 Jahren, ffnungszeiten: Mo. Fr.7.30 12.30 Uhr. Wir starten am 8.9.2014. Maria-There-sien-Strae 94. Nadine Bsch, Tel. 0650/2940155

    Kleinkinderbetreuung JonaBetreuung von 2 4 Jahren, ffnungszeiten:Mo. Fr. 7.30 12.30 Uhr; Mo. und Mi. 13.30 17.30 Uhr. Sommerbetreuung. Sandra Tel: 0676/83322508

    Kleinkinderbetreuung Pauls GartenMontag Freitag von 7 18 Uhr, ganzjhrig, fr Kindervon 1,5 4 Jahren. Lorettoweg 15, Tel. 05577/62252

    Mdchencaf/Offene Jugendarbeit Lustenau 15.11. Klipp & Klar. Erfahre bei dem Spiel Lets play

    about sex", was du schon immer ber Krper, Liebe, Sexund Verhtung wissen wolltest!

    21.11. Cakepops. Lust auf knallige Kuchenkreationen?Backdesignerinnen knnen hier kugelrunde Minikuchenkreieren.

    Kath. Arbeitnehmer/innen Bewegung: Lebensmittelkennzeichnung: Was kann ich heute eigent-

    lich noch einkaufen?: Vortrag v. Friedrich Klinger. Di., 25.11.,19.30 h, Bildungshaus St. Arbogast. Anm. im KAB-Bro

    Brauchen wir das alles? Vom Haben, Verzichten undKonsumieren: Vortrag v. Dr. Peter Natter. Mo., 1.12., 19.30h, Bildungshaus St. Arbogast. Anm./Info im KAB-Bro

    Meditatives Basteln zur Weihnachtszeit: Ein Nachmittagfr Kinder ab 6 J. mit Eltern, Groeltern, Paten. Ltg.: Chris-toph Simma. Mo., 8.12., 14 17 h, Bildungshaus St. Arbogast.Anm./Info, KAB-Bro: Tel. 05523/53147, www.kab-vorarl-berg.com

    Krutergarten Lustenau Do., 27.11., 19 h, Ruchern fr Krper, Geist und Seele mit

    Gerda Hmmerle, Dipl. Phytotherapeutin. Lau, Kruter-gartenstble, 15, (inkl. Material), Anm. 05577/85627

    Di., 2.12., 19 Uhr, Ruchern fr Krper Geist und Seelemit Gerda Hmmerle, Dipl. Phytotherapeutin, Kruter-gartenstble, Anm.: 05577/85627, 15, (inkl. Material)

    Radiomuseum LustenauBesuchen Sie Rauchs Radiomuseum, Roseggerstrae 6,Lustenau, jeden Donnerstag von 15 21 Uhr oder nachVereinbarung. Tel. 0664/2209064

    Sprachencaf Lustenau Jeden ersten Montag im Monat, 19 Uhr, Caf Lila. Spanisch, Englisch, Italienisch, Franzsisch.Beginn um 19 Uhr

    TschinglesDer Treffpunkt fr bibelinteressierte Singles jeden Montagabend um 19 Uhr bei Thomas, Teilenstrae 1, Tel. 0664/402277

    Verein Rhein-Schauen, Museum und Rheinbhnle Nikolausfahrten mit der Dampflokomotive am

    Freitag, 5.12. Samstag, 6.12. und Sonntag, 7.12. jeweilsum 13.30 und 16 Uhr

    Infos und Kartenreservierung unter Tel. +43 5577/[email protected], www.rheinschauen.at

    Jugend und Kinder

    Eltern-Kind-Zentrum Spielgruppe Regenbogen, Montag bis Freitag,

    8 11.30 Uhr; Sonnenstrae 20, Tel. 84880

    Eltern-Kind-Gruppe jeden Di.-Nachmittag von 15 17 Uhr.Kinder knnen mit Rckendeckung von Mama oder Papaspielen, neue Erfahrungen sammeln. Tel. 0650/7951000

    Offener Nachmittag fr Familien mit Kleinkindern jedenMi. u. Do. von 14.30 17.30 Uhr. Kein Eintritt und keineAnmeldung erforderlich.

  • 34 Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 47/21. November 2014

    Anonyme Alkoholiker Wir heien jeden willkommen, der den Wunsch hat, mit

    dem Trinken aufzuhren. Kontakt 19 22 Uhr,Tel. 0664/4888200

    Meeting jeden Montag (von 20 bis 22 Uhr) imPfarrweg 10. Kontakttelefon: Tel. 82620

    Caritas Beratungsstelle Existenz & WohnenAuenstelle Caritashaus Dornbirn, Lustenauer Strae 3ffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag 8.30 11.30 Uhr, Tel. 05522/200-1700

    Demenzsprechstunde mit Dr. med. univ. Zeynep VetterTel. Anmeldung mit Hinweis auf DemenzsprechstundeMontag bis Donnerstag, von 8 11 Uhr, Tel. 05577/63331

    Ehe- und FamilienzentrumFachkundige Ehe-, Partner-, Familien- und Lebens-beratung. Beratungsstelle Dornbirn,Rathausplatz 4, 5. Stock, Tel. 05522/74139

    FamilienhilfeBro: Montag Donnerstag 8.15 12.00 Uhr und 14.00 16.00 Uhr, Freitag 8.15 12.00 Uhr. Tel. 05522/200-1043.Die Familienhilfe entlastet und untersttzt Familien.

    Familienverband LustenauBrozeiten: nach telefonischer VereinbarungNeudorfstrae 13b, www.familienverband-lustenau.at Tel: 05577/82810 oder 0664/5010704

    frauen.netzwerk.vorarlbergVernetzung bringt Frauen Info-Vorsprung, neue Kontakte und damit neue Chancen. Info: Ines Wurzinger,Tel. 87000, [email protected]

    Geburtsvorbereitung und Beckenbodentraining in LustenauFr einen gut vorbereiteten Start ins Leben! Neu:Babymassage, Infos und Anmeldung: Jutta Wehinger,Hebamme, Tel. 0650/2209798, [email protected]

    Hospiz Vorarlberg eine Aufgabe der CaritasBegleitung fr sterbende und trauernde Menschen undAngehrige, Caritashaus, Lustenauer Strae 3, 6850 Dornbirn, Tel. 05522/200-4032

    ifs Institut fr SozialdiensteTel. 05/1755 530, [email protected] Sprechzeiten: Mo bis Fr, 8 12 und 13 17 Uhr. Beratung und Therapie fr Kinder, Jugendliche, Erwachsene.

    ifs SchuldenberatungBeratung von ver- und berschuldeten Einzelpersonenund Familien. Benger Park, Mehrerauer Str. 3, Bregenz,Tel. 05/1755 580. [email protected]

    Pfadfinder Lustenau Spiel, Kreativitt, Natur! Kinder 7 bis 10 Jahre, jeweils

    dienstags von 18.00 bis 19.30 Uhr, Pfadiheim (Eishalle);Kontakt: Mario, 0650/8418180, bitte um Voranmeldung

    Willkommen im Abenteuer! Jugendl. 10 bis 13 Jahre,jeden zweiten Samstag 14 16.30 Uhr, Pfadiheim (Eishal-le); Kontakt: Stefanie, 0664/1376331, bitte Voranmeldung

    pro mente Vorarlberg Beratungsstelle JugendWir begleiten Jugendliche in schwierigen Lebensphasen.Tel. 05572/21274 (Montag bis Freitag 10.30 12.30 Uhr),Dr.-Waibel-Str. 3, Dornbirn; www.promente-v.at/jugend

    Rotkreuz-Abteilung Lustenau Kindergruppe Aus kleinen Helfern werden groe Helfer(zw. 9 und 13 Jahre) Jeden 2. Dienstag 18 19.30 Uhr. Sandra Grabher Tel. 0664/4322786

    Rotkreuz-Abteilung Lustenau JugendgruppeWillkommen in der Welt des Helfens(zw. 14 und 17 Jahre), jeden 2. Montag 19.30 21 Uhr. Daniel Fitz, Tel. 0664/5055841

    Turnverein Jahn Neues fr unsere Kleinen Kids in Bewegung (Eltern-

    Kind-Turnen) mit Lucienne u. Melissa, Spiele/erstes Tur-nen, Kids von 2 bis 4 Jahren (jeden Mi. von 15.15 bis 16 Uhr)

    Kleinkinderturnen mit Michaela und Birgit. Kennenler-nen und erstes Turnen fr unsere greren Kids von4 bis 6 Jahre (Jeden Mo. und Mi. 16.00 bis 17.00 Uhr)

    Verein TagesbetreuungFlexible Kinderbetreuung durch qualifizierte Tages-mtter in Ihrer Nhe: Karin Kolb, Tel. 22/71840370 Bro:Mo., Mi., und Do. 8.30 11 Uhr und Do., 14 16 Uhr.

    Waldspielgruppe Waldfuchsfr Kinder von 3 bis 6 Jahren. Mittwoch von 8.30 11 UhrInformation: Tanja Tomio, Tel. 05577/62381www.waldspielgruppe.at

    Soziales

    aks Kinderdienste LustenauBetreuung von Kindern mit Sprech-, Sprach-, Bewe-gungs- und Verhaltensstrungen. Tel. 05574/2025400

    Aktion DemenzEine Reihe von Manahmen soll helfen, die Situationbetroffener Familien in der Betreuung von Menschenmit Demenz zu verndern. Infos unter: www.lustenau.at

    Aktion Leben VorarlbergDbirn, Dr. Anton-Schneider-Str. 3, 72/33256, Beratung frwerdende Mtter u. Empfngnisverhtung. Mo/Mi: 811Uhr, Di/Fr nach Vereinbarung. [email protected]

  • Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 47/21. November 2014 35

    Sozialpate Pfarrgemeinden und CaritasSozialpatInnen sind geschult u. untersttzen Menschenin herausfordernden Lebenssituationen. Sie bauen Brckenzu Fachberatungen u. Behrden. Tel. 05522/200-1077.

    Stillberatung und Stillvorbereitungskurs in LustenauKompetente Hilfe bei Stillproblemen aller Art, Stillhot-line, Anm./Infos: K. Drler, geprfte Stillberaterin (IBCLC),0650/8710111, [email protected], stillberaterin.at

    Telefonseelsorge 142Wir reden mit Ihnen wenn Sie Sorgen/Probleme habenod. einfach einmal mit jemandem sprechen wollen. Sieerreichen uns Tag+Nacht unter der kostenlosen Tel. 142!

    Vereinigung trkischer Eltern in Vorarlberg(Vorarlberg trk velliler birligi) Bei schulischen Problemensind wir immer fr Sie da. Wenden Sie sich an uns: Tel.88141 (Kaya Binnur) oder 0650/4608091 (Sedat Erdogan)

    Vorarlberger Kinderdorf FAMILIENemPOWERmentFr junge Familien, die ab und zu eine kleine, praktischeHilfe (23 Std./Woche) brauchen. Tel. 0650/4992065,[email protected]; www.kinderdorf.cc

    Senioren

    Pensionistenverband Lustenau Jeden Montag: Kegeln ab 16 Uhr im GH Linde-Sinohaus,

    Anfnger sind herzlichst willkommen. Jeden Dienstag Unterhaltung, Jassen, Spiel, Info ab 14 Uhr im Cafe Regina

    Mach mit jeden Mittwoch von 17 18 Uhr.Schule Kirchdorf mit unserer Marika.

    Seniorenbund Lustenau www.mitdabei.at Do. 27. Nov. Rckschau 2014 und Vorschau 2015;

    15.00 Uhr im Seniorenhaus Schtzengarten; es sindalle Lustenauer SeniorInnen willkommen!

    So. 7. Dez.. Weihnachtsmarkt in Bregenz (Oberstadt); 15.29 h per Bahn ab Bhf. Lustenau; Beitrag 5, frBahn hin + retour; Ltg. Evelyn Alge, T 0664/2762 615

    Di. 9. Dez. Winterwanderung ab Kehlegg ob Dornbirn;L 50 12.24 ab Bhf.; Beitrag 4, f. Bus; NikolausbesuchIn gemtlicher Runde im Gasth. Bad Kehlegg; Lt. Evelyn

    SeniorenbrseSie haben eine kleine Reparatur zuhause?Wir helfen Ihnen dabei! Kontakt: im Schtzengartenjeden Dienstag 9.30 11.30 Uhr, Tel. 05577/62974

    Krankenpflegeverein Lustenau Ermglicht in gewohnter Umgebung die notwendige

    medizinische Pflege und die ganzheitliche Betreuung.Brozeiten Montag bis Freitag 8 11 Uhr Tel. 82721

    Pflegecafe nchstes Treffen 4. Dez. 2014 15.00 UhrRathausstr. 7 (ehem. Schwesternhaus)Thema: Der Advent mit all seinen Sinnen

    Jeden Mittwoch von 9.00 17.00 Tagespflege imSeniorenhaus Schtzengarten. Anmeldung erbeten Tel. 82721 Manuela Koch DGKS

    Miriam ... fr das Leben von Anfang anSchwangerschaftskonfliktberatung, materielle Hilfe undtherap. Begleitung nach Schwangerschaftsabbruch. Bregenz, Weiherstr. 8, 0664/7900014, nach Vereinbarung

    Mobiler Hilfsdienst Betagten, Kranken, Alleinstehenden ein selbstbestimmtes

    Leben ermglichen. MOHI Erreichbarkeit: Mo. Fr. 8 11.30Uhr, Di. / Do. 14 16 Uhr, Tel. 88688, Im Schtzengarten

    Tagesbetreuung fr Senioren so viel Eigenstndigkeitund Betreuung wie gewnscht.Tel. 88688, Im Schtzengarten

    Begleitender Mittagstisch am Mittwoch, den19. November im Gasthaus Krnele. Anmeldung bis 19.11.,Tel. 88688

    sterreichische LungenunionFr alle Betroffenen von Asthma und COPD kostenloseBeratung, Vortrge, Beihilfen. Info: Herbert Riedmann,Tel. 0676/6175315, Lustenau, Binsenfeldstrae 8d