Gemeindekurier Nr 40

download Gemeindekurier Nr 40

of 28

  • date post

    06-Mar-2016
  • Category

    Documents

  • view

    213
  • download

    0

Embed Size (px)

description

 

Transcript of Gemeindekurier Nr 40

  • 1Nr. 40/19.12. 2013

    Gemeindekurier

    Beilage in diesem Gemeindekurier:

    Einladung zum Gwerblerfscht vom Samstag, 11. Januar 2014

    In eigener Sache

    Zum Jahreswechsel

    Liebe Leserinnen und LeserSind die Weihnachtsgeschenke schon be-reit? Ist die Planung der Besuche und der Menues schon erfolgt? Weihnachten steht vor der Tr. Schon bald ist auch die Jahres-schluss-Hektik hinter uns. Auf der Ge-meindeverwaltung jedenfalls tritt Ruhe ein, die Bros und der Schalter sind ab morgen Freitagnachmittag bis zum 6. Januar 2014 geschlossen. Mit dieser letzten Ausgabe orientieren wir die Einwohnerschaft wieder ber die Verfgbarkeiten der einzelnen Gemeindedienste.Das Weihnachtsgeschenk der Gemeinde an die Einwohnerschaft ist ebenfalls be-reit. Mit dieser letzten Gemeindekurier-Ausgabe, zumindest fr dieses Jahr, wird auch wieder der Weihnachts-Kurier, Aus-gabe 2013, in alle Haushaltungen verteilt. Eine beliebte Festtagslektre, wie man uns schon mehrmals besttigt hat. Die Wegweiser auf der Frontseite sind Hinweis auf den Hauptbeitrag in der diesjhrigen

    Ausgabe. Sie stehen aber auch symbo-lisch fr den weiteren Weg ins kommende Jahr. Viele stehen an einer Weggabelung fr die kommende Zeit. Die Gemeindebe-hrden starten im kommenden Jahr in die nchste Amtsdauer 2014/18; der Gemein-derat bereits an seiner ersten Sitzung vom 13. Januar 2014. Ich darf Ihnen fr das Lesen unseres diesjhrigen Jahrheftes viel Freude und die ntige Ruhe und Zeit wnschen. Der Gemeindekurier verabschiedet sich in die Weihnachtsferien und orientiert im neuen Jahr erstmals wieder am 9. Januar 2014 ber alles Wissenswerte und Wich-tige, was man als Einwohnerin und Ein-wohner Uitikons wissen muss. Ich freue mich darauf, dass ich auch im kommenden Jahr auf eine interessierte Leserschaft zhlen darf. Im Namen des Gemeinderates, aller Ge-meindebehrden und Kommissionen, aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Poli-tischen, der Schul- und Kirchgemeinden, der Druckerei und meinerseits wnsche ich Ihnen frohe Weihnachtstage und im neuen Jahr herzlich alles Gute.

    Bruno Bauder

  • 2ImpressumHerausgegeben im Auftrag des Gemeinderates Uitikon.Verantwortlich fr die Redaktion : B. Bauder, dipl. Gemeindeschreiber, Uitikon. Internet : www.uitikon.ch E-Mail : bruno.bauder@uitikon.orgInserate : Stubli Medien AGDruck : Fineprint AG, Rainstrasse 5Postfach 122, 8143 StallikonTelefon 044 388 70 90, Fax 044 388 70 98E-Mail : verlag@staeubli.chErscheint wchentlich, ausser Schulferien.

    In dieser Nummer lesen Sie :

    1 In eigener Sache Zum Jahreswechsel

    2 Wir gratulieren

    3 Schulpflege und Schulleitung

    3 Elternforum Uitikon

    3 Mitteilungen aus dem Gemeindehaus

    5 Bestattungsamt

    5 Gemeinde- und Schulbibliothek

    7 Hallenbad Uitikon

    9 Baugespanne

    9 Stiftung Sternwarte Uitikon

    14 Ev.-ref. Kirchgemeinde Uitikon

    15 Kath. Pfarramt Aesch-Birmensdorf-Uitikon

    15 Partei- und Vereinsmitteilungen

    25 Zmittag fr alli

    26 Ev.-ref. Kirchgemeinde Uitikon

    28 Adventsfenster

    Restaurant Dri im diker-Huus

    Telefon 044 491 95 10Fax 044 492 52 43www.doeri-uitikon.chdoeri@uitikon.ch

    ffnigs-Ziite :Montag bis Samstag, 9.00 bis 24.30 UhrSonntag, 10.00 bis 22.00 Uhr

    Aus Grnden des Datenschutzeswerden diese Informationen nicht

    online publiziert.

  • 3Schulpflegeund Schulleitung

    Frohe FesttageDie Schulpflege und die Schulleitung wn-schen allen dikerinnen und dikern, den Mitarbeitenden sowie den Schlerinnen und Schlern frohe und besinnliche Weih-nachten und einen guten Start ins neue Jahr.

    Erreichbarkeit der SchulverwaltungDie Schulverwaltung ist whrend den Weihnachtsferien (23. Dezember bis 3. Januar) geschlossen. In dringenden Fllen erreichen Sie uns unter der Telefon-nummer 078 655 17 10.

    Elternforum Uitikon

    Der Vorstand des Elternforums wnscht allen Eltern frohe Weihnachtstage und ei-nen guten Start ins neue Jahr. Wir danken allen Eltern fr Ihre Untersttzung und ihr Engagement im Jahre 2013 und hoffen, dass auch im nchsten Jahr die Anlsse und die Veranstaltungen des Elternforums auf reges Interesse stossen! Machen Sie mit!

    Schler gesucht!An alle Schler zwischen zwlf und 18 JahrenMchtest du dein Sackgeld aufbessern? Sparst du fr einen grossen Wunsch? Hast du Freude an Tieren und mchtest deine Freude mit Geldverdienen verbin-den? Hast du noch freie Zeiten und mchtest diese sinnvoll nutzen? Dann such dir einen Job auf der Home-page des Elternforums: www.schuelerjobs-uitikon.ch. Es hat noch attraktive Angebote fr die Weihnachtsferien!

    Mitteilungen aus dem Gemeindehaus

    ffnungszeiten der Gemeindeverwaltung und weitererBetriebe der GemeindeDie Bros der Gemeindeverwaltung sind whrend der Weihnachts- und Neujahrs-tage geschlossen. Es gelten folgende An-gaben:Gemeindeverwaltungbis Freitag, 20. Dez. 2013, 14.30 Uhr, ordentliche ffnungszeitenab Freitag, 20. Dez. 2013, 14.30 Uhr, bis Montag, 6. Januar 2014 geschlossenab Montag, 6. Januar 2014, 08.00 Uhr, gelten die ordentlichen ffnungszeiten

    BestattungsamtDas Bestattungsamt hlt ber die Feier-tage einen Pikettdienst zur Anmeldung von Todesfllen und zur Regelung der Be-stattungen aufrecht. Auskunft erhalten Sie ber Telefon 044 200 15 21.

    Spitex-DiensteDie Spitex-Dienste sind ber die Telefon-nummer 044 200 17 55 erreichbar (teil-weise via Anrufbeantworter). An den Dienstagmorgen des 24. und 31. Dezem-bers 2013 ist das Bro der Spitex-Dienste von 8 bis 12 Uhr besetzt und ebenfalls ber die obige Telefonnummer erreichbar.

    HallenbadFr das Hallenbad und die Sauna gelten die ffnungszeiten gemss separater Pu-blikation in dieser Ausgabe des Ge mein-dekuriers (siehe Seite 7).

    GemeindewerkeDie Gemeindewerke sind mit reduzierter Mannschaft an folgenden Tagen im Ein-satz: Fortsetzung Seite 5

  • Allen Kunden, Geschftspartnern und Freunden unseres Hauses wnschen wir ein schnes Weihnachtsfest und fr das kommende Jahr Gesundheit, Glck und Erfolg.

  • 5Montag, 23., Freitag, 27. und Montag, 30. Dezember 2013 sowie am Freitag, 3. Januar 2014. In der restlichen Zeit ist das Werk-team nicht im Einsatz. Ab Montag, 6. Januar 2014, gelten wieder die ordentlichen Arbeitszeiten. Der Notfall-Pikettdienst steht whrend der gesamten Festtags- und Neujahrszeit zur Verfgung, welcher ber Telefonnummer 044 200 15 60 erreichbar ist.

    Gemeinde- und Schulbibliothekber die ffnungszeiten der Bibliothek orientiert die separate Publikation in dieser Ausgabe des Gemeindekuriers (siehe unten).

    Gemeinde- und Schulbibliothek

    Weihnachtsferien 23. Dezember 2013 bis 4. Januar 2014Die Bibliothek bleibt von Montag, 23. De-zember 2013 bis Samstag, 4. Januar 2014 durchgehend geschlossen.Letzte Ausleihe vor den Ferien: Samstag, 21. Dezember 2013, 1015 UhrErste Ausleihe nach den Ferien: Montag, 6. Januar 2014, 1019 Uhr

    Wir danken Ihnen! Ihnen, liebe Bibliothekskundinnen und

    -kunden, fr Ihre vielen Besuche, die

    spannenden Gesprche, Ihre wertvollen Anregungen und Tipps, die uns helfen, die Bibliothek weiter zu entwickeln und zu gestalten. Aber vor allem auch fr Ihre Wertschtzung unserer Arbeit, die Sie immer wieder zum Ausdruck brin-gen insbesondere auch mit rekordver-dchtigen Ausleihzahlen und Besucher-frequenzen!

    Ihnen, liebe Mitglieder des Gemeinde-rates, der Gemeindeverwaltung, Biblio-thekskommission, Schulpflege, Lehrer-schaft und Vereine, fr die tolle Zusammenarbeit und Untersttzung, die wir ausserordentlich schtzen.

    Und nicht zuletzt Ihnen, Frau Romana Zandonella von Rosanella Blumen im Zentrum Waldegg, fr die schne florale Dekoration unserer Bibliothek.

    Ihnen allen wnschen wir von Herzen frohe Festtage sowie alles Gute zum Jahres-wechsel und freuen uns, Sie auch im neuen Jahr wieder in unserer Bibliothek begrs-sen zu drfen!

    Ihr Bibliotheksteam:

    Ursula Eigenmann, Rosmarie Haueis,

    Tatjana Zenoni und Mirjam Schiess

    Cercle littraire Notre prochain cercle aura lieu immdiate-ment aprs les vacances de Nol, cest--dire lundi, le 6 janvier 2014, 20 heures dans la bibliothque. Nous parlerons de Sylvain Tesson et son roman Dans les fo-rts de Sibrie:Sylvain Tesson est un gographe, aventu-rier et crivain franais dont les rcits ra-content ses lointains voyages, en Asie cen-trale et dans lHimalaya notamment. Il nous revient avec Dans les forts de Sibrie, dans lequel il nous livre le tmoignage de son priple au bord du lac Bakal, o il a pass six mois en solitaire dans une ca-

    Fortsetzung Seite 7

    Aus Grnden des Datenschutzeswerden diese Informationen nicht

    online publiziert.

  • Ausfllen und ab die Post an: az Limmattaler Zeitung, Abo Contact Center, Heimstrasse 1, 8953 Dietikon.Preise inkl. MwSt. und Versandspesen. Das Angebot gilt nur fr Neu-abonnenten in der Schweiz, die whrend der letzten sechs Monate keine az Limmattaler Zeitung bzw. Der Sonntag (fr im gleichen Haushalt wohnende Personen) abonniert haben.

    Name:

    Vorname:

    Strasse:

    PLZ/Ort:

    Telefon:

    E-Mail:

    Ja, ich bestelle 1 Probeabonnement der az Limmattaler Zeitung/Der Sonntag fr 3 Monate zum Preis von Fr. 50.

    Mit einem Abo der az Limmattaler Zeitung sind Sie immer auf dem Laufenden.

    crb

    ase

    l

    Von A bis Z informiert.

    Hiersind Sie voll dabei.

  • 7bane. Dans sa dmarche, quon pourrait qualifier dcologique, il a cherch non seu-lement sisoler, mais galement habiter au milieu de la nature sans la dtruire. Son quasi-rmitisme lui a permis des rflexions et des aphorismes dont il saupoudre son rcit comme le ciel saupoudre de flocons le toit de sa cabane sibrienne. Grce une criture captivante et un sens de lhumour et de la posie dlicieux, il arrive merveille recrer latmosphre glaciale de cette r-gion si mconnue. Nous vous souhaitons Joyeux Nol et la bonne anne 2014 et serions ravis de vous