Gemeindekurier Nr 8 2014

Click here to load reader

  • date post

    27-Mar-2016
  • Category

    Documents

  • view

    218
  • download

    1

Embed Size (px)

description

 

Transcript of Gemeindekurier Nr 8 2014

  • 1Nr. 8/13. 3. 2014

    Gemeindekurier

    Samstag, 15. Mrz 201410 bis 15 UhrAula Schwerzgrueb

    Bringen Sie uns Ihre gut erhaltenen Bcher und

    nehmen Sie bei Interesse andere wieder mit nach

    Hause Stbern erlaubt!

    Entgegennahme nur an diesem Tag und nur in der

    Aula Schulhaus Schwerzgrueb (direkt neben der

    Bibliothek). brig gebliebene Bcher gehen an

    ein Buchantiquariat.

    Dieses Angebot richtet sich ausschliesslich an die Einwohner-schaft der Gemeinde Uitikon. Bitte beachten Sie, dass die Bcher nur am 15. Mrz zur angegebenen Zeit abgegeben wer-den knnen.

    Bringen Sie uns Ihre gut erhaltenen Bcher und nehmen Sie bei Interesse andere wieder mit nach Hause stbern erlaubt! Der Rest geht an ein Buchantiquariat. Dieses Angebot richtet sich ausschliesslich an die Einwohnerschaft der Gemeinde Uitikon.

    NimmBring -Tag fr Bcher Samstag 15. September 10 15 Uhr Aula Schwerzgrueb

    Bringen Sie uns Ihre gut erhaltenen Bcher und nehmen Sie bei Interesse andere wieder mit nach Hause stbern erlaubt! Der Rest geht an ein Buchantiquariat. Dieses Angebot richtet sich ausschliesslich an die Einwohnerschaft der Gemeinde Uitikon.

    NimmBring -Tag fr Bcher Samstag 15. September 10 15 Uhr Aula Schwerzgrueb

    Nim

    mBring-Tag fr Bcher

  • 2ImpressumHerausgegeben im Auftrag des Gemeinderates Uitikon.Verantwortlich fr die Redaktion : B. Bauder, dipl. Gemeindeschreiber, Uitikon. Internet : www.uitikon.ch E-Mail : [email protected] : Stubli Medien AGDruck : Fineprint AG, Rainstrasse 5Postfach 122, 8143 StallikonTelefon 044 388 70 90, Fax 044 388 70 98E-Mail : [email protected] wchentlich, ausser Schulferien.

    In dieser Nummer lesen Sie :

    1 Einladung zum NimmBring-Tag fr Bcher

    2 Wir gratulieren

    2 Elternforum Uitikon

    3 Mitteilungen aus dem Gemeindehaus

    5 Amtliche Vermessung

    5 Kultur- und Freizeitkommission

    6 46. Engadin Skimarathon

    7 Feuerwehr Uitikon

    7 Gemeindepolizei Uitikon

    7 kumene Uitikon

    8 Ev.-ref. Kirchgemeinde Uitikon

    9 Kath. Pfarramt Aesch-Birmensdorf-Uitikon

    9 Partei- und Vereinsmitteilungen

    14 Ev.-ref. Kirchgemeinde Uitikon

    16 diker-Tipp, Agenda ber die nchsten Veranstaltungen

    Restaurant Dri im diker-Huus

    Telefon 044 491 95 10Fax 044 492 52 [email protected]

    ffnigs-Ziite :Montag bis Samstag, 9.00 bis 24.30 UhrSonntag, 10.00 bis 22.00 Uhr

    Elternforum Uitikon

    Elterntreff Hausaufgaben sinnvoll oder nicht?Kurz nach den Sportferien hat das Eltern-forum zu einem weiteren Elterntreff im Re-staurant Drfli eingeladen. Der Referent des Abends, unser Schulleiter Jrg Auer, erffnete die interessante Diskussion mit einem berblick ber das Thema Lernen lernen. Er wies dabei auf die wesentlichen Voraussetzungen fr ein gutes Lernumfeld hin (organisatorisch, wie auch psychisch) und gab Tipps zu Themen wie Konzentra-tion und Merkstrategien. Herr Auer, wie auch die ebenfalls anwesende Lehrerin Esther Hppi, betonten, dass Eltern einen wesentlichen Teil zur Hausaufgabenhilfe beitragen knnen, wenn sie fr ein geeig-netes Lernumfeld sorgen. Darunter sind ein gut ausgestatteter Arbeitsplatz sowie geregelte Konzentrations- und Entspan-nungsphasen fr das Kind zu verstehen. Eine weitere Grundvoraussetzung ist, dass

    Aus Grnden des Datenschutzeswerden diese Informationen nicht

    online publiziert.

  • 3Eltern sich fr die Hausaufgaben ihrer Kin-der interessieren. Das soll jedoch nicht bedeuten, dass Eltern die Hausaufgaben korrigieren oder die Aufgaben fr ihre Kin-der lsen. Eltern knnen ihre Kinder statt-dessen bei der Organisation untersttzen, in dem sie zum Beispiel dem Kind helfen, einen Zeitplan fr die Aufgaben zu erstel-len. Sofern die Hausaufgabenbelastung fr das Kind zu hoch ist, sollte rechtzeitig Kontakt mit der Lehrperson aufgenommen werden. Hausaufgaben dienen als Ver-tiefung des Schulstoffes und sollen inner-halb einer vernnftigen Zeit erledigt werden knnen (als Richtwert gilt: 10 Minuten pro Jahrgangsstufe). Herr Auer, wie auch Frau Hppi gaben zu, dass die Quantitt und auch die Abwechslung der Aufgaben in einem sinnvollen Verhltnis stehen sollten.Das Elternforum dankt allen Beteiligten fr ihr Erscheinen und freut sich ber An-regungen zu neuen Themen! Melden Sie sich unter [email protected]

    Mitteilungen aus dem Gemeindehaus

    BaustelleninformationSanierung Suracherstrasse und Ersatz WerkleitungenDie Gemeinde Uitikon saniert die Sur-acherstrasse. Gleichzeitig werden die Was-serleitung, ein Teil der Kanalisation und andere Werkleitungen ersetzt bzw. saniert. Die Bauarbeiten werden durch die Unter-nehmung BWE TIEFBAU AG, Rotkreuz, ausgefhrt und sind wie folgt terminiert: Baubeginn: 7. April 2014Bauvollendung: voraussichtlich

    Mitte September 2014 Die Zufahrt zu den Liegenschaften ist whrend der Bauzeit nach Mglichkeit stets gewhrleistet. Kurzzeitige Behinde-rungen sind jedoch unumgnglich.

    Wir bitten die Anwohnerschaft zu beachten, dass Bume und Strucher bis 30 cm hinter den Fahrbahnrand und die erforderliche Hhe zurckgeschnitten werden mssen. Dies ist fr die Arbeiten mit den Bau-maschinen (z.B. Bagger, Belagsfertiger, Walzen, etc.) erforderlich, um die Arbeiten ohne Behinderungen ausfhren zu kn-nen. Bitte veranlassen Sie die notwendigen Rckschnitte bis Mitte April 2014. Wir danken Ihnen fr das Verstndnis. Fr weitere Ausknfte steht Ihnen Herr Bruno Capanni, Bauleiter, ewp AG (Telefon 044 800 77 05) gerne zur Verfgung.

    Abteilung Tiefbau

    Gemeinde Uitikon

    SBB Tageskarten der GemeindeReservationsbestimmungenSeit 15. Januar 2014 stehen bei der Gemeindeverwaltung vier Tageskarten 2. Klasse der SBB zum Einzelpreis von CHF 35 zur Verfgung.Fr die Reservationen gelten folgende Be-stimmungen: Die Reservationen knnen am Schalter

    der Einwohnerkontrolle oder per Telefon (044 200 15 29) erfolgen. Auf der Home page www.uitikon.ch unter SBB-Tageskarten knnen die Billette eben-falls reserviert werden.

    Bezugsberechtigt sind in Uitikon wohn-hafte Personen. Massgebend ist der zivilrechtliche Wohnsitz.

    Fortsetzung Seite 5

  • Richtig kombiniert:eine Solaranlage auf dem Dach,ThermMix im Keller!

    ThermMix, der neuel-Wand-Brennwertkessel

    Nr_25_2010:Layout 1 6.9.2010 15:54 Uhr Seite 4

  • 5 Eine Tageskarte, 2. Klasse, wird zum Preis von CHF 35 verkauft. Ein Klassen-wechsel ist separat selbststndig zu l-sen. Weitere Informationen dazu finden sich auf www.sbb.ch, Klassenwechsel als Stichwort ber Suche eingeben.

    Reservationen sind frhestens drei Mo-nate vor dem gewnschten Reisedatum mglich.

    Reservierte Tageskarten sind am Schal-ter der Einwohnerkontrolle abzuholen und bar oder mittels Bank- oder Post-karte zu bezahlen. Eine Postzustellung erfolgt nicht.

    Annullierungen reservierter Tageskar-ten sind bis vier Arbeitstage vor dem Reisetermin mglich.

    Ein Umtausch oder eine Rckerstattung gekaufter Tageskarten ist ausgeschlos-sen.

    Ungebrauchte Tageskarten werden nicht zurckgenommen.

    Reservierte, jedoch nicht abgeholte Ta-geskarten werden in Rechnung gestellt.

    An auswrtige Personen werden Tages-karten zum Preis von CHF 40 verkauft, wenn drei Tage vor dem gewnschten Reisetermin noch Tageskarten verfg-bar sind.

    Wir danken der Einwohnerschaft fr die Bercksichtigung der obigen Bestimmun-gen und wnschen den Nutzerinnen und Nutzern bereits heute eine gute Reise.

    Amtliche Vermessung

    berprfung der PlandarstellungDie Firma SWR GEOMATIK AG, hat als Nachfhrungsgeometer der Gemeinde Uitikon den Auftrag, die Situationsdarstel-lung der amtlichen Plne systematisch zu berprfen und zu ergnzen. Diese Er-neue rungsarbeiten sind gesetzlich veran-

    kert, und die Kosten gehen zu Lasten von Gemeinde, Kanton und Bund.Zur Ausfhrung der Arbeiten ist es unum-gnglich, auch private Grundstcke zu be-treten. Die Vermessungsfachleute sind von Gesetzes wegen dazu befugt. Natr-lich sind sie auch verpflichtet, Schden und Beeintrchtigungen soweit mglich zu ver-meiden. Leider ist es nicht mglich, die betroffenen Eigentmer im Voraus zu kon-taktieren.Wir bitten die Grundeigentmer um Ver-stndnis und danken fr die Kooperation, damit die Aufnahmen speditiv und ohne Probleme ausgefhrt werden knnen.

    Gemeinderat Uitikon

    Kultur- und Freizeitkommission Uitikon

    Konzertreihe junge diker Musiker und MusikerinnenWann: Sonntag, den 6. April 2014,

    um 17 UhrWo: Grosser Saal dikerHuus,

    Zrcherstrasse 61, 8142 UitikonDie junge Cellistin Romana Kaiser aus Uitikon und ihr Duo-Partner Guillaume Moix prsentieren ein frhlingshaftes Pro-gramm fr Violoncello und Klavier.

    Eintritt frei KollekteIm Anschluss an das Konzert findet ein Apro statt.

    Kultur- und Freizeitkommission Uitikon

  • 646. Engadin Skimarathon

    Auch 12 dikerinnen und diker waren wieder erfolgreich dabeiAm vergangenen Sonntag fand er wieder statt der Engadin Skimarathon, bereits zum 46. Mal. ber 13000 Luferinnen und Lufer sind am Sonntagmorgen bei besten Verhltnissen in Maloja im sogenannten Boxenstartsystem gestartet. Alles funktionierte bestens. Der Sprint-Olympiavierte von Sotchi, der Norweger Anders Glersen in 1:35.05 und die Finnin Riitta-Liisa Roponen in 1:38.39 haben den diesjhrigen Engadin Skimarathon gewonnen. Es siegten Glersen vor Gaillard, Roponen vor Gruber.

    Insgesamt 12 Luferinnen und Lufer aus Uitikon beteiligten sich am diesjhrigen Marathon. Nachstehend die Zeitangaben gemss offizieller Rangliste:

    Name Zeit

    Burth Nicole 2:50.59,5

    Forster-Bernacchia Markus 1:25.34,6 (Halbmarathon)

    Hebling Lydia 1:51.48,6 (Halbmarathon)

    Lchinger Cyrill 2:50.23,1

    Lchinger Werner 3:26.12,3

    Lthi Adrian 2:01.34,7

    Marek Michael 2:26.36,3

    Schab Peter 2:32.42,2