Gemeindekurier Nr 8

of 20/20
Nr. 8/12.3. 2015 Gemeindekurier Beilage in diesem «Gemeindekurier»: Gruppenangebote des Elternvereins Uitikon Das Wahlbüro Uitikon ermittelte am Sonn- tag, 8. März 2015, nachstehende Abstim- mungsergebnisse: Stimmberechtigte: 2’729** Stimmbeteiligung: gemäss Stimmrechtsausweisen 64.78% oder 1’768 Stimmberechtigte Briefliche Stimmabgabe durch 91% oder 1’609 Stimmberechtigte ** Besonders zu vermerken ist, dass seit dem Urnengang vom 30. November 2014 alle stimmberechtigten Schweizerinnen und Schweizer, die vom Ausland her stim- men, zentral für den ganzen Kanton Zürich durch die Stadt Zürich mit dem Abstim- mungsmaterial für die eidgenössischen Vorlagen bedient wurden. Diese Personen üben ihr Stimmrecht über die Stadt Zürich aus. Die Resultate werden durch die Stadt Zürich erfasst. Die obige Anzahl Stimmbe- rechtigter beinhaltet demnach die Perso- nen, welche ihren Wohnsitz in Uitikon ha- ben. Eidgenössische Vorlagen 1. Volksinitiative vom 5. November 2012 «Familien stärken! Steuerfreie Kinder- und Ausbildungszulagen» 316 Ja / 1’399 Nein 2. Volksinitiative vom 17. Dezember 2012 «Energie- statt Mehrwertsteuer» 128 Ja / 1’592 Nein Kantonale Vorlagen keine kantonalen Vorlagen Bezirks-Vorlage Erneuerungswahl der Ev.-ref. Bezirkskirchenpflege Dietikon für die Amtsdauer 2015 bis 2019, Wahl eines fünften Mitgliedes Erster Wahlgang Nachstehend das Gesamtergebnis aller elf Bezirksgemeinden/-städte: – Stimmberechtigte 17’679 – eingegangene Stimmrechtsausweise 8’213 – Stimmbeteiligung gem. Wahlzetteln 21.81 % Abstimmungsergebnisse vom 8. März 2015
  • date post

    08-Apr-2016
  • Category

    Documents

  • view

    222
  • download

    2

Embed Size (px)

description

 

Transcript of Gemeindekurier Nr 8

  • 1Nr. 8/12.3. 2015

    Gemeindekurier

    Beilage in diesem Gemeindekurier:

    Gruppenangebote des Elternvereins Uitikon

    Das Wahlbro Uitikon ermittelte am Sonn-tag, 8. Mrz 2015, nachstehende Abstim-mungsergebnisse:Stimmberechtigte: 2729**

    Stimmbeteiligung:gemss Stimmrechtsausweisen 64.78% oder 1768 StimmberechtigteBriefliche Stimmabgabe durch 91% oder 1609 Stimmberechtigte

    ** Besonders zu vermerken ist, dass seit dem Urnengang vom 30. November 2014 alle stimmberechtigten Schweizerinnen und Schweizer, die vom Ausland her stim-men, zentral fr den ganzen Kanton Zrich durch die Stadt Zrich mit dem Abstim-mungsmaterial fr die eidgenssischen Vorlagen bedient wurden. Diese Personen ben ihr Stimmrecht ber die Stadt Zrich aus. Die Resultate werden durch die Stadt Zrich erfasst. Die obige Anzahl Stimmbe-rechtigter beinhaltet demnach die Perso-nen, welche ihren Wohnsitz in Uitikon ha-ben.

    Eidgenssische Vorlagen1. Volksinitiative vom 5. November 2012

    Familien strken! Steuerfreie Kinder-und Ausbildungszulagen

    316 Ja / 1399 Nein2. Volksinitiative vom 17. Dezember 2012 Energie- statt Mehrwertsteuer

    128 Ja / 1592 Nein

    Kantonale Vorlagenkeine kantonalen Vorlagen

    Bezirks-VorlageErneuerungswahl der Ev.-ref. Bezirkskirchenpflege Dietikon fr die Amtsdauer 2015 bis 2019, Wahl eines fnften MitgliedesErster WahlgangNachstehend das Gesamtergebnis aller elf Bezirksgemeinden/-stdte: Stimmberechtigte 17679 eingegangene Stimmrechtsausweise 8213 Stimmbeteiligung gem. Wahlzetteln 21.81 %

    Abstimmungsergebnisse vom 8. Mrz 2015

  • 2ImpressumHerausgegeben im Auftrag des Gemeinderates Uitikon.Verantwortlich fr die Redaktion : B. Bauder, dipl. Gemeindeschreiber, Uitikon. Internet : www.uitikon.ch E-Mail : [email protected] : Stubli Medien AGDruck : Fineprint AG, Rainstrasse 5Postfach 122, 8143 StallikonTelefon 044 388 70 90, Fax 044 388 70 98E-Mail : [email protected] wchentlich, ausser Schulferien.

    In dieser Nummer lesen Sie :

    1 Abstimmungsergebnisse vom 8. Mrz 2015

    2 Urnengang vom 8. Mrz 2015

    3 Urnengang vom 12. April 2015

    5 Schulpflege

    7 Schlerclub

    7 Elternforum Uitikon

    7 Gemeinde- und Schulbibliothek

    9 Kultur- und Freizeitkommission

    9 Gesundheitssekretariat

    11 Liegenschaftenverwaltung

    11 Abteilung Steuern Gemeinde Uitikon

    11 Gemeindepolizei Uitikon

    13 Stiftung Sternwarte Uitikon

    13 kumene Uitikon

    14 47. Engadiner Skimarathon

    15 Ev.-ref. Kirchgemeinde Uitikon

    15 Kath. Pfarramt Aesch-Birmensdorf-Uitikon

    15 Partei- und Vereinsmitteilungen

    18 Ev.-ref. Kirchgemeinde Uitikon

    20 diker-Tipp, Agenda ber die nchsten Veranstaltungen

    Restaurant Dri im diker-Huus

    Telefon 044 491 95 10Fax 044 492 52 [email protected]

    ffnigs-Ziite :Montag bis Samstag, 9.00 bis 24.30 UhrSonntag, 10.00 bis 22.00 Uhr

    eingegangene Wahlzettel 3855 abzglich: ungltig eingelegte Wahlzettel 40 leere Wahlzettel 2780 ungltige Wahlzettel 74 2894

    gltige Wahlzettel 961absolutes Mehr 481

    Gewhlt ist mit 776 Stimmen Herr Steffen Kelch, Fabrikstrasse 2, Oberengstringen.

    Wahlleitende Behrde ist der Bezirksrat Dietikon. Wir verweisen auf die Tages-presse, in welcher das Wahlergebnis samt Rechtsmittelbelehrung publiziert wird.

    Urnengang vom 8. Mrz 2015

    Amtliche Publikation AbstimmungsprotokollInitiative pro Srenloh von Edi Cincera fr einen minimalen Ausbau der Sportanlagen Im Srenloh und Bewilligung eines Brutto-kredites von CHF 2600000 gemss Vor-beratung und Bereinigung an der Gemein-deversammlung vom 26. November 2014 Stimmberechtigte 2729 eingegangene Stimmrechtsausweise 1768 Stimmbeteiligung gem. Stimmzetteln 61.6% eingegangene Stimmzettel 1681 abzglich: ungltig eingelegte Stimmzettel 15 leere Stimmzettel 31 ungltige Stimmzettel 0 46

    gltige Stimmzettel 1635Ja-Stimmen 1091Nein-Stimmen 544

    Die Vorlage ist angenommen.

  • 3Rekurs- und Beschwerdemglichkeiten Mit einem Stimmrechtsrekurs kann innert 5 Tagen ab Publikation des Abstimmungs-ergebnisses in der Limmattaler Zeitung (10. Mrz 2015) im Sinne der Bestimmun-gen ber die politischen Rechte gegen die Durchfhrung der Urnenabstimmung und die Handhabung der gesetzlichen Bestim-mungen beim Bezirksrat Dietikon, Bahnhof-platz 10, 8953 Dietikon, rekurriert werden. Mit einer Gemeindebeschwerde kann in-nert 30 Tagen ab Publikation im Sinne von 151 Gemeindegesetz der Urnenentscheid wegen Verstosses gegen bergeordne-tes Recht, berschreitung der Gemeinde-zwecke oder Unbilligkeit beim Bezirksrat Dietikon, Bahnhofplatz 10, 8953 Dietikon, angefochten werden. Rekurs- oder Beschwerdeschriften sind mit einem Antrag zu versehen und zu begrn-den.Uitikon, 12. Mrz 2015 Gemeinderat Uitikon

    Dank des GemeinderatesDer Gemeinderat hat mit Freude vom Ab-stimmungsergebnis Kenntnis genommen. Er dankt der Stimmbrgerschaft fr die deutliche Annahme der Vorlage. Er ist ber-zeugt, dass es ein richtiger Entscheid ist, sowohl fr die direkt beteiligten Sportver-eine, fr unsere Jugend und fr die Ge-meinde Uitikon ganz allgemein. Die weite-ren Schritte zur Realisierung sind im Gange.

    Urnengang vom 12. April 2015

    Am Sonntag, 12. April 2015, findet ein nchster Urnengang mit nachstehenden Wahlvorlagen statt:

    Kantonale Wahlvorlagen1. Erneuerungswahl der Mitglieder des

    Kantonsrates fr die Legislaturperiode

    2015 bis 2019 (Wahlkreis VII, 11 Mitglieder)

    2. Erneuerungswahl der 7 Mitglieder des Regierungsrates fr die Legislaturperiode 2015 bis 2019

    StimmberechtigungStimmberechtigt sind Schweizer Staatsan-gehrige, die in Uitikon den politischen Wohnsitz und das 18. Altersjahr zurckge-legt haben sowie nach den Bestimmungen von Art. 2 des Bundesgesetzes ber die politischen Rechte nicht vom Stimmrecht ausgeschlossen sind.

    WahlunterlagenDie Wahlunterlagen werden allen Stimm-berechtigten in den nchsten Tagen zuge-stellt.

    Nachforderung der UnterlagenStimmberechtigte, die den Stimmrechts-ausweis und die Wahlunterlagen bis Dienstag, 7. April 2015, nicht erhalten ha-ben, knnen sich bis sptestens Freitag-vormittag, 10. April 2015, whrend der ffnungszeiten am Schalter der Gemein-deverwaltung, Parterre, Zrcherstrasse 59, melden.Wer nach dem 15. Mrz 2015 den politi-schen Wohnsitz wechselt, erhlt am neuen Wohnsitz die Wahlunterlagen nur gegen den Nachweis, dass er oder sie das Stimm-recht nicht bereits am bisherigen politi-schen Wohnsitz ausgebt hat.

    Mglichkeiten der StimmabgabeBriefliche Stimmabgabe(Stimmabgabe via Post oder Briefkasten Gemeindehaus Zrcherstrasse 59)Den Stimmberechtigten ist es mglich, die Stimme brieflich abzugeben.Die Stimmkuverts sind so rechtzeitig der Gemeinderatskanzlei zuzustellen, dass sie

    Fortsetzung Seite 5

  • Richtig kombiniert:eine Solaranlage auf dem Dach,ThermMix im Keller!

    ThermMix, der neuel-Wand-Brennwertkessel

    Nr_25_2010:Layout 1 6.9.2010 15:54 Uhr Seite 4

  • 5vor der Schliessung der Wahllokale ein-treffen. Spter eintreffende Sendungen fallen ausser Betracht. Es wird empfohlen, die schriftliche Stimmabgabe mit A-Post bis sptestens Donnerstag, 9. April 2015, vor Schalterschluss bei der Post auszufh-ren, damit das Stimmkuvert sicher am Frei-tag, 10. April 2015, bei der Gemeinderats-kanzlei eintrifft. Am Samstag, 13. April 2015, erfolgt keine Postzustellung an die Gemeindeverwaltung. Die Stimmkuverts knnen bis Sonntag, 12. April 2015, 11.30 Uhr, (Schliessung der Urnen) auch direkt in den Briefkasten der Gemeindeverwaltung eingeworfen werden. Zu spt eintreffende Stimmunterlagen knnen bei der Auszh-lung nicht bercksichtigt werden. Wichtig: Der Stimmrechtsausweis ist zu

    unterschreiben. Bei Fehlen der Unterschrift

    muss die Stimmabgabe als ungltig bezeichnet werden und wird in der Resultatermittlung nicht bercksichtigt.

    Erleichterte Stimmabgabe(Stimmabgabe am Schalter der Gemeinde-verwaltung)Die erleichterte Stimmabgabe ist ab Os-ter-Dienstag, 7. April 2015, whrend der ffnungszeiten am Schalter im Gemein-dehaus, Zrcherstrasse 59, mglich.Wichtig: Der Stimmrechtsausweis ist zu

    unterzeichnen und mitzubringen. Wer sich bei der Stimmabgabe

    vertreten lsst, muss den Stimmrechtsausweis ebenfalls unterzeichnen.

    Ihr Wahlzettel muss vor der Stimmabgabe durch die Mit-arbeiter der Gemeindeverwal-tung auf der Rckseite abge-stempelt werden.

    Ordentliche StimmabgabeDie Stimmabgabe erfolgt im Abstim-mungslokal im Parterre des Gemeinde-hauses Uitikon, Zrcherstrasse 59, bzw. im Pavillon an der Zopfstrasse in Ringlikon.Die Urnenffnungszeiten sind auf dem Stimmrechtsausweis aufgedruckt.Wichtig: Der Stimmrechtsausweis ist zu

    unterzeichnen und mitzubringen. Wer sich bei der Stimmabgabe

    vertreten lsst, muss den Stimmrechtsausweis unter-zeichnen.

    Ihr Wahlzettel muss vor der Stimmabgabe durch ein Wahl-bromitglied auf der Rckseite abgestempelt werden.

    RechtsmittelbelehrungGegen diese Anordnung kann wegen Ver-letzung von Vorschriften ber die politi-schen Rechte und ihre Ausbung innert 5 Tagen, ab Verffentlichung, beim Bezirks-rat Dietikon, Bahnhofplatz 10, 8953 Dieti-kon, schriftlich und begrndet Stimm-rechts-Rekurs erhoben werden.12. Mrz 2015 Gemeinderat Uitikon

    Schulpflege

    Besuchsvormittag am 19. Mrz Am Donnerstag, 19. Mrz, ffnen unsere Schulhuser ihre Tren wieder fr einen Besuchsvormittag. Eltern, Verwandte und andere am Schulbetrieb Interessierte sind herzlich eingeladen, Einblick zu nehmen in den Schulalltag. Der Unterricht findet ge-mss ordentlichem Stundenplan und im blichen Rahmen statt. Wir bitten Sie, keine Kleinkinder mitzunehmen. Schul-pflege, Schulleitung und Lehrerschaft freuen sich auf ein reges Interesse.

  • K A S S E N S T U R Z -T E S T S I E G E R I N Z R I C HALTGOLD & SILBER

    Wir bezahlen mehr als der Testsieger K-Geld!*

    Wir kaufen Ihr Altgold, Schmuck, Zahngold, Uhren, Taschenuhren, antiken

    , 925)

    Seriser Barankauf! Dipl. Gemmologen!! Eigener Uhrmacher! ,

    ANKAUF UHREN UND SCHMUCK

    Gegen Barzahlung kaufen wir Ihren Schmuck sowie Ihre Uhren (auch defekt) der MarkenRolex, Patek Philippe, IWC, Omega, Heuer, Cartier, Audemars Piguet, Longines

    Aktuell: Ausverkauf in der Luxusbrse, vieles herabgesetzt. Kommen Sie vorbei!

    BIJOUTERIE LUXUSBRSE ZRICHBadenerstrasse 661, 8048 Zrich-Altestetten

    Telefon 043 333 22 11, 10 bis 18 Uhr (Sa bis 16 Uhr)

    Luxusbrse Zrich, Badenerstrasse 661, 8048 Zrich Mitglied Schweizerische Stiftung fr Edelsteinforschung,

    Mitglied Verband Schweizer Uhrmacher und Goldschmiede, Sekt. Zrich *bis 25 Gramm 18 Karat Gold

    ALTGOLD & SILBER ANKAUF

    Wir bezahlen mehr als der Testsieger K-Geld!* Wir kaufen Ihr Altgold, Schmuck, Zahngold, Uhren, Taschenuhren, antiken

    Schmuck, Silbergegenstnde (800, 925) sowie Mnzen und Diamanten.

    Seriser Barankauf! Dipl. Gemmologen!! Eigener Uhrmacher! Wir suchen Patek Philippe, Rolex, Breguet, IWC, Heuer, Hublot usw.

    043 333 22 11, DiFr 1018 Uhr 100 m v. Lindenplatz , Sa 1014 Uhr,

    Was wnschen Sie? Zeit zum LebenWir tragen Ihrer Liegenschaft persnlich SorgeZrich Wallisellen Tel. +41 44 262 36 00 www.flueckigercorvaglia.ch

    Immobilien

  • 7Schlerclub

    Geben Sie Ihren Spielsachen und Kindermbeln ein zweites LebenDer Schlerclub Uitikon ist fr die Betreu-ung der Kindergarten- und Schulkinder in unserer Gemeinde zustndig und sucht immer wieder nicht mehr gebrauchte und gut erhaltene Gegenstnde und Spielsa-chen. Aktuell bruchten wir noch weitere Kinderhochsthle (Tripp Trapp o..) fr un-sere Kleinsten. Sollten Sie in Ihrer Familie keinen Bedarf mehr haben und mchten die Dinge nicht einfach wegwerfen, so bit-ten wir Sie, uns anzurufen: MontagFrei-tag, 10.3018.30 Uhr, Tel. 044 200 16 16. Herzlichen Dank.

    Elternforum Uitikon

    Elternabend zum Thema Internet, Chat und soziale NetzwerkeWann: Mittwoch, 25. Mrz 2015 Zeit: 19.30 bis ca. 21.00 UhrWo: Mehrzweckraum,

    Schulhaus Mettlen Gemeinsam mit der Schule Uitikon organi-siert das Elternforum die interessante und informative Schulung fr Kinder Internet, Chats und soziale Netzwerke mit den be-whrten Referenten Claudia Gada und Jo-achim Zahn von zischtig.ch.Alle Zweitklssler arbeiten whrend zwei Lektionen mit diesem Team. Konkret und informativ bringen die erfah-renen Fachpersonen am dazugehrenden Elternabend auch die Erwachsenen auf den aktuellsten Stand mit einem kurzweili-gen Referat voller Witz und Tipps. Der Elternabend ist offen fr alle, auch die vielen interessierten und aktiven Grossel-tern unserer Gemeinde!Wir freuen uns, Sie am 25. Mrz im Schul-haus Mettlen begrssen zu drfen!

    Ersatzwahlen im Vorstand des ElternforumsWir suchen engagierte Vter und Mtter mit Kindern in den Schulhusern Schwerz-grueb und/oder Mettlen, die gerne aktiv an der Schule Uitikon mitwirken wollen. Infor-mationen ber das Elternforum finden Sie auf www.elternforum-uitikon.ch, Ausknfte erteilt gerne die Prsidentin Stephanie Eh-rensberger unter 079 681 15 43 oder mel-den Sie sich per E-Mail [email protected] zhlen auf Ihre Untersttzung!

    Gemeinde- und Schulbibliothek

    English Readers Club Meeting tonight!We shall meet at the library tonight at 8pm to talk about The Cuckoos Calling written by Robert Galbraith (pseudonym for J.K. Rowling) and are looking forward to wel-coming you to an interesting evening!

    NimmBring-Tag fr Bcher 21. Mrz 2015Unser nchster NimmBring-Tag fr B-cher findet am Samstag, 21. Mrz von 10 bis 15 Uhr in der Aula der Schulanlage Schwerzgrueb (unmittelbar neben der Bib-liothek) statt. Bringen Sie Ihre nicht mehr bentigten, aber noch gut erhaltenen B-cher, und nehmen Sie bei Interesse andere wieder mit ausgiebiges Stbern erlaubt! Die briggebliebenen Bcher gehen an ein Buchantiquariat.Dieses Angebot richtet sich ausschliess-lich an die Einwohnerschaft der Gemeinde Uitikon. Bitte beachten Sie, dass die B-cher nur am 21. Mrz zur angegebenen Zeit und am angegebenen Ort abgegeben werden knnen.

    Fortsetzung Seite 9

  • Legacy 2.0i AWD Swiss, Lineartronic, 5-trig, 150 PS. Listenpreis: Fr. 31850.. Abzglich Barprmie von Fr. 2950.. Sie bezahlen: Fr. 28900.. Inkl. Gratis-Final-Edition-Paket im Wert von Fr. 5050. (bestehend aus Xenon-Scheinwerfern, elektrischem Glas-Hebe/Schiebe-Dach, Navigationssystem, Radio-CD-Gert mit MP3/WMA-Leser und 6 Lautsprechern, Bodenteppichen, Stossstangenschutz, Einstiegsleisten.) Ersparnis total: Fr. 8000.. Energieeffizienz-Kategorie F, CO2 164 g/km, Verbrauch gesamt 7,1 l/100 km. Durchschnitt aller in der Schweiz verkauften Neuwagenmodelle (markenbergreifend): CO2 144 g/km.

    SENSATIONELL: FR. 8000. KUNDENVORTEIL.

    LEGACY 4x4. NUR SOLANGE VORRAT.

  • 9Wir bitten Sie hflich, nur Bcher zu brin-gen, die auch Sie gerne wieder in die Hand nehmen wrden. Defekte, schmutzige oder mffelnde Bcher gehren in den Abfall oder ins Altpapier. Beachten Sie bitte auch, dass das Entsorgen ganzer Hausbibliotheken unsere Kapazitten lei-der bersteigt. Gerne geben wir Ihnen da-fr eine Kontaktadresse. Vielen Dank fr Ihr Verstndnis.

    Spielzeug-Flohmarkt Gleichzeitig mit unserem NimmBring-Tag fr Bcher findet im Foyer des Schulhau-ses Schwerzgrueb der Spielzeug-Floh-markt des Elternvereins Uitikon statt.

    Und zum Schluss noch ein Gedanke Es ist leichter, das Buch zu behalten, als das was drinnen steht.(Michel de Montaigne, franzsischer Philo-soph und Essayist, 15331592)

    Ordentliche ffnungszeiten MontagFreitag 1019 Uhr durchgehendSamstag 1015 Uhr durchgehend

    Telefon 044 200 15 36Schwerzgruebstrasse 3, [email protected]

    Kultur- und Freizeitkommission Uitikon

    STapfere SchnyderliDer arme Schneider gnnt sich gerade ein leckeres Konfibrot, als er von einem Schwarm Fliegen genervt wird. Alles Schimpfen und Scheuchen hilft nichts, da schlgt er zu und erwischt sie allesamt, sieben Fliegen auf einen Schlag.

    Wer kennt sie nicht, die usserst intelli-gente und doch fantasievolle Geschichte der Gebrder Grimm. Nun kommt sie als Dialektmrchen auf die Bhne, neu insze-niert von Fabio Romano.Am Sonntag, 29. Mrz 2015, 16.00 Uhr wird das Kindertheater sTapfere Schny-derli im diker-Huus, Zrcherstrasse 61, in Uitikon gezeigt.Tickets knnen in der Bibliothek und der Gemeindeverwaltung in Uitikon gekauft werden. Familienticket: 2 Erwachsene mit max. 3 Kindern (bis 16-jhrig) CHF 50Einzelticket: Kinder (bis 16-jhrig) CHF 10 Erwachsene CHF 20Der Vorverkauf startet ab 16. Mrz 2015!

    Gesundheitssekretariat

    Papier- und Kartonsammlung Einsammeln von Papier und KartonPapier und Karton ist nur noch in Contai-nern der Grssen 120 bis 240 Liter sowie 770/800 Liter, die hydraulisch entleert werden knnen, zugelassen.Gebndeltes Papier und Karton wird auch abgefhrt. Papier in Tragtaschen und Scken so-wie ungebndelter Karton wird nicht mehr eingesammelt.Wer sich einen anthrazit farbigen Contai-ner anschafft, darf das Papier lose hinein werfen. Der Container ist am Abfuhrtag am Strassenrand bereitzustellen. Das mhsame Bndeln des Papiers und der Zeitungen, die Stapel im Keller oder in der Garage sowie das Altpapier vor das Haus tragen, entfallen.Zudem ist das Dorfbild verschnert, weil besonders bei schlechtem Wetter am Abfuhrtag keine zerfallenen Papiertrag-

  • 10

    taschen oder Kartons am Strassenrand stehen. Die Container knnen Sie jeweils vor sie-ben Uhr am Abfuhrtag oder am Abend vor dem Abfuhrtag am Strassenrand bereit-stellen.Besteht Interesse an einem 2-Rad-Contai-ner fr Papier und Karton haben Sie die Mglichkeit, nachfolgende 2-Rad-Norm-behlter in verschiedenen Grssen in der Farbe anthrazit fr Papier und Karton zu bestellen: Pos. 1 anthrazit 140 Liter CHF 32 pro Container Pos. 2 anthrazit 240 Liter CHF 39 pro Container Pos. 3 anthrazit 770 Liter CHF 330 pro ContainerDie Preise verstehen sich inkl. Mehrwert-steuer (Lieferung nach Hause ist mglich, Kosten CHF 20 fr die 2 Rad- und CHF 34 fr die 4 Radcontainer). Der Spezialpreis hat Gltigkeit bis am 30. Juni 2015. Falls mehrere Parteien in einem Haus wohnen, empfehlen wir einen grossen Container anzuschaffen. Wer an diesem einmaligen Angebot inter-essiert ist, sendet bitte den Bestelltalon

    Bestelltalon fr Container bei der Firma Contena-Ochsner AG

    Name und Vorname:

    Adresse:

    Telefon:

    Bitte gewnschte Position Behlter und Anzahl vermerken

    Pos. 1 anthrazit Pos. 2 anthrazit Pos. 3 anthrazit CHF 32/Container CHF 39/Container CHF 330/Container

    Lieferung nach Hause Ich hole ihn bei der Firma Ochsner AG direkt ab

    Datum: Unterschrift:

    an: Contena-Ochsner AG Stein ackerstrasse 31 8902 Urdorfoder per E-Mail an: [email protected]

    Sie haben auch die Mglichkeit den Con-tainer bei der Firma Contena-Ochsner AG, in Urdorf direkt abzuholen oder in einem beliebigen Fachhandel zu kaufen.

    Hinweis zur letzten PapiersammlungBei der letzten Papiersammlung wurden einige Kartonschachteln, die nicht zusammengebunden waren, vom Transportunternehmen nicht ein-gesammelt. Auch Papiertaschen, die mit Zeitun-gen gefllt wurden, werden nicht mehr abgefhrt.Die Einwohnerschaft wird gebeten, bei der nchsten Sammlung Papier und Karton gebndelt vor das Haus zu stellen. Wir danken fr das Verstndnis.

  • 11

    Liegenschaftenverwaltung

    Alterswohnung zu vermieten4.5-Zimmer-Dachwohnung am Altenweg 1Nettowohnflche 122 m2, eigener Liftzu-gang, rollstuhlgngig, Bden in Parkett/Laminat, Balkon.Mietzins CHF 2575 inkl. Nebenkosten. Parkplatz zu CHF 110 in der Tiefgarage auf Anfrage. Bezug per 1. Mai 2015 oder nach Vereinbarung.Die Wohnung liegt zentral im Dorfkern in unmittelbarer Nhe zu den Spitex-Dienst-leistungen, Haltestellen ffentlicher Ver-kehr und verschiedenen Einkaufsmglich-keiten.Nhere Ausknfte und das Anmeldefor-mular erhalten Sie gerne bei:LiegenschaftenverwaltungHerr Peter SchlagmllerGemeindehaus UitikonTelefon 044 200 15 40

    Abteilung Steuern

    Der 31. Mrz 2015 rckt nherDie Steuererklrung 2014 ist bis zum 31. Mrz 2015 einzureichen.Erstellen Sie Ihre Steuererklrung mg-lichst bald. Andernfalls werden Sie immer wieder daran denken mssen, dass Ihnen diese Aufgabe noch bevorsteht.Bitte berprfen Sie rechtzeitig, ob Sie ber smtliche allenfalls bentigte Hilfs-formulare verfgen. Falls ein Formular fehlt, knnen Sie dieses unter www.steueramt.zh.ch herunterladen oder sich an die Abteilung Steuern Ihres Wohnortes wenden.Sollten Sie aus irgendwelchen Grnden die Steuererklrung mit den erforderlichen Unterlagen nicht innert Frist einreichen knnen, so stellen Sie bitte vor Ablauf die-

    ses Termins bei der Abteilung Steuern ein begrndetes Gesuch um Fristerstreckung.Bevor Sie ein Gesuch einreichen, prfen Sie bitte im Originalformular Steuererkl-rung 2014, Seite 1 rotes Kstchen Von Steuerpflichtigen nicht auszufllen, das Feld Frist erstreckt bis. Die Abteilung Steuern teilt Ihnen eine bereits bewilligte Fristerstreckung in diesem Feld mit.

    Abteilung Steuern Uitikon

    Gemeindepolizei Uitikon

    GeschwindigkeitskontrollenMessort: Zrcherstrasse 59Fahrtrichtung: Waldegg / ZrichDatum: 26. Februar 2015Zeit der Messung: 11.43 bis 13.01 UhrSignalisierte Hchstgeschw.: 30 km/hGemessene Hchstgeschw.: 49 km/hAnzahl gemessene Fahrzeuge: 161Anzahl bertretungen: 21

    Messort: Schlierenstrasse 32Fahrtrichtung: SchlierenDatum: 4. Mrz 2015Zeit der Messung: 15.58 bis 17.46 UhrSignalisierte Hchstgeschw.: 50 km/hGemessene Hchstgeschw.: 68 km/hAnzahl gemessene Fahrzeuge: 276Anzahl bertretungen: 22

    PC-Support vor Ort 50sfr pro 30 Minuten, keine Wegkosten, schnell und zuverlssig Internet / Email einrichten, Virenschutz, PC-Beschaffung, PC-Installation, PC-Probleme lsen, Windows XP, Vista, Win7 und MAC, individuelle Schulung.

    Telefon 043 535 94 35 Email: [email protected]

  • erreichen Sie das MZU mit seinen Ausbildungsbetrieben unter diesen Telefon- und Fax-Nummern:

    Hauptnummer Tel. 044 498 21 21 Fax 044 498 21 11 [email protected]

    Metallbau Tel. 044 498 23 10 Fax 044 498 23 19 [email protected]

    Malerei Tel. 044 498 23 20 Fax 044 498 23 29 [email protected]

    Grtnerei Floristik Tel. 044 498 23 30 Fax 044 498 23 39 [email protected]

    Schreinerei Tel. 044 498 23 40 Fax 044 498 23 49 [email protected]

    Das MZU bekommt neue Telefonnummern Ab Mittwoch, 18. Mrz 2015

    Zrcherstrasse 100, 8142 UitikonTel. 044 98 21 21www.mzu.zh.ch

    MassnahmenzentrumUitikon

  • 13

    Stiftung Sternwarte Uitikon

    Sonnenfinsternis vom 20. Mrz 2015

    Grafik: A. Barmettler/CalSky

    Wie bereits im Gemeindekurier vom 26. Februar 2015 angekndigt, findet am 20. Mrz eine Totale Sonnenfinsternis statt. Der Neumond zieht vor der Sonne durch und befindet sich dabei genau im Schnitt-punkt seiner Bahnebene mit derjenigen der Sonne (Ekliptik). Total ist dieses Ereig-nis, da der Mond in Erdnhe ist, was aller-dings nur sdstlich von Grnland und Island zu einer vollstndigen Abdeckung fhrt. Bei uns bedeckt der Mond immerhin noch die oberen 75% der Sonne. Falls sich die Sonne nicht hinter Wolken versteckt *, wird die Sternwarte am Freitag, 20. Mrz 2015 von 9 bis 12 Uhr geffnet sein interessierte Besucher sind will-kommen und knnen die Sonnenfinsternis durch geeignete SoFi-Brillen, die vor Ort ausgeliehen oder verkauft werden, beob-achten. Wichtig ist, niemals ohne Schutz in die Sonne zu blicken die Netzhaut knnte sonst bleibend zerstrt werden! Unsere Demonstratoren zeigen Ihnen zu-dem die Sonne im Sonnenlabor, projiziert auf eine Leinwand, wo sie einen Durch-

    messer von ca. 80 cm hat und gefahrlos betrachtet werden kann. Ausserdem wird die Sonnenbeobachtung auch durch ein Teleskop mit Sonnenfilter zu sehen sein. Daneben beantworten wir Ihnen gerne Ihre allflligen Fragen. Bentzen Sie diese Gelegenheit, denn die nchste Sonnenfinsternis kommt erst 2021 (in 6 Jahren) wieder! Wir erhoffen uns na-trlich Wetterglck und freuen uns auf in-teressante Beobachtungen!* Die Information, ob die Fhrung stattfindet

    oder nicht, ist auf der Sternwartenseite der Home page unserer Gemeinde zu finden unter www.uitikon.ch (Freizeit und Kultur)

    Dlf Schaffner

    kumene Uitikon

    kumenischer RosenverkaufSamstag, 14. Mrz, ab 9 Uhr Die schnen Max-Havelaar-Ro-sen knnen Sie in Uitikon neben der Bckerei Bode, im Obstgar-tenkeller und vor dem Spar im Zentrum kaufen.

    kumenischer SuppentagSonntag, 15. Mrz11 Uhr, katholische Kirche UitikonWeniger fr uns. Genug fr alle. Jeden Tag wchst die Menge der Dinge, die ich nicht brauche. Dieser Satz stammt nicht etwa aus der Gegenwart, sondern wird dem griechischen Philosophen Sokrates aus dem 5. Jahrhundert zugeschrieben. Er bringt zum Ausdruck, was heute zunehmend mehr Menschen empfinden. Unser Leben ist geprgt vom berfluss: Zu viele Termine, zu viele News, zu viele materielle Dinge. In unserem Gottesdienst greifen wir diese Tatsache auf mit dem Thema Das Manna in der Wste. Anhand dieser Geschichte

    Raum fr Frhlingsgefhlezu verkaufen in Uitikon Waldegg, grosse, sonnige und uneinsehbare

    6-Zimmer-GartenmaisonetteWohnflche ca. 190 m2, Parkett, Chemine, neue Kche. 3 Nasszellen, Lift Sou-sol mit Tageslicht und separatem Eingang als Einliegerwohnung, Atelier, Fitnessraum etc., grosser Kellerraum, Heizung neu (2014), inkl. 2 Garage - pltze im Haus

    Bezugsbereit: sofortVerhandlungspreis CHF 1.95 Mio.

    Telefon 078 631 66 46 Fortsetzung Seite 15

  • 14

    47. Engadin Skimarathon

    Es war ein voller Erfolg, der 47. Engadin Skimarathon. 13331 Luferinnen und Lufer haben sich am Lauf auf der Loipe im Oberengadin beteiligt. Das sehr gute Resultat des Vorjahres wurde wiederholt, was angesichts des zaghaften Winterbe-ginns und des gleichentags stattfindenden Vasaloppet besonders freut. Die Wet-terbedingungen waren sehr gut: Sonniges Wetter, tiefe Temperaturen am Start und nur wenig Wind trugen zu einem angenehmen Lauf bei. Der Skimarathon wurde einmal mehr zum Volksfest. Mit Iljaa Tschernoussow hat quasi ein Einheimischer gewonnen. Der Russe ist der Ehemann von Biathletin Selina Gasparin.

    Wir drfen mitteilen, dass auch unsere Gemeinde wieder bestens am traditionellen Anlass vertreten war. Hier die Liste der Teilnehmenden aus Uitikon:

    Name Zeit

    Burth Nicole 2:59.44,0

    Forster-Bernacchia Markus 2:48.08,7

    Hadjimina Nadine 2:14.47,8 (Halbmarathon)

    Hiltbrunner Paul 2:58.37,2

    Lchinger Cyrill 3:01.44,3

    Lchinger Werner 3:12.34,2

    Lthi Adrian 1:58.04,3

    Maiwald Kristian 2:50.37,4

    Marek Michael 2:25.30,9

    Oglesby Stefan 3:14.42,6

    Schlatter Urs Rolf 2:44.58,3

    Tschudi Martin 3:21.07,5

    Herzliche Gratulation allen Luferinnen und Lufern fr den tollen Einsatz und weiterhin viel Freude am Langlauf-Sport wnschen wir aus dem Gemeindehaus. Gemeinderat Uitikon

  • 15

    aus dem 2. Buch Mose, Kapitel 16, denken wir nach ber unser Verhalten und die Konsequenzen, welche die sdlichen Re-gionen unserer Erde dann zu tragen ha-ben. Es wird spannend.Liturgie: Thomas Leist, rmisch-katholi-scher Seelsorger , Vincent Chaignat, refor-mierter Pfarrer, Beata Frick, Anita Tschudi und Manuela Vock, Liturginnen Musik: Ensemble HARPARIMBA. Patricia Merer, Harfe, Doris Affentranger, Marimba, Martin Telli, OrgelAnschliessend gemeinsamer Suppen-zmittag im Foyer der katholischen Kirche Uitikon. Es sind alle herzlich zu diesem An-lass eingeladen.

    Ev.-ref. Kirchgemeinde Uitikon

    Lets Sing ChoirProgramm 2015Nach der Winterpause startet der Lets Sing Choir unter der Leitung von Livio Cas-tioni in die neue Saison. Fr das am 29. November 2015 geplante Konzert werden neue Gospelsongs und Weihnachtslieder eingebt. Beginn der Proben: Mittwoch, 25. Mrz, 20 UhrWir laden auch Sie ein, mitzusingen und neue Freundschaften zu schliessen. Lets Sing immer am Mittwochabend um 20 Uhr im reformierten Kirchgemeindezent-rum im diker-Huus, 1. Stock. Kommen Sie unverbindlich an eine unserer Proben. Vorkenntnisse sind keine ntig. Wir sind eine buntgemischte Gesangs-gruppe, bei der auch die Geselligkeit gross geschrieben wird. Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen.Kontaktperson: Livio Castioni, Chorleiter und Organist, 078 754 30 40, www.licasti.ch

    Kath. Pfarramt Aesch-Birmensdorf-Uitikon

    Gottesdienstordnung4. FASTENSONNTAG

    Kein Gottesdienst am Samstag!

    Sonntag, 15. Mrz Birmensdorf11.00 kum. Gottesdienst Mit kum. Singkreis Anschl. Suppenzmittag

    Sonntag, 15. Mrz Uitikon11.00 kum. Gottesdienst Mit Marimba und Harfe Anschl. Suppenzmittag

    Weitere Informationen im Forum oder un-ter www.kath-uitikon.org

    FDP Uitikon

    diker FDP-Trff im Rest DrfliDonnerstag, 12. Mrz 2015Ab 18.30 bis ca. 19.30 UhrEin ungezwungener Apro mit Diskussio-nen ber das Tagesgeschehen und politi-sche Themen. Zudem steht Ihnen Andr Mller, Kantonsratskandidat der FDP, per-snlich Red und Anwort. Kommen Sie vorbei. Alle sind herzlich will-kommen!

    CVP Uitikon

    Blick hinter die Kulissen von SRF Meteo mit Thomas BucheliMit dem SRF Meteo-Chef Thomas Bucheli konnte Kantonsrats-Kandidatin und Prsi-dentin der CVP Uitikon, Mirjam Umbricht, beim krzlichen Jazz-Apro erneut einen prominenten Referenten begrssen. Mit seinem spannenden Referat unter dem Ti-tel Wetterprognosen im TV: Show oder

  • 16

    Wissenschaft? zog der Referent die Gste im bis auf den letzten Platz gefllten Bistro Im Spilhfler in seinen Bann, und er zeigte, dass sich auch komplexe Inhalte unterhalt-sam vermitteln lassen.Gleich zu Beginn seiner Ausfhrungen konnte Thomas Bucheli vermelden, dass die aktuell verfgbaren Wetterdaten auf eine Schnwetterperiode fr Uitikon hin-deuteten. Diese Prognose wurde von den des Winters allmhlich berdrssigen Zu-hrern dankbar quittiert, und die Prognose hat sich, wie sich herausstellte, mit dem Einzug des Frhlings seither bewahrheitet. Mit den lngerfristigen Prognosen sei es allerdings so eine Sache, warnte Bucheli. Serise Prognosen seien bis maximal sie-ben Tage mglich und auch nur dann, wenn die Wetterdaten, die sein Team aus zahlreichen Quellen weltweit erhalte, ber-einstimmend auf ein bestimmtes Szenario hinwiesen. Oft sei dies aber nicht der Fall, und man wolle sich dann lieber nicht allzu sehr auf die ste hinaus wagen und die Zuschauer dadurch allenfalls vergraulen. Daher wrde bei SRF in der Regel fr die hinteren Tage nur noch der grobe Wet-tercharakter prognostiziert. Auch so wr-den er und seine Redaktionskolleginnen und -kollegen noch gengend Mails erhal-ten, in denen sie fr falsches Wetter ver-antwortlich gemacht wrden. Dazu kmen brigens auch noch die oft kritischen Rckmeldungen zu Haarfarbe und Beklei-dung der Moderatoren und mehr noch der Moderatorinnen. Doch mit der Zeit gewhne man sich auch daran und nehme dies nicht mehr persnlich.Zurck zur Wissenschaft: Antrieb und Mo-tor des Wetters ist die Sonne. Sie generiert viel Energie ber dem quator, wo sie senk-recht einstrahlt, nur wenig hingegen ber den Polen. Die Erdatmosphre versucht diese Energieunterschiede auszugleichen. Dies geschieht ber die Luftmassen

    (Winde), Meeresstrmungen und die Pha-sennderungen des Wassers (Gefrieren, Verdunstung, Schmelzen, Kondensation, Sublimation). Das rtliche Wetter ist der jeweils momentane rtliche Ausdruck des Zusammenspiels all dieser Faktoren. Wichtig sei auch, so Thomas Bucheli, zwi-schen Wetter und Klima zu unterscheiden: Wetter sei der momentane physikalische Zustand der Atmosphre an einem be-stimmten Ort zu einem bestimmten Zeit-punkt, Klima hingegen der mittlere statis-tische Zustand in einer bestimmten Region ber einen lngeren Zeitraum hinweg. Der Beobachtungszeitraum knne eine Gene-ration oder lnger dauern, und daher sei es fr uns schwierig, Klimavernderungen eindeutig zu erkennen. Klar sei allerdings der Einfluss der Treibhausgase auf das Klima, doch zu welchen Folgen dies fhre, sei schon weniger eindeutig. Hier wrden sich auch die Klimaforscher noch oft wi-dersprechen. Angesichts solcher Komple-xitt suche der Mensch gerne nach Kausa-litten, und so seien auch die Bauernregeln entstanden, z.B. diejenige des Wetter-wechsels bei Vollmond. Dies knne zwar immer wieder mal zutreffen, und dann fhle sich der Beobachter besttigt. Wenn es aber nicht zutreffe, wrden wir dies jeweils ignorieren. Fazit Thomas Buchelis: Vertraue lieber den professionellen Prognosen. Sie basieren auf unzhligen Daten und Fak-ten, gengen der Wissenschaftlichkeit, und sie sind berprfbar. Wenn auch nicht ganz immer unfehlbar! Reto Schoch

    Elternverein Uitikon

    Ferienkurse whrend der FrhlingsferienVerbringen Sie mit Ihren Kindern die Frh-lingsferien hier in Uitikon und haben Sie noch kein Programm?

  • 17

    Der EVU bietet zwei lssige Kurse fr Ihre Kinder hier im Dorf an! Die Kurse finden am Morgen statt. Es bleibt also noch Zeit, am Nachmittag etwas mit den Kindern zu unternehmen oder Gspnlis einzuladen!

    Fr die Kleinen: Ferienkurs im Brlihuus ab 3 Jahren bis Kindergarten 1 (ltere Geschwisterkinder sind willkommen, jedoch in Absprache mit den Leiterinnen)Wann: 20. bis 23. April (1. Ferienwoche)

    Fr die Grossen:Tpferkurs ab Kindergarten 2 bis Mittel-stufeWann: 20. bis 22. April (1. Ferienwoche)Weitere Infos zu den Kursen folgen im nchsten Gemeindekurier oder unter www.elternvereinuitikon.ch

    Kinderkleiderbrse Frhling/Sommer 25./26. Mrz 2015Die Kinderkleiderbrse organisiert vom El-ternverein Uitikon fr Frhlings- und Som-merartikel findet am Mittwoch, 25. Mrz und Donnerstag, 26. Mrz 2015 statt.Verkauf: Mittwoch, 25. Mrz 2015 von 17 bis 20 Uhr Donnerstag, 26. Mrz 2015 von 9 bis 11 Uhr

    Helferinnen fr die Kinderkleiderbrse vom 25./26. Mrz 2015 gesucht Es werden dringend Helferinnen gesucht, die uns bei der Kinderkleiderbrse unter-sttzen knnen. Verschiedene Einsatzzei-ten stehen zur Auswahl. Wir bieten je nach Einsatzzeit auch eine Kinderbetreuung an. Bitte direkt Kontakt mit Frau Anita Frh-lich aufnehmen [email protected] Der Elternverein bietet exklusiv fr alle Helferinnen einen Vorverkauf an, bei dem man vorab in Ruhe viele Schtze findet.

    Zudem werden Helfer zum alljhrlichen gemeinsamen Helferessen eingeladen.

    Das Kleiderbrsen-Team

    Elternverein Uitikon

    Kinderflohmarkt 21. Mrz 2015Der Kinderflohmarkt findet NEU am Sams-tag, den 21. Mrz 2015, im Foyer Schul-haus Schwerzgrueb von 10 bis 14 Uhr statt.Ein Besuch lohnt sich! So gut wie alle Pltze sind vergeben und ein grosses An-gebot erwartet alle. Ursula Fimm Jochum

    Elternverein Uitikon

    Kindercoiffeuse im Mrz und AprilWann: Mittwoch, 25. Mrz Mittwoch, 15. AprilZeit: nach Vereinbarung (ca. 14 bis 17 Uhr)Ort: Brlihuus, ZopfstrasseKosten: CHF 20 pro Haarschnitt CHF 7 nur FransenAnmeldung: Frau Polok, 077 504 71 18Wichtig: Falls Ihr Kind nicht zum Ter-

    min kommen kann, bitten wir Sie, sich frhzeitig abzu-melden (077 504 71 18).

    Ansonsten berechnen wir Ihnen die Hlfte des Haar-schnittes.

    Nchste Termine: 15. April 2015 und 27. Mai 2015

    1 Einzel-Garage in Uitikonzu vermieten

    ab 1. April 2015 am Hhenweg 20

    CHF 150. pro Monat

    Telefon 044 493 07 10 [email protected]

  • 18

    Ev.-ref. Kirchgemeinde Uitikon

    Donnerstag, 12. Mrz19.15 Uhr, ref. KirchgemeindezentrumKonf-Unti

    Samstag, 14. Mrzab 9.00 Uhr, Bckerei Bode, Zentrum beim Spar und Obstgartenkellerkumenischer RosenverkaufDetails auf Seite 13.

    Sonntag, 15. Mrz11.00 Uhr, kath. Kirche Uitikonkumenischer Suppentag Liturgie: kumenische GruppeKollekte: Brot fr alle und FastenopferAnschliessend Suppenzmittag.Details auf Seite 13.

    Autofahrdienst:Sonntag jeweils ca. 15 Minuten vor Got-tesdienstbeginn bei den Ortsbus-Halte-stellen Ringlikon Langwies, Ringlikon Dorf, Gttern und kath. Kirche.

    Montag, 16. Mrz20.15 Uhr, Bhlstrasse 3Ringliker Hauskreis

    Mittwoch, 18. Mrz9.00 und 10.15 Uhr, ref. KirchgemeindezentrumEltern-Kind-Singen

    12.00 Uhr, Sigristenhaus3. Klass-Unti Gruppe A

    12.00 Uhr, ref. KirchgemeindezentrumKolibri-Zmittag

    Vorschau:

    Donnerstag, 19. Mrz10.30 Uhr, Im SpilhflerGottesdienst

    19.15 Uhr, ref. KirchgemeindezentrumKonf-Unti

    Freitag, 20. Mrz15.45 Uhr, SigristenhausClub 4 Gruppe A

    18.00 Uhr, ref. KirchgemeindezentrumDomino Club

    Samstag, 21. Mrz9.00 Uhr, Sigristenhaus3. Klass-Unti Gruppe B

    Sonntag, 22. Mrz10.00 Uhr, ref. KirchgemeindezentrumGottesdienst Predigt: Pfr. Kurt GautschiKollekte: Info fr Frauen gegen Gewalt

    Mittwoch, 25. Mrz9.00 und 10.15 Uhr, ref. KirchgemeindezentrumEltern-Kind-Singen

    20.00 Uhr, ref. KirchgemeindezentrumLets Sing Choir Start der Proben 2015Details Sie auf Seite 15.

  • 19

    Nchste Taufsonntage:

    12. April, 10. Mai (mit Minichile), 14. Juni

    und 5. Juli 2015

    Pfarramt

    Pfarrer Vincent Chaignat

    Chapfstrasse 12

    Tel. 044 491 99 91

    [email protected]

    Sekretariat

    Sekretrin Anita Haid Chaignat

    Tel. 044 200 17 00

    Fax 044 200 17 01

    Zrcherstrasse 61

    [email protected]

    ffnungszeiten:

    Dienstag bis Freitag 8.30 11.00 Uhr,

    brige Zeit Telefonbeantworter.

    Mitarbeiterin Diakonie und

    Gemeindeaufbau Martina Oetiker

    Tel. 044 200 17 03

    Zrcherstrasse 61

    [email protected]

    Alle Daten, Fotos und Informationen von

    aktuellen Anlssen unter

    www.refkirche-uitikon.ch

    Spitex-Dienste UitikonNehmen Sie Kontakt auf mit uns, wir beraten Sie gerne

    Montag bis Freitag 8.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr.

    Spitex UitikonIm Spilhfler 2aTelefon 044 200 17 [email protected]

    Ungarin, 50j.

    6 Jahre in der SchweizAufenthaltsbewilligung Kat. B

    Suche Arbeit alsHaushlterin oderHaushaltsreinigung

    Telefon 079 272 69 96 E-Mail: [email protected]

    Per 1. Juli 2015 oder evtl. frher zu vermieten an der Chapfstrasse 37 in Uitikon

    5-Zimmer-Einfamilienhaus

    einseitig angebaut, an Waldrand und Aussichtslage, Wohnflche 175 m2

    Wnschen Sie mehr Informationen?Telefon 079 402 77 87

    VorhngeInnendekorationen

    Riesige Auswahl an Mustern Prompter Nhservice Ausmessen Montageffnungszeiten: Montag geschlossenDienstag bis Freitag 9.0012.00 Uhr 14.0018.00 Uhrbrige Zeiten gemss telefonischer AbspracheSilvia Huber, Altstetterstrasse 331, 8047 Zrich044 433 14 33/078 670 50 02

  • 20

    AZAGemeinde

    8142 Uitikon

    diker-Tipp

    Nachstehende Veranstaltungen finden in nchster Zeit in Uitikon statt. Melden Sie uns Ihre Veranstaltungen rechtzeitig, damit die Publikation erfolgen kann. Der Online-Ver-anstaltungskalender auf www.uitikon.ch/Freizeit und Kultur wird laufend aktualisiert. Tra-gen Sie Ihre Veranstaltung unter Neue Veranstaltung dort ein.

    Nchste VeranstaltungenDo 12. Mrz 18.30 Uhr FDP-Trff Rest. DrfliDo 12. Mrz 20.00 Uhr English Readers Club BibliothekFr 13. Mrz 20.00 Uhr 3. Auffhrung En fatale Liebesbrief diker-HuusFr 13. Mrz Erstkommunion-Eltern-Chicago-Fete Kath. Kirche UiFr 13. Mrz Chicago-Fete Kath. Kirche UiSa 14. Mrz Chicago-Fete Kath. Kirche Ui13.20. Mrz 2. kumenische Fastenwoche Sa 14. Mrz 9.00 Uhr kumenischer Rosenverkauf (siehe Seite 13)Sa 14. Mrz 20.00 Uhr 4. Auffhrung En fatale Liebesbrief diker-HuusSo 15. Mrz 11.00 Uhr kumenischer Suppentag kath. Kirche UiDi 17. Mrz UBS Tanzclub diker-HuusMi 18. Mrz 12.00 Uhr Kolibri-Oster-Zmittag diker-HuusMi 18. Mrz 20.00 Uhr 5. Auffhrung En fatale Liebesbrief diker-HuusDo 19. Mrz 10.30 Uhr Gottesdienst Im Spilhfler Im Spilhfler Do 19. Mrz Besuchsmorgen Schule UitikonSa 21. Mrz 1015 Uhr NimmBring-Tag fr Bcher und Schulhaus Spielzeug-Flohmarkt SchwerzgruebSa 21. Mrz 20.00 Uhr 6. Auffhrung En fatale Liebesbrief diker-Huus So 22. Mrz 14.30 Uhr Dernire En fatale Liebesbrief diker-Huus Di 24. Mrz GV Grne Partei Uitikon 25.26. Mrz Kinderkleiderbrse, Elternverein Uitikon diker-HuusMi 25. Mrz 13.30 Uhr Spielnachmittag, Pro Senectute Bistro SpielhflerMi 25. Mrz 14.00 Uhr Kindercoiffeuse, Elternverein Uitikon BrlihuusMi 25. Mrz 19.30 Uhr Elternabend: Internet, Chat und Schulhaus Mettlen soziale Netzwerke, Elternforum Uitikon (siehe Seite 7)Do 26. Mrz 1517 Uhr Bistro Dunschtig Bistro Im Spilhfler

    * Alle aktuellen Informationen und Zeiten siehe im Forum oder unter www.kath-uitikon.org