Geographie Unterrichtsmaterialien

download Geographie Unterrichtsmaterialien

of 32

  • date post

    19-Oct-2014
  • Category

    Education

  • view

    1.164
  • download

    6

Embed Size (px)

description

Unterlagen

Transcript of Geographie Unterrichtsmaterialien

FWU Multimediale Lernumgebung

66 00480 (FWU)3-623-43005-6 (Klett-Perthes)

Windows Handbuch

Erlebnis Erde

Unruhiger Planet

FWU das Medieninstitut

der Lnder

Erlebnis ErdeUnruhiger Planet

GeographieGeologie Tektonik, Vulka-nismusGeomorphologie Erdge-staltende Krfte, Ober-flchenformenIndustriegeographie Roh-stoffe und VerarbeitungBundesrepublik Deutsch-land AllgemeinesEuropa AllgemeinesAsien AllgemeinesAfrika AllgemeinesAmerika AllgemeinesAustralien und Ozeanien

AllgemeinesPole und Meere Ozeaneund Inseln

PhysikKlassische Mechanik

Schwingungen, Wellen,Akustik

Allgemeinbildende Schulen(Schuljahr 5-13)Erwachsenenbildung

Inhalt

Systemvoraussetzungen 4

Starten des Programms 5

Aufbau und Bedienung des Programms 5

Kurzbeschreibung 5

Funktionalitten 5

Programmbersicht 8

Hauptmen 8

Hauptkapitel 9

Interaktionen 16

Unterrichtlicher Einsatz 19

Unterrichtsvorbereitung 19

Frontalunterricht 19

Einzel-/Partnerunterricht/Gruppenarbeit/

Lernen an Stationen 20

Beispiele fr den Einsatz im Unterricht 20

Weitere Medien 27

Impressum 30

3

Systemvoraussetzungen

Um einen reibungslosen Ablauf des Programmes zu gewhrleisten, muss derverwendete Computer folgende Leistungsmerkmale erfllen: Betriebssystem: Windows 95, Windows 98, Windows NT 4.0, Windows 2000,

Windows ME, Windows XP Pentium-Prozessor mit mindestens 133 MHz (oder ein Prozessor mit vergleich-

baren Leistungsmerkmalen) ein Arbeitsspeicher von mindestens 64 MB ein CD-ROM-Laufwerk (mindestens 8-fach) eine Maus mit entsprechendem Maustreiber eine Soundkarte (mindestens 16 Bit empfohlen) eine Bildschirmauflsung von 800 x 600, bei mindestens High Color (16 Bit)

Benutzer der Betriebssysteme Windows 95 und Windows NT 4.0 bentigen zumAbspielen der mitgelieferten Videos unter Umstnden den QuickTime-Videotrei-ber und/oder den Internet Explorer 5.5 SP 1. Der QuickTime-Videotreiber ist aufdieser CD-ROM enthalten. Die Installation erfolgt durch Doppelklick auf dieDatei QuickTimeInstaller im Dateiordner QuickTime. Folgen Sie den Anwei-sungen auf dem Bildschirm.

NetzwerkfhigkeitDas Programm Unruhiger Planet kann auch im Rahmen eines Windows-Netz-werkes unter den entsprechenden technischen Voraussetzungen eingesetztwerden. Getestet wurde der Einsatz unter Windows 95, Windows 98, WindowsME, Windows 2000, Windows NT 4.0 und Windows XP. Whrend des Startvor-gangs auf einem Arbeitsplatzrechner kann es zu Verzgerungen und zu Unter-brechungen bei der bertragung von Dateien auf andere Arbeitsplatzrechnerkommen. Empfehlenswert ist es deshalb, das Programm erst dann einzusetzen,wenn es auf allen Arbeitsplatzrechnern vollstndig geladen ist. Bei gleichzeiti-gem Zugriff auf Videosequenzen von mehreren Arbeitsplatzrechnern knnenbertragungsstrungen auftreten.

4 Unruhiger Planet

Starten des Programms

Die CD-ROM ist mit einem Autostart-Modus ausgerstet. Das Programm startetnach dem Einlegen der CD-ROM selbstndig, wenn der Autostart-Modus unterWindows aktiviert ist.Eine Installation des Programms auf der Festplatte ist nicht notwendig. DurchAnklicken des CD-ROM-Laufwerks (Verzeichnis Arbeitsplatz), werden die Da-teien der CD-ROM anzeigt. Durch einen Doppelklick mit der linken Maustaste aufdas Symbol Unruhiger Planet kann die Anwendung ebenfalls gestartet unddas Hauptmen aufgerufen werden.

Aufbau und Bedienung des Programms

Kurzbeschreibung

Die Navigation ist weitgehend selbsterklrend. Informationen und Hinweise zuden einzelnen Programmteilen und zum Programmablauf werden innerhalb derAnwendung gegeben.In allen Programmteilen liefert die Fuzeile zustzliche Bedienungshinweiseund Informationen.

Funktionalitten

Die Titelzeile (am oberen Bildschirmrand) zeigt an, in welchem Programmteilsich der Benutzer gerade befindet. Dies macht die Programm-Struktur aufeinen Blick deutlich und ermglicht eine schnelle Orientierung.Der Zugriff auf die verschiedenen Programmteile und deren Unterkapitel er-folgt ber Pull-Down-Mens, ber die alle Kapitel direkt und ohne Umwege er-reicht werden knnen.Am rechten Bildschirmrand befindet sich die Menleiste, in der alle Funktiona-litten der CD-ROM enthalten sind. Diese stehen in allen Teilen des Programmszur Verfgung. Sonderfunktionen zur Steuerung von Videos, Animationen, Interaktionen u. a. sind im eigentlichen Info-Bereich integriert und werdendurch Anweisungen in der Fuzeile erklrt.

5Aufbau und Bedienung des Programms

NavigatorDer Navigator enthlt das komplette Inhaltsverzeichnis der CD-ROM in grafischer,bersichtlicher Darstellung und erleichtert die Orientierung innerhalb des Pro-gramms. Per Mausklick kann direkt in das gewhlte Kapitel gesprungen werden.

HilfeAlle wichtigen Funktionen und Arbeitsschritte werden ber kurze Erluterungs-texte in der Fuzeile erklrt. Darber hinaus werden ber die Hilfefunktion in-nerhalb des Programms kontextbezogene Hilfeseiten aktiviert, die den Aufbauund die unterschiedlichen Funktionen der einzelnen Programmteile nher er-klren.

GlossarIm Glossar werden alle wichtigen Begriffe erklrt. ber die Buchstabenleisteknnen die Begriffe alphabetisch aufgelistet werden. Klickt man auf einen Be-griff, wird im entsprechenden Fenster der Erluterungstext angezeigt. Inner-halb des Glossars sind zahlreiche Begriffe (kursiv) miteinander verlinkt. Im Textfeld kann auch ein Suchbegriff direkt eingegeben werden. Mit der Return-Taste wird die Suche nach diesem Begriff aktiviert.

Suchenber den Button Suchen gelangt der Benutzer zur Mediensuche. Dieser Pro-grammteil wird auf Seite 14 beschrieben.

SammelnDurch Anklicken des Buttons Sammeln wird das jeweils angezeigte Medium(z.B. Bild, Text, Karte, Grafik, Video, Animation, Interaktion) in den Sammelkas-ten abgelegt. Die gesammelten Medien knnen fr eine individuelle Prsenta-tion zusammengestellt werden (siehe Seite 15: Sammelkasten).

SammelkastenDer Button Sammelkasten ffnet eine Liste, in der die gesammelten Medienaufgezeichnet und jeweils in einem Vorschau-Fenster dargestellt sind.

Historyber die History-Funktion wird ein Fenster geffnet, in dem alle zuletzt aktivenProgrammteile protokolliert und aufgelistet werden. Durch Anklicken eines Ein-trags erfolgt der Sprung zurck in das entsprechende Kapitel.Per Klick auf die Pfeiltaste neben dem History-Button gelangt man einenSchritt zurck in der Anwendung.

6 Unruhiger Planet

DruckenEin Klick mit der linken Maustaste druckt den gesamten Darstellungsbereichdes Bildschirmes mit Rahmen und Buttons usw. aus (Screenshot!).Ein Klick mit der rechten Maustaste druckt den 640 x 480 Pixel groen Informa-tionsbereich ohne Titel, Menleiste usw. aus: zunchst die jeweilige Darstellung(z.B. Bild, Grafik, Karte), es folgt der zugehrige Text.

Text aus/Text einDie Text-aus/Text-ein-Funktion blendet den zu einer Darstellung gehrigen Textaus bzw. wieder ein. Dabei ndert dieser Button jeweils seine Beschriftung undseine Funktion.

NavigationspfeileDie unterste Informationsebene stellen die so genannten Wissenseinheiten dar.Sie bestehen aus einer Darstellung (z.B. Bild, Grafik, Karte) und meist einem Er-luterungstext. Die Textfenster sind auf dem Bildschirm mit der Maus beliebigzu positionieren. Es knnen mehrere Bild-Text-Kombinationen hintereinander folgen. Zur Naviga-tion innerhalb der Wissenseinheiten dienen die drei Pfeil-Buttons auf derMenleiste unten: Pfeil nach links: ein Bild/eine Wissenseinheit zurckPfeil nach oben: zurck zum Ausgangsmen Pfeil nach rechts: ein Bild/eine Wissenseinheit vor.

7Aufbau und Bedienung des Programms

Programmbersicht

Eine bersicht ber das gesamte Pro-gramm bietet der Navigator. Hier wer-den alle Hauptkapitel mit ihren jeweili-gen Untermens dargestellt und kn-nen direkt aufgerufen werden (sieheoben).

Hauptmen

Nach dem Starten des Programms er-scheint zunchst das Hauptmen.Auch ber das Pull-Down-MenMen kann man die einzelnenHauptkapitel aufrufen oder das Pro-gramm beenden. Dieses Pull-Down-Men steht in allen Programmteilenzur Verfgung.Die CD-ROM Unruhiger Planet ist inzehn Hauptkapitel gegliedert:

8 Unruhiger Planet

Hauptkapitel

Schalenbau der ErdeIm Hauptkapitel Schalenbau derErde kann die vertikale Gliederungder Erde erarbeitet werden. Schalenbau der Erde Schalenbau bersicht Vertikale Gliederung Erdrinde Erforschung durch Erdbebenwellen Jules Vernes Reise Die Menpunkte bersicht, Scha-lenbau der Erde, Erdrinde undVertikale Gliederung erlauben dieErarbeitung in verschiedenen Informationstiefen. Das Unterkapitel Erfor-schung durch Erdbebenwellen bietet Informationen ber die Erforschung desSchalenbaus der Erde durch die Beobachtung und Messung der Laufwege vonErdbebenwellen quer durch den Erdball.

Ein besonderes Augenmerk verdientdas Kapitel Jules Vernes Reise zumMittelpunkt der Erde. Hier knnenStationen des Romans von JulesVerne schrittweise, zum Teil interaktiverarbeitet werden. Um zum Snaefells-jkull, dem Ausgangspunkt der Ge-schichte, zu gelangen, mssenzunchst die in Spiegelschrift ge-schriebenen Wrter einer Geheim-schrift entziffert und richtig einge-setzt werden. Der Benutzer begleitetdie Forscher hinab in den Krater undin die Erdkruste, wo er unterschiedli-che Gesteine entdeckt. An einer Weg-gabelung kann er entscheiden, ob er die fantastische Reise von Jules VernesRomanfiguren weiter begleiten, oder ob er sich mit der Wirklichkeit auseinan-dersetzen mchte.

9Programmbersicht

Dynamik der Erde PlattentektonikIn diesem Hauptkapitel werden die Un-ruhezonen der Erde nher erlutert. Konvektionsstrme Plattengrenzen We