GeoResources Fachzeitschrift f¼r Ressourcen, Bergbau ... Deutschen Bahn AG an H¤ngen,...

download GeoResources Fachzeitschrift f¼r Ressourcen, Bergbau ... Deutschen Bahn AG an H¤ngen, D¤mmen,

If you can't read please download the document

  • date post

    19-Jun-2019
  • Category

    Documents

  • view

    215
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of GeoResources Fachzeitschrift f¼r Ressourcen, Bergbau ... Deutschen Bahn AG an H¤ngen,...

GeoResources Verlag ISSN | Digital 2364-0278 Druck 2364-8414 www.georesources.net

RohstoffsicherheitAusstellungHangsicherungGeokunststoffe

EntwsserungBIMTbbingdichtungBrand- und Ex-Schutz

TunnelsanierungArbeitssicherheitWissensmanagementKommunikation

Zeitschrift

Fachzeitschrift fr Ressourcen, Bergbau, Geotechnik, Tunnelbau und Equipment 04 | 2016

http://www.desoi.dehttp://tph-bausysteme.com/

GeoResources Zeitschrift 4 | 2016 Inhaltsverzeichnis www.georesources.net

Inhalt 3

Inhaltsverzeichnis4 Impressum

Auf eIn Wort5 Nachhaltig leben! Wie denn ohne Rohstoffe? Hans-Joachim Kmpel

Die Bedeutung von Rohstoffen fr unsere Gesellschaft und die Notwendigkeit ihrer Gewinnung sind bei vielen in Vergessen-heit geraten. Die Geo-Branchen geraten bei der Erfllung ihrer Aufgaben zunehmend ffentlich unter Druck. In der Politik wer-den sachliche Argumentationen und Entscheidungen immer schwieriger. Im Dialog mit der ffentlichkeit mssen daher neue Wege beschritten werden.

Rohstoffe Energie Wirtschaft Umwelt ffentlichkeit Bergbau Rohstoffsicherheit

IdeenWerkstAtt 7 Eine geotechnische Erlebniswelt in Sachsen Georado Interview mit Stephanie Hasse

In Dorfhain in der Nhe von Dresden entstand eine innovative Idee: die Idee, Geotechnik mit unterschiedlichen Sinnen erleb-bar zu ma chen. Inzwischen hat die eigens gegrndete Stif tung Georado mit der Umsetzung der Vision in die Praxis begonnen. Am Rande des Tharandter Walds, eines geologischen Kleinods, das zum schsischen Erzgebirge gehrt, entsteht eine geotech-nische Erlebniswelt.

Geotechnik Ausstellung Ausbildung Weiterbildung Forschung und Entwicklung

GeotechnIk 12 Hochwasserschutz im Freistaat Sachsen

Berumung des Speichers RadeburgI mit Saugbagger und geotextilen Schluchen

Howard Murray und Rob J. M. WortelboerDie Landestalsperrenverwaltung Sachsen (LTV) hat im Herbst 2014 erstmalig geotextile Entwsserungsschluche fr die Ent-schlammung eines Hochwasserrckhaltebeckens verwendet. Der Beitrag erlutert die Entwsserungsmethode und die An-wendung fr den Speicher RadeburgI bei Dresden.

Geotechnik Hochwasserschutz Geokunststoffe Entwsserung Effizienz

produktvorstellunG GeotechnIk 17 Stahldrahtgeflechte und Gabionen fr Bund, Lnder,

Kommunen und die Deutsche Bahn AG Michael Arndt

Stahldrahtgeflechte und Gabionen von Maccaferri werden zu-nehmend von ffentlichen deutschen Auftraggebern und der Deutschen Bahn AG an Hngen, Dmmen, Ufern und Funda-menten zur Sicherung und Gefahrenabwehr eingebaut.

Geotechnik Gefahrenabwehr Bschungs stabilisierung Steinschlagschutz Uferschutz

GeotechnIk und tunnelbAu 18 BIM im Infrastrukturbau: Fluch oder Segen? Christof Gipperich und Fabian Georg Kaufmann

Von Bauherrenseite wird die Einfhrung von BIM im Infrastruktur-bau forciert. Man erhofft sich dadurch Verbesserungen der Quali-tt, der Funktionalitt, der Bauablufe, der Nachhaltigkeit und der

Wirtschaftlichkeit. Dieser Beitrag zeigt auf, dass die Einfhrung von BIM ohne neue Vertragsmodelle und Vergabemethoden Gefahren birgt, und gibt Gedankenanste zu ihrer Vermeidung.

Geotechnik Tunnelbau BIM Vertragswesen Vergabe Simulation

tunnelbAu 21 Tbbingdichtungen fr den Bolertunnel

und innovative Weiterentwicklungen Christian Braun

Die Dtwyler Gruppe entwickelt Dichtungssysteme fr Tb-bingtunnel stndig weiter. Sie nutzt dazu die Erfahrungen aus etwa 650 Tunnelprojekten weltweit. Dieser Artikel berichtet ber innovative Entwicklungen zur Bewltigung schwieriger und wechselnder geologischer Randbedingungen und zur Stei-gerung der Effizienz beim Einbau. Projektbeispiele insbeson-dere der Bolertunnel verdeutlichen den praktischen Nutzen.

Tunnelbau Abdichtung Tbbing Innovation Baupro-dukte Fallbeispiel

tunnelbAu 26 Nachweisverfahren zum baulichen Brandschutz fr

Verkehrstunnel in bergmnnischer Bauweise Carsten Peter

Der rechnerische Nachweis des Brandfalls fr Tunnelbauwerke mit dem Allgemeinen Rechenverfahren der DIN EN 1992-1-2 stellt ein komplexes Berechnungsverfahren dar. Die Ergebnisse von Berechnungen an zwei reprsentativen Tunnelquerschnit-ten werden vorgestellt. Dabei wird als bauliche Brandschutz-manahme die Verwendung von PP-Faserbeton bercksichtigt.

Tunnelbau Bergmnnische Bauweise Brandschutz Faserbeton Berechnungsverfahren

tunnelbAu 32 Einfhrung in den Sachstandsbericht 2015 des

STUVA- Arbeitskreises Instandsetzung Strae Manfred Eder, Frank Heimbecher, Franz Koch

und Alfred HaackIn den DACH-Lndern stehen beachtliche Instandsetzungen, Nachrstungen und Erneuerungen von Straentunneln an. Dieser Artikel gibt einen Einblick in die Inhalte des Sachstands-berichts 2015 des STUVA-Arbeitskreises Instandsetzung Stra-e. Der Sachstandsbericht zeigt die verfgbaren Verfahren und den Stand der Technik auf und gibt Entwicklungsimpulse und Leitideen zur Lsung der anspruchsvollen Ingenieuraufgaben.

Tunnelbau Sanierung Planung Ausschreibung Baubetrieb Sicherheit

berGbAu 39 Zum Stand der sicherheitstechnischen Entwicklung

im Grubenrettungswesen Walter Hermlheim

Die Arbeit der Grubenwehr ist in den letzten drei Jahrzehn-ten merklich sicherer geworden. Dennoch gibt es noch einige weie Flecken auf der Landkarte, in denen mittlere bis hohe, bislang wenig untersuchte Restrisiken anzunehmen sind. Die vorliegende Ausarbeitung versucht, einige dieser Risiken zu verdeutlichen und die damit verbundenen offenen Fragen zu errtern.

Bergbau Arbeitssicherheit HSE Grubenwehr Brand- und Explosionsschutz unter Tage

GeoResources Zeitschrift 4 | 2016 www.georesources.net Inhaltsverzeichnis

4 Inhalt

vor, der diesen Dialog mit gebndelter Kraft der betroffenen Industrien anstoen will.

Bergbau Rohstoffe Kommunikation Ausbildung Wissen Politik Gesellschaft

berGbAu 55 Informationsplattform Conversys Application

fr Bergbauzulieferer und Betreiber untertgiger Bergwerke

Michael KulassekDie Informationsplattform Conversys Application dient dem Wissens- und Datenaustausch zwischen Bergwerksbetreibern und Bergbauzulieferern.

Bergbau Zulieferer Betreiber Untertgiges Bergwerk Wissensmanagement Datenbank

berGbAu 56 Das Bergwerksprojekt Uvalnaya Ein Beispiel deutsch-russischer Zusammenarbeit

In Russland entsteht ein neues Bergwerk, Uvalnaya. Die DMT GmbH & Co. KG und die RWTH Aachen haben die Kohle ana-lysiert und einige herausragende Eigenschaften ermittelt. Der Rohstoff eignet sich gut fr Kokereien weltweit.

Bergbau Steinkohle Kooperation Dienstleister Zulieferer Russland Deutschland

GeoResources Zeitschrift / Journal2. Jahrgang, Fachzeitschrift fr Bergbau, Tunnelbau, Geotechnik und EquipmentErscheinungsdatum: 31.12.2016ISSN | Digital 2364-0278 Druck 2364-8414Erscheinungsweise:GeoResources erscheint mit 4 Ausga-ben pro Jahr in deutscher ( GeoResources Zeitschrift) und 4 Ausgaben in englischer Sprache (GeoResources Journal) als On-line-Ausgaben (www.georesources.net). Zustzlich erscheinen Zeitschrift und Jour-nal in angepasster Auflagenhhe in ge-druckter Form. Bei Interesse an einem ge-druckten Exemplar setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, um weitere Informati-onen zu erhalten (abo@georesources.net).Bezugspreis:online-Ausgaben kostenfrei, Print-Ausga-ben 100 je Sprache, kombiniert 150 , Studenten 50 % Rabatt, incl. Porto, Verpa-ckung und dt. Steuern.Chefredaktion: Dr.-Ing. M.A. Katrin Brummermann Mobil: +49 151 70 888 162 E-Mail: kb@georesources.net Dipl.-Ing. Manfred KnigMobil: +49 172 244 16 16 E-Mail: mk@georesources.netMedia und Anzeigen: Monika Motzfeld, Media ManagerinE-Mail: mm@georesources.net advertising@georesources.net Mobil: +49 1523 70 39 111

Herstellung/Layout/DTP: Herbert StimperE-Mail: hs@georesources.netGudrun KlickE-Mail: info@gudrun-klick.dewww.grafiklick.deDruck:Makossa Druck und Medien GmbH, Gelsenkirchen Herausgeber:GeoResources Portal Manfred KnigOleanderweg 1247228 DuisburgMobil: +49 172 244 1616 Tel.: +49 2043 93 75 222 E-Mail: press@georesources.net Copyright:Alle Rechte vorbehalten GeoResources Portal, Duisburg, www.georesources.net Kein Teil dieser Zeitschrift darf ohne die Genehmigung des Copyrightinhabers in irgendeiner Form, durch Fotokopie, Mikrofilm oder andere Verfahren, repro-duziert oder in eine von Maschinen oder Datenverarbeitungsanlagen verwendbare Form gebracht und genutzt werden. Aus-genommen sind Wissenschaft und nicht-kommerzieller Unterricht. Eine Anzeige der Nutzung ist erwnscht. Die Inhalte der eingereichten Manuskripte bleiben im Ei-gentum der Autoren (Verfasser), solange die Einreichung unentgeltlich erfolgte. Die inhaltliche Verantwortung fr mit Namen gekennzeichnete Beitrge und gelieferte

Fotos und Grafiken bernimmt der Verfas-ser.

Titelbild: OPAL, die Ostsee-Pipeline-Anbindungslei-tung, fhrt 472km von Greifswald in Meck-lenburg-Vorpommern durch Brandenburg und Sachsen bis in die Tschechische Repu-blik. In der Nhe von Anklam unterquert die Gasleitung in einem Naturschutzge-biet mit einem maschinell aufgefahrenen Microtunnel die Peene.Ein Findling verursachte beim Vortrieb nach halber Strecke einen Ausblser. Der Baugrund musste an dieser Stelle in ei-ner Tiefe von 15 bis 17 m unter Gelnde stabilisiert und abgedichtet werden, um einen ausreichenden Sttzdruck vor der Ortsbrust zu gewhrleisten. Der Zugang war nur mit leichtem Gert mglich, und es waren nur umweltvertrgliche Injekti-onsstoffe zugelassen. Daher kamen leichte Pumpentechnik der Desoi GmbH, Kalbach, und das vom DIBt fr Schleierinjektionen zugelassene Acrylatgel Rubbertite der TPH Bausysteme GmbH, Norderstedt zum Ein-satz. Innerhalb von drei Tagen wurde das Problem gelst.