Gestaltungsvorgaben für Meisterbriefe, Urkunden, · PDF...

Click here to load reader

  • date post

    05-Jun-2018
  • Category

    Documents

  • view

    213
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Gestaltungsvorgaben für Meisterbriefe, Urkunden, · PDF...

  • Gestaltungsvorgaben fr Meisterbriefe, Urkunden, Zeugnisse

  • Bildungszentrum Musterstadt

    Systematik

    berschrift Blau

    Meister Silber

    berschrift Silber

    Meister Gold

    berschrift Gold

    EhrenMeister Gold

    berschrift Blau berschrift Blau berschrift Silber

    DinA4 hoch / Linksbndig 1. BasisAnwendungen: Zertifikate, Zeugnis-se, Ernennungs- und Bestellungsur-kunden

    Die Basis Variante grndet auf dem klassischen Handwerkskam-mer-Kopf. Die Steigerung in der Wertigkeit erfolgt durch den Zusatz von silbernen Schmuckleisten.

    Format: DinA4 / hoch Ausrichtung: linksbndig Headline: vorgedruckt Blau / Silber

    2. PremiumAnwendungen: Ehrenurkunden, Ehrennadeln

    Die Premium Variante setzt den Kopf zusammen mit der Schmuck-leiste in zentrierter Form ein. In der hchsten Stufe kommt zustzlich Gold als Schmuckfarbe hinzu.

    Format: DinA3 / quer Ausrichtung: zentriert Headline: vorgedruckt Blau / Silber/Gold

    DinA3 quer / Zentriert

    DinA2 quer / Zentriert

    Stufe 1

    Stufe 1

    Stufe 1

    Stufe 2

    Stufe 2

    Stufe 2

    Stufe 3

    Stufe 3

    Stufe 3

    3. ExklusivAnwendungen: Meisterbriefe, Ehrenmedaille

    Die exklusiven Meisterbriefe setzen sich durch einen umlaufenden Schmuckrahmen von den Urkunden ab. Als weitere Wertigkeitssteige-rung wird als traditionelles Symbol das Fraktur m in Gold oder Silber eingesetzt.

    Format: DinA2 / quer Ausrichtung: zentriert Headline: vorgedruckt Silber/Gold

    Die Zertifikate, Urkunden und Meisterbriefe der Handwerkskammer bestehen aus drei aufeinander aufbauenden Gruppen: 1. Basis, 2. Premium, 3. Exklusiv. Innerhalb der Gruppen erzeugen die Sonderfarben Silber und Gold, sowie das Element der Schmuckleiste eine Abstufung und Hierarchie.

  • Gestaltungsvorgaben fr Meisterbriefe, Urkunden und Zeugnisse 3

    bersicht aller Vorlagen

    1. Zertifikate 2. Ernennungs- und Teilnahmebesttigung

    Vorsitzende/r des Prfungsausschusses Beauftragte/r der zustndigen Stelle

    Max Mustermanngeb. am 12. Mrz 1979 in Musterdorf

    hat am 24. Oktober 2014 erfolgreich an folgendem Seminar teilgenommen

    Rhetorik im Berufsleben

    Folgende Schwerpunkte wurden behandelt

    Viele Roseren schlonderad prasterwan der nildersentar Ziemlich kraaster Kopf Saumen unschma hulloper Destement Manche ziemlich hansig Kapfens qualimat Ein schresseltelhaft Bessent ein unschma zerschlosen Talopsche prasterwan Unschma hulloper sesemal der zerschlosen Laspaab manche Nildersentar Instrop, die ziemlich kraaster Kopf, und Saumen

    Seminardauer: 30 UnterrichtsstundenDozent: Martin Mller

    Teilnahmebesttigung

    Bildungszentrum Musterstadt

    Prsident der Handwerkskammer Unterschrift des Sachverstndigen

    als Sachverstndiger fr das Muserhandwerk

    Max Mustermanngeb. am 12. Mrz 1979 in Musterdorf

    Die Urkunde ist befristet bis zum 31. Dezember 2013.

    Vor dem Prsidenten der Handwerkskammer fr Mnchen und Oberbayern,Heinrich Traublinger, MdL erschien heute Christoph Dichtl.

    Er erklrte, dass er die Sachverstndigenordnung der Handwerkskammer vom 21. Juni 1999und die dazugehrigen Richtlinien erhalten und zur Kenntnis genommen hat.

    Anschlieend richtete der Prsident der Handwerkskammer die folgenden Worte an ihn:Sie schwren, dass Sie die Aufgaben eines entlich bestellten und vereidigten Sachverstn-digen gewissenhaft erfllen, Gutachten unparteiisch und nach bestem Wissen und Gewissen erstatten und die Sachverstndigenordnung der Handwerkskammer beachten werden.

    Der Sachverstndige leistete den Eid unter Beachtung der Eidesformel.

    Mnchen, den 8. Februar 2008

    Bestellungsurkunde

    Bildungszentrum Musterstadt

    PrgeStempe

    l

    Erklrung

    Viele Roseren schlonderad prasterwan der nildersentar Instrop. Die ziemlich kraaster Kopf Saumen unschma hulloper sesemal der zerschlosen Laspaab.

    Art. 83 Ausbung ehrenamtlicher Ttigkeit

    1 Ein schresseltelhaft Bessent ein unschma zerschlosen Talopsche prasterwan. Ein hola maximal Chuster behaggelt manche Talopeschn. Das unschma schausig Pass-klavor gerindert.

    2. Viele Destenmatten instolert das ulano Mosengast. Die Filster riebe fangert man-che Notschaft, huder Masko jessenbert ein kalimber.

    Art. 84 Verschwiegenheitsp icht

    1 Manche ziemlich hansig Kapfens qualimat ein Destement. Manche ulano Jopf hemeder jessenbert eine faulenske Maosenhast. Ein schresseltelhaft Bessent ein unschma zerschlosen Talopsche prasterwan. Ein hola maximal Chuster behaggelt manche Talopeschn. Das unschma schausig Passklavor gerindert.

    2. Dann manche paalenpa Roseren jessenbert ein Fras. Viele Destenmatten instolert das ulano Mosengast. Die Filster riebe fangert manche Notschaft, huder Masko jessenbert ein kalimber.

    3. Das zerschlosen Querlan klast der Mosen, aber das schausig Holber herfelt der hansig Mosenhast, dann ein hutter klaben Gebenheit. Viele Roseren schlonderad prasterwan der nildersentar Instrop. Die ziemlich kraaster Kopf Saumen unschma hulloper sesemal der zerschlosen Laspaab. Manche ziemlich hansig Kapfens quali-mat ein Destement. Manche ulano Jopf hemeder jessenbert eine faulenske Mao-senhast.

    4. Ein schresseltelhaft Bessent ein unschma zerschlosen Talopsche prasterwan. Ein hola maximal Chuster behaggelt manche Talopeschn. Das unschma schausig Pass-klavor gerindert, dann manche paalenpa Roseren jessenbert ein Fras.

    5. Viele Destenmatten instolert das ulano Mosengast. Die Filster riebe fangert man-che Notschaft, huder Masko jessenbert ein kalimber. Das zerschlosen Querlan klast der Mosen, aber das schausig Holber herfelt der hansig Mosenhast, dann ein hutter klaben Gebenheit.

    Musterstadt, den 28. Oktober 2014

    Prsident Hauptgeschftsfhrer

    Max Mustermanngeb. am 12. Mrz 1979 in Musterdorf

    hat am 24. Oktober 2014 viele Roseren schlonderad prasterwan der nildersentar In-strop. Die ziemlich kraaster Kopf Saumen unschma hulloper sesemal der zerschlosen Laspaab. Manche ziemlich hansig Kapfens qualimat ein Destement. Manche ulano Jopf jessenbert.

    Prfungszeugnis

    3. Zeugnisse

    Max Mustermanngeb. am 12. Mrz 1979 in Musterdorf

    hat am 24. Oktober 2014 viele Roseren schlonderad prasterwan

    Anlagenmechaniker/in

    Der nildersentar Instrop. Die ziemlich kraaster Kopf Saumen.

    Teil A Arbeitsaufgabe mit Fachgesprch 98 von 100 Punkten sehr gut Teil B Arbeitsplanung 80 von 100 Punkten gutAnlagenanalyse 92 von 100 Punkten sehr gut Wirtschafts- und Sozialkunde 92 von 100 Punkten sehr gutErgebnis Teil B 95 von 100 Punkten sehr gut

    RechtsbehelfsbelehrungGegen die Entscheidung kann innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe Widerspruch erhoben werden. Der Widerspruch ist schriftlich oder zur Niederschrift bei der Geschftsstelle des Prfungsausschusses der Innung einzulegen. Falls die Frist durch das Verschulden eines von Ihnen Bevollmchtigten versumt werden sollte, so muss dieses Verschulden Ihnen zugerechnet werden. * Die Gewichtung einzelner Prfungsleistungen zueinander ergibt sich aus der Ausbildungsordnung und der derzeitigen Erpro-

    bungsverordnung.

    Von der Berufschule erteilte Note(n):

    Ort, 1. Januar 2000

    Vorsitzende/r des Prfungsausschusses Beauftragte/r der zustndigen Stelle

    Fortbildungszeugnis

    Max Mustermanngeb. am 12. Mrz 1979 in Musterdorf

    hat am 24. Oktober 2014 viele Roseren schlonderad prasterwan

    Anlagenmechaniker/in

    Der nildersentar Instrop. Die ziemlich kraaster Kopf Saumen.

    Teil A Arbeitsaufgabe mit Fachgesprch 98 von 100 Punkten sehr gut Teil B Arbeitsplanung 80 von 100 Punkten gutAnlagenanalyse 92 von 100 Punkten sehr gut Wirtschafts- und Sozialkunde 92 von 100 Punkten sehr gutErgebnis Teil B 95 von 100 Punkten sehr gut

    RechtsbehelfsbelehrungGegen die Entscheidung kann innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe Widerspruch erhoben werden. Der Widerspruch ist schriftlich oder zur Niederschrift bei der Geschftsstelle des Prfungsausschusses der Innung einzulegen. Falls die Frist durch das Verschulden eines von Ihnen Bevollmchtigten versumt werden sollte, so muss dieses Verschulden Ihnen zugerechnet werden. * Die Gewichtung einzelner Prfungsleistungen zueinander ergibt sich aus der Ausbildungsordnung und der derzeitigen Erpro-

    bungsverordnung.

    Von der Berufschule erteilte Note(n):

    Ort, 1. Januar 2000

    Vorsitzende/r des Prfungsausschusses Beauftragte/r der zustndigen Stelle

    Prfungszeugnis

    Max Mustermanngeb. am 12. Mrz 1979 in Musterdorf

    hat am 24. Oktober 2014 viele Roseren schlonderad prasterwan

    Anlagenmechaniker/in

    Der nildersentar Instrop. Die ziemlich kraaster Kopf Saumen.

    Teil A Arbeitsaufgabe mit Fachgesprch 98 von 100 Punkten sehr gut Teil B Arbeitsplanung 80 von 100 Punkten gutAnlagenanalyse 92 von 100 Punkten sehr gut Wirtschafts- und Sozialkunde 92 von 100 Punkten sehr gutErgebnis Teil B 95 von 100 Punkten sehr gut

    RechtsbehelfsbelehrungGegen die Entscheidung kann innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe Widerspruch erhoben werden. Der Widerspruch ist schriftlich oder zur Niederschrift bei der Geschftsstelle des Prfungsausschusses der Innung einzulegen. Falls die Frist durch das Verschulden eines von Ihnen Bevollmchtigten versumt werden sollte, so muss dieses Verschulden Ihnen zugerechnet werden. * Die Gewichtung einzelner Prfungsleistungen zueinander ergibt sich aus der Ausbildungsordnung und der derzeitigen Erpro-

    bungsverordnung.

    Von der Berufschule erteilte Note(n):

    Ort, 1. Januar 2000

    Vorsitzende/r des Prfungsausschusses Beauftragte/r der zustndigen Stelle

    ZeugnisMeisterprfung

    Fortbildung Prfung Meisterprfung

    4. Ehrenurkunden

    Muster rma GmbHFirmenbezeichnung, Ort

    Die Handwerksammer