Grundfos Direct Sensorâ„¢net. ... Drucksensoren der Produktreihe Grundfos Direct Sensors...

download Grundfos Direct Sensorâ„¢net. ... Drucksensoren der Produktreihe Grundfos Direct Sensors 1beschrieben.

of 60

  • date post

    07-Jul-2020
  • Category

    Documents

  • view

    0
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Grundfos Direct Sensorâ„¢net. ... Drucksensoren der Produktreihe Grundfos Direct Sensors...

  • GRUNDFOS DATENHEFT

    Grundfos Direct Sensor™ Drucksensoren

    GW040605_DH_Direct_Sensors.indd 1GW040605_DH_Direct_Sensors.indd 1 05.02.14 09:2705.02.14 09:27

  • Inhaltsverzeichnis

    2

    Grundfos Direct Sensor™

    1. Produkteinführung 3

    2. Relativdrucksensor RPI (Industrieausführung) 4 Allgemeine Informationen zum RPI 4 RPI, 0 - 0,6 bar 6 RPI, 0 - 1,0 bar 7 RPI, 0 - 1,6 bar 8 RPI, 0 - 2,5 bar 9 RPI, 0 - 4,0 bar 10 RPI, 0 - 6,0 bar 11 RPI, 0 - 10,0 bar 12 RPI, 0 - 16,0 bar 13 RPI, 0 - 25,0 bar 14

    3. Differenzdrucksensor DPI V.2 (Industrieausführung) 15 Allgemeine Informationen zum DPI V.2 15 DPI V.2, 0 - 0,6 bar 17 DPI V.2, 0 - 1,0 bar 18 DPI V.2, 0 - 1,6 bar 19 DPI V.2, 0 - 2,5 bar 20 DPI V.2, 0 - 4,0 bar 21 DPI V.2, 0 - 6,0 bar 22 DPI V.2, 0 - 10,0 bar 23 DPI V.2, 0 - 16,0 bar 24

    4. Differenzdrucksensor DPI (Industrieausführung) 25 Allgemeine Informationen zum DPI 25 DPI, 0 - 0,6 bar 26 DPI, 0 - 1,0 bar 27 DPI, 0 - 1,2 bar 28 DPI, 0 - 1,6 bar 29 DPI, 0 - 2,5 bar 30 DPI, 0 - 4,0 bar 31 DPI, 0 - 6,0 bar 32 DPI, 0 - 10,0 bar 33

    5. Digitaler Relativdrucksensor RPD 34 Allgemeine Informationen zum RPD 34 RPD, 0-10 bar 35

    6. Relativdrucksensor RPS (Standardausführung) 36 Allgemeine Informationen zum RPS 36 RPS, 0 - 0,6 bar 37 RPS, 0 - 1,0 bar 38 RPS, 0 - 1,6 bar 39 RPS, 0 - 2,5 bar 40 RPS, 0 - 4,0 bar 41 RPS, 0 - 6,0 bar 42 RPS, 0 - 10,0 bar 43

    7. Differenzdrucksensor DPS, Standardausführung 44 Allgemeine Informationen zum DPS 44 DPS, 0 - 0,6 bar 45 DPS, 0 - 1,0 bar 46 DPS, 0 - 1,6 bar 47 DPS, 0 - 2,5 bar 48 DPS, 0 - 4,0 bar 49 DPS, 0 - 6,0 bar 50

    8. Produktübersicht 51 Sensor RPI 51 Sensor DPI V.2 52 Sensor DPI 53

    9. Zubehör 54 Sensornetzteil SI 001 PSU 54 Kabel mit M12-Anschluss 54 Kapillarrohr 54 Adapter für die Montage an Grundfos CR-Pumpen 54 Sensornetzteil SI 010 CNV 55

    10. Anhang 56 Einbauhinweise, Sensor DPI V.2+T / RPI+T 56

    11. Weitere Produktdokumentation 57 WebCAPS 57 WinCAPS 58 GO CAPS 59

    GW040605_DH_Direct_Sensors.indd 2GW040605_DH_Direct_Sensors.indd 2 05.02.14 09:2705.02.14 09:27

  • Pr od

    uk te

    in fü

    hr un

    g

    3

    Grundfos Direct Sensor™ 1

    1. Produkteinführung In dem vorliegenden Datenheft werden die Grundfos Drucksensoren der Produktreihe Grundfos Direct Sensors beschrieben. Grundfos Direct Sensors ist ein eingetragenes Warenzeichen der Grundfos Gruppe.

    Abb. 1 Grundfos Drucksensoren

    Der Druck kann auf drei verschiedene Arten gemessen werden: • Absolutdruck (bezogen auf das ideale Vakuum) • Relativdruck (bezogen auf den Luftdruck) • Differenzdruck (Druckunterschied zwischen zwei

    Drücken). Die Grundfos Drucksensorenbaureihe umfasst Senso- ren zur Messung von Relativdrücken (Relativdrucksen- soren) und Differenzdrücken (Differenzdrucksenso- ren) mit und ohne integriertem Temperaturfühler. Die Drucksensoren mit integriertem Temperaturfühler haben einen Messbereich von 0 bis 100 °C und können somit in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden.

    Relativdrucksensoren (RPI, RPS, RPD) Hauptbestandteil des Relativdrucksensors ist ein Sensorchip, der den Druck in ein elektrisches Signal umwandelt. Durch die Differenz zwischen dem Luft- druck und dem gemessenen Druck verformt sich der Sensorchip. Die Verformung wird als Widerstandsän- derung in den als Wheatstonschen Brücke ausgeführ- ten Dehnungsmessstreifen registriert. Die Wider- standsänderung wird in ein analoges Ausgangssignal umgewandelt. Beim Sensor RPI+T wird zusätzlich die Medientemperatur in ein elektrisches Signal umge- wandelt. Die Signale werden mit Hilfe eines Mikroprozessors kalibriert, verarbeitet und anlog oder digital angezeigt. Die Drucksignale werden linearisiert. Gleichzeitig erfolgt eine Temperaturkompensation, um den Einfluss von Temperaturschwankungen auszugleichen.

    Differenzdrucksensoren (DPI, DPI V.2, DPS) Hauptbestandteil des Differenzdrucksensors ist ein Sensorchip, der den Differenzdruck in ein elektrisches Signal umwandelt. Durch den Druckunterschied zwi- schen den beiden gemessenen Drücken verformt sich der Sensorchip. Die Verformung wird als Widerstands- änderung in den als Wheatstonschen Brücke ausge- führten Dehnungsmessstreifen registriert. Die Wider- standsänderung wird in ein analoges Ausgangssignal umgewandelt. Beim Sensor DPI+T V.2 wird zusätzlich die Medientemperatur in ein elektrisches Signal umge- wandelt.

    Abb. 2 Druckbeaufschlag des Sensorchips von beiden Seiten (Schematische Ansicht)

    Sensorchip Die Beharrungseigenschaften von Silizium schützen den Sensorchip vor Verschleiß. Die Grundfos Druck- sensoren haben einen Sensorchip, der durch eine ein- zigartige Nano-Beschichtung über die gesamte Lebensdauer geschützt ist, um so eine direkte Druck- messung (nass und nass-nass) auch bei aggressiven Medien zu ermöglichen. Dazu ist der Sensorchip in einem kostengünstigen Gehäuse untergebracht. Das Geheimnis liegt in einer Beschichtung aus einer Metall-Glas-Legierung mit der Bezeichnung Silicoat , die besonders korrosionsbeständig ist. Im Vergleich zu herkömmlichen Sensoren, bei denen die ungeschützte Messzelle zum Schutz vor dem Medium eingekapselt ist, bietet Silicoat einen perfekten Schutz des Sensor- chips vor aggressiven Medien mit einem pH-Wert von 2 bis 11 bei Temperaturen bis 120 °C über die gesamte Lebensdauer des Produkts.

    TM 04

    5 03

    4 - T

    M 04

    7 86

    5 - T

    M 04

    7 86

    6

    TM 03

    4 05

    5 14

    06

    GW040605_DH_Direct_Sensors.indd 3GW040605_DH_Direct_Sensors.indd 3 05.02.14 09:2705.02.14 09:27

  • R elativdrucksensor R

    PI (Industrieausführung)

    4

    Grundfos Direct Sensor™2

    2. Relativdrucksensor RPI (Industrieausführung)

    Allgemeine Informationen zum RPI Relativdrucksensor, Industrieausführung

    Abb. 3 Sensor RPI / RPI+T

    Produktbeschreibung Die RPI-Sensoren aus der Produktreihe Grundfos Direct Sensors sind leistungsstarke Relativdruck- sensoren für Industrieanwendungen zur direkten Mon- tage an einem Gerät, wie z.B. einer Pumpe. Die Aus- führung RPI+T kann zusätzlich zum Druck auch die Temperatur im Bereich von 0 bis 100 °C messen. Die RPI-Sensoren verfügen über einen M12-Standard- anschluss.

    Anwendungen • Wasseraufbereitung und Wasserverteilung • Nebenprozesse der chemischen Industrie • Wasserwirtschaft • Schwimmbäder und ähnliche Einrichtungen • Heizung • Klimatechnik • Kühltürme • Kondensatgeräte • Solaranlagen.

    Produkteigenschaften • Messbereich: 0 - 0,6 bar, 0 - 1,0 bar, 0 - 1,6 bar,

    0 - 2,5 bar, 0 - 4,0 bar, 0 - 6,0 bar, 0 - 10,0 bar, 0 - 16,0 bar oder 0 - 25,0 bar.

    • Mit Trinkwasserzulassung, wie z.B. WRAS, ACS, KTW und W270.

    • Weiter Temperaturmessbereich von 0 bis 100 °C (Ausführung RPI+T).

    Produktvorteile • Keine beweglichen Bauteile • Auch für aggressive Flüssigkeiten geeignet • Kostengünstige und robuste Bauweise • Komplette Systemlösung in Verbindung mit

    Grundfos Pumpen • Druck- und Temperaturmessung mit nur einem

    Sensor (Ausführung RPI+T)

    Elektrischer Anschluss

    Abb. 4 Elektrische Anschlüsse

    * Gemeinsame Masse für das Druck- und Temperatursignal. Versorgungsspannung (abgeschirmtes Kabel): SELV oder PELV.

    TM 04

    7 86

    5 25

    10

    TM 04

    7 15

    6 16

    10

    Pin-Kontakt 1 2 3 4

    Aderfarbe Braun Weiß Blau Schwarz

    Ausgang 4-20 mA +

    nicht verwendet -

    nicht verwendet

    Ausgang 2 x 0-10 V + Drucksignal -*

    Temperatur- signal

    1

    3

    4

    2

    GW040605_DH_Direct_Sensors.indd 4GW040605_DH_Direct_Sensors.indd 4 05.02.14 09:2705.02.14 09:27

  • R el

    at iv

    dr uc

    ks en

    so r

    R PI

    (I nd

    us tr

    ie au

    sf üh

    ru ng

    )

    5

    Grundfos Direct Sensor™ 2

    Typenschlüssel

    Code Typenbezeichnung RPI /··0-0.6 b /1 /C /N /..... . /VG6 /.. /.. . /W··1

    RPI Baureihe Relativdrucksensor, Industrieausführung

    Messbereich 0 - 0,6

    b Maßeinheit bar

    1 Generation 1. Generation

    C F

    Elektrisches Ausgangssignal 4-20 mA, 2-adrig 2 0-10 V

    M Sensoranschluss oder Kabeltyp und Kabelende auf der Sensorseite M12x1, 4 Kontaktstifte

    2.000 Kabellänge 2 m Kabel

    X Kabelende auf der vom Sensor abgewandten Seite M12x1, gerade Steckerbuchse, abgeschirmtes 4-adriges Kabel

    E V

    G

    6

    Dichtungswerkstoff und Schutzart Erster Buchstabe: EPDM (für Trinkwasser zugelassen) FKM (für ölhaltige Medien) Zweiter Buchstabe: gelgefüllt Dritter Buchstabe: IP67

    B C G Q S

    Werkstoffausführung Messing Komposit Grauguss Messstrecke aus Edelstahl mit Einsatz aus Komposit (QT) Edelstahl

    Anschlussmaße

    Anschlussart

    W A 1

    Verpackungseinheit Blisterverpackung, Grundfos Standardkartonverpackung Satz mit vormontierten Komponenten 1 Stück

    GW040605_DH_Direct_Sensors.indd 5GW040605_DH_Direct_Sensors.indd 5 05.02.14 09:2705.02.14 09:27

  • R elativdrucksensor R

    PI (Industrieausführung)

    6

    Grundfos Direct Sensor™2

    RPI, 0 - 0,6 bar Relativdrucksensor, Industrieausführung

    Abb. 5 Sensor RPI / RPI+T

    Abmessungen [mm]

    Abb. 6 Abmessungen des Sensors RPI / RPI+T

    Ausgangssignale

    Abb. 7 Ausgangssignal Druckmessung (Sensor RPI)