Habichtswald Reha-Klinikhabichtswald-reha- ?re...  œBER UNS Unsere Philosophie Die...

download Habichtswald Reha-Klinikhabichtswald-reha- ?re...  œBER UNS Unsere Philosophie Die Philosophie der

of 16

  • date post

    20-Jun-2019
  • Category

    Documents

  • view

    217
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Habichtswald Reha-Klinikhabichtswald-reha- ?re...  œBER UNS Unsere Philosophie Die...

1

Habichtswald Reha-Klinik

Klinik fr Ganzheitsmedizin

und Naturheilkunde

2

Herzlich willkommen in der Habichtswald Reha-Klinik

ber uns 4

Unsere PhilosophieUnser Leitbild

Psychosomatik 6

ber unsere AbteilungIndikationen

Onkologie 8

ber unsere AbteilungIndikationen

Innere Medizin 10

ber unsere AbteilungIndikationen

Abteilungsbergreifende Angebote 12

Gesundheitspflege, Ernhrung, Physiotherapie, Physikalische Therapie, Entspannungsverfahren,Spirituelles Zentrum

Freizeit und Umgebung 14

Kurhessen Therme: Wellness fr Krper und SeeleTolle Lage: Natur pur zum Durchatmen

Kontakt 15

AnsprechpartnerBeratung

2

3

Unser Ziel ist die sanfte Frderung der Selbstheilungsprozesse in einem heilsamen Umfeld.

BER UNS

Unsere Philosophie

Die Philosophie der Habichtswald Reha-Klinik basiert auf

unserem ganzheitlichen Ansatz im medizinischen Han-

deln. Unsere Therapieverfahren sind eine Synthese aus

den Fachrichtungen Psychosomatik, Innere Medizin und

Onkologie einerseits sowie Naturheilverfahren und Kom-

plementrmedizin andererseits.

Hier praktizieren wir nicht nur auf einem hohen schul-

medizinischen Niveau, sondern nutzen auerdem die Er-

kenntnisse aus Naturheilverfahren und Komplementr-

medizin. Wir verstehen den Menschen immer als Einheit

von Krper, Seele und Geist und behandeln nicht Krankhei-

ten, sondern kranke Menschen. Wir arbeiten auf erstklas-

sigem wissenschaftlichem Niveau und setzen das gesamte

diagnostische und therapeutische Repertoire des Wicker-

Klinikverbundes ein.

Unser engagiertes Team begleitet unsere Patientinnen und

Patienten intensiv whrend ihres Klinikaufenthaltes und

sorgt dafr, dass Sie sich wohl und gut aufgehoben fhlen.

4

5

Unser Leitbild

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben das Selbst-

verstndnis ihres Handelns und die Grundprinzipien unse-

rer Klinik im nachstehenden Leitbild festgeschrieben:

1 Unsere Klinik versteht sich als Ort der Heilung und Hilfe.

2 In der Habichtswald Reha-Klinik finden Sie Raum fr Stille, neue Erfahrungen, Entwicklung, verantwortli-ches Mitgestalten und Kommunikation.

3 Die Behandlungsangebote werden im ausfhrlichen Gesprch individuell mit Ihnen abgestimmt.

4 Wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden ein Netz-werk und arbeiten im interdisziplinren Team, das Sie ganzheitlich in liebevoller Atmosphre betreut und Ihre

Heilungs- und Entwicklungsschritte frdert.

5 Grundlage unserer Arbeit bildet die Ganzheitsmedizin, eine Synthese aus Psychotherapie, Schulmedizin, Na-turheilverfahren und Spiritualitt, die Sie als Patientin und

Patienten in den Vordergrund stellt.

6 Grundlage unserer therapeutischen Arbeit sind Acht-samkeit und Respekt im Umgang miteinander sowie Kooperationsbereitschaft. Unsere Arbeitszufriedenheit be-

ruht auf hoher Eigenverantwortung und der Mglichkeit

konstruktiv und kreativ unsere Ttigkeitsfelder mitzuge-

stalten.

7 Wir untersttzen Sie dabei, Ihre Selbstheilungskrfte zu entdecken, und helfen Ihnen bei der Entwicklung und Strkung Ihrer Fhigkeiten zur Teilhabe am Leben.

Dabei bercksichtigen wir Ihre persnlichen Umwelt- und

Kontextfaktoren und frdern Ihre kreativen und lebendigen

Anteile.

8 Die Professionalitt unserer Arbeit sichern wir durch fundierte Aus- und Fortbildungen. Qualitt bedeutet fr uns ein kontinuierlicher Prozess, in dem wir unsere Arbeits-

methodik und die bereinstimmung unserer inneren und

ueren Haltung selbstkritisch hinterfragen und uns exter-

nen berprfungen durch unabhngige Gutachter stellen.

9 ber die Begleitung individueller Heilungsprozesse hinausgehend, bewegen wir uns in einer gesellschaft-lichen und gesundheitspolitischen Realitt, in der wir eine

aktive und gestaltende Rolle wahrnehmen. Wir sehen in der

vertrauensvollen und zuverlssigen Zusammenarbeit mit

berweisenden rztinnen und rzten sowie anderen Ko-

operationspartnern, mit denen wir im Dialog stehen, einen

wichtigen Beitrag fr einen erfolgreichen und nachhaltigen

Behandlungsverlauf.

10 Die Lage der Klinik in Kassel-Bad Wilhelmshhe, mit direkter Verbindung zur Kurhessen Therme, in unmittelbarer Nhe zum Bergpark Wilhelmshhe, der 2013

zum Weltkulturerbe der UNESCO ernannt wurde, und die

architektonische Gestaltung frdern Ihr Wohlbefinden und

Ihren Heilungserfolg zustzlich zu den individuellen Thera-

pien, welche wir Ihnen zukommen lassen.

5

6

PSYCHOSOMATIK

Grundlage unserer Arbeit ist das Verstndnis der Wechselwirkungen zwischen Krper, Seele und sozialer Lebenswelt.

7

ber unsere Abteilung

Zur Frderung von Heilung und Gesundheit arbeiten wir

therapieschulenbergreifend und nutzen sowohl psycho-

therapeutische, klassisch-medizinische, kreativ-gestalteri-

sche, naturheilkundliche als auch spirituelle Behandlungs-

wege. Die besondere Situation und Fragestellung eines

jeden einzelnen Patienten ist Ausgangspunkt fr eine ge-

meinsame Arbeit an den Symptomen, nach denen wir dann

die Therapiemethoden auswhlen. Dabei bieten wir tiefen-

psychologische und/oder verhaltenstherapeutische und bei

Bedarf traumatherapeutische Behandlungen an.

Therapiemethoden

Gruppentherapie

Im Zentrum unseres Konzeptes steht die Gruppentherapie.

Weil wir Menschen soziale Wesen sind und Glck, Freude,

Leid und Konflikte meist in Verbindung mit Beziehungen,

mit deren Verlust oder mit der Angst vor Beziehungsverlust

stehen, sind die Gruppentherapien besonders wertvolle

Bausteine auf dem Weg zu mehr Gesundheit und Wohlbe-

finden. In der Therapiegruppe bilden sich Beziehungen und

Muster der Beziehungsgestaltung wie im normalen Alltag

ab. Etwaige Konflikte, die Menschen in ihren Familien oder

am Arbeitsplatz haben, zeigen sich in der Folge dann oft

auch in den Therapiegruppen. Persnliche Akzente und Ver-

haltensmuster werden erkennbar und knnen mit Unter-

sttzung des Therapeutenteams entschlsselt und reflek-

tiert werden. So entsteht ein Raum fr Rckmeldungen,

in dem alte Verhaltensmuster verstanden werden knnen

und Neues ausprobiert werden kann. Das Verstndnis fr

sich selbst und fr andere kann vertieft und der individuelle

Handlungsspielraum kann erweitert werden.

Einzeltherapie

In regelmigen Einzelgesprchen mit den TherapeutInnen

knnen Themen angesprochen werden, die nur dem Einzel-

therapeuten anvertraut werden sollen, weil sie z. B. schambe-

setzt sind oder sie einer sehr individuellen tieferen Bearbei-

tung bedrfen und nicht in die Gruppengesprche passen.

Kunst- und Krpertherapie

Kunst- und Krpertherapie finden ebenfalls in Gruppen

statt. In der Krpertherapie werden PatientInnen unter-

sttzt, z. B. krperliche Symptome als Ausdruck von seeli-

scher berlastung zu verstehen. Ganz im Sinne von Chris-

tian Morgenstern, der einmal schrieb: Der Krper ist der

bersetzer der Seele ins Sichtbare. In der Kunsttherapie

besteht die Mglichkeit, sich ber Gestalten mit Farbe und

unterschiedlichem Material auszudrcken und so neue Zu-

gangswege zum Selbstverstndnis, zum eigenen Erleben

und zur eigenen Gefhlswelt zu entdecken. Darber hinaus

kann die Freude an eigener Kreativitt und Gestaltungs-

fhigkeit wiederbelebt werden.

Imaginationsbungen

Wir arbeiten auerdem mit unterschiedlichen themati-

schen Imaginationsbungen, die einen allgemein stabilisie-

renden Effekt haben. Darber hinaus knnen Erfahrungen

von Selbstwirksamkeit, Selbstberuhigung, Selbststeuerung,

Kontrollierbarkeit, Distanzierung und zunehmender Selbst-

sicherheit gemacht werden.

Achtsamkeitsschulungen

Bei gegebener Indikation untersttzen wir unsere Patien-

tinnen und Patienten bei der Schulung ihrer Achtsamkeit,

angelehnt an MBSR (Mindfulness Based Stress Reduction)

nach Kabat-Zinn. Ziel ist eine mglichst umfassende Be-

wusstseins- und Prsenzschulung, bezogen auf Achtsam-

keit mit sich selbst (Krper, Geist, Seele), Achtsamkeit in

Beziehungen (Familie, Freunde, Kollegen) und Achtsamkeit

in der Arbeit (in Routinen und Herausforderungen von Be-

ruf und Alltag) zu entwickeln, um individuellen Stress zu

reduzieren und die Gegenwart bewusster wahrzunehmen.

Indikationen

Depression

Burnout (schwere Erschpfungszustnde)

Angsterkrankungen

Suchterkrankungen - Online-/Mediensucht - Leichtere Abhngigkeitserkrankungen wie

Missbrauch von Medikamenten oder von Alkohol

Krisen - im Zusammenhang mit schweren Krankheiten - Posttraumatische Belastungsstrungen,

Anpassungsstrungen - Adoleszens-, Reifungs-, Ablsungskrisen

Strungen - Essstrungen - Sexual- und/oder Beziehungsstrungen

ADHS

Tinnitus und andere Erkrankungen des Ohres und des Gleichgewichtsorgans

8

ONKOLOGIE

9

Indikationen

Gynkologische Tumore

Prostata-Karzinome

Karzinome des Magen-Darm-Traktes

Bauchspeicheldrsenkrebs (Pankreas-

Karzinome)

Karzinome der Lunge

Karzinome