Hayek Colloquium

download Hayek Colloquium

of 12

  • date post

    16-Mar-2016
  • Category

    Documents

  • view

    221
  • download

    4

Embed Size (px)

description

Einladung zum ersten Hayek Colloquium vom 8. bis 10. September 2011 in Obergurgl

Transcript of Hayek Colloquium

  • Obergurgl/TirOledelweiss & gurgl

    08. 10. sepTember 2011

    ZUR ZEITGESPRCHE

    ORDNUNGSPHILOSOPHISCHE

  • In der freien Gesellschaftbesteht das Gemeinwohl prinzipiell darin,die Verfolgung unbekannterindividueller Zwecke zu erleichtern.

    ZUR ZEITGESPRCHE

    ORDNUNGSPHILOSOPHISCHE

    02

  • Donnerstag, 8. September 2011

    bis 18 Uhr Individuelle Anreise Edelweiss & Gurgl

    18.30 Uhr Begrung Erffnungsreferat Dr. Edmund Stoiber Piccard-Saal Obergurgl Zukunft Europa Wege aus der Euro-Krise, anschl. Fragerunde

    20.00 Uhr Empfang des Landes Tirol und der Tiroler Gastgeber Edelweiss & Gurgl Abendessen Edelweiss & Gurgl

    PROGRAMMprogrammObergurgl/Tirol 2011

    ZUR ZEITGESPRCHE

    ORDNUNGSPHILOSOPHISCHE

    03

  • bildhinweis: Zirbenwald bei Obergurgl

  • Freitag, 9. September 2011

    HAYEK-Colloquium 2011: Tag 1Konzeption und gesamtleitung: Prof. Dr. Gerd Habermann,

    Vorsitzender der Friedrich A. von Hayek-stiftung fr eine freie gesellschaft, berlin

    gesprchsleitung: Dr. Gerhard Schwarz, direktor von Avenir suisse

    08:30 Uhr Begrung Edelweiss & Gurgl Prof. Dr. Gerd Habermann Lukas Scheiber

    09:00 Uhr Gesprchsrunde 1: Edelweiss & Gurgl Die Irrtmer des Konstruktivismus Impulsreferat: Prof. Dr. Hans Jrg Hennecke, Universitt Rostock Die Entwicklung der konstruktivistischen Kritik in der europischen Geistesgeschichte Die Systematik der Argumentation

    ZUR ZEITGESPRCHE

    ORDNUNGSPHILOSOPHISCHE

    05

  • 10:30 Uhr Kaffeepause

    10:45 Uhr Fortfhrung von Gesprchsrunde 1 mit Diskussion

    12:00 Uhr Mittagessen mit Tischrede Edelweiss & Gurgl

    13:00 Uhr Gesprchsrunde 2: Die Existenzkrise des Wohlfahrtsstaates Impulsreferat: Robert Nef, Prsident des Liberalen Instituts, Zrich Warum der Wohlfahrtsstaat sich selbst zerstrt Demographie und soziale Sicherung Der Egalitarismus und die Demokratie

    14.30 Uhr Kaffeepause

    14:45 Uhr Fortfhrung von Gesprchsrunde 2 mit Diskussion

    16:00 Uhr Ende des offiziellen Programms

    Zeit zur freien Verfgung

    Spaziergang in den Zirbenwald und Besuch der Gedenksttte

    18.30 Uhr Abendessen mit Tischrede eines politischen Ehrengastes Edelweiss & Gurgl

    ZUR ZEITGESPRCHE

    ORDNUNGSPHILOSOPHISCHE

    06

  • Samstag, 10. September 2011

    HAYEK-Colloquium 2011: Tag 2

    08:30 Uhr Gesprchsrunde 3: Edelweiss & Gurgl Das konstruktivistische Europakonzept in der Sackgasse Impulsreferat: Prof. Dr. Roland Vaubel, Universitt Mannheim Systemwettbewerb oder Harmonisierung? Der Euro als Ausgeburt des Konstruktivismus Zentralisation und Entdemokratisierung

    10:30 Uhr Kaffeepause

    10:45 Uhr Fortfhrung von Gesprchsrunde 3 mit Diskussion

    12:00 Uhr Mittagessen mit Tischrede Edelweiss & Gurgl

    13:00 Uhr Gesprchsrunde 4: Wege aus der Knechtschaft Impulsreferat: Prof. Dr. Gerd Habermann, Universitt Potsdam Das liberale Gesellschaftspogramm Politische konomie der Reform Beispiele des Gelingens

    ZUR ZEITGESPRCHE

    ORDNUNGSPHILOSOPHISCHE

    07

  • bildhinweis: Zirbenwald bei Obergurgl

  • 14.30 Uhr Kaffeepause

    14:45 Uhr Fortfhrung von Gesprchsrunde 4 mit Diskussion

    16:00 Uhr Ausblick auf das Hayek-Colloquium 2012 Edelweiss & Gurgl

    Ende des offiziellen Programms

    Verabschiedung

    18.30 Uhr Abendessen mit Tischrede Edelweiss & Gurgl

    Individuelle Abreise oder Verlngerung des Aufenthaltes bis Sonntag, 11. September

    Sonntag, 11. September 2011

    Gelegenheit fr kleine Gesprchskreise, Ausflge in die Umgebung, Wellness, etc.

    Individuelle Abreise

    ZUR ZEITGESPRCHE

    ORDNUNGSPHILOSOPHISCHE

    09

  • rckfragehinweis:Friedrich August von Hayek-Stiftung fr eine freie GesellschaftChausseestr. 15d-10115 berlinTelefon: +49.30.27582718Telefax: +49.30.27582719mobil: +49.176.23777341matthias.rademacher@hayek.dewww.hayek.de unterkunftsanfragen:Edelweiss & Gurgl****ramolweg 5A-6456 Obergurgl, tztal, Tirol Telefon: +43.5256.6223info@edelweiss-gurgl.comwww.edelweiss-gurgl.comAnreise: www.edelweiss-gurgl.com/ auto-anreise.de.htm

    linktipps:www.hayek.dewww.standort-tirol.atwww.tirol.atwww.oetztal.comwww.obergurgl.comwww.edelweiss-gurgl.comwww.bankaustria.atwww.unterberger.ccwww.pressezone.at

    medienkontakt & Organisation:pro.media kommunikationKapuzinergasse 34aA-6020 innsbruck, TirolTelefon: +43.512.214004Telefax: +43.5372.63174-41mobil: +43.664.2608526promedia.weninger@pressezone.atwww.pressezone.at www.pressezone.tv

    Slden

    tztal

    Imst

    Garmisch-Partenkirchen

    Landeck

    Bozen

    261 km

    102 km

    62 km

    119 km

    293 km

    Meran

    ZUR ZEITGESPRCHE

    ORDNUNGSPHILOSOPHISCHE

    11

  • des

    ign

    , en

    twic

    klu

    ng

    un

    d K

    on

    zep

    tio

    n: i

    CA

    ru

    s c

    reat

    ive,

    inn

    sbru

    ckFo

    tos:

    Hay

    ek-g

    esel

    lsch

    aft,

    ed

    elw

    eiss

    & g

    urg

    l,

    tzta

    l To

    uri

    smu

    s, r

    . m

    hlt

    hal

    er

    bildhinweis: Zirbenwald bei Obergurgl