Heyne fliegt – das junge Programm (Herbst 2014)

Click here to load reader

  • date post

    22-Mar-2016
  • Category

    Documents

  • view

    213
  • download

    0

Embed Size (px)

description

Blättern Sie im Herbstprogramm von Heyne fliegt (Hardcover: Aug. - Okt. 2014 und Taschenbuch: Nov. - Jan. 2015).

Transcript of Heyne fliegt – das junge Programm (Herbst 2014)

  • Das junge Programm

    Hardcover August Oktober 2014

    TaschenbuchNovember 2014 Januar 2015

  • 2222222222222222222222222222222222

    Ein (fast) perfektes Mdchen, ein (ziemlich) verschwundener Junge

    und ein (absolut) groes

  • 3Lesevergngen

  • 4Das Leben in der beschaulichen Kleinstadt Belleville ist genau so, wie die zwlfj hrige Victoria es gern hat: bersichtlich, vorhersehbar und aufgerumt. Und Victoria

    mit ihrem strengen Zopf, den ordentlichen Kleidern und den

    hervorragenden Noten passt perfekt nach Belleville. Eine ein-

    zige Unregelmigkeit erlaubt sie sich: den vertrumten und

    vergesslichen Lawrence, der so ganz das Gegenteil von ihr ist.

    Lawrence ist ihr bester Freund. Als er pltzlich spurlos ver-

    schwindet, ist es allerdings vorbei mit Victorias geordnetem

    Alltag. Sie wrde es nie zugeben, aber sie vermisst ihn furcht-

    bar. Daher stellt sie auf eigene Faust Nachforschungen an.

    Was Victoria entdeckt, gefllt ihr gar nicht: Unter der glatten

    Oberfl che von Belleville verbirgt sich ein dunkles Geheimnis.

    Eines, das off enbar in der Erziehungsanstalt von Mrs. Caven-

    dish seinen Ausgang nimmt. Die rebellischen Kinder, die dort-

    hin geschickt werden, kommen ungewhnlich still und brav

    zurck oder gar nicht mehr. Steckt Mrs. Cavendish hinter

    Lawrences Verschwinden?

    4

    Alle Erwachsenen knnen dir gefhrlich werden und Mrs. Cavendish besonders!

    Claire Legrand war Musikerin, bevor sie entdeckte, dass ihr das

    Schreiben noch mehr Spa macht. Das Haus der verschwundenen

    Kinder ist ihr Debtroman. Er wurde mit dem Preis der New

    York Public Library als bestes Jugendbuch 2012 ausgezeichnet.

    Die Autorin lebt und arbeitet in New Jersey.

    E

    llen

    B. W

    righ

    t

    heyne-fl iegt.deVVA-Nr. 146/89470 Verlagsgruppe Random House GmbH, Mnchen, 2014

    Ein (fast) perfektes Mdchen,ein (ziemlich) verschwundener Junge

    und ein (absolut) groes Lesevergngen

    Dekoplakat DIN A2

    L-Aufsteller fr 10 Exemplare

    Online-Kampagne:

    Schwerpunkttitel auf testleser-jugendbuch.de

    Platzierung auf Facebook/Fanforum Fantasy

    Empfehlung in den Random-House-Newslettern

  • 5Mit zehn wunderschnen ganzseitigen Illustrationen

    Fr Fans von Roald Dahl (Matilda, Hexen hexen), Alan Bradley (Flavia de Luce) und Tim Burton

    Ein Lesespa mit Gruselfaktor und gleichzeitig eine berhrende Geschichte ber Freundschaft und Selbstfi ndung. School Library Journal

    5

    E-Book11,99 [D/A] / CHF 15,*

    ISBN 978-3-641-12275-1

    Hardcover

    Claire LegrandDas Haus der verschwundenen KinderRoman

    Originaltitel: The Cavendish

    Home for Boys and Girls

    Originalverlag: Simon &

    Schuster Books for Young

    Readers

    Aus dem Amerikanischen

    von Astrid Finke

    ca. 352 Seiten

    Mit zehn s/w-Illustrationen

    Laminierter Pappband

    Format 13,5 x 21,5 cm

    14,99 [D] / 15,50 [A]

    CHF 21,90*

    ISBN 978-3-453-26778-7

    WG 1250

    August 2014Ab 12 Jahren

    Expl.

    9

    Leseexemplar

  • Tim klopfte leise gegen das leere Namensschild. Beinahe sofort kam das Kanin-chen angesprungen. Den Stumpen hielt es nach vorn gerichtet, er zappelte mit den Bewegungen der anderen Beine mit.So blau ist der Stumpf gar nicht, dachte Tim, und so langsam war das Kaninchen auch nicht.Du brauchst noch einen Namen, murmelte Tim. Auch wenn wir Letzter werden, das werden wir sicher nicht als Krppel und Krppler.Das Kaninchen blickte ihn wieder mit den dunklen verschmitzten Augen an und mm-melte frhlich. Die Streu war frisch, aber Tim konnte kein Futter entdecken.Was willst du? Einen Namen oder was zu essen?Das Kaninchen pochte mit dem Stumpen zweimal gegen die Tr.So so, beides. Bist ein schlauer Bursche. Er ff nete den Stall und nahm das Kaninchen auf den Arm. Das Fell war weich, er sprte den schnellen Herzschlag des Tiers durch sein Sweatshirt hindurch. Zgernd kraulte er es hinter den Ohren, dann setzte er es auf den Boden. Mal sehen, ob du rennen kannst.Das Kaninchen hoppelte unbeholfen ber die Steinplatten bis zum Rand des Rasens und ng an, gemtlich an den Grashalmen zu nagen.

    Tim sprte, wie er wieder sauer wurde. Auf sich, auf Arno, auf Carsten und Bene, auf Opa und auf das dmliche Kaninchen. Die aufgestaute Wut, die nach dem kurzen Gesprch mit Lissy verschwunden schien, war zurck. Die-ses verlogene, dreibeinige Vieh war eindeutig kein Rennkaninchen! Warum hatte es ihn damals nur so angesehen? Warum?Zornig stampfte er hinter ihm auf den Boden, sodass die Steinplatte zitterte. Lauf, hab ich gesagt! Lauf!Und das Kaninchen wetzte los. Zwei, drei Stze nach vorn, dann einen Haken rechts, einen links. Das linke Vorderbein hielt es ungewhnlich weit innen, um das fehlende rechte auszugleichen, aber die Kraft kam aus den Hinterlu-fen, und die schnellten mchtig voran.Los! Weiter!, brllte Tim begeistert und sprang hinterher.

    Er trieb das Kaninchen quer ber die Wiese, und zum ersten Mal seit Tagen war er glcklich. Mit den ersten Sprngen war eine riesige Last von ihm gefallen, nicht nur der sprichwrtliche Stein vom Herzen, viel mehr! Er fhlte sich ganz frei und leicht. Sein Kaninchen hinkte nicht, es rannte. Und es rannte schnurstracks auf Omas Beete zu.Nein!, rief Tim. Halt!Aber das Kaninchen wurde nur noch schneller. Tim hetzte hinterher. Sie rasten ber die dunkle Erde, aus der erste grne Spitzen lugten. Brocken spritzten rechts und links von Tims Schuhen weg, das Kanin-chen tauchte durch die aufgereihten Erdbeerp anzen, und Tim setzte darber hinweg. Im Slalom ging es durch Stachelbeerstauden, die ste zogen Striemen ber Tims Hnde, und dann, jenseits der Beete, holte er das Kaninchen fast ein, sprang mit ausgestreckten Armen nach vorn, um es zu packen.Hah!, schrie er noch in der Luft, und das Kaninchen schlug einen Haken, und Tim knallte auf den Boden. Die Luft wurde ihm aus der Brust gepresst, aber er lachte. Das Kaninchen hatte angehalten, sah furchtbar freundlich zu ihm auf, als knnte es kein Wsserchen trben, und knabberte am Gras

    Textauszug aus Boris Koch, Das Kaninchen-Rennen

    k

    den BoDas Kaund n

    Er triiebTagen w

    6

  • Auf die Pltze, fertig, los unser Bestseller-Marketing

    heyne-fl iegt.deVVA-Nr. 146/89470 Verlagsgruppe Random House GmbH, Mnchen, 2014

    Zwei Freunde, ein Kaninchen und das Rennen ihres Lebens

    Dekoplakat Format DIN A2

    Leseproben im Dispenser fr Ihre Kunden

    Publikumsanzeigenu. a. in den hochauf-lagigen Magazinen

    Online-Specialsauf heyne-fl iegt.de

    7

    heynheynheyheynheynnne-fl neen ieggt.deVVA-Nr. 146/89470 Verlagsgrupprupupppggg uppggg uugggruuppgggg e Random House Gme Rae Random House Gme Rane Random House Gme bH, Mnchen, 2014bH, Mnchen, 2014bH, Mnchen, 201444

  • 88

    Zwei Freunde, ein Kaninchen und das Rennen ihres Lebens

    S eit ein kleines Kaninchen vor vierhundert Jahren das Stdtchen Niederrhode gerettet hat, fi ndet zum Anden-ken jhrlich das Groe Kaninchen-Rennen statt. Auch Tim

    darf wie alle Zehnjhrigen daran teilnehmen. Doch pltzlich

    steckt er im Schlamassel seines Lebens denn er kommt wie-

    der einmal zu spt und zieht so ausgerechnet das dreibeini-

    ge Kaninchen aus dem Lostopf! Als Tim sich dann auch noch

    mit seinem besten Freund Carsten zerstreitet, rger mit dem

    schlimmsten Rpel der Schule kriegt und mit seinem lahmen

    Kaninchen zum Gesptt der ganzen Stadt wird, scheint alles

    verloren. Aber Tim gibt nicht auf. In dem zugezogenen Pascal

    und der kmpferischen Lissy fi ndet er neue Freunde, und ge-

    meinsam beschlieen die drei Auenseiter, allen Vorurteilen

    und Widrigkeiten die Stirn zu bieten. Ein unerhrt genialer

    Plan nimmt Gestalt an Versprochen: Dieses Kaninchen-

    Rennen wird niemand je wieder vergessen!

    Boris Koch, Jahrgang 1973, wuchs auf dem Land auf, leistete

    Zivildienst in einer Augsburger Kinderpsychiatrie und studierte

    Alte Geschichte und Neuere Deutsche Literatur in Mnchen.

    Heute lebt er als freier Autor in Berlin. Neben seiner Erfolgssaga

    Der Drachenflsterer und dem preisgekrnten Jugendkrimi

    Feuer im Blut ist bei Heyne fl iegt zuletzt Vier Beutel Asche

    erschienen, das von der Deutschen Akademie fr Kinder- und

    Jugendliteratur zum Buch des Monats gekrt wurde. Das

    Kaninchen, das er als Zehnjhriger besa, hie Bobby.

    p

    riva

    t

    Autorenlesung

    Bereits erschienen:alle drei Abenteuer des Drachenfl sterers in einem Band

    15, [D]ISBN 978-3-453-53439-1 15 [D]

  • 9Das neue groe Abenteuer vom Bestsellerautor der Drachenfl sterer-Saga

    Eine berhrende und herrlich komische Geschichte ber Freundschaft, Mut und warum man nicht immer der Schnellste sein muss

    Fr alle Leserinnen und Leser von Andreas Steinhfel (Rico, Oskar und die Tieferschatten) und Cornelia Funke (Hnde weg von Mississippi)

    180.000 verkaufte Bcher von Boris Koch im deutschsprachigen Raum

    9

    E-Book 9,99 [D/A] / CHF 13,*

    ISBN 978-3-641-14290-2

    Hardcover

    Boris KochDas Kaninchen-RennenRoman

    ca. 280 Seiten

    Laminierter Pappband

    Format 13,5 x 21,5 cm

    12,99 [D] / 13,40 [A]

    CHF 18,90*

    ISBN 978-3-453-26940-8

    WG 1250

    Oktober 2014Ab 10 Jahren

    Expl.

    9

  • 1010

    Der neue Roman vom Autor des internationalen Bestsellers Little Brother

    T rent McCauley ist sechzehn und ein Genie: Aus dem In-ternet ldt er sich Blockbuster herunter und bastelt aus dem Material neue Filme. Dass das illegal ist, kmmert ihn

    wenig. Bis er erwischt wird. In seiner Verzweifl ung fl chtet er

    nach London, in der Hoff nung