Hinweise zum Beispiel-Businessplan „Showcase .Hinweise zum Beispiel-Businessplan „Showcase":

download Hinweise zum Beispiel-Businessplan „Showcase .Hinweise zum Beispiel-Businessplan „Showcase":

of 25

  • date post

    19-Jun-2019
  • Category

    Documents

  • view

    214
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Hinweise zum Beispiel-Businessplan „Showcase .Hinweise zum Beispiel-Businessplan „Showcase":

Hinweise zum Beispiel-Businessplan Showcase":

Dieser Businessplan soll nicht als Vorlage fr Ihren eigenen Businessplan dienen, sondernIhnen einen Eindruck von den Inhalten, dem Aufbau und der Sprache eines Business-plans verschaffen.

Der Aufbau richtet sich nach der vorgeschlagenen Gliederung im Handbuch zum Busi-nessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg.

Beachten Sie bitte, dass es, abhngig von Ihrer Geschftsidee, weitere oder an-dere inhaltlich relevante Aspekte geben kann, auf die Sie in Ihrem Konzept ein-gehen sollten.

Dieser Businessplan wurde anonymisiert. Aus speichertechnischen Grnden wur-de auf Grafiken, Zeichnungen, Fotos, farbige Gestaltung und aufwendiges Sei-tenlayout des Businessplans sowie auf ausfhrliche Anlagen verzichtet. Bei derAusarbeitung Ihres eigenen Businessplans sollten Sie allerdings auf eine anspre-chende Gestaltung, erluternde Grafiken oder Fotos und entsprechende Anhngeachten.

Der Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg bernimmt keine Gewhr frdie Inhalte und die Vollstndigkeit dieses Businessplans.

showcase GmbH

GeschftsplanZeitraum: 2004 bis 2008

showcase GmbHMuster-Strae 1 12345 BerlinAnsprechpartner:Dipl.-Ing. Klaus MettnerDipl.-Ing. Martin VormannTel. (030) 12345678 Fax (030) 12345679

VertraulichkeitAlle Angaben im Geschftsplan sind streng vertraulich!Vervielfltigung und Kopien nur mit Zustimmung derShowcase.

Inhaltsverzeichnis

1 Zusammenfassung 1

2 Produkt 32.1. Produktbeschreibung 32.2. Technische Merkmale und Daten 32.3. Konkurrenzprodukte 42.4. Strken und Schwchen 42.5. Zielgruppen 52.6. Kundennutzen 52.7. Herstellung / Produktion 62.8. Entwicklungsstand 6

3 Grnderteam 7

4 Marktanalyse 74.1. Gesamtmarkt 74.2. Marktsegmentierung 84.3. Marktpotential 94.4. Wettbewerber 10

5 Marketing 115.1. Produktpolitik 115.2. Preispolitik 115.3. Kommunikationspolitik 125.4. Vertriebspolitik 12

6 Unernehmen und Organisation 136.1. Firmenphilosophie 136.2. Rechtsform, Geschftsfhrung, Eigentum 136.3. Organisation 136.4. Personal 156.5. Kosten 156.6. Risikomanagement 15

7 Finanzplanung 167.1. Rentabilittsvorschau 167.2. Kapitalbedarf und Finanzierungsplanung 17

1. Zusammenfassung

Ziel der Unternehmensgrndung ist die Marktetablierung von showcase, einem innovati-ven, flexiblen und mobilen Raumsystem. Im Marktsegment Messen/Ausstellungen hatdas Produkt die besten Marktchancen, dort ist der Markteintritt geplant.

Produktbeschreibungshowcase ist ein Raumsystem, das durch klappbare Wandelemente und koppelbare Mo-dule eine Vielzahl unterschiedlicher Anwendungsmglichkeiten bietet. Es kann Messe-stand, Ausstellungs-, Info- oder Verkaufsstand, aber auch Ferienhaus oder Notunterkunftsein.Es lsst sich durch die festgelegte Breite von 2,00 m leicht transportieren und wird mitwenigen Handgriffen an seinem Einsatzort positioniert. Die nutzbare Flche eines show-case wird durch Auf- und Herausklappen von Wandelementen auf ein Vielfaches seinerGrundflche vergrert. Dadurch entstehen groe Werbeflchen oder Rume fr Pr-sentationen und Besprechungen.

Der Vergleich mit hnlichen Produkten anderer Hersteller zeigt die besondere Innovati-on: Viele unterschiedliche Nutzungsmglichkeiten in Kombination mit einem hohen Maan Flexibilitt und Gestaltungsqualitt. Befragte Fachleute wie Messedesigner sind vonden guten Marktchancen des Systems showcase berzeugt.

Der besondere Schwerpunkt bei der Entwicklung zur Marktreife wird im GeschftsbereichMessen liegen. Marktrecherchen zeigen, dass ein technisch und optisch hochwertigesProdukt auf groes Interesse stt. Einsatzmglichkeiten sind Stadtmbel als Informati-ons- und Werbetrger, Messestnde oder Leit- und Infoboxen auf Festivals und Grover-anstaltungen. Die Entwicklung als bernachtungsmodul fr Campingpltze an Kanu- oderRadwanderwegen, temporre Hotels und Privatkunden ist fr einen spteren Zeitpunktgeplant.

Das System showcase ist patentrechtlich als Gebrauchsmuster beim Deutschen Patent-und Markenamt eingetragen. Patentfhigkeit und internationale Erweiterung der Schutz-rechte werden derzeit von uns geprft. Der Begriff showcase ist zur Eintragung als Wort-bildmarke angemeldet.

Die GrnderGrnder und Ideengeber des Unternehmens sind Klaus Mettner und Martin Vormann.Die beiden Architekten haben gemeinsam in Mnchen studiert und leben seit einigenJahren in Berlin. Neben ihren Arbeiten in verschiedenen Architekturbros haben sie dasKonzept des showcase entwickelt und planen dessen Bau und Vertrieb. Durch Erfahrun-gen im Objekt- und Messedesign, sowie durch Mitarbeit in renommierten internationalenArchitekturbros bringen beide Partner ein sehr vielschichtiges Wissen in das Unterneh-men ein.

MarktanalyseDie Auswertung der Branchendaten, Wettbewerbsanalyse und Befragungen potentiellerKunden zeigen, dass die Konzeption von showcase im Markt eine Innovation ist und aufbreites Interesse stt. Die Hauptkundengruppen im Markt bilden Messe- und Veran-staltungsbetreiber sowie Unternehmen, die auf Messen ihre Produkte ausstellen. Ihrespeziellen Anforderungen wie Flexibilitt, Mobilitt, Leichtigkeit und Transportfhigkeitverbunden mit einer hochwertigen Optik werden von showcase erfllt. Die Marktanalysezeigt ein groes Interesse von Werbeagenturen und Messeorganisatoren. Auerdemschlieen wir aus den bisherigen Anfragen zur Verfgbarkeit von showcase auf dasMarktpotential.

1

MarketingDas Unternehmen vertreibt showcase zunchst mit einer Einproduktstrategie. Durch Er-weiterungen und Variationen wird das Produkt spter zu einer Produktfamilie weiterentwickelt. Zusatzleistungen wie Komplettservice, Konzeptentwicklung, Beratung undProduktupgrade frdern Vertrauen und langfristige Kundenverbindungen.

Der Markteintritt mit einem innovativen Produkt ermglicht eine nutzenorientiertePreispolitik. Die Auswertung der Marktrecherche zeigt, dass ein Verkaufspreis von16.000 fr einen hochwertig ausgestatteten showcase zu erzielen ist. Basis dieser Preis-einordnung sind Anlehnungen an ansatzweise vergleichbare Produkte und Gesprche mitpotentiellen Kunden.

Bei der Kommunikation mit dem Kunden kommt dem persnlichen Verkaufsgesprchder hchste Stellenwert zu. Um diese Kontakte aufzubauen werden je nach Kundengrup-pe verschiedene Medien unterschiedlich stark genutzt. Neben Broschren, in denen Bild-montagen die Vorzge und das Image des showcase vermitteln, sind Presseberichte undVerffentlichungen in Fachzeitschriften vorgesehen.

showcase wird ber Direktvertrieb vermarktet. Ausschlaggebend dafr sind die inner-halb der Anfangsphase besonders wichtigen Reaktionen und Erfahrungen der Kunden.Agenturen im Ausstellungs- und Messebereich dienen als Multiplikatoren und sind alsindirekte Kunden von besonderer Wichtigkeit. Zum Markteintritt arbeiten wir mit aus-gewlten Firmen zusammen, die ihr Interesse an showcase bereits bekundet haben. Wirnutzen deren Einstze in der ffentlichkeit auch fr unsere Werbezwecke. Dazu bietenwir ihnen showcase ausnahmsweise zu einem gnstigen Preis an.

UnternehmenDie showcase GmbH wird im September 2004 in das Berliner Handelsregister eingetra-gen. Klaus Mettner und Martin Vormann sind gleichberechtigte Gesellschafter. KlausMettner wird zum Geschftsfhrer bestellt und leitet zusammen mit einer betriebswirt-schaftlichen Beraterin den kaufmnnischen Sektor, Martin Vormann den technischen Be-reich.

Die Kernkompetenzen des Unternehmens sind Planung, technische Entwicklung, gestal-terische Gesamtkonzeption und besonders die integrative Verknpfung dieser Strken.Zur Sicherung betriebswirtschaftlicher Aufgaben stehen hoch qualifizierte, externe Bera-ter zur Verfgung. Das Unternehmen beschftigt, abhngig von der Entwicklungsphase,zwischen zwei und acht Mitarbeiter.

Kapitalbedarf und FinanzierungDer Gesamtkapitalbedarf der ersten eineinhalb Jahre betrgt ca. 120.000, die Grnderbringen Eigenmittel in Hhe von ca. 25.000 in das Unternehmen ein. Die restliche Fi-nanzierung soll ber KfW Frderkredite und einem Kredit einer Privatperson sichergestelltwerden.

2

2. Produkt

2.1 Produktbeschreibung

Der showcase ist ein flexibles, mobiles Raumsystem, das durch ausklappbare Wandele-mente sowie addierbare und zusammenschaltbare Erweiterungen zu einer komplexenRaumkombination werden kann. Die Vielzahl der Modulbausteine schafft ein sehr breitesNutzungsspektrum.

AusstellungsbauUnterschiedliche, komplett ausgestattete showcase_expositionen bieten professionelleLsungen fr Messe- und Ausstellungsbauer. Mit wenigen Handgriffen wird der showcaseim Innen- und Auenbereich positioniert und entfaltet. Die ausgeklappten Wnde undDcher werden zu Prsentationsflchen, flexible Bindeglieder ermglichen die Additionmehrerer Einzelsysteme zu einem modularen Standsystem.

StadtmbelIm Stadtraum und auf Veranstaltungen ist showcase Webetrger, Informations- oderVerkaufsstand. Auf Groveranstaltungen kann er als Leitsystem fungieren.

bernachtungsmodulDer showcase kann ein kompaktes bernachtungsmodul an Rad-, Kanu-, und Wander-wegen bieten, dessen Vorteil in der leichten und schnellen Installation liegt. Sein beson-derer Reiz liegt in der Verknpfung von Innen- und Auenraum. Gekoppelt bietet show-case gengend Raum als Feriendomizil oder als Gruppenunterkunft mit bis zu achtSchlafpltzen. Der Einsatz als temporres Hotelsystem fr Messen und Veranstaltungenist ebenso mglich.

2.2 Technische Merkmale und Daten

Aus dem Grundmodul mit den Auenmaen von 2,10 x 2,10 m lassen sich Rume undRaumkombinationen von 4m_, 8m_, 16m_ Stellflche und grer entwickeln. Ausklapp-bare Plattformen und Wandsysteme vergrern den nutzbaren Raum.

Die Grundlage fr showcase ist ein biegesteifer Stahlrahmen. Die Rahmenffnungen sindje nach Anforderung mit Wandelemente ausgefacht. Je nach Nutzung kommen Materia-lien wie Glas, Holz oder Metal