HV-Voltmeter 210S - remo-hse.de .Das HV-Voltmeter 210S darf nur im einwandfreien Zustand betrieben

download HV-Voltmeter 210S - remo-hse.de .Das HV-Voltmeter 210S darf nur im einwandfreien Zustand betrieben

of 19

  • date post

    13-Aug-2019
  • Category

    Documents

  • view

    213
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of HV-Voltmeter 210S - remo-hse.de .Das HV-Voltmeter 210S darf nur im einwandfreien Zustand betrieben

  • REMO-HSE

    HV-Voltmeter 210S

    Hochspannungs-Standmessgerät

    Bedienungsanleitung HVM-210S-BA-de

    REMO-HSE Hochspannungselektronik GmbH

    Hochspannungs-, Mess- und Steuerungstechnik Straubinger Straße 28

    D-94372 Rattiszell

  • Datum:

    Dez 2010

    REMO - HSE Hochspannungselektronik GmbH, Straubinger Str. 28, D - 94372 Rattiszell

    Tel.: 09964 / 6406 - - 20 : info@remo-hse.de

    Änderungen der technischen Daten vorbehalten. Irrtümer vorbehalten.

    Blatt

    2 / 19

    HV-Voltmeter 210S

    Inhaltsverzeichnis

    1 Geräteübersicht 3

    1.1 Beschreibung und Anwendung 3

    1.2 Übersicht 4

    2 Sicherheit 5

    2.1 Symbole 5

    2.2 Normen und Vorschriften 5

    2.3 Arbeitssicherheitshinweise 6

    2.4 Technischer Fortschritt 6

    3 Erdung und Anschluss des Hochspannungskabels 7

    3.1 Allgemeine Hinweise 7

    3.2 Erdung 7

    3.3 Anschluss der Hochspannung 7

    4 Bedienung des HV-Voltmeters 210S 8

    4.1 Messaufbau 8

    4.2 Anschluss der Stromversorgung beim HV-Voltmeter 210S mit Netzkabel 8

    4.3 Anschluss der Stromversorgung beim HV-Voltmeter 210S mit Kleinspannungsbuchse 9

    4.4 Einschalten des HV-Voltmeters 9

    4.5 Messung 9

    4.6 Temperaturmessung 10

    4.7 Funken 10

    4.8 Ende der Messung 10

    5 Messen mit Verbindungsadapter ADVM-210S-5m 11

    5.1 Allgemeine Hinweise 11

    5.2 Montage des Verbindungsadapters 11

    5.3 Messen mit Hilfe des Verbindungsadapters 12

    6 Die Messausgänge des HV-Voltmeters 210S 13

    6.1 Analogausgang Spannung mit 0… ±10V 13

    6.2 Analogausgang Ripple 13

    6.3 Logikausgang Funken 13

    6.4 Modellvariante: Analogausgang Spannung mit 0… ±200mV 13

    6.5 Modellvariante: Analogausgang Spannung mit 4… 20mA 13

    6.6 Weitere mögliche Analogausgangsvarianten 13

    7 Wartung und Reinigung 14

    7.1 Reinigung des HV-Voltmeters 210S 14

    7.2 Wartung/Kalibrierung 14

    8 Störungsbeseitigung 15

    9 Garantie 16

    10 Technische Daten 17

    11 Anhang: Mechanische Zeichnung HV-Voltmeter 210S 19

  • Datum:

    Dez 2010

    REMO - HSE Hochspannungselektronik GmbH, Straubinger Str. 28, D - 94372 Rattiszell

    Tel.: 09964 / 6406 - - 20 : info@remo-hse.de

    Änderungen der technischen Daten vorbehalten. Irrtümer vorbehalten.

    Blatt

    3 / 19

    1 Geräteübersicht

    1.1 Beschreibung und Anwendung

     Hochspannungsmessgerät zur Messung von niederenergetischen elektrostatischen

    Hochspannungen.

     Ausführung als Standmessgerät.

     Optional Verbindungsadapter für räumliche Trennung von Messinstrument und Messkopf

     Messungen von Gleichspannungen bis ±200kV

     Hoher interner Messwiderstand gewährleistet eine nur geringe Belastung des Prüflings

     4 ½ stellige Anzeige des Messwertes

     Anzeige von Hochspannungsüberschlägen

     Anzeige der Temperatur des Messgerätes

     Ausgabewerte für Spannung, Ripple und Funken verfügbar (siehe auch Kapitel 10

    »Technische Daten«)

     Versorgungspannung 115 oder 230VAC ±10% (50/60Hz) oder 24VDC±10%

     Anwendung in elektrostatischen Sprühanlagen, Elektrofiltern, Ionenimplanter, usw.

  • Datum:

    Dez 2010

    REMO - HSE Hochspannungselektronik GmbH, Straubinger Str. 28, D - 94372 Rattiszell

    Tel.: 09964 / 6406 - - 20 : info@remo-hse.de

    Änderungen der technischen Daten vorbehalten. Irrtümer vorbehalten.

    Blatt

    4 / 19

    1.2 Übersicht

    Abbildung 1: Gesamtübersicht HV-Voltmeter 210S

    (1) Netzschalter »POWER«

    (2) Anzeige Funkendetektor: rote LED »SPARK«

    (3) LCD-Anzeige

    (4) Anzeige Hochspannungsmessung: grüne LED »kV«

    (5) Anzeige Temperaturmessung: grüne LED »°C«

    (6) Taste »TEMP«

    (7) Erdungsanschluss

    (8) Messkopf für Hochspannung

    (9) Zugentlastung für Hochspannungskabel

    (10) BNC-Buchse: Analogausgang Spannung

    (11) BNC-Buchse: Analogausgang Ripple

    (12) BNC-Buchse: Logikausgang Funken

    (13) Anschluss zur Stromversorgung des Messgerätes mittels Netzkabel (modell- abhängig)

    (14) Anschluss zur Stromversorgung des Messgerätes mittels Niederspannungs- buchse (modellabhängig)

    7

    8

    9

    10

    11

    12

    2 3

    4

    5

    13 1 6 14 13 7

  • Datum:

    Dez 2010

    REMO - HSE Hochspannungselektronik GmbH, Straubinger Str. 28, D - 94372 Rattiszell

    Tel.: 09964 / 6406 - - 20 : info@remo-hse.de

    Änderungen der technischen Daten vorbehalten. Irrtümer vorbehalten.

    Blatt

    5 / 19

    2 Sicherheit

    Vor der Inbetriebnahme des Hochspannungs-Standmessgerätes ist die Bedie- nungsanleitung einschließlich der Sicherheitshinweise aufmerksam zu lesen und zu beachten. Bitte lesen Sie diese Anleitung sorgfältig durch. Bei Schäden die durch Nichtbeachtung dieser Anleitung entstehen, erlischt der Garantieanspruch! Für Folgeschäden, die daraus resultieren, übernehmen wir keine Haftung!

    2.1 Symbole

    In dieser Betriebsanleitung und am Gerät werden folgende Symbole verwendet:

    Erde

    Schutzleiter

    Hochspannung

    Dieses Symbol kennzeichnet Gefahren, bei denen die entsprechenden Hin- weise in der Betriebsanleitung beachtet werden müssen.

    Achtung! Dieses Symbol kennzeichnet in der Betriebsanleitung alle Handlungen, von denen mögliche Gefahren für Mensch und Sachwerte ausgehen können und bezeichnet Gegenmaßnahmen.

    2.2 Normen und Vorschriften

    Für den Betrieb des HV-Voltmeters 210S sind folgende Normen und Vorschriften und Be- stimmungen unbedingt zu beachten.

    - DIN VDE 0432 / EN60060 - - Teil 1 - - Teil 2

    Hochspannungs-Prüftechnik Allgemeine Festlegung zu Prüfbedingungen Messsysteme

    - DIN VDE 0411 / EN61010 - - Teil 1

    Sicherheitsbestimmungen für elektrische Mess-, Steu- er-, Regel- und Laborgeräte Allgemeine Anforderungen

    Bei bestimmten Einsatzbereichen können andere Normen, Vorschriften und Bestimmungen gelten. Diese Vorschriften, Normen etc. sind vom Betreiber der Anlage anwendungsspezi- fisch zusammen zu stellen und zu beachten. Auskunft darüber, ob diese Vorschriften, Nor- men etc. erfüllt werden, erteilt REMO-HSE auf Anfrage.

    Weiter sind die Unfallverhütungsvorschriften (z. B. VBG 1, 4 usw.), Sicherheitsregeln und Richtlinien der Berufsgenossenschaften bzw. entsprechende nationale Vorschriften des je- weiligen Landes zu beachten.

  • Datum:

    Dez 2010

    REMO - HSE Hochspannungselektronik GmbH, Straubinger Str. 28, D - 94372 Rattiszell

    Tel.: 09964 / 6406 - - 20 : info@remo-hse.de

    Änderungen der technischen Daten vorbehalten. Irrtümer vorbehalten.

    Blatt

    6 / 19

    Die Zusammenstellung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, zu beachten sind die je- weils gültigen Ausgaben.

    2.3 Arbeitssicherheitshinweise

    Das HV-Voltmeter 210S darf nur im einwandfreien Zustand betrieben werden.

    Überprüfen Sie vor jedem Gebrauch das HV-Voltmeter 210S, die Messleitungen und das Messzubehör auf Beschädigungen.

    Ein gefahrloser Betrieb ist nicht mehr möglich, wenn: - Beschädigungen an Messgerät, Messleitungen oder Messzubehör erkennbar sind. - die LCD-Anzeige nicht mehr funktioniert. - das Gerät länger unter ungünstigen Umgebungsbedingungen gelagert wurde.

    Eigenmächtige Umbauten und Veränderungen am HV-Voltmeter 210S sind nicht ge- stattet.

    Seien Sie bei Arbeiten mit Spannungen über 25 V AC bzw. 35 V DC besonders vor- sichtig. Vermeiden Sie das Berühren von aktiven oder leitenden Teilen, die zum akti- ven Teil werden könnten. Bereits bei diesen Spannungen können Sie einen lebens- gefährlichen elektrischen Schlag erhalten.

    Kondensatoren können noch geladen sein, auch wenn die Spannungsversorgung ausgeschaltet wurde. Metallteile, die auf Hochspannungspotential liegen können, gel- ten als Kondensatoren. Sie müssen vor Arbeiten immer geerdet werden.

    Das HV-Voltmeter 210S darf nur von Elektrofachkräften verwendet werden, die mit den möglichen Gefahren und Vorschriften vertraut sind.

    Das HV-Voltmeter 210S und das Zubehör sind nicht gegen Lichtbogenexplosionen geschützt.

    Das HV-Voltmeter 210S und das Zubehör darf nur in Niedrigenergieanlagen einge- setzt werden, in denen der Strom auf 5mADC und die kurzfristige Entladeenergie auf 350mJ begrenzt ist

    Betreiben Sie das HV-Voltmeter 210S nicht in explosionsfähiger Atmosphäre.

    Ein Arbeiten bei hoher Luftfeuchtigkeit ist nicht erlaubt, da dadurch notwendige Kriechstrecken eventuell nicht mehr eingehalten werden.

    Messen Sie niemals sofort mit einem Messgerät oder Messzubehör, das Sie aus kal- ter Umgebung in eine warme bringen. Eventuell entstehendes Kondensat könnte Kriechstrecken verringern und Schädigungen verursachen. Lassen Sie das Messge- rät und Messzubehör sich zunächst auf Raumtemperatur erwärmen.

    2.4 Tec