Industrie- und Handelskammer Hanau-Gelnhausen-Schl£¼chtern ... Industrie- und...

download Industrie- und Handelskammer Hanau-Gelnhausen-Schl£¼chtern ... Industrie- und Handelskammer Hanau-Gelnhausen-Schl£¼chtern

If you can't read please download the document

  • date post

    19-Oct-2020
  • Category

    Documents

  • view

    1
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Industrie- und Handelskammer Hanau-Gelnhausen-Schl£¼chtern ... Industrie- und...

  • Industrie- und Handelskammer Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern

    Stand 01/2016

    Kurzbeschreibung der Ausbildungssituation (Bitte am Tag der praktischen Prüfung dem Prüfungsausschuss in dreifacher Ausfertigung vorlegen!)

    Prüflingsname: Vorname:

    Geburtsdatum: Lehrgangsträger:

    Die Ausbildungssituation wird praktisch* durchgeführt präsentiert

    Auszug aus der Prüfungsordnung: Der praktische Teil der Prüfung besteht aus der Präsentation einer Ausbildungssituation und einem Fachgespräch mit einer Dauer von insgesamt höchstens 30 Minuten. Hierfür wählt der Prüfungsteilnehmer eine berufstypische Ausbil- dungssituation aus. Die Präsentation soll 15 Minuten nicht überschreiten. Die Auswahl und Gestaltung der Ausbildungs- situation sind im Fachgespräch zu erläutern. Anstelle der Präsentation kann eine Ausbildungssituation auch praktisch durchgeführt werden. (siehe § 4, Abs. 3 der Ausbildereignungsverordnung vom 21. Januar 2009, BGBl. Teil 1, Nr. 5)

    Bitte skizzieren Sie kurz, wie Sie Ihre Unterweisung/Präsentation geplant haben: Ausbildungsberuf

    Thema / Lernzielbe- schreibung (ggf. Bezug zum Ausbildungs- rahmenplan)

    Zielgruppe (Ausbildungsstand, Vorkennt- nisse, Anzahl der Azubis usw.)

    Geplante Methode / Me- thodenmix (z. B. 4-Stufen-Methode, Kombi- nation aus Brainstorming + Lehr- gespräch usw.)

    Ausbildungsmittel / Medien (benötigte Werkzeuge, Hilfsmittel usw. Medien: Tafel, Metaplan- wand usw.)

    Mit meiner Unterschrift bestätige ich, dass ich diese Kurzbeschreibung selbständig und ohne fremde Hilfe angefertigt habe.

    _____________________ Datum / Unterschrift

    Der vorgesehene Raum auf dem Formblatt darf nicht überschritten werden.

    *„Muster-Azubi" muss vom Prüfungsteilnehmer mitgebracht werden!

    Prüflingsname: Vorname: Geburtsdatum: Lehrgangsträger: Ausbildungsberuf: Thema Lernzielbe schreibung ggf Bezug zum Ausbildungs rahmenplan: Zielgruppe Ausbildungsstand Vorkennt nisse Anzahl der Azubis usw: Geplante Methode Me thodenmix z B 4StufenMethode Kombi nation aus Brainstorming Lehr gespräch usw: Ausbildungsmittel Medien benötigte Werkzeuge Hilfsmittel usw Medien Tafel Metaplan wand usw: Kästchen: Off