Informer 03/2010

Click here to load reader

  • date post

    22-Mar-2016
  • Category

    Documents

  • view

    221
  • download

    0

Embed Size (px)

description

Dein OÖ. Jugendmagazin 03/10

Transcript of Informer 03/2010

  • Sponsoring.Post, GZ 02Z031407 S Verlagspostamt 4020 Linz, 05/10

    0 4 YES!/NO! 10 BiLaNZ 20072010 12 JVP-SOmmErtOur 20 DiE Eu 22 OVP aKtuELL

    mehr ber die Ballsaison ab Seite 16.

    SAINT LU rockT Am LeTS DANce!

    DEiN O. JuGENDmaGaZiN 03/10

    iNtErViEw mit LaNDEShauPtmaNN

    Dr. JosefPHringer

    SeITe 14!

    RZ_Informer_03_10.indd 1 20.10.10 10:52

  • 04

    WAS IST ANGESAGT UND WAS NERVT UNS?

    06

    Impressum: MHV: Junge VP Obersterreich, Obere Donaulnde 7, 4010 Linz; Verlagspostamt: 4020 Linz; Chefredakteurin: Christine Haberlander; Redaktionsteam: Mag. Helena Kirchmayr, DI Josephus Reisinger, Michael Burda; Anzeigenredaktion: Michael Burda; alle: Obere Donaulnde 7, 4010 Linz; Fotos: iStockphoto.com, Land O / Kraml; Layout und Illustrationen: SERY* Creative Communications.

    BeacHvolleycuP unD soccercuPhier gibts die highlights

    13

    lanDestag 2010Hoamatlnd 2.0 Zukunft ZieHt uns an

    jvp am ball

    Bilanz 200720103 Jahre erfolgreiche Politik fr Junge

    JvP-sommertourVolkspartei sagt Danke fr ehrenamtliches Engagement

    interviewLh Phringer im Gesprch

    Ballsaison 2010/2011alles walzer

    10

    12

    14

    16

    18

    20

    22

    zukunft.leHre

    Die eu alles, was du wissen solltest

    JvP online

    ovP aktuellJugendschutz und Jugendbeschftigung

    23

    BE Informed

    RZ_Informer_03_10.indd 2 20.10.10 10:52

  • 06

    zukunft ZiEht uNS aN!

    mIT eINem NeUeN TeAm fr oberSTerreIch

    Die Delegierten des Landestages am 16. Oktober gaben mit berwltigender mehrheit dem neuen team des Landesvorstandes ihr Vertrauen. Das Vertrauen, welches auftrag zugleich ist, die nchsten 3 Jahre mitzureden und mitzugestalten. wir verstehen uns als anwalt der Jungen und werden uns vehement im Sinne der Jugendlichen politisch aktiv einmischen. Die Gangart ist auch klar: auf Basis unseres Zukunftsprogramms, bei dem die Funkti-onrinnen und Funktionre aus ganz Obersterreich mitgewirkt haben, werden wir akzente auf politischer Ebene setzen. an dieser Stelle mchte ich allen, die sich so engagiert mit ihren ideen eingebracht haben, sehr herzlich danken.

    Junge Ideen fr eine erfolgreiche Zukunftin Zeiten sich wandelnder gesellschaftlicher Konstellationen, einer alternden Bevlkerung, neuer technologien, sinkender Einnahmen und steigende ausgaben auf staatlicher Ebene braucht es frische ideen und Vorschlge fr ein ausgewogenes miteinander. Fr ein miteinander der Generationen und der verschiedensten Bevlkerungs-gruppen. angefangen von Vorschlgen zu nachhaltigen integrativen manahmen ber neue ideen im Bereich der mobilitt bis hin zu reformvorschlgen im Bildungsbereich. all das bietet unser gemeinsames Forderungspapier. ich lade alle kreativen Kpfe ein, sich beim politischen Prozess des Zukunftsmachens zu beteiligen!

    fragen, Ideen, Anregungen?hast du spannende neue ideen, willst dich in den politischen Prozess bei uns aktiv einbringen? Dann schreibe mir einfach ein mail an [email protected] ich werde fr deine anliegen immer ein offenes Ohr haben. auf meiner neuen homepage www.helena-kirchmayr.at wirst du in Zukunft auch immer News zu aktuellen Geschehnissen in der Jungen VP Obersterreich sowie Statements zur tagespolitik finden. ich freue mich auf deine ideen!

    labg. mag. Helena kirchmayr landesobfrau der Jungen vP obersterreich

    INFORMER 03/10

    HELENA am Wort

    RZ_Informer_03_10.indd 3 20.10.10 10:52

  • GunstiG telefonieren ...

    ber 76.000 Blutkonserven werden in Obersterreich jhrlich in den Kran-kenhusern bentigt. um in Zeiten knapper reserven einen kleinen Beitrag zu erbringen, diese wieder aufzufllen, leisteten einige JVPlerinnen und JVPler mit Labg. mag. Bernhard Baier Erste hilfe fr jene, die das Notfall-medikament Nummer 1, Blutkonserven und andere Blutprodukte, brauchen. Fr uns ein klares hot, denn man schlgt zwei Fliegen mit einer Klappe: Blutspenden rettet Leben und Bluttests dienen der eigenen Gesundheitspr-vention.

    Blut -spenden

    iN GaNZ EurOPa! Von einer Sache profitieren gerade die Jungen: der Senkung der handygebhren in der Eu. Dr. Paul rbig, mitglied des Europischen Parlaments, setzte als Chef-verhandler neue roamingvergnstigungen durch, wodurch jetzt 147 millionen Eu-Brger noch gnstiger telefonieren knnen. Die Gebhren fr Eu-handytelefonate wurden ein weiteres mal gesenkt und damit die Geldbrsen der Konsumenten sprbar entlastet. Die tarifreduktionen bei aktiven abgehenden roamingesprchen liegen bei 10 Prozent, beim passiven ankom-menden roaming bei mehr als 20 Prozent, freut sich Dr. Paul rbig. aber auch beim Daten-roaming gebe es wesentliche Verbesserungen fr die Konsumenten und unternehmer.

    Ex-ZiViS Zur POLiZEi! EhEmaLiGE ZiViLDiENEr DrFEN KNFtiG NaCh ihrEm ZiViLDiENSt EiNE

    KarriErE BEi DEr ExEKutiVE, JuStiZwaChE ODEr BEim ZOLL BEGiNNEN. DEm JEwEiLiGEN rESSOrt BLEiBt BErLaSSEN, OB EiNE miLitriSChE BaSiSauSBiLDuNG NaChZuhOLEN iSt ODEr NiCht. DarBEr hiNauS KNNEN Ex-ZiViS iN SChtZEN- uND JaGDVErEiNEN mitwirKEN. DiE JuNGE VP SEtZtE SiCh SChON LaNGE DaFr EiN, DaSS ZiViLDiENEr mit GruNDwEhrDiENErN iN FiNaNZiELLEr, ZEitLiChEr uND GESELL-SChaFtLiChEr hiNSiCht GLEiChGEStELLt wErDEN DiE ZiViLDiENSt-NOVELLE iSt EiN wiChtiGEr SChritt iN DiE riChtiGE riChtuNG!

    was ist angesagt und was nervt uns?

    ANtUrner

    RZ_Informer_03_10.indd 4 20.10.10 10:52

  • PensionsPrivilegien auf kosten Der Jungen manche Berufsgruppen, wie Bedienstete der sterreichischen Bundes-bahnen, genieen veraltete Privilegien. Die hacklerregelung verschlingt jhrlich millionen von Euros und das faktische Pensionsantrittsalter ist in sterreich weit weg vom gesetzlichen. Es braucht JEtZt eine grundlegende reform wo alle ihren Beitrag leisten! Es darf nicht sein, dass die junge Generation fr antiquierte regelungen zuknftig die Zeche zahlen muss.

    Converse passen als modische Kult-schuhe (die Firma wurde 1908 gegrn-det) fast zu allem, sind aber ein abso-lutes Not als untersatz zu einem anzug am Ball. So schn kann die Krawatte gar nicht sein, mit trendy Sneakers oder legeren Freizeitschuhen hast du quasi schon verloren.

    Barfu oder Lackschuh?

    Bildungspolitische machtspielchen, inhaltslose Propaganda und Gezanke mit einbetonierten ideologien all das spielt sich rund um das rote Bildungsministerium und auf dem rcken der Schlerinnen und Schler ab. Vergessen wird aber, was eigentlich das Beste fr die Jungen ist. Es ist hchste Zeit fr die Bildungsministerin, ihren Job zu machen. Die gro angekndigte umfassende Bildungsreform lsst schon zu lange auf sich warten.

    BilDung aBer nicHt so!

    16.000

    14.000

    12.000

    10.000

    8.000

    6.0002000

    Zusc

    huss

    beda

    rf in

    mio

    . eU

    r /

    in %

    bIP

    2005 2008 2014

    8.013

    10.782

    15.791

    10.782

    3,9 % bIP

    4,4 %

    4,8 %

    4,3 %

    PV und ffentliche rechtstrger

    Quellen Grafik: BMASK, Prognosen aus dem Gutachten der Pensionskommission Okt. 2009; Haberfellner/Part (BMF) 2009

    STAATLIcher ZUSchUSS ZU PeNSIoNeN 2000-2014

    INFORMER 03/10

    ABtUrner

    RZ_Informer_03_10.indd 5 20.10.10 10:52

  • Hoamatlnd 2.0Zukunft Zieht uns an

    Die Junge vP obersterreich stellte am 16. oktober die inhaltlichen und personellen weichen fr eine erfolgreiche zukunft.

    DaS NEu GEwhLtE 15-KPFiGE tEam DES LaNDESVOrStaNDES wirD SiCh iN DEN NChStEN 3 JahrEN um DiE GESChiCKE DEr JVP KmmErN.

    LANDEStaG

    RZ_Informer_03_10.indd 6 20.10.10 10:52

  • 15 VOrStaNDS mitGLiEDEr

    am Landestag stand aber nicht nur die wahl der neuen Landesobfrau, sondern auch eines neuen Landesvorstandes auf der tagesordnung. 15 mitglie-der wurden von den ber 240 Delegierten aus ganz Obersterreich gewhlt. ich mchte fr die anliegen der Jugendlichen aus Obersterreich, aber vor allem auch fr unsere 17.000 mitglieder aus den Orts- und Bezirksgruppen der JVP gemeinsam mit einem motivierten team ein lautstarkes Sprachrohr sein und unsere Position als fhrende politische Jugendorgani-sation im Land nicht nur halten, sondern ausbauen, verdeutlichte die neue Landesobfrau Labg. mag. helena Kirchmayr.

    Zahlreiche Ehrengste kamen zum Landestag, um persnlich dem neuen team zu gratulieren. unter anderem: Lh Dr. Josef Phringer mit seinen regie-rungskollegen Jugendlandesrtin mag. Doris hummer, Landesrat max hiegelsberger und Lh-Stv. Franz hiesl, Landesgeschftsfhrer Labg. mag. michael Strugl und Stellvertreter Gr Dr. wolfgang hattmannsdorfer, Bundesobmann Sebastian Kurz und Klubobmann Labg. mag. thomas Stelzer sowie JVP-Landesobmann von 19681974 Labg. a. D. Prof. mag. werner wigelbeyer.

    Die OVP steht fr eine Politik fr die jungen menschen in unserem Land und nicht fr eine Politik auf deren Kosten. Beste Bildung und ausbildung und Jobs fr die Jungen haben deshalb oberste Prioritt. Ein Garant dafr, dass die Jungen gehrt werden, ist vor allem die Junge VP: Sie schreit auf, wenn die anliegen der Jungen zu kurz kommen, und ist damit eine verlssliche Stimme fr alle Jungen in unserem Land, unterstrich Lh Phringer in seinem referat die wichtige rolle der JVP als anwalt der Jugendlichen in Obersterreich.

    ErFOLGrEiChE BiLaNZ

    auf 3 erfolgreiche Jahre konnte Landesobmann Labg. mag. Bernhard Baier zurckblicken. Neben zahlreichen topevents im gesellschaftlichen und sportlichen Bereich mit ber 30.000 begeisterten Be-sucherinnen und Besuchern war die Junge VP vor allem politisch sehr aktiv. Enorme Verbesserungen im ffentlichen Verkehr finden ihre wurzeln in der Jungen VP. mit zahlreichen Kampagnen zeigte die JVP auf, wo die Jungen der Schuh drckte. hhepunkt war sicherlich das wahljahr 2009, in dem die Junge VP deutlich Platz 1 unter den Jung- u