IRCHHEIMER MARKT - Teckbote · PDF file Marktstraße 53, 73230 Kirchheim KM, Mi.,...

Click here to load reader

  • date post

    31-Jan-2021
  • Category

    Documents

  • view

    0
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of IRCHHEIMER MARKT - Teckbote · PDF file Marktstraße 53, 73230 Kirchheim KM, Mi.,...

  • KIRCHHEIMER MARKT AKTIONEN | INFORMATIONEN | TERMINE

    WIR FÜR KIRCHHEIM

    WEIHNACHTSAKTION DE S C I T Y R I N G K I RC H H E I M • Adventszeit in Kirchheim • Geschenkideen Kirchheimer Händler • City Ring Geschenkgutschein

    • Weihnachtsaktion des City-Ring • Aktionen City Ring-Mitglieder • Rubrik: Wer ist wer

    52. JAHRGANG · MITTWOCH, 2. DEZEMBER 2020 · AUFLAGE: 40 000 · HERAUSGEGEBEN VOM CITY RING, GO VERLAG

    Kirchheim brüht auf Tee und Schokolade bei der Weihnachtsaktion des City Ring Die Kunden in der Innenstadt dürfen sich in den kommenden Tagen auf ganz

    besonders leckere Geschenkchen in ihren Fachgeschäften freuen: Unter dem Motto „Kirchheim brüht auf “ gibt es in diesem Jahr liebevoll abgepackte Teepäckchen von den beiden City-Ring-Mitgliedern Teeschwestern und Tee- und Weinecke. Bei insgesamt 33 Geschäften und Händ- lern in Kirchheim bekommen die Kunden verschiedene Sorten zu ihrem Weihnachts- einkauf dazu. Ob fruchtig-frisch oder wärmend-süß – für jeden Geschmack ist hier etwas dabei. Insgesamt kommen so in der Vorweihnachtszeit rund 4000 Tee- mischungen für jeweils eine Tasse in die Einkaufstüte. Für die kleinen Schleckermäulchen hat der City Ring natürlich auch etwas in petto: Von der Firma Rübezahl in Dettingen warten insgesamt 1200 Schokonikoläuse darauf, genüsslich verspeist zu werden. „Wir wollen unseren Kunden damit in der Vorweihnachtszeit eine kleine Freude ma- chen“, sagt Sabine Mauser vom Arbeitskreis Weihnachten, die betont, dass die Mitglie- der weiterhin auf hohe Hygienestandards

    achten und alles dafür tun, ihrer Kund- schaft ein sicheres, aber vor allem schönes Einkaufserlebnis zu ermöglichen. Hierzu gehören zahlreiche Serviceangebote der einzelnen Händler, die im jeweiligen Ge- schäft jederzeit erfragt werden können. Passend dazu erstrahlt die gesamte In- nenstadt in den kommenden Wochen in einem ganz besonderen Glanz. So viele Weihnachtsbäume wie noch nie zieren die hübschen Gassen und sorgen dafür, dass ein Gefühl der Gemütlichkeit aufkommt. Teilnehmer sind: Autohaus Schmauder & Rau, bagsplus, bagsplus studio, Bantlin sportive Männermode, Bantlin – die Mode- welt der Frau, Barner Laufgut, Blumen Ger- ber, Buchhandlung Zimmermann, Castle 42, Cecile/Street one, Deja vu, House of Gerry Weber, Intersport Räpple, Juwelier Georg, Juwelier Schairer, Knackpunkt, Kreissparkasse, Möbel Rau, Möbel König, Mode – Eck am Markt, Modehaus Fischer, Modehaus Haug, Modehaus Le Chic, Mo- dehaus Steingass, Olpp, Optik Bacher, Par- fümerie Erb, Photo Schneider.

    „Kirchheim brüht auf“. Foto: Sandra Langguth

    Foto: Sandra Schöne

    Es wird „Kirch-heim-elig…“ Weihnachtlicher Glanz zur Adventszeit in der Innenstadt von Kirchheim pm. Einen klassischen Weihnachtsmarkt wird es in Kirchheim unter Teck in diesem Jahr zwar nicht geben. Um – trotz aller He- rausforderungen – eine vorweihnachtliche Stimmung und Einkaufsatmosphäre in der Innenstadt zu schaffen, putzt die Stadt sich dennoch in der Zeit vom 1. bis zum 20. De- zember winterlich heraus. „Wir hoffen so, in dieser schwierigen Zeit ein wenig weihnachtlichen Glanz in unserer Stadt zu schaffen, um den Kirch-

    heimer Bürgern und Besuchern auch mit Maske und Abstand unter Einhaltung der Corona-Vorschriften einen angenehmen Weihnachtseinkauf zu ermöglichen“, erklärt Oberbürgermeister Dr. Pascal Bader. Die positiven Erfahrungen aus dem Kul- tursommer bestärken uns darin, dass ein dezentrales Konzept funktioniert“, erklärt Bader. „Einige dieser Aktivitäten wären nicht möglich ohne die enge Kooperation mit dem Kirchheimer City Ring, ohne die Unterstützung des Bund der Selbständigen und die vielen guten Ideen und tatkräftigen Hände der Mitarbeiter des städtischen Bau- betriebs.“ Auch Mareen Römer mit Sandra Schöne und Team waren kreativ und haben mit angepackt und gebastelt,

    Straßen und Gebäude in weihnachtlichem Glanz Das Rathaus von Kirchheim unter Teck putzt sich mit einer Tannengrün-Girlande heraus, die mit Lichtern und roten Kugeln dekoriert wird. Das Max-Eyth-Haus wie- derum wird in der Vorweihnachtszeit als Knusperhaus mit Lebkuchen geschmückt. Die Lebkuchen wurden aus Holz in der Holzwerkstatt Henne in Hochdorf von Frau Römer und Frau Schöne hergestellt. Die winterlich-weihnachtliche Atmosphäre in der Innenstadt wird unterstützt durch eine stimmige Beleuchtung der historischen Fas- saden und Eingänge. In der gesamten Fußgängerzone werden rund 180 Tannenbäume aufgestellt und von den Gewerbetreibenden dekorativ ge- schmückt. Der Bauhof dekorierte gemein- sam mit dem Team um Mareen Römer und Sandra Schöne die Dettinger Straße mit

    großen Pflanzkübeln, weißen Ästen und roten Kugeln. Den Startschuss lieferte in dieser Woche eine Vorschulgruppe des Freiwaldau- Kindergartens, die einen Baum unter den Rathausarkaden mit selbstgebastel- tem Schmuck dekorierte. Die Dettinger Straße wird in diesem Jahr mit großen Pflanzkübeln und Holz-Engeln ausge- stattet, während die Flachsstraße eine einheitliche Dekoration in Weiß/Silber erstellt.

    Dezentrale Stände in der Innenstadt – ohne Alkoholausschank Ein dampfendes Heißgetränk, der Ge- ruch nach gebrannten Mandeln oder einer Grillwurst – für viele gehört das zu einem gelungenen Tag im Advent. Der Aus- schank von Glühwein und alkoholischen Getränken ist zwar nicht gestattet, Heiß- getränke wie Tee oder Punsch und kleine kulinarische Angebote „to go“ sind jedoch erlaubt - solange es keine Stehtische gibt, die Ansammlungen begünstigen.

    Ein klassisches Weihnachtsmarkt-Treiben soll es in der Innenstadt nicht geben. Den- noch werden auf der Lauterbrücke vor dem Stadtkino, am Max-Eyth-Haus, auf dem Rossmarkt und am Rathaus ein bis zwei Hütten und Verkaufsstände aufgestellt. Mit der dezentralen Positionierung der Stände soll die Gefahr von Menschenansammlun- gen minimiert werden.

    Weihnachtsstimmung in Zeiten von Corona Am Rossmarkt wird eine Hütte als Pop- Up-Kunsthandwerkerhütte von mehreren verschiedenen Künstlerinnen bespielt, die jeweils für einige Tage bleiben und selbst- gemachte Dekorationsartikel, Schmuck, Wollprodukte, Papierkunst und Keramik anbieten. Eine detaillierte Auflistung der Anbieter ist auf www.kirchheim-teck.de/ weihnachtszeit zu finden. Sagen und Legenden aus der abwechslungs-

    reichen Landschaft rund um die Teckstadt mit ihren geheimnisvollen

    und mystischen Orten sind die Inspiration für die Gestaltung der weihnachtlichen Tafeln im

    Märchen- und Sagenwald im Mar- stallgarten am Kirchheimer Schloss.

    Neben den rund 20 Tannenbäumen gibt es dort in diesem Jahr fünf neue Märchentafeln zu bestaunen, die von den Schülerinnen und Schülern der

    Freihof-Realschule erstellt wurden. Die Audiodateien zu den Märchen gibt es über einen QR-Code, eingelesen von „Frau Holle“, die normaler- weise jedes Jahr beim lebendigen

    Adventskalender am Rathaus auftritt.

    Adventskalender auf der Webseite – und in den Innenstadt-Geschäften Auf der Webseite der Stadt Kirchheim unter Teck wird ab Dienstag, 1. Dezember 2020 ein digitaler Adventskalender veröffentlicht. Hier gibt es täglich tolle Preise zu gewinnen: Unter den Preisen sind beispielsweise 50 City-Ring-Gutscheine im Wert von 5 bis 150 Euro sowie verschiedene Gutscheine für Mode, Gastronomie, Bücher und Stadt- führungen. Zur Unterstützung des Online-Adventska- lenders werden außerdem in der gesam- ten Fußgängerzone verteilt 24 Geschäfte jeweils ein Holzschild mit Hinweisen für ein Lösungswort im Rahmen des digitalen Adventskalenders vor ihre Läden stellen. Eine Übersicht über alle Preise und die Teil- nahmebedingungen für das Gewinnspiel gibt es auf www.kirchheim-teck.de/teilnah- mebedingungen.

    Was schenke ich nur an Weihnachten? Diese Frage stellen sich viele Menschen spätestens jetzt, wenn die Vorboten der Adventszeit das nahende Fest verkünden. Wir haben Kirchheimer Einzelhändler nach ihren Geschenktipps gefragt: Auf den Seiten 3 – 5 erhalten Sie sicher Anregungen, das passende Geschenk für Verwandte, Freunde oder den Geschäftspartner zu finden – oder die Überraschung für die Liebsten! Ganz sicher geht man mit dem Einkaufsgutschein der City-Ring-Händler. Den gibt es bei den Hauptgeschäftsstellen der Volksbank Kirchheim, der Kreissparkasse Kirchheim und in der Kirchheim-Info!

    Foto:Jörg Bächle

  • 2 · K I R C H H E I M E R M A R K T Mittwoch, 2. Dezember 2020

    Bei uns fi nden Sie das passende Weihnachtsgeschenk

    www.georg-juwelier.de Marktstraße 53, 73230 Kirchheim

    KM, Mi., 02.12.2020 5-spalt., 60 mm hoch

    Wechselschließen in Szene gesetzt Max-Eyth-Straße 23 | Kirchheim/Teck | www.juwelier-schairer.de | Adventssamstage bis 17 Uhr geöffnet

    Der Schmuckgestalter Marcel Roelofs präsentiert Ihnen am Freitag, 4.12. von 9 Uhr bis 18 Uhr und Samstag, 5.12. von 9 Uhr bis 16 Uhr bei uns im Haus seine komplette Kollektion an Bajonette-Wechselschließen und die dazu passenden Ketten.

    Ak ti

    on en

    K ir

    ch h

    ei m

    er C

    it y-

    Ri n

    g- M

    it gl

    ie de

    r

    Weihnachts-Glückslos- aktion im Cecil- und Street- One-Store in Kirchheim

    Als Hauptpreise warten zehn Einkaufsgutscheine im Ge- samtwert von insgesamt 200 Euro. Foto: Cecil- und Street-One-Store

    Weihnachts-Glückslos- aktion im Cecil- und Street-One-Store in der Marktstraße: Bei ihrem Einkauf dürfen alle Kun- den ab dem 2. Dezember ein Glückslos ziehen. Da-

    bei warten als Hauptpreise zehn Einkauf