IT, Culture, Funding

download IT, Culture, Funding

of 55

  • date post

    27-Nov-2014
  • Category

    Technology

  • view

    2.779
  • download

    0

Embed Size (px)

description

 

Transcript of IT, Culture, Funding

  • 1. Wien, Mrz 2008 Erfolg mit EU-Finanzierungen Schwerpunkt IKT, Netzkultur

2. 02.06.09 Kooperation Innovation Grenzberschreitend Kulturerbe Internet Partizipation Lebenslanges Lernen Nachhaltigkeit Europische Dimension Genderaspekte Interkulturalitt Tourismus Regionalentwicklung Soziale Kompetenzen Lissabon-Ziele Inklusion Medien Verbreitung Web 2.0 Sprachenvielfalt Jugend Marginalisierte Gruppen Umwelt Arbeitspltze EU-Projekt Gesundheit 3. Politischer Kontext

  • 1914-1918; 1939-1945 > Frieden
  • USAEuropaSowjetunion
  • Nationalismus > Gemeinschaft
  • Totalitarismus > Demokratie
  • Wohlstand durch gemeinsamen Markt

www.projektkompetenz.eu & blog.eu.info.at 4. Die EU gewhrt Finanzhilfen fr Projekte,die mit derPolitikder Europischen Union zusammen-hngen.www.projektkompetenz.eu & blog.eu.info.at 5. Lissabon-Strategie

  • Sondergipfel 2000 in Lissabon
  • Ziel, die EU innerhalb von zehn Jahren, also bis 2010, zumwettbewerbsfhigsten und dynamischsten wissensbasierten Wirtschaftsraum der Welt zu machen.
    • Wirtschaftliche, soziale und kologische Erneuerung und Nachhaltigkeit
    • Innovation als Motor fr Wirtschaftswachstum
    • Die Wissensgesellschaft
    • Soziale Kohsion (Angleichung) und Umweltbewusstsein

www.projektkompetenz.eu & blog.eu.info.at 6. Jean Monnet

  • Wenn ich noch einmal mit Europa beginnen wrde, wrde ich bei derKulturanfangen und nicht bei der Wirtschaft .

www.projektkompetenz.eu & blog.eu.info.at 7. Europische Kulturpolitik

  • Europische Einigung vordergrndig ein konomisches und kapitalistisches Projekt: liberalisierte Mrkte -> Prosperitt, Freiheit, Sicherheit
  • Entwicklung Staatengemeinschaft
  • -> supranationaler Staat -> Frage der Identitt -> wer gehrt zu uns und wer nicht?

www.projektkompetenz.eu & blog.eu.info.at 8. Frage der europischen Identitt

  • Einheitliche Identitt auf europischer Ebene nicht wnschenswert obwohl in der Vergangenheit erfolgreich (Nationalismus)
  • Europisches Konzept
    • Kulturelle Vielfalt
      • (keine Gefahr einer einheitlichen europischen Kultur!)
    • Ermutigung zur Beteiligung am kulturellen und gesellschaftlichen Leben
    • Befhigung zur Beteiligung
    • Zugang zu kulturellen Ressourcen und Untersttzung
  • In varietate concordia In Vielfalt geeint
  • http://europa.eu/abc/symbols/motto/index_de.htm

www.projektkompetenz.eu & blog.eu.info.at 9. EU-Budget

  • 2006: 112 Mrd.
  • 2007: 126,5 Mrd.
  • 2008: 129 Mrd.
    • 45% in Agrarfrderungen
    • 31% in Strukturfrderungen
    • 6% Verwaltung
  • sterr. Staatshaushalt 2008: 70 Mrd.
    • Hoheitsverwaltung: 9 Mrd
  • BP Jahresumsatz: 229 Mrd. Euro

02.06.09 10. EU-Frderungen Allgemeines I

  • sind eine Form derkomplementren Finanzierung . Die Europische Union bernimmt in der Regel nicht die Gesamtkosten eines Projekts
  • dienen der Kostendeckung, sodass der Empfnger mit der Finanzhilfekeinen Gewinnerzielen darf
  • drfen nicht rckwirkend fr eine bereits durchgefhrte Manahme gewhrt werden.
  • Fr ein und dieselbe Manahme darfnur eine Finanzhilfegewhrt werden
  • Die Empfnger von Finanzhilfen sind vorwiegendprivate und ffentliche Einrichtungen , inAusnahmefllen auch Privatpersonen

www.projektkompetenz.eu & blog.eu.info.at 11. EU-Frderungen Allgemeines II

  • Die Gewhrung von Finanzhilfen erfolgt nicht von Fall zu Fall, sondern auf der Grundlage einer Programmplanung
  • Aufforderungen zur Einreichung von Vorschlgen( Call )
  • BewerberInnen msseninnerhalb einer bestimmten Frist ( Deadline )einen Vorschlag fr ein Projekt einreichen, der den angestrebtenZielenentspricht und die geltendenVoraussetzungenerfllt .

www.projektkompetenz.eu & blog.eu.info.at 12. Information Society(Themen) 02.06.09 culture eGovernment digital libraries DRM inclusion better public services active ageing eBusiness digital literacy manufacturing transport lifelong learning Web 2.0 inclusion e-learning environment health safer Internet eContent geographic information educational content digital libraries,cultural content 13. Basics: Programmtypen

  • Grundstzlich werden zwei Programmtypen unterschieden:
  • Strukturfonds/Regionalfrderungsollen wirtschaftliche Ungleichheiten in benachteiligten Regionen der Europischen Union ausgleichen: Ziel der Strkung der regionalenWettbewerbsfhigkeitimmer wichtiger
  • Aktionsprogrammesprechen verschiedene Themen an (Kultur, Bildung, Jugend, Gesundheit, Umwelt, Forschung)

www.projektkompetenz.eu & blog.eu.info.at 14. Gliederung I 02.06.09 Auswahl Aktionsprogramme Strukturfonds/RegionalpolitikKultur 2007-2013 Interreg(Territoriale Zusammenarbeit) Lebenslanges Lernen LEADER+ Life+ eContent FP7(7. Forschungs-rahmenprogramm 2007-2013) 15. Ziele Kultur 2007-2013

  • " a coherent, global and complete tool for multicultural cooperation in Europe and should contribute actively to the development of a European identity from the grassroots "

www.projektkompetenz.eu & blog.eu.info.at 16. Kultur 2007-2013

  • Allgemeine Ziele
    • Zusammenarbeitzwischen Kulturschaffenden
    • Zusammenarbeit zwischen Einrichtungen im Kulturbereich
    • Frderung eines europischen Kulturraums in Hinblick auf die Entstehung einereuropischen Brgerschaft
  • Besondere Ziele
    • Untersttzung der grenzberschreitendenMobilittvon Menschen im Kultursektor
    • Untersttzung der grenzberschreitenden Verbreitung von knstlerischen Werken
    • Interkultureller Dialog

www.projektkompetenz.eu & blog.eu.info.at 17. Calls & Deadlines

  • Calls (Aufrufe, Ausschreibungen) im Sommer
  • Deadlines (Einreichfristen) im Herbst
  • Projektdauer: 1 bis 5 Jahre
  • Entscheidung der Kommission im ca. Frhling
  • Projektstart im Sptsommer/Herbst nach Vertragsunterzeichnung durch die Kommission

www.projektkompetenz.eu & blog.eu.info.at 18. Erfordernisse & Finanzierung

  • Kooperationsmanahmen
    • Spartenbezogen oder spartenbergreifend
    • Kreativitt & Innovation
    • Ziel: langfristige Zusammenarbeit
    • Einrichtungen aus mindestens 3 eligible countries, Beitrag der EU 50-200.000
    • bis zu 50% des Gesamtbudgets (100.000 bis 400.000)
    • Laufzeit max. 24 Monate
    • 12 Mio fr 120 Projekte

www.projektkompetenz.eu & blog.eu.info.at 19. Teilnahmeberechtigte Staaten

  • 27 Mitgliedsstaaten der EU
  • Norwegen, Island, Liechtenstein
  • Beitrittslnder: Trkei, Kroatien, Mazedonien
  • Westliche Balkanlnder: Albanien, Bosnien-Herzegowina, Montenegro, Serbien, Kosovo (teilweise noch mit Vorbehalt)
  • Trkei

www.projektkompetenz.eu & blog.eu.info.at 20. Antrags- und Teilnahmeberechtigte

  • ffentliche oder private kulturelle Einrichtungen mit eigener Rechtsform (auch Unternehmen, wenn sie nachweisen knnen, dass sie mit dem Projekt keinen Erwerbszweck verfolgen)
  • Keine Einzelpersonen!
  • Einzelpersonen kommen aber als sogenannte Subcontractors (WerkvertragsnehmerInnen) eines Projekts fr spezifische Aufgaben in Frage.

www.projektkompetenz.eu & blog.eu.info.at 21. Procedere

  • Einreichung bei der Europischen Kommission in Brssel
  • Formelle Prfung durch BeamtInnen
  • Inhaltliche Prfung durch ExpertInnen
  • Verstndigung vom Ergebnis nach ca. 6 Monaten
  • Frdervertrag
  • Projektstart innerhalb fixer Fristen

www.projektkompetenz.eu & blog.eu.info.at 22. Weitere Aktionen

  • Betriebskostenzuschsse
    • Allgemeines europischen Interesse oder Teil der Kulturpolitik der Europischen Union sind
    • echte europische Dimension aufweisen
    • Ttigkeit auf europischer Ebene nachgehen

www.projektkompetenz.eu & blog.eu.info.at 23. Weitere Aktionen

  • Literarische bersetzungen
  • Besondere Manahmen
    • Kulturpreise, Jubilen Groveranstaltungen usw.
  • Analysen, Studien und Informationsarbeiten

www.projektkompetenz.eu & blog.eu.info.at 24. Budget

  • Personal
  • Allgemeine Kosten (z.B. Bromaterial)