Jahresbericht 2016 - Stadt Bad Aibling .Der Medienbestand umfasst derzeit 27.809 Printmedien und

download Jahresbericht 2016 - Stadt Bad Aibling .Der Medienbestand umfasst derzeit 27.809 Printmedien und

of 8

  • date post

    17-Sep-2018
  • Category

    Documents

  • view

    212
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Jahresbericht 2016 - Stadt Bad Aibling .Der Medienbestand umfasst derzeit 27.809 Printmedien und

  • Jahresbericht 2016

    Stadtbcherei Bad Aibling, Marienplatz 1 Tel. 08061/4901-140 buecherei@bad-aibling.de

  • Allgemeines

    Bibliotheken sind das Herz der Stadtgesellschaft: als ffentliche Kulturorte wirken sie mit

    einem groen Netzwerk von Partnern in die Stadt hinein und bieten in ihren Husern

    Freirume fr Bildung, Arbeit und Freizeit. Sie vermitteln Schlsselqualifikationen fr das

    Leben in der digitalen Gesellschaft.

    (aus: Bericht zur Lage der Bibliotheken 2016/17, Hrsg.: Dt. Bibliotheksverband e.V.)

    Zahlen und Fakten

    Das Jahr 2016 war wieder ein erfolgreiches Jahr seit Erffnung der neuen Bibliothek im Rathaus

    knnen jedes Jahr hohe Ausleihzahlen verzeichnet werden:

    205.630 Entleihungen

    davon: 112.481 Printmedien

    davon: 78.297 Non-Book-Medien

    (CD, DVD, Hrbcher, CD-ROM, Spiele)

    davon: 14.852 Onleihe (im Verbund BiblioLoad)

    3928 aktive Bibliotheksnutzer

    darunter: 534 Onleihe-Nutzer

    darunter: 615 Neuanmeldungen

    darunter: 2.668 Leser aus Bad Aibling

    darunter: 1.334 Kinder unter 14 J.

    ca. 130.000 Besuche in der Bcherei u. Lesecaf

    ca. 70.000 Zugriffe auf den WebOPAC (Online-Medienkatalog)

    Bestand und Medienvielfalt

    Der Medienbestand umfasst derzeit 27.809 Printmedien und 5.526 Non-Book-Medien, ergnzt

    durch den virtuellen Bestand von BiblioLoad (Onleihe-Verbund mit insg. 15.635 digitalen Medien).

    Mit ber 10.000 Bchern ist die Mediengruppe Kinder-/Jugendbuch am grten (und hat auch die

    meisten Entleihungen).

    Bestseller werden mglichst schnell eingearbeitet und Leserwnsche werden bercksichtigt.

    Spezielle Titel, z.B. Fachliteratur und Zeitschriftenaufstze knnen per Fernleihe bestellt werden,

    aber auch Unterhaltungsliteratur kann ber biblio18 (gemeinsamer Verbund mit weiteren

    Bibliotheken in Oberbayern) besorgt werden.

    Zugang von Medien: 6.576

    Abgang von Medien: 4.759

    Fernleihe/biblio18: 320 Bestellungen (passiver Leihverkehr)

    162 Bestellungen (aktiver Leihverkehr)

    Laufende Zeitungs- und Zeitschriftenabos in Printform: 62 (+ digital BiblioLoad: 18)

  • Lesecaf

    Das ganztgig geffnete Lesecaf ist immer gut besucht. Aktuelle Tageszeitungen wie Mangfallbote, OVB, Sddeutsche, FAZ, Die Welt u.a. liegen auf, ein ffentlicher Mnzkopierer steht zur Verfgung, auerdem ein ffentlicher Internetplatz (kostenlose Nutzung fr eine Stunde) und ganz beliebt bei jung und alt: der Kaffeeautomat mit Fairtrade-Kaffee und weiteren Getrnken. Whrend der ffnungszeiten der Bcherei knnen Leser in 50 aktuellen Zeitschriften z.B. FOCUS, Spiegel, Brigitte, Psychologie heute, Test, Schner Wohnen u.v.a. blttern.

    Neu in der Bcherei: Asylothek

    Gleich zu Beginn 2016 wurde begonnen, eine sog. Asylothek aufzubauen = Bcher und Medien fr

    Flchtlinge und Migranten (vorwiegend

    Bcher zum Deutschlernen), auerdem

    Romane und Sachbcher fr alle Brger, die

    sich zum Thema Flucht und Migration

    informieren mchten. Es wurden Medien im

    Wert von 3000,- EUR angeschafft - mit

    Frdermitteln von 1000,- EUR der

    Landesfachstelle Mnchen.

    Zahlreiche Flchtlinge haben sich in der

    Bcherei angemeldet und entleihen Medien.

    Groe Untersttzung gibt es dabei durch

    Paten, die beim AK Migration engagiert sind.

    Auch das Lesecaf mit WLAN wurde im Jahr 2016 hufig von Flchtlingen besucht.

    Ebenso kamen regelmig Berufsschulklassen mit Asylbewerbern zu Fhrungen in die Bcherei.

    Zusammenarbeit mit Schulen und Kindergrten

    Einen besonderen Stellenwert hat die Lesefrderung in Zusammenarbeit mit den Bad Aiblinger Schulen. Beim jhrlichen Vorlesewettbewerb des deutschen Buchhandels wird von einer Jury auf Landkreisebene der Kreissieger/in ermittelt. Die Schulsieger aus verschiedenen Orten des Landkreises sind dazu eingeladen (Durchfhrung im Februar 2016). Regelmige Klassenbesuche (vorwiegend Luitpoldschule und Frderschule) und Fhrungen fr Schulklassen jeder Altersstufe fanden statt. Auch Gymnasiasten informierten sich ber Fernleihe und Recherchemglichkeiten im Rahmen des W-Seminars in der Stadtbcherei. Veranstaltungen fr Schulklassen: Comic-Workshop fr zwei Schulklassen mit Johannes Herzog, Grafiker (Juni 2016) Fuball-Lesung mit Quiz mit Autor Knut Krger fr drei Schulklassen zur EM 2016 (Juni) Whrend der 29. Bad Aiblinger Literaturtage wurden Autorenlesungen fr Schulklassen angeboten: Die Krumpflinge Autorenlesung mit Annette Roeder fr 1./2. Schulklassen (Nov. 2016)

  • Mrchenwoche im Oktober 2016: Klick-Klack-Theater Dornrschen fr Kinder ab 4 Jahren Bilderbuchkino Die Prinzessin auf der Erbse fr Kinder ab 4 Jahren Mrchenbuch-Ausstellung und Quiz, Mrchenbilder und Objekte Ausstellung von Schlerarbeiten Vormittagsveranstaltungen fr Grundschulklassen (Kamishibai-Papiertheater, Bilderbuchkino und Mrchenerzhlerin Katharina Knen-Schfer).

    Auf Wunsch wurden extra Bilderbuchkino-Vorstellungen und Kamishibai-Theater organisiert. Zehn KiTa-Gruppen und Schulklassen nahmen dieses Angebot im Jahr 2016 wahr. Besonders die Kindergrten aus Bad Aibling und Umgebung nutzten das Angebot der Medienkisten. Bcher und andere Medien werden zu einem bestimmten Thema zusammengestellt und in einer Bcherbox ausgeliehen. Insgesamt fanden 66 Veranstaltungen fr Kinder und Jugendliche im Jahr 2016 statt.

    Kooperationspartner

    Schon seit Jahren finden gemeinsame Veranstaltungen mit der vhs Bad Aibling statt:

    Fredericks Erzhlkoffer mit Christiane Seitz

    Januar 2016: Bchertipps vom Bchereiteam

    Vhs-Literaturkreis mit Helga Butz die Bcher dazu knnen in der Stadtbcherei ausgeliehen werden (jeweils Frhjahr/Herbst)

    Literaturtage 2016: Eine literarische Plauderei mit Ehepaar Wypukol-Klose

    Weitere Kooperationspartner waren im Jahr 2016: Die Aiblinger Zockerbande ist Organisator des Aiblinger Spiel des Jahres drei ausgewhlte Spiele werden in der Bcherei vorgestellt und knnen ausprobiert werden. Verein Mut & Courage e.V. mit Lesung Martin Sieper bei den Literaturtagen

    29. Bad Aiblinger Literaturtage 2016

    Vom 18. September bis 22. November fanden die 29. Bad Aiblinger Literaturtage statt, folgende Veranstaltungen wurden in der Bcherei durchgefhrt:

    Lesung und Gesprch mit Max Mannheimer konnte leider nicht stattfinden

    Lesung Zurckgespult mit Martin Sieper (in Kooperation mit Mut & Courage e.V.)

    Vortrag Eine literarische Plauderei mit Angelika und Klaus-Joachim Klose (Koop. VHS)

    Autorenlesung mit Kinderbuchautorin Annette Roeder (fr Grundschulklassen)

  • Schwerpunkt Lesefrderung

    Lesefrderung fr Kinder ab 3 Jahren offene Angebote:

    Frederick-Vorlesestunden Die beliebte Handpuppe Frederick und Christiane Seitz sind schon seit Jahren in Aktion und erfreuen sich weiterhin groer Beliebtheit (in Zusammenarbeit mit vhs) insg. 14 Vorlesestunden im Jahr 2016. Bilderbuchkino im groen Sitzungssaal des Rathauses Anders als bei einer normalen Vorlesestunde ergibt sich beim Bilderbuchkino eine besondere, kinohnliche Atmosphre, die die Kinder spannend finden. Die ffentlichen Veranstaltungen finden immer im groen Sitzungssaal statt insgesamt 12 Termine im Jahr 2016: Ein Schaf frs Leben / Der kleine Gott und die Tiere / Helma legt los / Mausemrchen-Riesengeschichte / Oh, wie schn ist Panama / Der kleine Drache Kokosnuss / Trau dich / Der Grffelo / 7 grummelige Grmmels /Der schaurige Schusch / Die Prinzessin auf der Erbse / Herr Eichhorn und die Besucher vom blauen Planeten

    Lesefrderung fr Kinder ab 9 Jahren: Lesen was geht Sommerferien-Leseclub fr Kinder/Jugendliche Der Sommerferien-Leseclub ist ein landesweites Lesefrderungsprojekt fr Jugendliche, seit 2014 gibt es auch eine Variante fr Grundschler. Hierbei beteiligt sich auch die Stadtbcherei wie viele andere Bibliotheken in ganz Bayern. Im letzten Jahr haben ber 100 Aiblinger Kinder und Jugendliche whrend der Sommerferien mitgemacht, es sind insgesamt ber 600 Bcher gelesen und bewertet worden. Bei der Abschlussparty gab es tolle Preise zu gewinnen.

    Bad Aiblinger Ferienprogramm

    Auch beim Ferienprogramm 2016 der Stadt beteiligte sich die Bcherei mit zahlreichen kreativen Angeboten fr Kinder von 6 bis 12 Jahren: Collage die Farben Afrikas und Amulette + Ketten selbstgemacht mit Nicola Gal Foto: Aus alt mach neu

    Aus alt mach neu Basteln mit alten Bchern mit Hiltrud Braun

    Tatort Bcherei junge Sprnasen lsten einen kniffligen Fall mit Gabriele Huber und Lena Niedermaier

    Afrikanischer Abend auf Entdeckungstour mit Geschichten, exotischen Tieren und fremden Rhythmen mit Christiane Seitz und Gabriele Huber

    Sommerlese-Club spannende Bcher zum Ausleihen whrend der Sommerferien

  • Frderverein Stadtbcherei Bad Aibling e.V.

    Der 2013 im Frhjahr gegrndete Frderverein ist eine groe Bereicherung fr die Stadtbcherei und das Kulturleben der Stadt:

    Vorlesen in den Bad Aiblinger Seniorenheimen auch fr Demenzkranke (meist wchentliche Besuche)

    Vorlesen bei den AWO-Weihnachtsfeiern (+ Vorlesen zur Osterzeit)

    Vorlesen beim Bad Aiblinger Weihnachtsmarkt

    Drei Bcherflohmrkte im Jahr 2016 - im Foyer des Rathauses

    Finanzielle Untersttzung des Sommerferien-Leseclubs (Bcher + Preise fr Verlosung)

    Finanzielle Untersttzung bei Medienanschaffungen, z.B. Asylothek Aktionstag: Literatur im Rathaus am 23. April (Welttag des Buches)

    Bcherflohmarkt Bilderbuchkino Lesun