J£¼disches Kulturgut in und aus Endingen und Lengnauverlag- Edelmetalle, Bronze,...

Click here to load reader

download J£¼disches Kulturgut in und aus Endingen und Lengnauverlag- Edelmetalle, Bronze, Messing Band I Anna

of 9

  • date post

    08-Sep-2020
  • Category

    Documents

  • view

    0
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of J£¼disches Kulturgut in und aus Endingen und Lengnauverlag- Edelmetalle, Bronze,...

  • Edelmetalle, Bronze, Messing �

    Band I

    Anna Rapp Buri

    Jüdisches Kulturgut in und aus Endingen und Lengnau

    Herausgegeben vom Verein für die Erhaltung der Synagogen und des Friedhofes Endingen-Lengnau

    verlag regionalkultur, Heidelberg, Ubstadt-Weiher, 2008

  • Titelbildnachweis:

    vordere Titelseite: Chanukkalampe �874 (Nr. �69) Foto K. und N. Nars-Zimmer, Frenkendorf

    hintere Titelseite. Mohelkissen-Bezug �7�� (Nr. �94) Foto Dieter Hofer, Basel

    Frontispiz: Elieser Belin, Sefer Evronot, von Chaim ben Chaim Dreifuss aus Endingen, �8�6 (Nr. ���) Bibliografische Information der Deutschen Bibliothek Die Deutsche Bibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen National- bibliographie; detaillierte Daten sind im Internet über http://dnb.ddb.de abrufbar.

    Gesamtherstellung: verlag regionalkultur Endkorrektur: Hans Maaß, Karlsruhe Satz: Jochen Baumgärtner, vr Umschlagentwurf: Jochen Baumgärtner, vr

    ISBN 978-�-897�5-49�-7

    Diese Puiblikation ist entsprechend den Frankfurter Forderungen auf alterungsbe- ständigem und säurefreien Papier (TCF nach ISO 9706) gedruckt.

    © �008. Alle Rechte vorbehalten

    verlag regionalkultur, Heidelberg – Ubstadt-Weiher – Basel

    Korrespondenzadresse Bahnhofstraße � • D 76698 Ubstadt-Weiher • Telefon (0049-(0)7�5�-� 67 0�-0) E-Mail: kontakt@verlag-regionalkultur.de • Internet. www.verlag.regionalkultur.de

  • Inhalt

    Dank 7 Vorwort 9 Einleitung ��

    Inventar jüdischen Kulturguts in und aus Endingen und Lengnau �� Ansichten von Endingen und Lengnau �� Edelmetall, Bronze, Messing �6 Textilien �9 Alltagsobjekte aus Endingen und Lengnau ��

    Katalog Ansichten von Endingen und Lengnau �6 Erinnerungsbilder �5

    Objekte aus Endingen 40 Synagoge 4� Torawimpel 48 Toramäntel 55 Toraschilde, -Zeiger, -Kronen, -Aufsätze, -Rollenstäbe 74 Toravorhänge 85 Vorbeterpult 9�

    Das jüdische Jahr 96 Schabbat 96 Rosch Haschana (Neujahr) �05 Jom Kippur (Versöhnungstag) �08 Chanukka (Lichterfest, Einweihungsfest) �09 Purim (Losfest) ��5 Pessach (Fest der Befreiung aus Ägypten) ��9

    Das tägliche Leben ��� Beschneidung ��7 Eheschliessung ���

  • Objekte aus dem zivilen Leben ��� Dokumente aus der jüdischen Gemeinde Ober-Endingen ��9 Dokumente aus dem zivilen Leben �46

    Objekte aus Lengnau �57 Synagoge �57 Torawimpel �7� Toramäntel �0� Toraschilde, -Zeiger, -Kronen, Rimonim ��8 Toravorhänge �44 Vorbeterpult �5�

    Das jüdische Jahr �54 Schabbat �54 Rosch Haschana (Neujahr) �7� Sukkot (Laubhüttenfest) �7� Chanukka (Lichterfest, Einweihungsfest) �74 Purim (Losfest) �79 Pessach (Fest der Befreiung aus Ägypten) �8�

    Das tägliche Leben �87 Beschneidung �98

    Objekte aus dem zivilen Leben �05 Dokumente aus dem zivilen Leben ��� Dokumente zum Altersasyl Lengnau ��4

    Sachverzeichnis ��6

    Bibliographie ��8 Quellen, unpubliziert ��8 gedruckte Literatur ��8 Austellungen und Museumskataloge ���

    Fotonachweis ��4

  • �6

    �. Synagoge von Endingen

    �8 x �7,4 cm Kupferstich, handkoloriert I. R. Holzhalb ad Nat. delineavit, I. B. Bullinger sculpsit �768

    Bildlegende: Versammlungs Haus oder Sinagog der Jüden zu Endingen. Aus Johann Caspar Ulrich, Sammlung Jü- discher Geschichten in der Schweiz von �768 herausgeschnitten, koloriert und unter Glas gerahmt.

    Basel, Jüdisches Museum der Schweiz (JMS ��9/�), �97� Geschenk Dr. Markus Guggenheim, Basel

    �. Synagoge von Endingen

    Kupferstich wie Nr. 1, unkoloriert. Wurmfrass.

    Basel, Jüdisches Museum der Schweiz (JMS ��9/�), �966 Geschenk Dr. Martin Bloch, Zürich

    Ansichten von Endingen und Lengnau

    �. Synagoge von Lengnau

    �7,8 x �6,8 cm Kupferstich I. R. Holzhalb ad Nat. delineavit et sculpsit �768

    Bildlegende: Versammlungs-Haus oder Sinagog der Juden zu Längnau.

    Aus Johann Caspar Ulrich, Sammlung Jüdischer Geschichten in der Schweiz von �768 herausgeschnitten. Oben klei- ner Wurmfrass. Einzelblatt wie Abb. S. �5

    Basel, Jüdisches Museum der Schweiz (JMS ��0), �966 Geschenk Dr. Martin Bloch, Zürich

    Abb. zu Nr. �

  • �7Katalog/Ansichten von Endingen und Lengnau

    4. Friedhof Endingen-Lengnau

    �0,� x �5,8 cm Kupferstich I. R. Holzhalb ad Nat. delineavit, I. B. Bullinger sculpsit �768

    Bildlegende: Friedhoof oder Begräbniß Ohrt der Juden zwischen Längnau und Endingen. Aus Johann Caspar Ulrich, Sammlung Jüdischer Geschichten in der Schweiz von �768 herausgeschnitten. Vor der Einrichtung des hier abgebil- deten Friedhofes zwischen den bei- den Dörfern Endingen und Lengnau um �750 mussten die Juden ihre Toten auf einer Insel im Rhein bei Waldshut, damals „Äwlin“ benannt, bestatten (vgl. Nr. ��6). Diese Insel trägt daher heute den Namen Judenäule.

    Literatur: Guggenheim-Grünberg �956

    Zürich, Schweizerisches Landesmuseum (LM �405�)

    5. Friedhof Endingen-Lengnau

    Kupferstich wie Nr. 4 War ehemals zusammengefaltet und ist von Wurmfrass befallen.

    Basel, Jüdisches Museum der Schweiz (JMS ���), �966 Geschenk Dr. Martin Bloch

    Abb. zu Nr. 4

  • �8

    6. Die Post von Lengnau

    50 x 60 cm Öl auf Leinwand, Eichenholzrahmen signiert unten rechts: S. Wyss �9�0/40

    Das Postgebäude ist durch das ro- te Schild mit Aufschrift Post und Te- legraph Lengnau ausgezeichnet. Es war ursprünglich das Haus von Parnes Braunschweig. Samy Wyss aus Zürich malte dieses Bild im Auftrag von Emile Guggenheim-Neu- burger, Gross-Sohn von Parnas Braun- schweig. Frau Cécile Guggenheim- Neuburger schenkte es Dr. Florence Guggenheim, Zürich.

    Basel, Jüdisches Museum der Schweiz (JMS 809), �977 Geschenk Dr. Florence Guggenheim, Zürich

  • �9

    7. Dorfstrasse von Endingen

    Öl auf Leinwand signiert und datiert unten rechts: S. Wyss, �9�7 �9�7

    Gemälde von Samy Wyss aus Zürich drei Kleinkinder darstellend, die mit Hund und Blumenwagen durch die Dorfstras- se von Endingen spazieren. Wohl nach Foto hergestellt vgl. die entsprechende Aufnahme im Fotoalbum Nr. ��.

    Privatbesitz Suzanne Dreifuss, Zürich

    Katalog/Ansichten von Endingen und Lengnau

  • �0

    8. Dorfstrasse von Endingen

    Öl auf Leinwand signiert unten rechts: S. Wyss um �9�0

    Gemälde von Samy Wyss aus Zürich mit Darstellung der Spezereiwarenhandlung von J. Mühlebach an der Dorfstrasse von Endingen.

    Privatbesitz Frau Suzanne Dreifuss, Zürich