Jubiläums- und Geburtstagsfeier Bismarckturm 110 Jahre So ...€¦ · Small Talk . 9 Rustikale...

of 14 /14
1 Jubiläums- und Geburtstagsfeier Bismarckturm 110 Jahre So. 14.09.14 – 11:00 ab Emmauskirche mit Fahrdienst Der Bismarckturm 2 Jahre nach seiner Einweihung

Embed Size (px)

Transcript of Jubiläums- und Geburtstagsfeier Bismarckturm 110 Jahre So ...€¦ · Small Talk . 9 Rustikale...

  • 1

    Jubiläums- und Geburtstagsfeier Bismarckturm 110 Jahre So. 14.09.14 – 11:00 ab Emmauskirche mit Fahrdienst

    Der Bismarckturm 2 Jahre nach seiner Einweihung

  • 2

    Die Jubiläumsausstellung 110 Jahre Bismarckturm

    Die alten Pläne wurden von Bernhard Rüffert abfotografiert und digital aufgearbeitet. Inzwischen

    konnten die Gesamtpläne einschl. Grundriss aus der Sammlung Wolff eingescannt werden.

    Die Texteinlage stammt aus den Brasselsberger Heften und kann in voller Größe auf der Internetseite

    www.stadtteilkultur-brasselsberg.de nachgelesen werden.

    http://www.stadtteilkultur-brasselsberg.de/

  • 3

    Die Ausstellung Bismarckturm 110 Jahre wude mit 21 Bild- und Textobjekten auf einem Tapetentisch

    präsentiert. Sie enthielt aussschließlich historische Bilder , weil der heutige Stand vor Ort sichtbar ist.

    Pfarrer Bodo Heinemann begrüßt die Gäste

  • 4

    Nun wird das Wort an Bernhard Rüffert weitergegeben, der einen kleinen Vortrag über den Bismarckturm hält.

    Der Inhalt entsprich in großen Teilen dem nachfolgend eingefügten Beitrag aus Geschichte und

    Anekdoten, Außerdem wird eine Schweigeminute zum Gedenken an Heinz Grandjot eingebunden, der sich bis zu seinem unerwarteten Tod am 28.05.11 stets für den Bismarckturm eingesetzt hatte.

  • 5

  • 6

  • 7

    Karin Siebold, Barbara Mergenthal, Anni Roßner und Gudula Körner

  • 8

    Tischgesellschaft

    Small Talk

  • 9

    Rustikale Verpflegung von fleißigen Helferinnen zubereitet

  • 10

    Blick vom Turm nach unten

  • 11

    Blick auf die Gartenstadt Brasselsberg

    Ein weiterer Blick auf die Gartenstadt Richtung Wiederholdstraße

  • 12

    Treppe und Turmeingang mit „Mehrgenerationengästen“

    Diverse Gäste

  • 13

    Der Bismarckturm von Nordwesten Natürlich war der Turm vor dem kleinen Fest von oben bis unten gekehrt, grobes Unkraut entfernt und

    kleinere Schäden ausgebessert worden. Nach dem Fest wwurden sämtliche Abfälle mitgenommen.

  • 14

    Die Infotafel von Hessen-Forst am Turmeingang

    Aufgestellt: Kassel, den 23.02.15

    Karl-Martin Roßner