Kommunikation im Netz - bitte-was.de ... Kapitel 2 // Kommunikation im Netz // Einfأ¼hrung //...

download Kommunikation im Netz - bitte-was.de ... Kapitel 2 // Kommunikation im Netz // Einfأ¼hrung // Material

of 16

  • date post

    10-Jul-2020
  • Category

    Documents

  • view

    0
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Kommunikation im Netz - bitte-was.de ... Kapitel 2 // Kommunikation im Netz // Einfأ¼hrung //...

  • Kommunikation im Netz 1/4

    Einführung

    #RespektBW

    bitte-was.de

    Regeln für ein respektvolles Miteinander – on- und offline

    Material für die

    Grundschule

    http://www.bitte-was.de

  • 2 Kommunikation im Netz // Einführung // Impressum

    Herausgeber und Bezugsadresse Landesmedienzentrum Baden-Württemberg Vertreten durch Direktor Wolfgang Kraft Rotenbergstraße 111, 70190 Stuttgart Telefon: +49 (0)711 2850-6 Fax: +49 (0)711 2850-780 E-Mail: beratungsstelle@lmz-bw.de

    Dieses Materialpaket ist Teil des Projekts #RespektBW

    Projektleitung Sarah Heinisch

    Autorinnen und Autoren Jennifer Madelmond Anja Franz

    Redaktion Landesmedienzentrum BW

    Gestaltung www.cosmoto.com

    Stuttgart, Oktober 2019

    Sofern nicht anders vermerkt, stehen die Inhalte unter einer CC BY-NC-SA 4.0 Lizenz. Sämtliche Rechte an dieser Publikation liegen beim Landesmedienzent- rum Baden-Württemberg (LMZ). Nichtkommerzielle Vervielfältigung und Verbreitung ist erlaubt unter Angabe des Herausgebers LMZ Baden-Württemberg und der Website www.lmz-bw.de.

    Die Bildquellen aus den Unterrichtsmodulen sind im jeweiligen Quellenverzeichnis aufgeführt. Die Bilder werden unter Berufung auf die folgenden Paragra- phen verwendet:

    https://www.gesetze-im-internet.de/urhg/__51.html https://www.gesetze-im-internet.de/urhg/__60a.html https://www.gesetze-im-internet.de/urhg/__60b.html

    Dies gilt auch für Screenshots und Standbilder aus Filmwerken.

    Sollten Sie auf eine Urheberrechtsverletzung auf- merksam werden, bitten wir um einen entsprechen- den Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverlet- zungen werden wir umgehend handeln.

    Sonstige Illustrationen sind nicht frei zu verwenden. Illustrationen: Shutterstock

    Soweit Inhalte des Angebotes des LMZ auf externe Internetseiten verweisen, hat das LMZ hierauf keinen Einfluss. Diese Internetseiten unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich das LMZ die hinter dem Ver- weis oder Link liegenden Inhalte zu eigen macht. Das LMZ hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob et- waige Rechtsverstöße bestehen. Zu diesem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Das LMZ hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestal- tung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Eine ständige inhaltliche Überprüfung der externen Links ist ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht möglich. Bei Verlinkungen auf die Webseiten Dritter, die außerhalb des Verantwortungsbereichs des LMZ liegen, würde eine Haftungsverpflichtung nur be- stehen, wenn das LMZ von den rechtswidrigen Inhalten Kenntnis erlangte und es technisch möglich und zu- mutbar wäre, die Nutzung dieser Inhalte zu verhindern. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

    Impressum

  • 3Kommunikation im Netz // Einführung // Inhalt

    Vorwort . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .4

    1. Einleitung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .8

    Material für die Grundschule

    2. Regeln für ein respektvolles Miteinander – on- und offline . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10 Neben den vielen Möglichkeiten im Netz gibt es in der Onlinekommunikation auch Risiken, wie Beleidigungen oder Mobbing. Wie sich dieser belastende Umgang miteinander anfühlen könnte, testen die Schülerinnen und Schüler in praktischen Übungen aus. Die Lernenden ziehen erste Schlüsse und halten Kommunikationsregeln für ein freundliches Miteinander (Schwerpunkt: online) fest. Das respektvolle Miteinander ist ein wesentlicher Bestandteil in einer zunehmend digitalisierten Welt, in der Onlinekommunikation eine immer wichtigere Rolle spielt.

    Material für die weiterführende Schule

    3. Hass im Netz und was man dagegen tun kann . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18 Anhand des Phänomens „Hatespeech“ zeigt sich, dass sich Ausgrenzung oder Anfein- dungen immer mehr ins Internet verlagern. Die Lernenden tauschen sich über eigene Erfahrungen und Kenntnisse aus und erarbeiten gemeinsam neue Aspekte, die in eine Definition von Hatespeech mündet. Abschließend reflektieren die Schülerinnen und Schüler über Möglichkeiten, wie man gegen Hasskommentare vorgehen kann, um den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu fördern.

    4. Wettbewerbsideen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30 Mach mit und sei kreativ! Setz selbst ein Zeichen für ein respektvolles Miteinander und zeige, wie man gegen Hass im Netz vorgehen kann.

    Inhaltsverzeichnis

    ! Dieses PDF ist nur ein Teil des Einführungshefts „Kommunikation im Netz“. Weitere Bestandteile sowie das Gesamtpaket stehen Ihnen unter https://bitte-was.de/fuer-lehrkraefte/lehrmaterial-und-downloads zur Verfügung.

  • 8 Demokratiebildung // Vorwort

    Einleitung

    1.

  • 9Kapitel 1 // Kommunikation im Netz // Einführung // Einleitung

    Kommunikation im Netz – für einen respektvollen Umgang im Internet Ein großer Teil unserer alltäglichen Kommu- nikation verläuft inzwischen online. Durch mobile Medien und soziale Netzwerke wird es immer einfacher, dauerhaft und konstant miteinander in Kontakt zu stehen und sich auszutauschen – mit Familie, Freundinnen und Freunden und Bekannten, aber auch Fremden. Die Kommunikation im Netz scheint durch diese Beschleunigung immer natürlicher zu werden und bringt, neben den vielen Möglichkeiten, auch entsprechende Risiken mit sich, wie zum Beispiel einen hohen Kommunikationsdruck oder Phäno- mene wie Cybermobbing und Hatespeech.

    Auch die Lebenswelt der Kinder und Jugend- lichen ist geprägt durch digitale Medien und Onlinekommunikation. Damit besonders Heranwachsende die vielen Möglichkeiten nutzen und gleichzeitig sich selbst und ande- re vor den Gefahren schützen können, ist die Förderung einer bedachten und reflektierten Kommunikation im Netz zentral.

    Im Fokus der vorliegenden thematischen Ein- führungen steht die Förderung einer bewussten, reflektierten und sozial kompetenten Nutzung von Medien. Die Unterrichtssequenzen können fächerunabhängig genutzt und niveauspezi- fisch angepasst werden.

    In der Einführungsstunde für die Grundschu- le zum Thema „Regeln für ein respektvolles Miteinander – on- und offline“ werden die Schülerinnen und Schüler grundlegend für Beleidigungen on- und offline sensibilisiert. Darauf aufbauend halten die Schülerinnen und Schüler Kommunikationsregeln für ein freund- liches Miteinander (Schwerpunkt: online) fest.

    Mit „Hass im Netz und was man dagegen tun kann“ wird Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe eine erste Annäherung an den Begriff „Hatespeech“ ermöglicht. Unter ande- rem werden sie für die möglichen Konsequen- zen, die oftmals damit in Verbindung stehen, sensibilisiert. In einem zweiten Teil beschäf- tigen sich die Schülerinnen und Schüler mit der Frage, wie man gegen Hasskommentare vorgehen kann.

  • Kapitel 2 // Kommunikation im Netz // Einführung // Material für die Grundschule10

    Material für die Grundschule

    2.

    90 Minuten Grundschule Ab Klasse 3

    Die Unterrichtsidee ist lizenziert unter einer CC BY-SA 4.0 Lizenz. Nennung wie folgt: Regeln für ein respektvolles Miteinander – on- und offline – Unterrichtsidee / Landesmedienzentrum Baden-Württemberg – #RespektBW / Jennifer Madelmond / unter CC BY-SA 4.0 Inter- national / https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.de. Ausgenommen von dieser Lizenz sind die Illustrationen.

    https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.de

  • Kapitel 2 // Kommunikation im Netz // Einführung // Material für die Grundschule 11

    Regeln für ein respektvolles Miteinander – on- und offline

    Autorin

    Jennifer Madelmond

    Zielgruppe/Umfang

    Schulart: Grundschule Klassenstufe: ab Klasse 3 Zeitumfang: 90 Minuten

    Medien- und Materialbedarf

    Ausgeschnittene Buchstabenkärtchen, Korb, Decke, ggf. Plakat, Permanentmarker oder Filzstifte; für die optionale Ergänzung/Alter- native am Schluss: Tablets

    Kurzbeschreibung

    In dieser Einführungsstunde werden die Schülerinnen und Schüler grundlegend für Beleidigungen on- und offline sensibilisiert. Dabei testen sie in einer praktischen Übung aus, wie es sich anfühlt, andere zu beleidigen bzw. von anderen beleidigt zu werden, um darauf aufbauend Kommunikationsregeln für ein freundliches Miteinander (Schwerpunkt: online) festzuhalten. Anschließend kann mit der Materialsammlung „Kommunikation im Netz“ weitergearbeitet werden.

    Bildungsplanbezug mit Quellenangabe

    Inhaltsbezogene Kompetenzen

    Deutsch Sprache als Mittel zur Kommunikation und Information erkennen eine neue Rolle annehmen und sich darin erproben

    Situationen kennen lernen, um Impulse zu kontrollieren

    Medienbildungsschwerpunkte

    Kommunikation und Kooperation wichtige Regeln für das Schreiben von Nach- rich