Konzeption einer WebGIS-gestützten Unterrichtseinheit · PDF fileKonzeption einer...

Click here to load reader

  • date post

    13-Aug-2019
  • Category

    Documents

  • view

    219
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Konzeption einer WebGIS-gestützten Unterrichtseinheit · PDF fileKonzeption einer...

  • Diskussion

    Einleitung

    Das Ziel der Bachelorarbeit ist es, bei den Schülern der 9.

    und 10. Klasse mittels einer didaktisch und methodisch

    strukturierten Unterrichtseinheit sowohl digitale

    Medienkompetenzen, als auch methodische Arbeitsweisen

    im Umgang mit Geographischen Informationssystemen

    aufzubauen. Mithilfe des webbasierten ArcGIS Online sollen

    die Schüler das Stadtklima und den Klimawandel in der

    Stadt Osnabrück eigenständig erkunden und analysieren.

    Den Schülern wird die Möglichkeit geboten, sowohl

    raumbezogene Fragestellungen und Probleme mithilfe von

    GIS zu lösen, als auch den Blick für die Chancen und

    Risiken ihrer regionalen Umwelt zu schärfen.

    Unterstützung bei der Erarbeitung und Durchführung:

    GIS in der Schule

    ▪ GIS hat in der Berufswelt eine hohe Bedeutung

    ▪ GIS visualisiert und analysiert räumliche Informationen

    der realen Welt: Sie stellt äußere Erscheinungsformen

    eines geographischen Inhalts dar, verdeutlicht das

    Wirkungsgefüge von natürlichen und anthropogenen

    Inhalten und erfasst dynamische Entwicklungen und

    Abläufe

    ▪ GIS erweitert die Kompetenzen der Schüler

    ▪ GIS ermöglicht eine Arbeit mit aktuellen Daten

    ▪ GIS kann mehrere Themen in unterschiedlichen

    Unterrichtsfächern abdecken

    ▪ GIS unterstützt bei den Schülern das

    eigenverantwortliche und selbstgesteuerte Lernen im

    Unterricht

    Vorteile von ArcGIS Online

    ▪ Kostenlosen Schulaccount

    ▪ Aktualität und browserbasierte Verwendung auf

    verschiedenen Hardware

    ▪ Nutzung, Austausch und Speicherung eigener

    individueller Daten (z.B. lokaler Klimadaten)

    ▪ Geringer Einarbeitungsaufwand durch Online-Tutorials

    und begrenzte Anzahl von Funktionen

    ▪ Supportleistungen von ESRI Deutschland

    Methode

    Die Unterrichtseinheit orientiert sich an den Grundlagen der Geographiedidaktik. Es wird auf grundlegende Ziel-, Inhalts- und Methodenentscheidungen

    Wert gelegt. Dabei wird das GIS nicht isoliert betrachtet, sondern im Prozess der Erarbeitung des Inhaltes.

    Ganz nach dem Motto: Lernen mit GIS!

    Die Betrachtung der einzelnen Stunden und die kritische Reflexion der gewählten Unterrichtsformen im Hinblick auf die Verwendung von GIS im Unterricht

    stehen im Vordergrund. Die Unterrichtseinheit kann sowohl von einer Lehrkraft, als auch von einer externen Lehrperson durchgeführt werden. Bei einer

    externen Lehrperson ist jedoch zu raten, die Unterrichtseinheit zusammen mit der Lehrkraft durchzuführen, da diese seine Klasse kennt.

    Orientierungs-

    kompetenz

    Methodenkompetenz

    Darstellungs-

    kompetenz

    Sozialkompetenz

    MedienkompetenzFachkompetenz

    Kompetenzen

    Konzeption einer WebGIS-gestützten Unterrichtseinheit Schüler analysieren mit ArcGIS Online das Stadtklima und die Folgen des Klimawandels in der Stadt Osnabrück

    Bachelorarbei t von Janine Wagenfe ld

    Stärken Schwächen

    ▪ Komplexe Themen werden durch GIS und durch den regionalen Bezug verständlich

    ▪ Unterrichtsthema und die Geodaten können von anderen Schulen genutzt werden

    ▪ Einbindung eigener Daten weckt Interesse → individuelle Gestaltungsmöglichkeiten mit

    ArcGIS Online

    ▪ ArcGIS Online ist aufgrund der Funktionalität eine geeignete Software für Schulen

    ▪ Schüler sind motiviert, weil es ein abwechslungsreicher Unterricht ist

    ▪ Hoher Organisationsaufwand für Lehrpersonen mit keinen

    oder geringen GIS-Kenntnissen

    ▪ IT und räumliche Ausstattung der Schulen

    ▪ Keine Verpflichtung von GIS im Unterricht → nur

    einmaliges Projekt?

    Chancen Risiken

    ▪ Die Schüler lernen in Zukunft leichter, räumliche Strukturen und Prozesse zu

    erschließen, Lösungsstrategien umzusetzen und eigenverantwortliches Handeln zu

    entwickeln

    ▪ Kooperationen erleichtern den Organisationsaufwand von Daten

    ▪ Schüler wollen später im Berufsleben mit GIS arbeiten

    ▪ Keine Internetverbindung = kein Unterricht mit ArcGIS

    Online

    ▪ Unzureichende räumliche Ausstattung der Schulen

    ▪ Fehlende Förderung der IT-Ausstattung

    ▪ Keine Kooperation aufgrund fehlender Kommunikation

    Die Unterrichtsstunden

    Stunde 1 (45 Min.): Stadtklima in

    Osnabrück – verstehen und

    beschreiben

    Stunde 2 (45 Min.): Der Klimawandel

    in der Stadt – Risiken erkennen und

    beurteilen

    Stunde 3 (45 Min.): Klimaanpassung in

    Osnabrück – Maßnahmen entwickeln und

    vergleichen

    Auswertung Fragebogen