Krimi- 18.50 Uhr kurze Pause mit Krimi-Losverkauf, Barbetrieb,...

download Krimi- 18.50 Uhr kurze Pause mit Krimi-Losverkauf, Barbetrieb, S£¼£kram-B£¼ffet 19.15 Uhr Krimi-Theater

of 8

  • date post

    16-Oct-2019
  • Category

    Documents

  • view

    2
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Krimi- 18.50 Uhr kurze Pause mit Krimi-Losverkauf, Barbetrieb,...

  • Ei nt

    ri tt

    f rE

    i

    Landkreis-Ratgeber-Reihe | www.landkreis-erding.de

    Krimi-Nacht

    15. Krimi-Nacht der Landkreisbibliothek

    in Zusammenarbeit mit dem Krimifestival München Freitag, 28. April 2017, ab 18 Uhr in der Aula des

    Anne-Frank-Gymnasiums, Hl. Blut 8, Erding

  • 2

    In Zusammenarbeit mit dem Krimifestival München

    freitag, 28. April 2017, ab 18 Uhr in der Aula des Anne-Frank-Gymnasiums, Hl. Blut 8, Erding

  • 3

    Liebe Krimifreunde, Ende April 2017 lädt der Landkreis wieder herzlich zur großen Krimi-Nacht unserer Bibliothek ein.

    Seit nunmehr 15 Jahren ist diese Veranstaltung ein fixer Termin im kulturellen Leben des Landkreises, zu dem selbst Krimifans aus der Landeshauptstadt zu uns nach Erding kommen.

    Die dieses Jahr auftretenden zwei Autor(inn)en decken ein breites Spektrum, vom spannenden Jugendkrimi, über ein ful- minantes Debüt, das in Oberbayern spielt, bis zum gekonnten Psychothriller, ab. Ich wünsche allen Krimilesern spannende Unterhaltung, sowie den Auftretenden und dem Veranstalter gleichermaßen viel Erfolg.

    Ihr Landrat

    Martin Bayerstorfer

  • 4

    KriminAcht – ProgrAmm

    Was ist alles geboten? • Drei Live-Lesungen von zwei Autor(inn)en für Krimifans ab zwölf

    u. a. erwachsene Freunde niveauvollen Nervenkitzels

    • Krimi-Theater vom Feinsten des AFG-Oberstufentheaters unter der bewährten Spielleitung von Margit Pfeiffer-Schneider

    • Gewinnmöglichkeiten: Die anwesenden Autor(inn)en ziehen die Gewinner der fünf Buchpakete der Bloody-Cover-Wahl (es kann sogar noch am Abend abgestimmt werden)

    • Tombola mit weiteren Gewinnmöglichkeiten von druckfrischen Krimis und Hör-CDs

    • Krimi-Buffet Süßkram und Herzhaftes, solange der Vorrat reicht

    • Live-Musik mit dem „Erdinger Seemannschor“ und in der Pause

    Programmablauf – Kurzübersicht *

    17.15 Uhr Einlass und Losverkauf

    18.00 Uhr Begrüßung

    18.10 Uhr Jugendkrimilesung aus der „Finstermoos-Reihe“ mit Janet Clark anschließend sind Fragen an die Autorin möglich

    18.50 Uhr kurze Pause mit Krimi-Losverkauf, Barbetrieb, Süßkram-Büffet

    19.15 Uhr Krimi-Theater des Oberstufentheaters am Anne-Frank-Gymnasium

    19.55 Uhr Große Pause mit Live-Musik, Signiermöglichkeit mit den Autor(inn)en, Krimi-Buffet, Tombola-Gewinnausgaben

    20.30 Uhr Musikalisches Intermezzo I mit dem Erdinger Seemannschor

    20.40 Uhr „Champagnerblut“ – Der Shooting-Star Guido Buettgen liest aus seinem Starnberg-Krimi

    21.20 Uhr Musikalisches Intermezzo II mit dem Erdinger Seemannschor

    21.30 Uhr Bloody-Cover-Verlosung (die Autoren & Mitglieder des Seemannschores ermitteln die Gewinner der 5 Krimibuchpakete)

    21.45 Uhr „Black Memory“ – Janet Clark liest aus ihrem spannenden, neuesten Thriller

    22.25 Uhr Verabschiedung – Ende

    Letzte Chance zum Buchkauf und Signiermöglichkeit mit den Autor(inn)en.

    (alle Zeitangaben sind ca. Angaben)*

    JAnEt cLArK

  • 5

    KriminAcht – ProgrAmm JAnEt cLArK

    Jugendkrimi – 18 Uhr Janet clark, geb. 1967 in München, arbeitete nach ihrem Studium als wissenschaftliche Assistentin, Universitätsdozentin, Geschäftsführerin und Marketing-Leiterin in Belgien, England und Deutschland. Nach 12 Jahren Auslandsaufenthalt kehrte sie in ihre Heimatstadt zurück, wo sie seitdem mit ihrer Familie lebt. Weitere biographische Angaben zur Autorin auf Seite 7 dieser Broschüre.

    Die „finstermoos“-reihe finstermoos, teil 1 bis 4 – eine Jugend-thriller-reihe Janet Clark erzählt in ihrer 4-bändigen Thriller-Serie „Finstermoos“ von einer verhängnisvollen Schuld aus der Vergangenheit und deren Auswirkungen. – Tief- gründiger Nervenkitzel vom Feinsten! pro Band ca. 200 Seiten. – Loewe Verlag, Bindlach (ab 2015)

    inhalt: Auf der Baustelle seines Vaters findet Valentin den Körper eines vor vielen Jahren verstorbenen Babys. Sofort strömen Journalisten in das idyllisch gelegene Berg- dorf, darunter auch Armina Lindemann mit ihrer Tochter Mascha. Schon bald wer- den Valentin und Mascha Opfer seltsamer und lebensbedrohlicher Unfälle, dann verschwindet Maschas Mutter spurlos … Mascha sucht mit Valentin und zwei weiteren Freunden nach ihrer Mutter und rührt damit an ein lange verborgenes Geheimnis, das jemand um jeden Preis zu schützen versucht.

    Finstermoos ist ein Bergdorf in der Nähe der Schweizer Grenze, erbaut in einem engen Tal, erstmalig besiedelt 1862. Dort spielten Forstwirtschaft und Jagd eine wichtige Rolle, was bald viele Siedler anlockte. Im 2. Weltkrieg erlangte Finster- moos Bedeutung für Flüchtlinge, die vor der Verfolgung durch die Nationalso- zialisten in die Schweiz flohen. Der Weg führte über einen lebensgefährlichen, von tückischen und unter dünnen Schneehauben versteckten Gletscherspal- ten gesäumten Pfad. Oft wurde den Flüchtenden an einem Rastplatz, der sog. Schmugglerhütte, von den Schleusern ihr letztes Hab und Gut abgenommen. Bis heute hält sich hartnäckig das Gerücht, dass die Seelen der Toten in der Hütte hausen und jeden, der dort über Nacht bleibt, erschrecken.

  • 6

    Erwachsenen-Krimi, teil 1 guido Buettgen, geboren 1967, war nach dem Studium der visuellen Kommu- nikation in renommierten Werbeagenturen tätig und erhielt für seine Kampag- nen zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen. 2010 legte er eine werbliche Pause ein, begab sich auf eine mehrmonatige Weltreise und verdiente sein Geld als Boxtrainer. Inzwischen ist er wieder in die Marketingbranche zurück- gekehrt und arbeitet als Geschäftsführer einer Münchner Werbeagentur. Neben- bei widmet er sich seiner großen Leidenschaft, dem Schreiben. Guido Buettgen lebt mit seiner Familie am Starnberger See.

    inhalt: Am Starnberger See wird die Leiche eines polnischen Bauarbeiters gefunden. Der frisch aus Hamburg zugezogene Kriminalrat Madsen stößt auf geheime Veran- staltungen der Oberschicht, bei denen man sich zum Amüsement bis auf den Tod bekämpft. Madsen schleust sich undercover in die Szene ein – und muss leidvoll erfahren, dass er den Sumpf aus Geld, Sex und Gewalt maßlos unterschätzt hat … In Guido Buettgens Champagnerblut prallen Welten aufeinander. Ein norddeut- scher Kommissar muss mit seiner neuen bayerischen Heimat warm werden. Sein schwuler Kollege liegt im Clinch mit seiner adeligen Familie und die Starnberger High-Society frönt in Hinterhöfen einem blutrünstigen Hobby: brutale Schau- kämpfe auf Leben und Tod sind der heißeste Trend in der gut betuchten Bussi- Bussi-Gesellschaft.

    Presse: „Gutes Thema, gute Geschichte, gute Ermittler, gutes Buch!“ B5 Kulturnachrich- ten. „Ein Kriminalroman so kompromisslos und schnell wie eine rechte Gerade.“ Blauer Kurier „In seinem Romandebüt gelingt es G. B. eindrucksvoll Humor, Span- nung und Action vor der Kulisse des Starnberger Sees zu einem stimmungsvollen Krimi zu verbinden, der hoffentlich der Auftakt zu einer ganzen Reihe sein wird.“ Krimi – Das Magazin

    gUiDo BUEttgEn JAnEt cLArK

  • 7

    LAtE-night-KrimiLESUng Janet clark, geb. 1967, startete nach einer erfolgreichen Karriere im Wirt- schaftsbereich 2010 noch einmal von Null: als Autorin. Nachdem sie 2006 mit der Kurzgeschichte „Die Helferin“ den zweiten Platz im SZ-Krimiwettbewerb gewann, wurde 2011 ihr erster Roman veröffentlicht. Seitdem erschienen 4 weitere Roma- ne und eine vierteilige Serie und sie arbeitet nun hauptberuflich als erfolgreiche Autorin. Neben dem Schreiben setzt sich Janet Clark als Präsidentin der Mörderi- schen Schwestern e.V. für die Rechte von Autorinnen ein.

    inhalt: Ein vermisstes Mädchen mit einer einzigartigen Inselbegabung. Eine Ärztin, die sich an jedes Detail ihrer Ausbildung erinnern kann, aber nicht an ihren Namen und auch nicht an das Verbrechen, das sie begangen haben soll. Als Clare orientie- rungslos auf einem Boot vor der indonesischen Küste erwacht, wird sie verhaftet. Sie soll ein kleines Mädchen entführt haben. Nur durch den Einsatz eines Mannes, mit dem sie angeblich verheiratet ist, kommt sie frei. Zurück in London begreift sie, dass der Schlüssel zu dem Schicksal des vermissten Mädchens in ihrer Erin- nerung vergraben ist. Doch diese ist verschüttet – von einem Trauma, so extrem, dass sich Clare mit einem völligen Blackout schützt.

    Leserstimmen von: • lovelybooks.de: „Rasanter Pageturner mit vielen Verwirrungen und unge-

    ahnten Wendungen. LESEN!“ „Ein geniales Meisterwerk!“ – „Fesselnd, rasant, brillant“

    • amazon.de: „Ein wirklich brillanter Thriller bei dem man sich bis zum Schluss im Kreis dreht“, „Spannungsgeladen ohne zwischendurch abzuflachen“

    gUiDo BUEttgEn JAnEt cLArK

  • LrA-themen reihe Abfallwirtschaft

    Ausländer Auto & Verkehr

    Bauen & Wohnen Behinderte

    Bildung & Kultur Gesundheit von Mensch & Tier

    Gewerbe & Handwerk Jugendliche

    Kinder & Familie Kommunales & Finanzen

    Natur & Umwelt Öffentliche Sicherheit

    Senioren Soziale Notlagen

    impressum herausgeber: Landkreis Erding Alois-Schießl-Platz 2 85435 Erding

    redaktion: Olaf Eberhard Landkreisbibliothek

    Druckerei: GROSCHBERGER DRUCK GmbH, Erding

    Layout: Landratsamt Erding

    Bildmaterial: Loewe-Verlag, Emons-Verlag, Heyne-Verlag, Andreas Huber, Astrid Purkert, Privatarchiv Janet Clark

    Stand: März 2017

    Anspr