KulturSeiten - · PDF file5 Das Festival feiert, was wird es in diesem Jahr Be-sonderes geben?...

Click here to load reader

  • date post

    19-Sep-2019
  • Category

    Documents

  • view

    0
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of KulturSeiten - · PDF file5 Das Festival feiert, was wird es in diesem Jahr Be-sonderes geben?...

  • Mit den Highlights

    im Osnabrücke r

    Land

    April 2019 – August 2019

    KulturSeiten

  • 02.05.2019

    KAYA YANAR

    27.09.2019

    HAZEL BRUGGER

    26.11.2019 DR. ECKART

    VON HIRSCHHAUSEN

    17.05.2019

    BONNIE TYLER

    03.10.2019

    HERMAN VAN VEEN

    03.12.2019

    ARND ZEIGLER

    07.11.2019 CHRIS DE BURGH

    & BAND

    08.12.2019

    SÖHNE HAMBURGS

    13.–15.09.2019

    NADEL & FADEN

    Tickets: Ticket-Service OsnabrückHalle Mo.–Fr. 9:00–17:00 Uhr I Telefon 05 41.34 90-24 [email protected] I osnabrueckhalle.de

    Weitere Veranstaltungen bei uns im Vorverkauf u. a.: 2019: 24.04. RebellComedy • 25.04. Bernd Stelter • 30.04. Ani Lorak • 03.05. Simon & Garfunkel Tribute • 06.05. Elvis – Das Musical • 12.05. Eis am Stiel – Das Musical • 13.05. 7. Sinfoniekonzert • 28.05.-02.06. 6. Deutsches Musikfest • 29.09. Özcan Cosar • 05.10. Suzi Quatro & Band • 18.10. Pawel Popolski • 25.10. Herr Schröder • 27.10. Konrad Stöckel • 29.10. Grigori Leps • 30.10. Torsten Sträter • 01.11. Urban Priol • 08.11. DIE ARSCHKRAMPEN – Oliver Kalkhofe & Dietmar Wischmeyer • 14.11. Martin Rütter • 18.11. Profiler Suzanne Grieger-Langer • 19.11. DITTSCHE • 20.11. Salut Salon • 21.11. Ruthe Live • 25.11. Glenn Miller Orchestra • 04.12. Rock The Circus • 05.12. Biyon Kattilathu • 15.12. Alte Bekannte • 2020: 30.01. Sternstunden der Filmmusik • 26.03. TINA – The Rock Legend • 22.04. Beat It! • 07.05. Gerburg Jahnke • 06.11. Tahnee • 08.11. Dr. Mark Benecke

    WISSEN, WAS LÄUFT! Jetzt Newsletter abonnieren auf www.osnabrueckhalle.de

  • 3

    VORWORT & INHALT

    KULTURREPORT 4 Michael Dreyer über 15 Jahre Morgenland

    Festival Osnabrück 6 News

    MUSEEN & AUSSTELLUNGEN 12 Museumsquartier Osnabrück 14 Kunsthalle Osnabrück 16 Diözesanmuseum 18 Museum am Schölerberg 20 Deutsche Bundesstiftung Umwelt 21 hase29 22 StadtGalerie Café 24 Museum Industriekultur 25 Museum und Park Kalkriese 26 Tuchmacher Museum Bramsche 28 Draiflessen Collection 30 Museum Villa Stahmer 31 Schloss Hünnefeld

    MUSIK & KONZERTE 32 Morgenland Festival Osnabrück 34 Musik- und Kunstschule 36 Deutsches Musikfest 37 Kulturextra Klang 38 Venner Folk Frühling 39 Open Air Festivals

    KULTURKALENDER 40 Ausgewählte Höhepunkte auf einen Blick

    THEATER & BÜHNE 42 Theater Osnabrück 45 Waldbühne Kloster Oesede 46 Freilichtspiele Tecklenburg

    LITERATUR & MEDIEN 48 Literaturbüro Westniedersachsen /

    Stadtbibliothek 50 Littera 52 Erich Maria Remarque-Friedenszentrum 53 Osnabrücker Friedensgespräche 54 Friedensrundgang 55 OS-Radio 104,8 / Stadtspieler 56 European Media Art Festival 57 Sommerflimmern

    VERANSTALTUNGEN & EVENTS 58 Zoo 60 Volkshochschule Osnabrück 61 Gay in May 62 Jugend-Kultur-Tage 63 Fokus 64 Kulturnacht 65 Circus Flic Flac / Nadel & Faden 66 Projektbüro Piesberg /

    Piesberger Gesellschaftshaus 67 HelpAge 68 Ruller Haus 69 Kulturelle Sommerfrische 70 Kultur & Natur 73 Adressen

    TI TE

    LF O

    TO :

    A N

    D Y

    S P

    Y R

    A

    FO TO

    : O

    LI V

    E R

    P R

    A C

    H T

    Liebe Leserin, lieber Leser!

    Bereit für die Open-Air-Saison? Der Sommer ist ohnehin die Zeit der Festivals. Für Osnabrück spielt die Musik jetzt eine noch bedeuten- dere Rolle im Kulturprogramm, denn das Thema des Kultur-Extras ist dieses Jahr „Klang“. Passend dazu findet bei uns das Deutsche Musikfest statt.

    Musik aus fernen Ländern präsentiert das 15. Morgenland Festival. Wir haben seinen künstlerischen Leiter interviewt. Michael Dreyer erzählt u. a., was passiert, wenn Musiker aus den unterschiedlichsten Kulturen aufeinandertreffen.

    Die Musik- und Kunstschule feiert gemeinsam mit dem Institut für Musik der Hochschule Osnabrück ihr 100-jähriges Bestehen. Dazu finden über 100 Konzerte an verschiedenen Orten in Osnabrück statt.

    Freuen Sie sich auf viele Gelegenheiten, Kultur unter freiem Himmel zu erleben. Egal ob Klassik-Open-Air beim Morgenland Festival, Rock und Popstars beim Schlossgarten Open-Air oder Open-Air-Kino beim Sommerflimmern: das Draußen-Programm kann sich sehen lassen.

    Und drinnen? Das Museum Industriekultur zeigt anlässlich seines 25-jährigen Bestehens die Ausstellung „Für wen tun wir das denn alles?“ – Leben und Arbeiten in den 60er Jahren. Das Felix-Nuss- baum-Haus sowie das Tuchmacher Museum in Bramsche greifen das Thema 100 Jahre Bauhaus auf. Und in Kalkriese läuft die große (Miniatur-)Ausstellung „Roms Legionen“.

    Wir wünschen einen erlebnisreichen Kultursommer!

    Franziska Gähr | Andreas Bekemeier

    Herausgeber Osnabrück – Marketing und Tourismus GmbH Herrenteichsstraße 17/18, 49074 Osnabrück Sven Christian Finke-Ennen / 0541 323-4130 [email protected] Redaktion/Gestaltung/Anzeigen bvw werbeagentur & verlag GmbH, Möserstraße 27, 49074 Osnabrück Andreas Bekemeier / 0541 3578730 [email protected] Auflage 15.000 Ex. | Stand 3.2019

  • KULTURREPORT

    15 Jahre Morgenland Festival Osnabrück

    4

    Ein musikalisches Utopia

  • 5

    Das Festival feiert, was wird es in diesem Jahr Be- sonderes geben? Ich war eigentlich weniger auf der Suche nach dem „Besonderen“, vielmehr habe ich versucht, eine span- nende Mischung aus liebgewonnenen Musikerfreun- den und neuen Gesichtern zum diesjährigen Jubilä- umsfestival einzuladen. In welche Länder lassen Sie die Besucher reisen, wo liegt der Schwerpunkt? Wir feiern 15 Jahre Morgenland Festival – 15 Jahre musikalisches Utopia. Das war für mich dieses Festi- val in den vielen vergangenen Jahren. Das habe nicht nur ich so empfunden, sondern weit über 1.000 Musi- ker, die aus etlichen Ländern zu uns gekommen sind. Für unzählige von ihnen ist Osnabrück zur zweiten Hei- mat geworden. Welche Kulturen treffen beim Morgenland Festival aufeinander? Es begegnen sich Musiker mit offenen Ohren und Her- zen. Wenn es sachlicher sein soll: Musikalisch trifft die westliche Musiktradition mit ihrem chromatischen Tonmaterial auf eine Musikkul- tur, die weitaus mehr Töne kennt. Es begegnen sich Musiker, die gewohnt sind, Musik zu „lesen“ mit Musi- kern, die ihre Musik ohne Notation weitergeben; es begegnen sich Musiker alles Genres. Es begegnen sich unterschiedliche Ideen von Zeit, und so vieles mehr! Reisen Sie selber gerne in ferne Länder? Gerade sitze ich im Flugzeug nach Aserbaidschan. Wir haben beim Hamburger Komponisten Wolf Kerschek ein Doppelkonzert in Auftrag gegeben für 2 Klaviere, Symphonieorchester und Solisten der Morgenland All Star Band. Die Klavier-Solisten sind der aserbai- dschanische Pianist Salman Gambarov und der deut- sche Pianist Florian Weber. Wir werden also drei Tage in die Musikwelt Bakus eintauchen, ein wahres Epi- zentrum der Musik im Kaukasus. In den meisten der

    Länder habe ich viel Zeit verbracht. Diese Reisen sind ein unglaubliches Geschenk für mich. Wie baut man den Kontakt zu Künstlern auf, die weit entfernt leben? Ich bereise seit vielen Jahren diese Region und die meisten Kontakte sind in Konservatorien, Konzert - häusern, aber auch in Bars, und im wahrsten Sinn des Wortes auf der Straße entstanden. Natürlich wenden sich auch viele Musiker an mich oder werden empfoh- len. Ich brauche den direkten Kontakt zu den Musi- kern. Mit Agenturen werde ich ganz selten glücklich, und die auch sicher nicht mit mir ... Wir buchen ja nie fertige Programme, sondern entwickeln immer neue Produktionen für Morgenland. Die Musiker sind immer von Beginn an in den Prozess mit einbezogen.

    Was passiert, wenn Künstler aus unterschiedlichen Kultu- ren gemeinsam musizieren? Kultur und gemeinsames Mu- sikmachen ist immer ein Aus- tausch. Wir sind letztlich auf der Suche nach diesen magi- schen Momenten, die uns für einen Moment mit der Welt

    versöhnen, die uns die Unendlichkeit erahnen lassen und uns Trost spenden. Musik kann das. Man kann das aber nicht kalkulieren, planen oder heraufbe- schwören. Wir sind auf der Suche nach Schönheit. So würde ich das beschreiben. Die Instrumente auf dem Morgenland Festival sind besonders. Ihr persönliches Lieblingsinstrument? Ein persönliches Lieblingsinstrument habe ich nicht, aber wenn Moslem Rahal die arabische Flöte Ney spielt, ist in ihrem Klang eine ganze Welt enthalten. Ich liebe den warmen archaischen Klang der Serpent, die Beweglichkeit der arabischen Zither Qanoun und die Intensität der Kniegeige Kamanche. Ein besonde- res Instrument ist natürlich die menschliche Stimme, und ich kann sagen, dass einige spektakuläre Stimmkünstler im Morgenland zu erleben sein wer- den ...

    „Es begegnen sich Musiker mit offenen Ohren und Herzen.“

    Michael Dreyer

    Die Musikkultur des Vorderen Orients hat seit 15 Jahren ihren festen Platz auf dem Morgenland Festival Osnabrück. Dort beschert sie ihrem Publikum immer wieder magische Konzertmomente zwischen Ost und West. Michael Dreyer, der Künstlerische Leiter des Festivals, über die Jubiläumsausgabe im Juni.

    FO TO

    : LI

    U D

    M IL

    A J

    E R

    E M

    IE S

  • NEWS

    6

    Fotos für den Frieden Die Friedensstadt Osnabru ̈ck mit ihrem Muse- umsquartier und