Kurzbiografien mit Bild - Dolomitenstadt ... Round Table Lienz - Adventkalender 2012 Projekt...

download Kurzbiografien mit Bild - Dolomitenstadt ... Round Table Lienz - Adventkalender 2012 Projekt â€‍Advent

If you can't read please download the document

  • date post

    10-Jun-2020
  • Category

    Documents

  • view

    0
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Kurzbiografien mit Bild - Dolomitenstadt ... Round Table Lienz - Adventkalender 2012 Projekt...

  • Round Table Lienz - Adventkalender 2012

    Projekt „Advent in Lienz 2012“ Verein Stadtmarketing Lienz – Werbe- und Veranstaltungsgemeinschaft der Wirtschaftstreibenden und Bürger der Stadt Lienz, Hauptplatz 7, 9900 Lienz

    Adventkalender 2012

    01.12.2012 Drago J. Prelog 02.12.2012 Jehona Shaqiri-Petzritz 03.12.2012 Birgit Pleschberger 04.12.2012 Alois Klammer 05.12.2012 Armin Klein 06.12.2012 Markus Krön 07.12.2012 Michael Unterluggauer 08.12.2012 Thomas Baumgartner 09.12.2012 Michael Hedwig 10.12.2012 Burgi Rossi 11.12.2012 Bogdan Pascu 12.12.2012 Thomas Perfler

    13.12.2012 Gabriel Rauchegger 14.12.2012 Georg Loewit 15.12.2012 Savio Verrra 16.12.2012 Sebastian Rainer 17.12.2012 Carla Berndt 18.12.2012 Helmuth Tartarotti 19.12.2012 Erika Seywald 20.12.2012 Simina Badea 21.12.2012 Inge Salcher 22.12.2012 Georg Reitter 23.12.2012 Bernd Hanser 24.12.2012 Oswald Kollreider

  • Round Table Lienz - Adventkalender 2012

    Projekt „Advent in Lienz 2012“ Verein Stadtmarketing Lienz – Werbe- und Veranstaltungsgemeinschaft der Wirtschaftstreibenden und Bürger der Stadt Lienz, Hauptplatz 7, 9900 Lienz

    Kalenderbild 1 DRAGO J. PRELOG

    Titel: „Kurz vor Ostern“ Technik: Acryl auf Leinwand" Format: H 50 cm x B 60 cm Ausrufpreis: € 1.500,--

  • Kalenderbild 1 DRAGO JULIUS PRELOG Titel: "Kurz vor Ostern" Technik : Acryl auf Leinwand Format : H 50 cm x B 60 cm Über den Künstler: 1939 in Celje (Cilli) Slowenien geboren - in Österreich aufgewachsen 1954- 1958 Besuch der Bundesgewerbeschule in Graz (Abt. Dekorative Malerei) 1958-1962 Akademie der bildenden Künste, Wien (Prof. A.P. Gütersloh) 1959 Beginn der Ausstellungstätigkeit - seither mehrere hundert Personal- und Gruppensausstellungen im In- und Ausland 1969-1979 Lehraufträge für Malerei (Prof. Milk, Prof. Hollegha) 1974-1997 Lehrauftrag für Schrift und Schriftgestaltung an der Akademie der bil- denden Künste, Wien 1986 Entwicklung der PRELOGRAPHIE 1999 Verleihung des Titels Professor. Lebt und arbeitet in Wien. "Schrift ist mein Thema, meine Obsession. Ich kreise immer wieder um dieses Sujet, wandle es ab und finde neue Formen". Gedanken des Künstlers zum Werk: "ICH BILDE NICHT AB - ICH SETZE ZEICHEN" Das Verhältnis Bildgeschehen zu Bildrand, rituelle Elemente, sowie eine ausgeprägt piktographische Bildauffassung bestimmen das Werk. In den frühen Arbeiten (1959) strebten Linienknäuel, sich auflösend, programmatisch vom Zentrum zum Bildrand. In den danach folgenden SKRIPTURALEN Blättern breitete sich das Bildgeschehen über die gesamte Fläche aus, Kompositionsschwerpunkte wurden durch Struktur und Rhythmik ersetzt. In den UMLAUFBILDERN, begonnen in den Siebzigerjahren des vergangenen Jahrhunderts, konzentriert sich das Geschehen am Bildrand entlang. In den HAUT- und RINDENBILDERN ragen die Farbkrusten haptisch erfahrbar dem Betrachter entgegen. Dazwischen liegende Werkabschnitte, wie etwa die BERG-, "STEFFL"- UND PROFILBILDER sind keineswegs als konventionelle Abbilder, son- dern als Piktogramme zu verstehen. Die langjährige, durch die Lehrtätigkeit bedingte Auseinandersetzung mit der Materie Schrift führte schließlich zur Entwicklung des "PERSÖNLICHEN ALPHABETS" als Bildthema. "ICH GEBE DEM BILD DIE SCHRIFT ZURÜCK"

  • Round Table Lienz - Adventkalender 2012

    Projekt „Advent in Lienz 2012“ Verein Stadtmarketing Lienz – Werbe- und Veranstaltungsgemeinschaft der Wirtschaftstreibenden und Bürger der Stadt Lienz, Hauptplatz 7, 9900 Lienz

    Kalenderbild 2 JEHONA SHAQIRI-PETRITZ

    Titel: ohne Titel Technik: Acryl, Ölpaste, Bleistift, auf Papier Format: H 76 cm x B 57 cm Ausrufpreis: € 800,--

  • Kalenderbild 2 JEHONA SHAQIRI-PETRITZ Titel: ohne Titel Technik : Acryl, Ölpaste, Bleistift auf Papier Format : H 76 cm x B 57 cm Über die Künstlerin: geboren am 10. April 1967 in Prishtina, Kosovo Mittelschule für Hochbautechnik in Prishtina • Studium der graphischen Kommunikation und Graphik an der Hochschule für angewandte Kunst in Belgrad • Diplom 1990 Lebt und arbeitet seit 1991 in Klagenfurt, verheiratet 2 Kinder, 1 Mann, 1 Hund • seit 1985 diverse Studienreisen (Makedonien, Kosovo, Serbien, Kroatien, Bosnien, U.S.A., Türkei, Griechenland, Deutschland, Italien, Ungarn, Thailand, Australien, Singapur, Großbri- tannien…) • seit 1989 über 30 Einzelausstellungen und zahlreiche Ausstellungsbeteiligungen im In - und Ausland • seit 1990 Mitglied verschiedener österreichischer und internationaler Kunstvereine; • seit 1999 Mitglied des Kunstvereines Kärnten • 1994 Vertreterin Kärntens beim internationalen Graphikwettbewerb des "Kulturellen Städ- tenetzes" für die europaweite Wanderausstellung "Ostblick - Westblick" • 2003 im Rahmen des vom Kunstforum der Bau - Holding ausgeschriebenen Wettbewerbes von 183 beteiligten Künstlern von der Jury in der letzten Auswahlrunde unter die besten 16 Künstler ausgewählt; • 2004 Vertreterin Kärntens in Ljubljana, Slowenien bei der gegenseitigen Ausstellung unter dem Motto - "Nachbarn", Organisator Kärntner Landesregierung; • 2005 und 2006 beim "Mandrac" das 20 und 21 internationaler kunstmalerischer Wettbe- werb in Opatija, CRO. hat sie den ersten Preis "Mandrac" gewonnen. • 2006 Vertreterin Kärntens in Brüssel Ausstellung "8+1", Organisator Kärntner Landesregie- rung; Ankäufe durch: Österreichisches Bundeskanzleramt Kärntner Landesregierung Kärntner Hypo-Alpe-Adria Bank Kommunalkreditbank Wien Gemeinde Pörtschach Private Sammlungen "Talk to me" heißt das Motto des thematisch wie bildhaft beeindruckenden Zyklus, der die Sprachlosigkeit und Kontaktarmut der Gesellschaft transportiert. Shaqiri-Petritz wählte für diese Bilder die eindringliche Rot-Skala, der Schrei "Talk to me!" ist grafisch eingebunden und malerisch aufgelöst. Hände verstärken die Botschaft, ohne die Bildsprache zu dominie- ren. Sie symbolisieren die flehentliche bitte um Ansprache und menschliche Annäherung und sind zugleich stringente Faktoren im dynamischen Kräftespiel dieser bestechenden Arbeiten der Künstlerin."

    (Ilze Gerhardt in: "Die Brücke", April 2008)

  • Round Table Lienz - Adventkalender 2012

    Projekt „Advent in Lienz 2012“ Verein Stadtmarketing Lienz – Werbe- und Veranstaltungsgemeinschaft der Wirtschaftstreibenden und Bürger der Stadt Lienz, Hauptplatz 7, 9900 Lienz

    Kalenderbild 3 BIRGIT PLESCHBERGER

    Titel: „sugarbabe protected“ Technik: Foto Format: H 60,5 cm x B 40,5 cm Ausrufpreis: € 350,--

  • Kalenderbild 3 BIRGIT PLESCHBERGER Titel: "sugarbabe protected" Technik : Foto Format : H 60,5 cm x B 40,5 cm Über die Künstlerin: 1978 in Villach/Österreich geboren 1997 – 2003 Studium an der Universität Mozarteum Salzburg bei Prof. Ruedi Arnold 2003 Abschluss des Studiums Einzelausstellungen: 2012 Sagamundo, Kärnten. 2011 „Dickicht“, Kunstraum ProArte Hallein 2010 ‚Let’s play life“ Galerie Gmünd. Gmünd in Kärnten. 'rapunzel', Salzburger Kunstverein 2009 Galerie Peithner Lichtenfels. Wien. 2009 „broken pieces“. Galerie Kärnten. Klagenfurt 2008 „Lost in Paradise“, Galerie Schloss Porcia, Spittal/Drau „welcome to paradise“ Strabag Art Lounge, Wien 2007 „Hundsleben“, Galerie Eboran, Salzburg „Waiting for something to explode“, CaféCult /Salzburger Künstlerhaus 2004 „Rotschwänzchen“, Lithografie und Zeichnung Studio im Traklhaus, Salzburg 2003 „black sheep“, galerie alcatraz, Hallein Gruppenausstellungen/Messen u.a.: 2012 „Daisy Dialogs“. Lange Nacht der Museen. Stadtgalerie Salzburg. „Kunstankäufe des Landes 2010-2012“. Traklhaus Salzburg. „Freiatmer“. Kunstverein Graz. Regensburg.D. Gemma Kunst schaun. Sudhaus Villach. Kärnten. 2011 Galerie Freiräume, Hallein Young Art Auction, Wien Galerie Peithner-Lichtenfels, Wien „Asylsuche“, Symposium 2011, Galerie der Stadt Salzburg im Zwerglgarten „You Fail“ Kunstraum Pro Arte Hallein. Österreich Beitrag zur China-EU Touring Exhibition „Emperor Qin’s warriors“. 2010 „Dunst“. Galerie 5020 Salzburg. Ausstellung im Rahmen des Symposiums „Salz der Heimat“, Berchtesgaden. „Frame it“. Interkulturelles Kunstfestival. Altes Kraftwerk. Bad Gastein. „Gemma Kunst schauen“. Sudwerk Villach. Kärnten. „Wört(h)ersee. Galerie 3 Klagenfurt. „Die nächste Generation“. Traklhaus Salzburg. „Symmetria“. Pankratium Gmünd. Gmünd in Kärnten. 2009 Scope New York „Temporäre Bewohner“. Salzburger Kunstverein. „trans.form“. Kunstverein Kärnten. A. “Entdeckungen und Erfindungen“ – Whiteclub Space4. Salzburg. „artists in recidence – review“. Bildungshaus St. Virgil. Salzburg.

  • „young talents“. UBRgalerie ulrike reinert. Salzburg. „Salzburg-Vilnius“. Vilnius, Litauen. Landesankäufe des Landes Salzburg, Galerie im Traklhaus. Salzburg. „A matter of form“. Galerie Bäckerstrasse 4. Wien. „Salzburg-Vilnius“. Galerie im Traklhaus. Salzburg. 2008 Scope Miami Jeune Création Européenne, Traklhaus Salzburg „Am Sprung“ Junge Kunst/Szene Österreich. OK Linz Kunst Stoff Kunst, NÖ-Art Langenlois, A Je risque – Vous prenez la correspondance? Galerie Cortex athletico, Bordeaux, Frankreich Space Mission/Flight into Fiction, Whiteclub Space #3, Salzburg, A „Utopia“ – Paraflows 08, MAK Gegenwartskunstdepot Wien