L. Schmid: GEMA 7 siegel

Click here to load reader

  • date post

    05-Dec-2014
  • Category

    Business

  • view

    813
  • download

    0

Embed Size (px)

description

Lorenz Schmid srpach im Rahmen des 3. Fachtags Niedersächsischer Festivalmacher über die Tarife der GEMA und besondere Vergünstigungen.

Transcript of L. Schmid: GEMA 7 siegel

  • 1. GEMA Ein Buch mit 7 SiegelnAb heute nicht mehr!
  • 2. Siegel Nr. 1GEMA Was heit das eigentlich? Ausgeschrieben bedeutet GEMA: Gesellschaft fr musikalische Auffhrungs- und mechanische Vervielfltigungsrechte Die GEMA ist die Verwertungsgesellschaft der Rechte der Urheber: Komponisten, Bearbeiter, Textdichter, Musikverlage Die GEMA verwaltet treuhnderisch die Eigentumsrechte an der Musik GEMA Kein Buch mit sieben Siegeln 2011
  • 3. Siegel Nr. 2Wer gibt der GEMA das Recht, von uns Geld zu verlangen? Die GEMA sttzt ihre Ttigkeit auf das Urheberrechtsgesetz und das Urheberrechtswahrnehmungsgesetz Das Urheberrechtsgesetz dient dem Schutz des Urhebers. Dort ist verankert, dass der Urheber das alleinige Recht hat, seine Werke zu verwerten (Auffhrung, Vervielfltigung, Sendung, Wiedergabe etc.) Das Urheberrechtswahrnehmungsgesetz bestimmt die Rechte und Pflichten der Verwertungsgesellschaften. So z. B. die Verpflichtung zur Aufstellung von Tarifen, dem Abschluss von Gesamtvertrgen etc., aber auch die Verpflichtung des Musiknutzers zur Einholung der Einwilligung vor Stattfinden der Musiknutzung => Keine Musik ohne vorherige Anmeldung bei der GEMA GEMA Kein Buch mit sieben Siegeln 2011
  • 4. Siegel Nr. 3Wer schaut der GEMA eigentlich auf die Finger? Die Verwertungsgesellschaften, somit auch die GEMA, unterliegen der Aufsicht des Staates. Die Aufsichtsbehrde ist das Deutsche Patent- und Markenamt. Ferner wird die Arbeit der GEMA im Innenbereich durch die Mitgliederversammlung in Verbindung mit dem Aufsichtsrat kontrolliert. Nachdem die GEMA in der Rechtsform eines wirtschaftlichen Vereins gefhrt wird, bestimmen die Mitglieder (ordentlichen Mitglieder) ber die Verteilung der erhobenen Vergtungen usw. Die Mitgliederversammlung ist somit oberster Souvern der GEMA. GEMA Kein Buch mit sieben Siegeln 2011
  • 5. Siegel Nr. 4Wie viel kommt von den eingenommenen Geldern bei denUrhebern eigentlich an; verschlingt nicht die Verwaltungden Lwenanteil? Die Bilanz der GEMA (Kosten- und Ertragsrechnung) wird alljhrlich von einem unabhngigen Wirtschaftsprfer geprft. Sofern die vorgelegten Zahlen den Grundstzen der ordnungsgemen Buchfhrung entsprechen und die Verwaltung der GEMA nicht gegen die Satzung sowie die Vorgaben der Mitgliederversammlung und des Aufsichtsrates verstoen hat, erfhrt der Vorstand die Entlastung. Der Kostensatz der GEMA lag dabei in den letzten 20 Jahren regelmig unter 15 %. Die GEMA erwirtschaftet keine Gewinne, sondern schttet alle Einnahmen nach Abzug der Verwaltungskosten an die Berechtigten aus. GEMA Kein Buch mit sieben Siegeln 2011
  • 6. Siegel Nr. 5Kann die GEMA fr jedes Musikwerk eine Vergtung verlangen;was ist denn mit der Musik von Komponisten, die lngst tot sind? Das Urheberrecht in Deutschland gilt bis zu 70 Jahre nach dem Tode des Urhebers. So lange ist die GEMA auch berechtigt fr diese Werke Vergtungen zu verlangen. Nach dem Tode flieen die Ausschttungen den Rechtsnachfolgern, den Erben, zu. Es besteht die Mglichkeit, dass bereits freie Werke bearbeitet werden; dann besteht an diesen Bearbeitungen ein erneutes Urheberrecht mit der gleichen Schutzfrist. GEMA Kein Buch mit sieben Siegeln 2011
  • 7. Siegel Nr. 6Was ist eigentlich mit dem auslndischem Repertoire? In allen Staaten der Erde gibt es einen Urheberschutz und nahezu alle Staaten der Erde haben auf dem Gebiet der Musik Verwertungsgesellschaften. Mit diesen Verwertungsgesellschaften bestehen Gegenseitigkeitsvertrge, die zur gegenseitigen Wahrnehmung im eigenen Land berechtigen. Die aus auslndischem Repertoire eingenommenen Vergtungen werden an die auslndischen Berechtigten entweder ber die Verwertungsgesellschaft des Landes, oder ber einen deutschen Subverlag an die Berechtigten ausgeschttet. GEMA Kein Buch mit sieben Siegeln 2011
  • 8. Siegel Nr. 7Woher bekommt die GEMA die Informationen ber Musiknutzungen? Aufgabe der GEMA ist nicht nur darauf zu warten, dass ein Musiknutzer zu ihr kommt um seine Musiknutzungen anzumelden und zu bezahlen. Nein, es ist auch Aufgabe der GEMA Urheberrechtsverletzungen festzustellen. Hierzu werden von der GEMA bzw. eines beauftragten Ausschnittdienstes alle innerhalb einer Bezirksdirektion erscheinenden Printmedien, als auch das Internet ausgewertet. Ferner beschftigt die GEMA einen Auendienst zur Erfassung sog. Dauernutzungen (Hintergrundmusik in Geschftsbetrieben), die ebenfalls Informationen derartiger Verffentlichungen liefern. Die GEMA sorgt so fr eine Wettbewerbsgleichheit, damit nicht derjenige, der ordnungsgem seinen Verpflichtungen nach kommt, irgendwann der Dumme ist. GEMA Kein Buch mit sieben Siegeln 2011
  • 9. Was muss ich sonst noch unbedingt ber die GEMA wissen? Jede Musiknutzung muss vor Stattfinden bei der GEMA angemeldet werden. Anmeldeformulare gibt es kostenlos bei der GEMA oder im Internet unter www.gema.de Sofern der Musiknutzer der Ansicht ist, kein durch die GEMA geschtztes Repertoire zu spielen, muss er dieses der GEMA beweisen: GEMA-Vermutung (zurckzufhren auf die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes, gilt jedoch nur fr den Bereich der Unterhaltungsmusik) GEMA Kein Buch mit sieben Siegeln 2011
  • 10. Was muss ich sonst noch unbedingt ber die GEMA wissen? Sofern eine Musiknutzung nicht bei der GEMA angemeldet wird, erfolgt ein Kontrollkostenzuschlag in Hhe von 100%, (zurckzufhren auf die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes) Die Tarife der GEMA werden mit Nutzerorganisationen (Verbnde wie z. B. der DEHOGA, DOSB, HDI, BAG-OKJE) verhandelt und vereinbart und nicht selbstherrlich festgesetzt. GEMA Kein Buch mit sieben Siegeln 2011
  • 11. Resmee: Die GEMA ist Vermittlerin Komponisten, Musiknutzer GEMA Textdichter, Musikverlage zahlen erhalten Vergtungen vermittelt Vergtungen GEMA Kein Buch mit sieben Siegeln 2011
  • 12. Lizenzvergtung fr Einzelveranstaltungen mit Live-Musik Vergtungssatz U-VK 2011 Raumgre 100 qm, kein Eintritt 21,80 Raumgre 100 qm, 20 Eintritt 101,70 Raumgre 2.000 qm, kein Eintritt 259,60 Raumgre 2.000 qm, 20 Eintritt 1.042,70 GEMA Kein Buch mit sieben Siegeln 2011
  • 13. Lizenzvergtung fr Konzerte Vergtungssatz U-K 2011 3,5 % der Umstze aus dem Kartenverkauf bei Veranstaltungen bis 2.000 Personen 4,2 % der Umstze aus dem Kartenverkauf bei Veranstaltungen bis 15.000 Personen 5,65 % der Umstze aus dem Kartenverkauf bei Veranstaltungen ber 15.000 Personen GEMA Kein Buch mit sieben Siegeln 2011
  • 14. Lizenzvergtung fr Konzerte Vergtungssatz E 2011Konzerte mit bis zu 9 ausbenden Knstlern Die Vergtungsstze in den Stufen 1 und 2 der Gruppen A und B ermigen sich bei Konzerten von bis zu zwei ausbenden Knstlern um 20 % und bei bis zu vier ausbenden Knstlern um 10 %. GEMA Kein Buch mit sieben Siegeln 2011
  • 15. Lizenzvergtung fr Konzerte Vergtungssatz E 2011Konzerte mit mehr als 9 ausbenden Knstlern Die Vergtungsstze in den Stufen 1 und 2 der Gruppen A und B ermigen sich bei Kon