Lean Digital Industry - BridgingIT GmbH .Lean Digital Industry Die Kombination von Lean-Management

Lean Digital Industry - BridgingIT GmbH .Lean Digital Industry Die Kombination von Lean-Management
Lean Digital Industry - BridgingIT GmbH .Lean Digital Industry Die Kombination von Lean-Management
Lean Digital Industry - BridgingIT GmbH .Lean Digital Industry Die Kombination von Lean-Management
Lean Digital Industry - BridgingIT GmbH .Lean Digital Industry Die Kombination von Lean-Management
download Lean Digital Industry - BridgingIT GmbH .Lean Digital Industry Die Kombination von Lean-Management

of 4

  • date post

    29-Aug-2019
  • Category

    Documents

  • view

    214
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Lean Digital Industry - BridgingIT GmbH .Lean Digital Industry Die Kombination von Lean-Management

  • Lean Digital Industry Die Kombination von Lean-Management mit der zielführenden

    Verknüpfung von Digitalisierungstechnologien

  • Der bridgingIT-Ansatz für Industrie 4.0 nagement weit mehr als das Vermeiden von Verschwendung ist, entsteht Industrie 4.0 nicht aus der bloßen Vernetzung von Maschinen und Produkten über das Internet. Der Bera- tungsansatz der bridgingIT unterstreicht, dass dieser Para- digmenwechsel ungemein wichtig ist und liefert in diesem Wandlungsprozess für jeden Kunden und unterschiedliche Ausgangsposition die passgenaue Unterstützung und Lösung.

    Die Grundlage unserer Beratung ist die Kombination von An- sätzen des Lean-Managements mit IT-Technologien zur Be- gleitung der digitalen Transformation unserer Kunden. Auf Basis einer Ist-Analyse und den Anforderungen entwickeln wir gemeinsam ein Zielbild für die Weiterentwicklung einzel- ner Komponenten, Prozesse, Anlagen oder ganzer Unterneh- mensbereiche.

    Um den kompletten Wertstrom für Ihr Unternehmen abzude- cken, gehen wir bei unserem Ansatz nach dem Prinzip der 3 Vs vor: verstehen, verdeutlichen, verbessern.

    Phase 1 Phase 2 Phase 3

    Verstehen Verdeutlichen Verbessern

    Motiviert von der allumfassenden Digitalisierung und neuen Schlüssel- und Fertigungstechnologien haben viele Unterneh- men erkannt, dass dieser Wandel immense Wachstumschan- cen mit sich bringt. Zusammen sind sie die Treiber für neue Geschäftsmodelle, einen nachhaltigen und effektiven Umgang mit endlichen Ressourcen sowie die effiziente Produktion kundenspezifischer Produkte. Der tiefgreifende Transformati- onsprozess Industrie 4.0 verändert die Flexibilität und Agilität enorm und verspricht eine gesteigerte Wettbewerbsfähigkeit.

    Die digitale Transformation birgt neben zahlreichen Potentia- len auch Hemmnisse. Letztere bestehen selten allein aus feh- lenden Technologien oder Standards. Oftmals sind organisch gewachsene, starre Organisationsstrukturen Ursache für die stockende Umsetzung von Industrie 4.0.

    Die seit den neunziger Jahren laufende Umsetzung des Le- an-Gedankens hat uns gezeigt: Eine simple Adaption ohne tiefgreifendes Verständnis und umfassende Bereitschaft zur Veränderung führt nicht zum Erfolg. Ebenso wie Lean-Ma-

  • Phase 1: Verstehen Phase 2: Verdeutlichen Phase 3: Verbessern

    _ORIENTIERUNG

    Mit Orientierung verstehen Mit Pilotierung verdeutlichen Mit Implementierung verbessern

    Wir konkretisieren Ihre Ziele, ermitteln Potentiale und Umset- zungsbereiche, projektieren agile Teams und managen rele- vante Stakeholder. Auf diesem Weg stellen wir gemeinsam die Weichen für die digitale Zukunft.

    Mittels Lean Audits und Wertstromanalysen untersuchen wir Ihre Prozesse bis auf Shopfloor-Ebene. Im Anschluss wenden wir Prinzipien des Lean-Managements an, um das Zielbild weiterzuentwickeln.

    Die Bewertung des technologischen Reifegrads Ihrer Prozes- se und Produkte hin zu Industrie 4.0 ist ein weiterer Baustein zur Erstellung des Zielbilds. Auf Basis der erlangten Erkennt- nisse sind wir in der Lage, das Zielbild um die Aspekte der Digitalisierung zu erweitern.

    Das Zielbild ist das Ergebnis der ersten Phase. Es verdeutlicht die Vision und zeigt, welche Handlungsfelder zur Verwirkli- chung notwendig sind. Außerdem gibt das Zielbild Orientie- rung in der Frage, welche Maßnahmen sich daraus ableiten lassen. Hierfür gehen wir Schritt für Schritt vor und setzen von Lean-Startup-Methoden bis zu Methoden des klassischen IT-Managements das jeweils passende Instrument ein.

    _PILOTIERUNG

    Durch eine strukturierte Auswahl von Pilotprojekten ist es möglich, gezielt Technologien zur Vernetzung von Maschinen und Anlagen zu testen. Wir begleiten Sie in der ersten Projek- tierung und während der Umsetzung.

    Zur Umsetzung von Digitalisierungsstrategien ist der Einsatz von Lean-Startup-Methoden zielführend. Besonders die Mi- nimal-Viable-Product-Ansätze garantieren eine schnelle Um- setzung und Evaluierung. bridgingIT unterstützt Sie in der An- wendung.

    Die Nutzung von Daten in produzierenden Unternehmen steht heute sicherlich erst am Anfang. Wir unterstützen Sie in der Ist-Analyse, Daten-Extraktion & Cleansing als erste Maßnahmen sowie Shopfloor-Optimierungen durch Advan- ced-and-Predictive-Analytics-Konzepte hin zu einer erfolgrei- chen, digitalen Transformation.

    In Digitalisierungsprojekten ergeben sich neue Fragestellun- gen zu IT-Frameworks, Service Management oder Technologi- en. bridgingIT liefert SW-Lösungen von der IT-Architektur über Schnittstellen bis hin zu IT-/Cyber-Security-Management.

    _IMPLEMENTIERUNG

    In einem dynamischen Wandlungsprozess ist eine stetige und zielgerichtete Weiterentwicklung des Produktportfolios essen- tiell. Wir unterstützen Sie nachhaltig dabei Innovationserfolge zu erzielen, Kundennutzenorientierung zu steigern und Time- to-Market zu reduzieren.

    Die Digitalisierung unserer Gesellschaft wird disruptive Ge- schäftsmodelle hervorbringen, welche die Zukunftsfähigkeit ganzer Branchen infrage stellen wird. Wir entwickeln mit Ih- nen gemeinsam Konzepte neuer Geschäftsmodelle und Smart Services zur Vermeidung offener „digitaler Flanken“ und der Interaktion in erweiterten Business-Ecosystems und Vertriebs- kanälen.

    Veränderungsprozesse führen zwangsläufig zu einer Neuaus- richtung des Unternehmens und können durch die Etablierung einer DevOps-Struktur gesteuert werden. Wir unterstützen Sie in der Nutzung ausgereifter IT-Praktiken wie DevOps, Conti- nuous Delivery und Continuous Integration, um zum Beispiel Big-Data-Erkenntnisse in Geschäftsprozesse zu integrieren.

    Wir begleiten eine rollenspezifische Qualifizierung unserer Pro- jektpartner. Zum einen erlernen die Mitarbeiter bereits in den Phasen 1 und 2, durch die Zusammenarbeit agile Methoden anzuwenden. Zur Verbesserung in der dritten Phase können die Projektverantwortlichen aus den Pilotbereichen bereits als Trainer fungieren. Auf diese Weise können sie ihre Kollegen für eine agile Unternehmensentwicklung sensibilisieren und wei- tere Lösungen und innovative Schritte auf den Weg bringen.

    Strategievision Workshops

    Lean Audits

    Industrie 4.0 Readiness

    Zielbilder, Wertstromdesign

    Technologieverprobung

    MVP-Prototyping

    Analytics/Big Data

    Software-Entwicklung

    Lean Innovation

    Business Model Innovation

    DevOps

    Rollenspezifische Qualifizierung

    Die erste Phase dient der Orientierung. Wir setzen einerseits auf klassische und bewährte Lean-Methoden, andererseits bringen wir unsere Kompetenz als Innovator ein.

    Mit der Pilotierung in der zweiten Phase konkretisieren wir das entwickelte Zielbild durch die Umsetzung von Einzelmaß- nahmen oder Programmen für die gezielte Digitalisierung von einzelnen Komponenten, Prozessen, Anlagen oder ganzer Un- ternehmensbereiche.

    In der Rolle des Begleiters gestalten wir in der dritten Phase mit Ihnen zusammen auf Basis der bisher ermittelten Erkennt- nisse die Implementierung struktureller Veränderungen. Hier nutzen wir die gewonnenen Erfahrungen, verbessern und op- timieren die Ideen und Ansätze.

    Das Ergebnis sind ein gutes Verständnis und die Transparenz über den Ist-Zustand und das Delta zur Erreichung des ge- meinsam erarbeiteten Zielbilds.

    Durch unsere Erfahrung als IT-Integrator und im Einsatz von Lean-Startup-Methoden sind wir in der Lage, erste relevante Anwendungen schnell umzusetzen und die flächige Realisier- barkeit vollständig zu bewerten.

    Weiterhin unterstützt bridgingIT Sie dabei die Lean-Kultur nachhaltig zu verbessern und weiterzuentwickeln. Die Reise zu einem erfolgreichen, smarten Unternehmen ist nicht been- det, sondern beginnt mit einer offenen, veränderungsbereiten und nach vorne ausgerichteten smarten Industrie-4.0-Kultur.

  • www.bridging-it.de/lean-digital-industry

    ldi@bridging-it.de

    bridgingIT ist in verschiedenen Verbänden und Partnerschaften aktiv:

    „Aus meiner langjährigen Erfahrung als Lean Manager und Berater heraus kenne ich das Potential von Six Sigma und Co. Bisher fehlte jedoch bei zahlreichen Projekten die konsequente Kombination der methodischen Lean-Ansätze mit digitalen Lösungen. Im 3-V-Prinzip verbindet die brid-

    gingIT von Beginn an Lean-Management-Methoden mit Ansätzen aus der Welt der Digitalisierung, was uns die Kundensituation ganz individuell und

    zielgerichtet betrachten lässt.“

    Andreas Schnabel, Leiter Center of Excellence Lean Digital Industry