Lean Startup

download Lean Startup

of 48

  • date post

    13-Jan-2015
  • Category

    Business

  • view

    1.975
  • download

    1

Embed Size (px)

description

Lean-Startup-Theorie und Erfahrungen aus dem Startup-March 2012 bei it-agile.

Transcript of Lean Startup

  • 1. The Lean StartupStefan Roockstefan.roock@it-agile.de Twitter: @StefanRoockMainz, 16.04.2012Montag, 16. April 12

2. Dieser VortragMontag, 16. April 12 3. Lean Startup in a NutshellMontag, 16. April 12 4. Auf die Geschwindigkeit kommt es an! RealisierungCopyright MrTMan. http://www.flickr.com/photos/teijo/680594567/sizes/l/in/photostream/Montag, 16. April 12 5. Re alis ierungMontag, 16. April 12 6. Kunden- bedrfnisse Re alis ierungMontag, 16. April 12 7. Auf die Geschwindigkeit kommt es nicht an!Copyright by machanucha. http://www.ickr.com/photos/chinny_chin_chin00/4917467665/sizes/l/in/photostream/Montag, 16. April 12 8. eissd n-rfnbe nde Ku RealisierungMontag, 16. April 12 9. Check AssumptionsMontag, 16. April 12 10. Ideas Learn BuildData Code MeasureMontag, 16. April 12 11. Rckwrts planen Annahmen: LernenWas will ichlernen? Was muss ich Messen dafr messen?Was muss ichKonstruierendafr bauen?Montag, 16. April 12 12. PivotPreserve Annahmen: Was Lernen will ich lernen?Was muss ich Messendafr messen? Was muss ich dafr Konstruierenbauen?Montag, 16. April 12 13. Optimierung: Lernen je Zeiteinheit M VPMontag, 16. April 12 14. Apropos StartupA startup is a human institution designed to create a new product or serviceunder conditions of extreme uncertainty.Eric RiesMontag, 16. April 12 15. Wir wollten es wissen.Montag, 16. April 12 16. Wrdet Ihr Euer eigenes Geld indie (Weiter-) Entwicklung des Produktes stecken? (Kent Beck)Montag, 16. April 12 17. Isolation von it-agile(eigenes Bro, EMail-Autoreply,etc.)Montag, 16. April 12 18. Montag, 16. April 12 19. AnnahmenMontag, 16. April 12 20. MinimumViable Product Minimal brauchbares ProduktBrauchbar fr wen?Montag, 16. April 12 21. The MVP is that version of theproduct that enables a full turnof the Build-Measure-Learn loopwith a minimum amount of effort and the least amount of development time.Eric Ries Brauchbar fr uns,nicht fr den Kunden!Montag, 16. April 12 22. Wenn es Dir nicht peinlich ist, hast Du zu spt released. 3. TagamL iveMontag, 16. April 12 23. 5. Tag am L iveMontag, 16. April 12 24. Bitte gebt Feedback! http://bit.ly/jaxlsuMontag, 16. April 12 25. Startup-March: Continuous Delivery3. Taglife am Tager Versionam 5.in erst on lifeecide r VersiDiscuss2D ter in ersteD iscume danach>15 Releases am TagMontag, 16. April 12 26. Annahmen prfenLive-MetrikenMontag, 16. April 12 27. Montag, 16. April 12 28. Montag, 16. April 12 29. unsere Hoffnung die RealittMontag, 16. April 12 30. ca. 120 fr 252 Klicks Marketing soll uns retten!ca. 20 fr 46 KlicksMontag, 16. April 12 31. unsere Hoffnung die RealittMontag, 16. April 12 32. we Be n nu igen tz rikeer Met osel nutzMontag, 16. April 12 33. Annahmen prfen... Sprint-Reviews Usability Labs... Live-ObservationLive-MetrikenMontag, 16. April 12 34. ohne MetrikenMontag, 16. April 12 35. Weinbergs Marmeladenregel Je breiter man es verstreicht, desto dnner wird es.fr Lean-StartupsJe metrischer man wird, desto dnnerwerden die Erkenntnisse.Montag, 16. April 12 36. A/B-TestingMontag, 16. April 12 37. Feature-FakesKontakt-E-Mail Work-in- Progress-SeiteMontag, 16. April 12 38. eissd n-rfnbe nde Ku RealisierungMontag, 16. April 12 39. Lsungeissd n-rfnbe nde Ku RealisierungMontag, 16. April 12 40. Experimente-BoardLive Annahme FeatureMVPPrfungErgebnisseseitKategorien angeben Kategorien machen Kategorien Feature ohnefhrt zu kurzen NutzerDiskussionen angeben und Edge-Cases 5.3.12 Beitrgen.befragen. bersichtlicher visualisieren. bauen bersichtlicher wirdaber nichts.AnwenderBesuche aufkommen hugerE-Mail- E-Mails von existierenden wieder, wenn sie Benachrich-Hand10.03.12 Diskussionen ber neue Beitrge tigungversenden.steigt um 20%. informiert werden....Montag, 16. April 12 41. Pivotsbzgl. Kundenbedrfnissen/bzgl. ZielgruppenLsung Start: Entscheidungen in Online- Start: Diskussionen bersichtlicher Diskussionen erleichtern gestalten mit Baumansicht, Graphen und Discuss2Decide fr Einbindung in Kategorien kommerzielle Web-Sites fr Timeline Diskussionsplatform. Time-Flow Spa-Site (Beleidigung etc. als Stimmung in der Diskussion sichtbar Kategorie) machen (Discumeter) ffentliche Diskussionen Discumeter in Discuss2Decide erstmal die wenigen existierendenintegrieren Nutzer glcklicher machen Konvergenzphase explizit untersttzen Discumeter fr Face2Face-Meetings Same-/Different, Summarys, Firmenkunden statt PrivatkundenAusblendungen Bundling mit anderen KooperationstoolsMontag, 16. April 12 42. Customer Development ManifestoSteve Blank1. There Are No Facts Inside Your Building, So Get Outside2. Pair Customer Development with Agile Development3. Failure is an Integral Part of the Search for the Business Model4. If Youre Afraid to Fail Youre Destined to Do So5. Iterations and Pivots are Driven by Insight6. Validate Your Hypotheses with Experiments7. Success Begins with Buy-In from Investors and Co-Founders8. No Business Plan Survives First Contact with Customers9. Not All Startups Are Alike10.Startup Metrics are Different from Existing Companies11.Agree on Market Type It Changes Everything12.Fast, Fearless Decision-Making, Cycle Time, Speed and Tempo13.If its not About Passion, Youre Dead the Day You Opened your Doors14.Startup Titles and Functions Are Very Different from a Companys15.Preserve Cash While Searching. After Its Found, Spend16.Communicate and Share Learning17.Startups Demand Comfort with Chaos and UncertaintyMontag, 16. April 12 43. Lessons Learned @ StartupMarch + zu lsendes Problem und Technologie standen Zielgruppen noch jeweils klarer (evtl. nurzu Beginn an fest; Konzept etc. wurde allesDeutschland)komplett whrend des Startup-March im Team Frher direkt mit den ersten Anwendernentwickelt sprechen. Co-Location und Isolation vom Unternehemn Produkt besser erklren von Anfang an. Prozess emergent Erstes MVP am ersten Tag. keine Rollen (PO wre schdlich gewesen, SM Experimente so klein machen, dass man sinnvollhtte vermutlich Nutzen gehabt)erwartete Zielwerte denieren kann. morgens Review und Planung fr den Tag Experimente-Board mit Experiment-in- 2-4 mal / Tag Sync aller TeammitgliederProgress-Limit. Continuous Devlivery kein Growth ohne Value alles, was in den Master integriert wird, geht Marketing in Real-World, um Verbindungensofort Livezum Produkt herzustellen. Post-Its ffnen fr Interessierte auerhalb von it-agile Incrementelle Design-/UX-Entwicklung im Pairaus Designer und Programmierer. Monat war ein guter Zeitraum. berstunden bringen nichts.Montag, 16. April 12 44. Zum Mitnehmen Check Assumptions Build Measure Learn Lernen / Zeiteinheit Minimum Viable Product (MVP) Unternehmen im Unternehmen quantitative Metriken funktionieren nicht bei kleinenStichproben persnlicher Kontakt zu Anwendern/Kunden notwendig A/B-Testing Feature Fakes Wenn Time2Market/Lead-Time verlsslich unter 2 Tagenliegt, braucht man keinen Prozess.Montag, 16. April 12 45. Und jetzt? Discuss2Decide, Discumeter und CodersDojo werden mitLean-Startup-Techniken (weiter)entwickelt. Die meisten Diskussionen innerhalb von it-agile werdenber Discuss2Decide gefhrt. Discuss2Decide hat eine kleine Fangemeinde(Firmenthemen, Rollenspiele, Open-Source-Projekte). Discumeter wurde erfolgreich beim it-agile-Tuningtag(Open-Space) im Mrz eingesetzt. CodersDojo hat durch Lean-Startup-Techniken viele neueImpulse bekommen und seine Nutzerbasis verbreitet.Montag, 16. April 12 46. Das Startup-March-Team Alex Bepple, Steven Collins, Manuel Kblbck, Sandra Reupke- Sieroux, Stefan Roock, Doreen Timm, Henning Wolf http://www.discuss2decide.com >45 Jahre Erfahrungmit agilerhttp://www.discumeter.comEntwicklung im Teamdiscuss2decide@it-agile.de Twitter: @discuss2decideWeitere Infos http://stefanroock.wordpress.com/2012/03/30/startupmarchit-agile-2012/Montag, 16. April 12 47. Danke fr dieAufmerksamkeitMontag, 16. April 12 48. Coaching Management- BeratungLean-Startup ScrumMaster Scrum ProduktentwicklungProduct-Owner Entwicklungsteam Customer-DevelopmentSchulung Kanban Nehmen Sie gerne Kontakt auf: E-Mail: stefan.roock@it-agile.de Twitter: @StefanRoock Blog: http://stefanroock.de Web: http://www.it-agile.deMontag, 16. April 12