LEHRGANGS- INFORMATION SOCIAL MEDIA STRATEGIE .Management kennen (Social Media Monitoring, Social

download LEHRGANGS- INFORMATION SOCIAL MEDIA STRATEGIE .Management kennen (Social Media Monitoring, Social

of 16

  • date post

    27-Aug-2019
  • Category

    Documents

  • view

    215
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of LEHRGANGS- INFORMATION SOCIAL MEDIA STRATEGIE .Management kennen (Social Media Monitoring, Social

  • 1

    MODULE IM ÜBERBLICK

    LEHRGANGS- INFORMATION SOCIAL MEDIA

    STRATEGIE MANAGER

    #SMSM

  • 3

    INHALTSVERZEICHNIS

    Der Lehrgang #smsm im Überblick 4

    Die Lehrgangsmodule & Experten 5

    » Einführung und Social Media Strategy Template 6

    » Social Branding & Markenführung 6 » E-Commerce und Social Commerce 7 » Social Media & Content Strategy &

    Corporate Communicationn 7 » Community Management Strategy 7 » KMU vs. Grosskonzern 8 » Facebook für Unternehmen 8 » Twitter für Unternehmen 8 » Visual Networks 9 » Besprechung der Projektarbeiten

    (Google Hangout) 9 » Blog & Corporate Blog 9 » Social Media & HR, Business Networking 9 » Power of the crowd 10 » Social Media & Recht 10 » Analytics, Monitoring, ROI 10 » Strategie: Und jetzt? 11 » Präsentationen und Abschluss 11

    Alle Weiterbildungen im Überblick 12

    Über SOMEXCLOUD 14

    Standorte 15

  • 4

    DER LEHRGANG #SMSM IM ÜBERBLICK

    Der «Social Media Strategie Manager»-Lehr- gang richtet sich an alle, die sich strategisch mit Social Media auseinandersetzen wollen.

    Lernziele

    Nach Abschluss des Lehrgangs sind die Teilneh- menden mit den relevanten Plattformen und Me- chanismen des Social Web vertraut. Sie sind in der Lage, Social-Media-Strategien zu entwickeln und zu beurteilen sowie externe Social-Media-Ex- perten effektiv einzusetzen.

    Voraussetzungen

    Die Teilnehmenden sind idealerweise aktiv auf Facebook, kennen Blogs und haben erste Er- fahrungen auf Plattformen wie Twitter, Google+ oder YouTube gesammelt. Wir empfehlen Per- sonen, die sich in puncto Social-Media-Nutzung noch unsicher fühlen, im Vorfeld des Lehrgangs den Kurs Social-Media-Grundlagen für Unterneh- men #smgk zu besuchen.

    Abschluss

    Die Absolvierenden erhalten das «SOMEXCLOUD Social Media Strategie Manager»-Zertifikat. Bedingung für den Erhalt des Zertifikats sind 80% Anwesenheit, Social-Media-Aktivitäten (twittern, bloggen) und das Erstellen einer kurzen Abschlussarbeit in Form eines Social-Me- dia-Konzepts. Teilnehmende, die die Zertifikats- voraussetzungen nicht erfüllen, erhalten eine Teilnahmebestätigung.

    Wichtig: Dieser Lehrgang bildet die ideale Ergänzung zum «Social Media Community Manager»-Lehrgang. Beim Besuch beider Lehrgänge besteht zu- sätzlich die Möglichkeit, das Diplom der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissen- schaften zu erlangen. Dieser Lehrgang ist durch den Verband IAB Schweiz zertifiziert.

    Kosten

    CHF 4‘930.00

    Bei gleichzeitiger Buchung des «Social Media Community Manager»-Lehrgangs profitieren Sie von 10% Ermässigung auf die Gesamtkosten.

    Unterricht, Teilnehmerzahl, Ort

    Dieser Lehrgang kann in zwei Varianten besucht werden, wobei es dabei zu keinen inhaltlichen Veränderungen kommt:

    Normaler Lehrgang In dieser Variante findet der Lehrgang i. d. R. jeweils einmal pro Woche während 17 Wochen, von 18.15–21.45 Uhr, statt. Die Module dauern jeweils 3.5 Stunden, inkl. Pause.

    Intensiv-Lehrgang In dieser Variante findet der Lehrgang i. d. R. während vier Wochen jeweils am Freitag/Sams- tag, 8.30–16.30 Uhr, statt. Dies entspricht jeweils zwei Modulen von 3.5 Stunden pro Tag. Die Fragestellungen der Teilnehmenden werden nach Möglichkeit in den Unterricht einbezogen, damit sie die für ihr Unternehmen relevanten In- formationen erhalten. Die Teilnehmenden haben im Unterricht ihren Laptop dabei.

    Der Unterricht findet in Kleingruppen von maxi- mal 16 Personen statt.

    Die Lehrgänge finden in den Räumlichkeiten der Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich statt.

  • 5

    DER LEHRGANG #SMSM IM ÜBERBLICK

    Kooperationspartner

    Dieser Lehrgang ist iab-zertifiziert (www.iab-swit- zerland.ch). Für Inhaberinnen und Inhaber des «Social Media Strategie Manager»-Zertifikats, die über professionelle Erfahrung im Community Management verfügen oder den SOMEXCLOUD «Social Media Community Manager»-Lehrgang abgeschlossen haben, besteht die Möglichkeit, ein Diplom der ZHAW School of Management and Law zu erlangen.

    Weitere Informationen & Kursdaten

    www.somexcloud.com/d/SMSM

  • 6

    DIE LEHRGANGSMODULE & EXPERTEN

    Einführung und Social Media Strategy Template

    Das Expertenwissen, das im Lehrgang vermittelt wird, ist dann am effektivsten, wenn man Zusammenhänge verstanden hat. Deshalb bildet das Social Media Strategy Template, das im Zentrum des ers- ten Moduls steht, einen roten Faden für alle nachfolgenden Themen. Es besteht aus den folgenden Elementen, deren strategische Bedeu- tung erklärt wird:

    • Conversion Funnel • Paid/Owned/Earned Framework • KPIs und Benchmarks • Plattformen • Content • Community • Tools • Ressourcen

    Mit dem Template als Hilfsmittel können die Teilnehmenden bereits damit beginnen ihre Projektarbeiten zu planen und Anknüpfungs- punkte zu ihren Unternehmen herstellen.

    Social Branding & Markenführung

    «To be succesful in the Social Web, you have to be a social brand!» Was braucht es, damit Unternehmen und Organisationen dieses Ziel erreichen? Was sind Stolpersteine? Welche Plattformen sind relevant?

    Christoph Hess

    German Ramirez

  • 7

    DIE LEHRGANGSMODULE & EXPERTEN

    E-Commerce und Social Commerce

    Social-Media-Marketing wird auch Mitmach- oder Netzwerk-Marke- ting genannt. Es geht darum,wie Social Networks zu Marketingzwe- cken genutzt werden können. Wikipedia definiert Social Commerce (auch Empfehlungshandel oder Social Shopping) als «eine konkrete Ausprägung des elektronischen Handels (bzw. Electronic Commerce) (...), bei der die aktive Beteiligung der Kunden und die persönliche Beziehung sowie die Kommunikation der Kunden untereinander im Vordergrund stehen».

    Social Media & Content Strategy & Corporate Communication

    Nicht nur die Kommunikationskanäle ändern sich im Laufe der Zeit, sondern ganze Kommunikationsprozesse und deren Akteure. Unternehmenskommunikation unterliegt nicht mehr dem Prinzip des Sendens, sondern muss zum Dialog werden, um erfolgreich zu sein. Social Media beeinflusst alle Prozesse der Kommunikation. In diesem Modul werden verschiedenste Themen behandelt wie Medienkon- vergenz, Kommunikationsnetzwerk, Medienkompetenz, Tools und Plattformen (für Monitoring, Dialog, Newsroom), interne Kommunika- tion sowie Aspekte des Wissensmanagements.

    Community Management Strategy

    Was mit der Verbreitung von überzeugenden Inhalten im Sinne der Content Production beginnt, soll schliesslich Vernetzung und Dialog mit Kunden, Influencern oder Partnern ermöglichen. Im Rahmen des Community Managements kann es darum gehen, den Kundendienst abzuwickeln, Produkte zu vermarkten oder Personal zu rekrutieren. Im Modul werden Erfolgsfaktoren des Community Managements, Stärken und Schwächen verschiedener Social-Media-Plattformen anhand von Fallbeispielen diskutiert und nützliche Instrumente vor- gestellt. Immer wieder angesprochen wird dabei auch das Zusam- menspiel von Community Management, Content Production und Monitoring.

    Su Franke

    Reto Joller-Schuler

    Barbara Schwede

  • 8

    DIE LEHRGANGSMODULE & EXPERTEN

    KMU vs. Grosskonzern

    Zwei Gäste aus der Praxis stehen im Zentrum dieses Moduls, die bei einem KMU und einem Grosskonzern für Social Media zuständig sind. Sie präsentieren die Strategien ihrer Unternehmen und beantworten unter anderem die folgenden Fragen:

    • Wie unterscheiden sich KMU und Grosskonzerne? • Welche Ziele verfolgen sie mit Social Media und wie wird der

    Erfolg gemessen? • Welche Plattformen und Tools werden eingesetzt? • Welche Rolle spielt B2B oder B2C?

    • Wie viele Personen kümmern sich um Social Media?

    Facebook für Unternehmen

    Die Teilnehmenden lernen die Möglichkeiten für Firmenauftritte auf Facebook kennen. Anhand von Praxisbeispielen werden vertiefte Kenntnisse über Facebook-Seiten, Möglichkeiten zur Integration von Facebook-Funktionen in der Unternehmenswebsite und das Anzei- gen-System erworben und so den Teilnehmenden die Entscheidungs- grundlagen für die Planung von wirksamen Massnahmen im eigenen Unternehmen vermittelt.

    Twitter für Unternehmen

    Die Teilnehmenden verstehen, wie Twitter funktioniert. Sie erkennen Chancen und Grenzen dieser Plattformen für sich und für Unter- nehmen; beispielsweise eine Onlinereputation aufzubauen, einen Kundendienst zu betreiben oder Produkte zu verkaufen. Mit Praxis- beispielen werden Use cases aufgezeigt. Die Teilnehmer sind in der Lage, Konzepte für Twitter zu erstellen.

    Christoph Hess

    Sam Steiner

    Barbara Schwede

  • 9

    DIE LEHRGANGSMODULE & EXPERTEN

    Visual Networks

    Was sind Visual Networks im Social Web und wie werden sie einge- setzt? Welchen Bestandteil hat ein visuelles Element in einer Story? Wie werden abstrakte Inhalte zu einer Geschichte? Das Modul greift auf, wie mit visuellen Inhalten Verständnis, Emotionen und ein dar- aus resultierendes Handeln bewirkt werden kann. Es werden dabei Erfolgsfaktoren und Beispiele aufgezeigt. Im Rahmen der übergrei- fenden Social Media Strategie gehen wir der Frage nach, wie Visual Networks in die Strategie reinpassen.

    Besprechung der Projektarbeiten (Google Hangout)

    Virtuelle Zusammenarbeit gehört zum Arbeitsalltag von Personen, die rund um Social