Lessons Learned - Aus Erfahrung lernen!

download Lessons Learned - Aus Erfahrung lernen!

of 25

  • date post

    28-Nov-2014
  • Category

    Business

  • view

    2.932
  • download

    1

Embed Size (px)

description

Folien zum Vortrag von Hr. Willi auf dem VDI Expertenforum Wissensmanagement im Engineering 2012.

Transcript of Lessons Learned - Aus Erfahrung lernen!

  • 1. Lessons Learned aus Erfahrungen lernen!Wissensbasierter Ansatz:Systematische Erfassung und Nutzung von ErfahrungswissenZentrales Wissensmanagementwissensmanagement@schaeffler.comApril 2013
  • 2. Agenda16.04.2013 Zentrales Wissensmanagement1Lessons Learned23456Lessons Learned: RegelkreisLessons Learned: Ergebnisse und UmsetzungLessons Learned: berblick der Aktivitten in den verschiedenen BereichenLessons Learned: Ein Eckpfeiler der Lernenden OrganisationLessons Learned: Methode und Durchfhrung1 Kurzvorstellung Schaeffler
  • 3. Mitarbeiter, Umsatz, Produktionsstandort16.04.2013 Zentrales Wissensmanagement2Globale KundennheMitarbeiter Umsatz (Gj. 2012) 180 Standorteweltweit: rund 76.000 weltweit: rund 11,1 Mrd. Euro in mehr als 50 LndernProduktionsstandorteVertrieb
  • 4. Organisation nach Sparten16.04.2013 Zentrales Wissensmanagement3Die Schaeffler GruppeEuropaNordamerikaSdamerikaAsien/PazifikOsteuropa/Mittl. OstenGeschftsbereicheZentralbereicheIndustrieAutomotiveRegionen / LnderSystemhaus eMobilittganzheitlicher Ansatz Bndelung der vielfltigenAktivitten zum Thema Elektromobilitt
  • 5. Produktpalette Automotive (INA, FAG, LuK16.04.2013 Zentrales Wissensmanagement4Schaeffler Gruppe AutomotiveMotorsysteme Motorenelemente Riemen- und KettentriebFahrwerksysteme Fahrwerkanwendungen NebenaggregateGetriebesysteme Getriebeanwendungen Kupplungssysteme Getriebetechnologie
  • 6. Umfassendes Produktprogramm16.04.2013 Zentrales Wissensmanagement5Schaeffler Gruppe IndustrieDie Sparte Industrie bietet Lsungen und Services mit rund 225.000 Produkten fr mehr als 40.000 Kundenin ber 60 Branchen weltweit.Sttz- undKurvenrollenlagerAxial/Radial ZylinderrollenlagerAuendurchmesser von 4250 mmKundenspezifisch bis 12000 mm.kleinstes Kugellagermit 1 mmInnendurchmesserGelenklagerZylinderrollenlagermit ScheibenkfigSpannlagerNadellagerLinearfhrungenHaupt-spindellagerPendel-rollenlagerKegelrollenlagerZylinderrollenlagermit KfigDirektantriebeINA-FAG Katalogmit 40.000 Artikeln Rundtischlager mitMess-SystemTriebwerkslagerKugelrollenlager
  • 7. Geschftsbereiche und Branchen16.04.2013 Zentrales Wissensmanagement6Schaeffler Gruppe IndustrieLineartechnikKegelrollen-lagerKugellagerNadellagerPendelrollen-lagerZylinderrollen-lagerEnergie-erzeugungMotorradFluid/PneumatikWindkraftAerospaceSchwer-industrieAntriebs-technikConsumerProducts/MedizinBahnProduktions-maschinen
  • 8. Globale Kundennhe16.04.2013 Zentrales Wissensmanagement7Forschung & Entwicklung: weltweites NetzwerkWeltweit rund 6.000 Entwicklungskompetenz Rund 40 F&E- StandorteMitarbeiter in F&E fr Produkte und Systeme davon 16 F&E-Zentren Mit jhrlich mehr als 1.850 Patentanmeldungen gehrt Schaefflerzu den Top 4 der innovativsten Unternehmen Deutschlands imJahr 2012 (laut DPMA, Mrz 2013 ) Mehr als 18.000 in Kraft befindliche Patente und Patentanmeldungen(zum 31.12.2011) Konstante F&E-Aufwendungen von etwa 5 % des Umsatzes
  • 9. Aus Erfahrungen lernen16.04.2013 Zentrales Wissensmanagement8Lessons LearnedWarum wir lernen sollten
  • 10. Agenda16.04.2013 Zentrales Wissensmanagement9Lessons Learned23456Lessons Learned: RegelkreisLessons Learned: Ergebnisse und UmsetzungLessons Learned: berblick der Aktivitten in den verschiedenen BereichenLessons Learned: Ein Eckpfeiler der Lernenden OrganisationLessons Learned: Methode und Durchfhrung1 Kurzvorstellung Schaeffler
  • 11. Regelkreis16.04.2013Projekte/ArbeitsablufePhase 2 Phase 1Zentrales Wissensmanagement10Lessons Learnedin Planung: Schaeffler LL-Pool NetzwerkeProject Management Office(PMO)Netzwerke (NoC) Prozesse Standards Methoden Technische Richtlinien GlossareTeamebeneOrganisationsebeneProjekte/ArbeitsablufePhase 2 Phase 1Lessons LearnedOrganisationsstrukturen Geschftsbereich Schaeffler gruppenweit
  • 12. Agenda16.04.2013 Zentrales Wissensmanagement11Lessons Learned23456Lessons Learned: RegelkreisLessons Learned: Ergebnisse und UmsetzungLessons Learned: berblick der Aktivitten in den verschiedenen BereichenLessons Learned: Ein Eckpfeiler der Lernenden OrganisationLessons Learned: Methode und Durchfhrung1 Kurzvorstellung Schaeffler
  • 13. Prozess und Beteiligte16.04.2013 Zentrales Wissensmanagement12Lessons Learnedmoderiertes Lernen in derGruppe/WorkshopMethodenInterviewmit PMErfahrungswissen erfassen dokumentieren nutzenZusammenfassung/Ergebnisse verdichtenLL-Dokument-FreigabeprojektbezogeneManahmenTransfer/NoCAbschlussgesprch LLAuftraggeber/ProjektleiterBegleitung, Coaching, Workshops, Dokumentation, Ableitung/AbstraktionUntersttzung durch IT-LsungWissensmanagementWissensmanagement mit Projektleiter und/oder PMOProjektleiter und/oder PMO
  • 14. Storyboard16.04.2013 Zentrales Wissensmanagement13Lessons LearnedHandlungs- bzw. LsungsvorschlgeBest PracticeMeilensteine zum Teil vordefiniert Reflexion/ErinnerungPhase1/2/3Was ist gut gelaufen?Was ist nicht gut gelaufen?Was kann optimiert werden?Lesson
  • 15. Agenda16.04.2013 Zentrales Wissensmanagement14Lessons Learned23456Lessons Learned: RegelkreisLessons Learned: Ergebnisse und UmsetzungLessons Learned: berblick der Aktivitten in den verschiedenen BereichenLessons Learned: Ein Eckpfeiler der Lernenden OrganisationLessons Learned: Methode und Durchfhrung1 Kurzvorstellung Schaeffler
  • 16. Dokumentation der Ergebnisse16.04.2013 Zentrales Wissensmanagement15Lessons Learnedbereichsbezogenprojektbezogen
  • 17. 16.04.2013 Zentrales Wissensmanagement16Lessons LearnedBeispiele fr Ergebnisse und deren UmsetzungKategorie Stichwort Problemfelder Erkenntnisse Bereichsbezogeneund bergreifendeManahmenPM Planung/Organisation Projektstart Projektstruktur Zustndigkeiten undAufgaben Projektumfang wirdunterschtzt Verbindliche Durchfhrung vonKick-off-Workshops Planungsworkshop vorProjektstart durchfhren Konflikte aufdecken undManahmen einleiten (z. B.zustzliches Projekt aufsetzen) Checkliste erstellen Schulung zuProjektplanung frProjektleitung anbieten Template bereitstellenRolle Mehrfachbelastungdes Projektleiters Informationsfluss imTeam Vollzeitprojektleiter einsetzen kein Projektstart ohne komplettesProjektteam mit allenTeilprojektleitern Verstndnis in allenFachbereichen frTeilprojektleitungschaffenProzess FMEA Bearbeitung undAktualisierung derProzess-FMEA ungeplanteKostenaufwnde Risikowahrscheinlichkeitsmatrix imProjektreview zeigen lassen in Gateway-Checklisteverankern in Schulung aufnehmenPPA PPA-Durchlaufzeit Teilprojektleiter Controllingeinfhren Schulung konzipierenund imGeschftsbereichdurchfhren
  • 18. Kommunikation ber Foren17Lessons Learnedffentlich(Forum mglich)Zielsetzung/Inhaltedes NoC undAnsprechpartnergeschtzt(Forum)moderierteKommunikationrelevanter Inhalte(z. B. aus Lessons Learned)(nur fr Mitglieder)ffentliche undgeschtzteDokumenteZugriff aufgemeinsameDokumente(z. B. aus Lessons Learned)16.04.2013 Zentrales Wissensmanagement
  • 19. Agenda16.04.2013 Zentrales Wissensmanagement18Lessons Learned23456Lessons Learned: RegelkreisLessons Learned: Ergebnisse und UmsetzungLessons Learned: berblick der Aktivitten in den verschiedenen BereichenLessons Learned: Ein Eckpfeiler der Lernenden OrganisationLessons Learned: Methode und Durchfhrung1 Kurzvorstellung Schaeffler
  • 20. berblick der Aktivitten in den vers