Livorno - Hafen der Medici

Click here to load reader

  • date post

    14-Aug-2015
  • Category

    Travel

  • view

    12
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Livorno - Hafen der Medici

  1. 1. WILLKOMMEN 1
  2. 2. INHALT 1! WILLKOMMEN 2! SEHENSWERT 3! FORTEZZA NUOVA 4! FORTEZZA VECCHIA 5! KIRCHEN 6! KANLE 7! TRANSPORT & MEHR 8! ETRUSKISCHE KSTE 9! ANREISE 10! IMPRESSUM 2
  3. 3. HAFEN DER MEDICI Livorno ist das toskanische Tor zum Mittelmeer und gleichzeitig ein optimaler Ausgangspunkt fr Erkun- dungstouren in die Toskana. Wenn man an Piraten denkt, dann fllt einem sofort die Karibik ein. Die star- ke Befestigung der Stadt und die vielen Wehrtrme an der Kste wurden gegen die Freibeuter errichtet. Die Stadt liegt am Tyrrhenischen Meer und hat etwa 160.000 Einwohner. Man sollte sich auf jeden Fall die Zeit nehmen um Livorno zu entdecken. Zwar gibt es die Mglichkeit von Wien aus sein Auto auf den Zug zu packen und gemtlich ber Nacht nach Livorno zu gelangen, aber der erste Besuch kann durchaus auch ohne Auto gemacht werden. Die ffentlichen Verkehrsmittel von Livorno sind bestens organisiert und schon bald bewegt man sich mit den Bussen wie ein Einheimischer. Historisch wurde Livorno 1017 erwhnt. ber die Jahrhunderte gehrte Livorno zu Pisa, zu Genua und schlielich unter den Medici zu Florenz. Die Medici waren fr den Ausbau der Stadt verantwortlich und erweiterten den Hafen und befestigten die Stadt. Die Costituzione Livornina machte die Stadt von 1590 bis 1603 zu der wahrscheinlich tolerantesten Stadt der bekannten Welt. Es wurde Glaubensfreiheit pro- pagiert und alle Einwohner hatten dieselben Rechte. Vor Livorno gab es zahlreiche historische Seeschlach- ten. Der Ort wurde 1675 zum Freihafen und hielt die- se wirtschaftlich vorteilhafte Position bis 1865. In Livorno gab es auch das erste Seebad Italiens. 1921 entstand die KPI, die Kommunistische Partei Italiens in Livorno. Dieses eBook entstand in Zusammenarbeit mit den sterreichischen Bundesbahnen, der Italienischen Zentrale fr Tourismus Enit und dem Tourismusamt der Stadt Livorno. 3 Rudolf J. Strutz Autor & Fotograf
  4. 4. SEHENSWERT 2
  5. 5. Die Marineakademie in Livorno hat den Ruf eine der besten Ausbildungssttten fr Ofziere in Italien zu sein. Die Grndung der Akademie wurde mit der Zusammenle- gung der damaligen Schulen von Genua und Neapel ermglicht. Treibende Kraft war der Marineminister Admiral Benedetto Brin. 5 ACCADEMIA NAVALE
  6. 6. BOOTSRENNEN Seit Jahrhunderten werden in Livorno traditionelle Bootsrennen ausge- tragen. Die Wettkmpfe stammen noch aus der Zeit, in welcher jeder Stadtteil sein eigenes Wappen und seine eigenen Farben hatte. 2013 wurden die Vereine neu organisiert und seitdem existieren acht Teams: Venezia, Pontino, Benci Centro, Borgo Cappucini, Labrone, Livorno Sud, Salviano-Colline und San Jacopo-Fabbricotti. Bei den Rennen werden immer zwei Wettbewerbe abgehalten. Ein- mal kommen die Gozzettas, das sind Boote fr 4 Ruderer und dann die Gozzo, das groe Boot fr 10 Ruderer, zum Einsatz. Die groen Boote sind etwa 9,2 m lang und wiegen um die 420 kg. 6 Die Farben der Rudermannschaften. Mehr dazu nden Sie hier: livornonow.com
  7. 7. Die Mannschaft des Teams Venezia hat die Palio Marinaro 2003 und 2004 gewonnen. Der Klub wurde 1924 gegrndet. ber das Jahr verteilt nden viele sehenswerte Bootsrennen statt. An diesen Tagen ist ganz Livor- no auf den Beinen um das Team des eigenen Stadtteils (Rioni) anzufeuern. Einige der Rennen nden auch in den Kanlen statt, beispielsweise der Coppa Santa Giulia. Die- ses Rennen wird am 22. Mai abgehalten, dass ist der Festtag der Schutzpatronin von Livorno: San- ta Giulia da Corsica. Das wichtigste Rennen des Jahres ist Palio Ma- rinaro. Am ersten Sonntag im Juli starten die Boo- te auf dem offenen Meer und zwar gegenber der Terrazza Mascagni. Das Palion Marinaro geht auf das Jahr 1766 zu- rck, wo es von der hollndischen Volksgruppe zu Ehren des Besuchs von Groherzogs Leopold II, veranstaltet wurde. 7
  8. 8. HAFEN Livorno liegt am Tyrrhenischen Meer und besitzt einen der bedeu- tendsten Hfen Italiens. Hier bendet sich auch einer der ltesten Werften, die sich auf den Bau von Luxusyachten spezialisiert hat. Lo- renz Benetti begann 1873 mit der Verwirklichung von Schiffstru- men. Die legendre Nabila, eine 86 Meter lange Yacht wurde 1980 zum stolzen Preis von 100 Millionen Dollar gebaut. Die Yacht wurde im James-Bond-Film Sag niemals nie das Spielzeug von Filmbsewicht Largo, der von Klaus-Maria Brandauer verkrpert wurde. Heute heit sie Kingdom 5KR und ist im Besitz eines saudi- schen Prinzen. 8
  9. 9. 9
  10. 10. 10
  11. 11. Montenero ist ein beliebtes Ausugsziel. Erreichbar entweder mit dem Sightseeing- bus oder der Buslinie 2 (Station Montenero). Von hier hat man eine schne Aussicht auf die Stadt und die Umgebung von Livorno. 11 MONTENERO
  12. 12. 12
  13. 13. Hier ist auch gleich die Station der Standseil- bahn dem Funicolare. Wenn Sie mit dem Sight- seeingbus fahren, ist die Fahrt mit dem Funico- lare inkludiert. Am Gipfel bendet sich das Klos- ter der Madonna von Montenero. Auf der nchsten Seite ist die Villa Azzurra, die Anfang des 20. Jahrhunderts erbaut wurde zu sehen. Nach der Auffahrt kann man einen er- holsamen Rundgang am Plateau machen. 13
  14. 14. 14
  15. 15. STATUA DEI QUATTRO MORI Das Denkmal der 4 Mohren stellt eine Statue des Groherzogs Fer- dinand I dar, der ber 5 bronzene Figuren - welche gefangene Pira- ten darstellen - drohnt. 1595 schuf Giovanni Bandini die Statue des Groherzogs, 1626 stellte Pietro Tacca die 4 Bronzeguren fertig. Ferdinand I. de Medici erlie ein Edikt nach welchem Juden und H- retiker toleriert wurden. Starke Zuwanderung aus Spanien und Portu- gal fhrte dann zur wachsenden Bedeutung von Livorno. Das gewaltige Monument ist das Wahrzeichen der Stadt Livorno.Es steht am Hafen. Erreichbar mit dem Bus (Linie 1 und 5) - Station Via Grande, Porto Mediceo. 15
  16. 16. Bereits 1894 wurde dieses Gebude im Stadtzentrum errichtet. Hier ndet man zahl- reiche Hndler, die typisch lokale Waren anbieten. Jeden Freitag wird in der Via dei Pensieri (erreichbar mit der Buslinie 5, Station Via dei Pensieri Station) von 08:30 bis 13:30 ein Markt abgehalten. 16 MERCATO CENTRALE
  17. 17. 17
  18. 18. 18
  19. 19. 19
  20. 20. 20
  21. 21. MUSEO FATTORI Die aus dem 19. Jahrhundert stammende Villa Mimbelli beherbergt eine bedeutende Ausstellung von Kunstgegenstnden. Aber nicht nur die Werke von Giovanni Fattori und zahlreichen anderen Knst- lern aus der Toskana machen den Besuch zu einem Erlebnis. Das Gebude hat drei Geschoe. Die perfekt restaurierten Frescos von Annibale Gatti und das beeindruckende Treppenhaus. Museo Fattori, Villa Mimbelli Via San Jacopo in Acquaviva 65 57127 Livorno Geffnet tglich ausser Montag 10:00 - 13:00 und 17:00 - 21:00 (im Sommer) Weitere Informationen: livornonow.com 21
  22. 22. 22
  23. 23. 23
  24. 24. 24
  25. 25. 25
  26. 26. 26
  27. 27. 27
  28. 28. Der Piazza Modigliani liegt an der Viale Italia, gegenber des Seebads der Stadt. Er- reichbar mit dem Bus (Buslinie 1, Viale Italia, Pancaldi). Daneben steht auch ein ehr- wrdiges Hotel, welches zur NH-Gruppe gehrt. Im obersten Stockwerk bendet sich eine Bar mit einer tollen Aussicht und moderaten Preisen. 28 PIAZZA MODIGLIANI
  29. 29. FORTEZZA NUOVA 3
  30. 30. Die Kanone zeigt zu Via Solferino, an deren Ende das Porta San Marco steht. 1999 wurde sie aus Anlass des 150. Jahrestags der Belagerung der Stadt durch die ster- reichischen Truppen an dieser Stelle aufgestellt. Obwohl sich die Verteidiger damals tapfer wehrten, wurde Livorno Anfang Mai 1849 eingenommen. 30 VERTEIDIGUNG
  31. 31. 31
  32. 32. Heute ist die Fortezza Nuova ein wunderschner Park. Von der 1576 errichteten Anlage hat meinen einen schnen Blick auf den dahinter liegenden Piazza del Repubblica. Hier benden sich Statuen der Erzherzoge Ferdinand III. und Leopold II. Da der gesamte Platz als Brcke ber den Kanal fungiert, ist er auch die breiteste Brcke Europas. 32 PARKANLAGE
  33. 33. 33
  34. 34. 34
  35. 35. FORTEZZA VECCHIA 4
  36. 36. Die Anfnge der alten Festung reichen bis zu den Rmern zurck. Damals wurde der natrliche Hafen im Tyrrhenischen Meer durch erste Befestigungsbauwerke ge- schtzt. Da der Hafen von Pisa mehr und mehr an Bedeutung verlor, entwickelte sich Livorno zu einem der grten Hfen Italiens. 36 KAMPF DEN PIRATEN
  37. 37. Als die Medici nach Livorno kamen, wurde die Festung erwei- tert. Um die Fortezza Vecchia besser verteidigen zu knnen, wur- de auch die Landseite mit einem tiefen Graben versehen, so- dass das Bauwerk vollstndig vom Wasser umgeben war. Auch die Optik der gewaltigen Festung war den Machthabern wichtig, so konnte man schon von Weitem einen Eindruck ber Macht und Wehrhaftigkeit bekommen. Fr Jahrhunderte wurde das Bollwerk als Quartier fr die Armee und als Gefngnis genutzt. Whrend des Zweiten Weltkriegs wurde der Hafen und damit auch alle Gebude nahezu komplett zerstrt. Fortezza Vecchia wurde praktisch von Grund auf neu gebaut. Die Arbeiten dauerten bis 1970. Heute ist das Gebude Treff- punkt fr Veranstaltungen und knstlerische Begegnungen. Im Mai 2015 konnte man einer Auffhrung von Cavalleria Rusti- cana, einem der vielleicht grten Shne von Livorno, dem Kom- ponist Pietro Mascagni beiwohnen. Auf Livornonow.com ndet man immer wieder Veranstaltungen, die in dieser beeindruckenden Umgebung durchgefhrt werden. Die Fortezza Vecchia ist tglich auer Montag von 09:30 bis 12:30 und 14:00 bis 20:00 (Sommer) geffnet. 37
  38. 38. 38
  39. 39. 39
  40. 40. IL MASTIO Nach den ersten Bauwerken der Rmer entstand hier ein quadrati- scher Turm. Der sagenumwobene runde Matilda Turm knnte etwa im Jahr 1000 erbaut worden sein. Den Name erinnert der Legende nach an seine Erbauerin Mathilde von Canossa. Eine andere Sage berichtet davon, dass der Turm 1241 von Pisa gebaut wurde und zwar anlsslich der gewonnen Seeschlacht ge