LMH Image v3 de LMH-Image 19.04.11 15:16 Seite 1 ??U3 Carl von Linde und Hugo Gldner grnden die...

Click here to load reader

download LMH Image v3 de LMH-Image 19.04.11 15:16 Seite 1 ??U3 Carl von Linde und Hugo Gldner grnden die Gldner Motoren-werke in Mnchen. bernahme der Gldner Motoren-werke durch die Gesellschaft

of 30

  • date post

    06-Feb-2018
  • Category

    Documents

  • view

    212
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of LMH Image v3 de LMH-Image 19.04.11 15:16 Seite 1 ??U3 Carl von Linde und Hugo Gldner grnden die...

  • LMH_Image_v3_de_LMH-Image 19.04.11 15:16 Seite 1

  • Wie geht es besser?

    CARL VON LINDE (1842 1934)

    LMH_Image_v3_de_LMH-Image 19.04.11 15:16 Seite 2

  • U3

    Carl von Linde und Hugo Gldner

    grnden die Gldner Motoren-

    werke in Mnchen.

    bernahme der Gldner Motoren-

    werke durch die Gesellschaft fr

    Lindes Eismaschinen AG.

    Mit dem hydrostatischen Antrieb

    wird die Grundlage fr mobile

    Arbeitsmaschinen geschaffen.

    Auf der Hannover Messe

    wird der erste Hubtrac von

    Linde vorgestellt.

    Umzug nach

    Aschaffenburg.

    1904 1907 1929 1955 1960

    LINDE MATERIAL HANDLING

    Auf einen Blick

    3 Die Linde Material Handling GmbH mit Sitz in Aschaffenburg zhlt

    zu den weltweit fhrenden Herstellern von Staplern und Lager tech-

    nikgerten und ist gleichzeitig einer der bedeutendsten Produzenten

    von Hydrostatik-Antrieben, die hauptschlich in Bau-, Land- und

    Forstmaschinen sowie in Linde-Staplern zum Einsatz kommen.

    Als so genannter Komplettanbieter verfgt Linde Material Handling

    ber ein Produktprogramm, das 74 Modellbaureihen mit Trag fhig -

    keiten von einer halben Tonne bis 52 Tonnen umfasst. Dazu gehren

    nicht nur Diesel-, Treibgas-, Erdgas- und Elektro-Gegengewicht stapler

    so wie Nieder- und Hochhubwagen, Schubstap ler, Schlepper und Sys-

    temtechnikfahrzeuge, sondern auch Containerstapler, Reach Stacker

    und Stapler fr den Einsatz in explo sions geschtzten Bereichen. Hinzu

    kommt eine breite Palette an Dienst leistungen wie Beratung und

    Flottenplanung, Finanzierung, Training sowie Service und Wartung.

    Die Linde Material Handling GmbH ist Teil der KION Group, die Markt-

    fhrer fr Flurfrderzeuge in Europa ist und weltweit an zweiter

    Stelle steht. Die Marke Linde beschftigt weltweit mehr als 12.000

    Mit arbeiter und erzielte 2010 einen Umsatz von 2,25 Milliarden Euro.

    Produktionswerke befinden sich in Deutschland, Frankreich, Gro -

    britannien sowie China und den USA. 7

    LMH_Image_v3_de_LMH-Image 19.04.11 15:16 Seite 3

  • Anteil Linde: 2,25 Mrd. Euro

    63,8 Prozent

    Anteil Linde: 12.240

    61,3 Prozent

    Umsatz KION Group 2010: 3,53 Mrd. Euro Mitarbeiter KION Group 2010: 19.968

    Auf der Hannover Messe

    feiert der erste Elektro-Stapler

    der Marke Linde Premiere.

    bernahme des grten franz-

    sischen Staplerproduzenten

    Fenwick Manutention S. A.

    Produktionsstart der

    legendren Baureihe 351.

    bernahme des britischen

    Staplerherstellers Lansing

    Bagnall Ltd.

    Erwerb der Mehrheitsbeteiligung

    an der Baker Material Handling

    Corporation in Cleveland, USA.

    Binnen weniger Wochen wird die

    Traktoren- und Dieselmotoren -

    produktion komplett eingestellt,

    um sich auf das Geschft mit

    Gabelstaplern und Hydraulik zu

    konzentrieren.

    1970 1971 1977 1984 1985 1989

    LMH_Image_v3_de_LMH-Image 19.04.11 15:50 Seite 4

  • INHALT 01

    U3 KION Group, Facts and Figures

    02 Management Board03 Editorial

    04 Bericht der Geschftsfhrung

    06 Flurfrderzeuge10 Linde Hydraulics

    14 Services16 Fertigung18 Qualitt und Umwelt20 Human Resources22 StaplerCup24 Standorte rund um den Globus

    U5 Impressum

    Linde gewinnt den red dot de-

    sign award zum ersten Mal.

    1991

    Neue Leistungsdimensionen

    erffnen die Triebwerke der

    Baureihe 02.

    1994

    Grndung der Linde

    Xiamen Gabelstapler-

    gesellschaft in Sdchina.

    1993 20052002

    Linde Material Handling

    wird Teil der KION Group.

    2006 2008

    TM

    Prsentation des

    neuen Klassikers 39x.

    Weg in die Zukunft: Prsen-

    tation von Studien mit zu-

    kunftstrch tigen Antrieben.

    Linde veranstaltet

    zum ersten Mal den

    StaplerCup.

    LMH_Image_v3_de_LMH-Image 19.04.11 15:17 Seite 5

  • 02 MANAGEMENT BOARD

    2000

    25

    20

    15

    10

    5

    0

    2003

    Zunehmende Bedeutung der Wachstumsmrkte

    Anteil der Wachstumsmrkte am Neugeschft von Linde Material Handling (in Prozent)

    2006

    Heinz Baumgarten

    Produktion

    Dr. Matthias Schmitz

    Finanzen und IT

    Theodor Maurer

    Hydraulik undVorsitzender derGeschftsfhrung

    Christophe Lautray

    Vertrieb und Customer Services

    12,3 %

    16,6 %

    21,1 %

    LMH_Image_v3_de_LMH-Image 19.04.11 15:17 Seite 6

  • EDITORIAL 03

    2008 2009 2010

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich freue mich darber, dass Sie sich heute ber Linde Material Hand-

    ling informieren wollen.

    Wie geht es besser? hat einst Carl von Linde gefragt. berzeugende

    Antworten darauf zu finden, ist uns bis heute Ansporn. Mit dieser

    Info-Broschre mchten wir Ihnen einen kompakten berblick ber

    Herkunft, Gegenwart und auch Zukunft der traditionsreichen Marke

    Linde geben. Innovationen, Begeisterung und Tatkraft haben uns ber

    100 Jahre zu dem gemacht, was wir heute sind ein global aufgestell-

    ter Markt- und Technologiefhrer fr Flurfrderfahrzeuge und Hydrau-

    lik.

    Ich wnsche Ihnen eine informative Lektre!

    Ihr

    Theodor Maurer

    23,9 %23,3 %

    28 %

    LMH_Image_v3_de_LMH-Image 19.04.11 15:17 Seite 7

  • 04

    3 Linde Material Handling setzt sich hohe Ziele:

    Konsequente Wachstumsstrategie

    Entwicklung zum Solution Provider

    Technologiefhrer fr Energieeffizienz, Sicherheit und

    Ressourcenschutz

    Das Jahr 2010 ist fr Linde Material Handling (LMH) deutlich besser

    verlaufen als erwartet. Sahen wir Anfang 2010 allenfalls ein leichtes

    Wachstum, nahmen die Auftragseingnge ab dem 2. Quartal jedoch

    erfreulicherweise stark zu. Alle finanziellen Kennzahlen konnten da-

    durch signifikant verbessert werden. So stieg allein der Umsatz von

    1,92 Mrd. auf 2,25 Mrd. an bei gleichzeitig deutlich verbesserter

    Profitabilitt. Auf Basis unserer Auftragseingnge hat sich der positive

    Trend auch zu Beginn des Jahres 2011 fortgesetzt und wir sehen gute

    Chancen bald wieder unser Vorkrisenniveau zu erreichen.

    Jetzt zahlt sich aus, dass wir in der Krise unsere Hausaufgaben ge-

    macht haben und Dank unseres Festhaltens an F&E-Investitionen

    neue marktgerechte Produkte anbieten knnen, die vom Markt ange-

    nommen werden. In den nchsten Monaten werden wir die weiteren

    Voraussetzungen schaffen fr nachhaltiges und profitables Wachstum.

    Es gilt Produktion, Produkte und die Prozesse zielgerichtet zu verbes-

    sern, um am Wachstum vor allem in Asien, Sdamerika und Osteuropa

    teilzuhaben.

    Wir erwarten, dass sich der Weltmarkt fr Flurfrderzeuge weiter posi-

    tiv entwickeln wird. 2010 erreichte der Markt mit fast 800.000 Einhei-

    ten bereits wieder ein Niveau von mehr als 80 Prozent des bisherigen

    Spitzenjahres 2007.

    In diesem positiven Marktumfeld baut Linde Material Handling auf

    eine gut gefllte Produktpipeline und eingeleitete bzw. bereits imple-

    mentierte Wachstumsinitiativen in Vertrieb, Service und Entwicklung

    auf. Wesentliche Treiber sind die Entwicklung neuer energieeffizien-

    ter und technologisch fhrender Produkte, der Ausbau der Servicean-

    gebote sowie die konsequente Entwicklung des Unternehmens zu

    einem Solution Provider.

    Produktseitig setzt LMH u.a. mit einer neuen, richtungsweisenden

    Generation von Elektrostaplern neue Mastbe in Sachen Energieeffi-

    zienz, Performance und Kundennutzen. Premiere feiert die Elektro-

    stapler-Baureihe im Traglastbereich von zwei bis fnf Tonnen zur

    CeMAT 2011 die hheren Traglastklassen von 3,5 bis 5 Tonnen folgen

    ab Herbst 2011. ber ein Dutzend technische Innovationen zielen auf

    einen sparsamen Energieverbrauch, hohe Produktivitt, Fahrersicher-

    heit, Komfort und Kundennutzen. Durch seine Variantenvielfalt mit

    allein 19 verschiedenen Standard-Modellvarianten in kurzer und lan-

    ger, hoher und flacher Ausfhrung lsst sich fr unterschiedlichste Ein-

    satzbedingungen ein passgenaues Fahrzeug finden. Darber hinaus

    bietet LMH speziell fr die innerbetriebliche Logistik unserer Kunden

    einen neuen Logistik-Zug an. Weiteres Produkt-Highlight sind die

    Schwerlaststapler in der Traglastklasse von 10 bis 18 Tonnen, die der

    Schwerstapler-Sparte von Linde MH wichtige Wachstumsimpulse

    geben werden.

    BERICHT DER GESCHFTSFHRUNG

    Marktposition ausgebautLinde Material Handling ist die erfolgreichste und profitabelste Staplermarke der Welt. Das GeschftsfeldHydraulik setzt auf externes Wachstum. Weitere Wachstumsimpulse geben neue innovative Produkte und zukunfts-weisende Technologien. Zudem wird der Bereich Customer Services weiter ausgebaut.

    LMH_Image_v3_de_LMH-Image 19.04.11 15:17 Seite 8

  • UNTERNEHMEN 05

    Der Erfolg des vergangenen Jahres ist auf die Technologiestrke und

    Wirtschaftlichkeit der Produkte sowie die ausgesprochene Serviceori-

    entierung des Unternehmens zurck zu fhren. In der Krise hat sich

    gezeigt, dass unsere Kunden die starke Serviceorientierung von Linde

    Material Handling honorieren und wir damit in Deutschland und West-

    europa sogar Marktanteile gewinnen konnten.

    Im Bereich Services sehen wir auch knftig groe Potentiale unsere

    Kunden noch besser zu untersttzen und ihnen Wettbewerbsvorteile

    zu verschaffen. Dazu gehren der qualitative und quantitative Aus-

    bau weltweit standardisierter Kundenservices, Angebote im Flotten-

    management sowie im Leasing und der Vermietung von Neu- un