Location Based Services

Click here to load reader

  • date post

    29-Oct-2014
  • Category

    Education

  • view

    974
  • download

    0

Embed Size (px)

description

 

Transcript of Location Based Services

  • 1. Location Based Services Modellhafter Aufbau und ausgewhlte Anwendungsszenarien 07 Jun 2010Alexander Meister 1

2. Aufbau der Arbeit- Begriffserklrung- Modelle fr Location Based Services3-Schichten KommunikationsmodellKomponentenmodell - Anwendungsszenarien 19. Nov 2009 Alexander Meister 2 3. BegriffserklrungLocation Based Services sind...Services, welche dem Nutzer, ber die Position eines mobilen Gertes, verknpft mit einer weiteren Information, einen Mehrwert zur Verfgung stellen. (Spiekermann) 19. Nov 2009Alexander Meister3 4. BegriffserklrungLocation Based Services sind eine Schnittmenge aus Geoinformationsystemen, dem Internet und neuartigen IT-Technologien. (Steiniger) ein Teilbereich und eine Weiterentwicklung von Geoinformationssystemen.(Wagner) 19. Nov 2009Alexander Meister4 5. BegriffserklrungKlassifizierung Location Based Services- Nach DiensteartPush / Proaktive DienstePull / Reaktive Dienste - Nach kontextabhngiger AufbereitungLBS grundsztlich kontextsensitivWo? Wer? Was? 19. Nov 2009 Alexander Meister 5 6. 3-SchichtenKommunikationsmodell -Zugriff auf Dienste der darunter liegenden Schichten-Bereitstellen der Schnittstelle fr mobile Gerte -Vereinfachung Diensteintegration-Kapselungselement-Bestimmung der Position des mobilen Gertes-Ggf. Zugriff auf verschiedene Verfahren19. Nov 2009 Alexander Meister 6 7. Komponentenmodell 19. Nov 2009 Alexander Meister 7 8. KomponentenmodellMobile Gerte - Mobiltelefone, Note- und Netbooks, PDAs - Aus Nutzersicht wichtigste Komponente - Eingeschrnkte Ressourcen Kommunikationsnetzwerk - Fr Datenaustausch Nutzer Diensteanbieter - Bei LBS oftmals drahtlose Netzwerke 19. Nov 2009 Alexander Meister8 9. KomponentenmodellPositionsbestimmung - Netzwerkbasiert Gertenachverfolgung durch Netzwerk z.B. Zell-ID im GSM-Netz, Signallaufzeiten TOA, TDOA - Terminalbasiert Positionsermittlung durch mobiles Gert z.B. Abgleich Signallaufzeiten / Uhrzeit bei GPS 19. Nov 2009 Alexander Meister9 10. KomponentenmodellDienste- und Informationsanbieter - Standard application server des Open Geospatial Consortium Directory Services Gateway Services Location Utility Services Presentation Services Route Services - Zustzliche Informationsanbieter mglich 19. Nov 2009 Alexander Meister 10 11. Cospas-SarsatSAR - Search and Rescue- Combat-SAR- SAR-Leitstellen Mnster Glcksburg - Anforderung i.d.R. durch Krfte vor Ort (Polizei, Feuerwehr)19. Nov 2009 Alexander Meister 11 12. Cospas-SarsatCospas-Sarsat - Entwicklung von Kanada, Frankreich, Russland, USA- Satelittensystem zum Empfang Notfunksignale- Verkrzung der Reaktionszeit SAR-Krfte 19. Nov 2009 Alexander Meister 12 13. Cospas-SarsatCospas-Sarsat - Unterschiedliche Notfunkbaken- Positionsbestimmung GPS Systemintegriert - Nachrichtenbermittlung ber LUT MCC - RCC 19. Nov 2009 Alexander Meister 13 14. Cospas-SarsatAblauf der Alarmierung mit Cospas-SarsatMCCLUTToulouse 19. Nov 2009 Alexander Meister 14 15. Cospas-SarsatSchichtenmodell Cospas-Sarsat - Positioning Layer GPS, Systemintegriert - Middleware Layer Satelliten, LUT, MCC, RCC - Application Layer Unterschiedliche Ausprgung je RCC Komponentenmodell Cospas-Sarsat - Mobile Gerte Notfunkbaken - Kommunikationsnetzwerk Satelliten - Positionsbestimmung GPS, Systemintegriert - Dienste- und Informationsanbieter Cospas-Sarsat 19. Nov 2009 Alexander Meister15 16. Vielen Dank fr Ihre Aufmerksamkeit ! 19. Nov 2009 Alexander Meister16