Location%2010 2015 de web

Click here to load reader

  • date post

    22-Jul-2016
  • Category

    Documents

  • view

    214
  • download

    1

Embed Size (px)

description

http://vgp.firmadat.cz/images/magazine/DE/LOCATION%2010-2015_DE_WEB.pdf

Transcript of Location%2010 2015 de web

  • 2015

    TOMAS VAN GEET: HEUTZUTAGE IST DEUTSCHLAND UNSER WICHTIGSTER MARKTAUTOS, DIE GESCHICHTE SCHRIEBEN

  • RAUS AUS DER WACHSTUMSFALLE!Wir haben den Raum fr Ihren Erfolg.www.vgpparks.eu

    Besuchen Sie

    uns am Stand

    B5.331

    Herausgegeben von VGPJeniovice 59468 33 Jeniovice u Jablonce nad Nisoutel.: 00420 483 346 [email protected] 10, Jahrgang VIII.

    Redaktionsleitung Jan Van Geet, Petra RouarovAutoren VGP, FleishmanHillard Germany GmbHFotos archiv VGP, www.profimedia.com, Foto RAF, www.fotoraf.cz,Pavel Hork, www.phph.cz

    Design Markta Hanzalov, www.colmo.czDruck ASTRON studio CZ, a. s.

    MK R E 20480

  • location32015

    Seite 3EDITORIAL

    LIEBE LESERIN, LIEBER LESER, pnktlich zur transport logistic 2015 in Mnchen erscheint die nunmehr zehnte Ausgabe unseres VGP Location3-Magazins. VGP ist zum ersten Mal auf dieser wichtigen Messe vertreten und wir sind sehr gespannt auf die Besuche unserer Leser.

    Die bessere allgemeine Wirtschaftslage bietet VGP optimale Voraussetzungen fr weiteres Wachs-tum sowohl in unseren angestammten als auch in neuen Mrkten. Diese Chancen wollen wir nutzen und unsere Aktivitten entsprechend ausweiten.

    Wie genau, darber werden wir Sie, liebe Leserin und lieber Leser, in Krze informieren knnen. Gut mglich, dass eine unserer neuen Locations auch fr Sie als Anbieter von Logistik- und Serviceleis-tungen interessant ist.

    Schauen Sie doch mal an unserem Messestand in Mnchen auf einen Drink und ein zwangloses Ge-sprch vorbei. Es lohnt sich bestimmt. Und wenn Sie nicht auf der transport logistic 2015 sein soll-ten, zgern Sie nicht, jederzeit Kontakt mit uns auf-zunehmen wir wrden uns sehr freuen.

    Herzlichst

    Jan Van Geet

    03 editorial 04 neues von vgp 06 business / VGP PARK ST NAD LABEM: STANDORT MIT VIELEN VORTEILEN 08 projekt / PROJEKTE IN DEN BALTISCHEN STAATEN 09 exkursion / BODENSTNDIG UND WELTOFFEN 12 quo vadis / TOMAS VAN GEET: HEUTZUTAGE IST DEUTSCHLAND UNSER WICHTIGSTER MARKT 14 unser team / NEUE MITARBEITER IM VGP-TEAM 16 unser team / GANZHEITLICHES FACILITY MANAGEMENT IST IN ZUKUNFT UNVERZICHTBAR 18 brand story / VOLKSWAGEN: TOP-MARKE MIT TRADITION 20 interview / DAS RHEINISCHE LANDESMUSEUM TRIER 24 trume / AUTOS, DIE GESCHICHTE SCHRIEBEN 26 auf der suche nach neuem raum?

  • location3 Ausgabe 10, Jahrgang VIII.

    Seite 4 NEUES VON VGP

    Deutschland bleibt Wachstum-treiber der VGP GruppeDas Unternehmen erwirtschaftete einen Gewinn von 49,4 Millionen Euro und konnte diesen mit einem Zuwachs von 25,1 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr mehr als ver-doppeln. Auch der Marktwert des An-lageportfolios ist von 225,8 Millionen Euro (Stichtag 31.12.2013) auf 416,1 Millionen Euro (Stichtag 31.12.2014) gestiegen. Dies entspricht einem Wertzuwachs von 84,3% und bezieht sich sowohl auf bestehende Anlage-immobilien als auch auf im Bau be-findliche Projekte.

    Jhrliche Mieteinnahmen um 117,4% gesteigertDie Immobiliengruppe hat in allen Un-ternehmensbereichen den Ausbau ih-rer Konzerngeschfte erfolgreich vor-angetrieben. Neben dem Erwerb neuer Flchen und der Entwicklung neuer Gewerbeparks zhlt die langfristige Vermietung der Hallen zu den Kernak-tivitten von VGP. Die vertraglich ver-einbarten jhrlichen Mieteinnahmen stiegen um 117,4% auf 22,6 Millionen Euro zum Jahresende 2014, vergli-chen mit 10,4 Millionen Euro Miet-einnahmen zum 31. Dezember 2013. In Quadratmetern gesprochen, hat die VGP Gruppe am Jahresende 2014 in ihren aktiven Mrkten 404,732 m

    Gewerbeflche vermietet. Die durch-schnittliche Laufzeit der Mietvertrge betrgt derzeit 7,8 Jahre, die Auslas-tung des Immobilienportfolios liegt bei sehr guten 94%.

    Deutschland Spitzenreiter bei neuen Mietvertrgen Der deutsche Markt entwickelte sich 2014 erfolgreich zum Wachstums-treiber von die VGP Gruppe. Mit neu unterzeichneten Mietvertrgen im Wert 9,3 von Millionen Euro war Deutschland der Spitzenreiter im internationalen Vergleich und ma-geblich an der konsequenten Fort-setzung der Wachstumsstrategie beteiligt. In anderen Lndern wie Estland, Rumnien und in der Tsche-chischen Republik sah VGP ebenfalls eine positive Dynamik in der Pro-jektentwicklung und Vermietung von Gewerbehallen. Der Wert der neu abgeschlossenen Mietvertrge betrug auerhalb Deutschlands 2,9 Millio-nen Euro.

    Auch beim Erwerb neuer Entwick-lungsflchen entfiel der Groteil mit 842.000 m auf Deutschland. Insge-samt erwarb VGP im vergangenen Ge-schftsjahr 943.000 m neue Landfl-chen. Darber hinaus sicherte sich die VGP Gruppe weitere Flchen von ins-gesamt 863.000 m, um die Pipeline fr knftige Entwicklungsprojekte zu

    strken. Diese Landflchen knnten im Laufe des Jahres 2015 - vorbehalt-lich der noch ausstndigen behrd-lichen Genehmigungsverfahren - als Eigentum erworben werden. Davon befinden sich 162.000 m in Deutsch-land, 637.000 m in Tschechien und 64.000 m in anderen Lndern.

    Positiver Ausblick 2015Der positive Trend des abgelaufe-nen Geschftsjahres setzt sich auch zu Beginn des Jahres 2015 weiter fort. 2014 konnte die VGP Gruppe konzernweit zehn Projekte mit einer Gesamtmietflche von 132.645 m an die Unternehmen bergeben. Zu-dem befanden sich zum Jahresende 14 Projekte mit einer Mietflche von insgesamt 171.455 m in der Bau-phase. Fnf weitere Projekte mit ei-ner Gesamtmietflche von 96.000 m werden in der ersten Hlfte 2015 starten. Diese neu zu entwickelnden Immobilien sind bereits zu mehr als 90 Prozent vorvermietet.

    Von den 10 abgeschlossenen Pro-jekten hat VGP zwei in Deutschland fertiggestellt: je ein Gebude fr den VGP Park Bingen (6.400 m) und fr den VGP Park Hamburg (24.404 m). Die Hlfte der Ende 2014 im Bau be-findlichen Projekte entwickelt VGP im hiesigen Markt: drei neue Hallen im VGP Park Hamburg, zwei Hallen in Rodgau und je ein Gebude im VGP Park Hchstadt bzw. VGP Park Berlin.

    Jan Van Geet, CEO der VGP Gruppe: Wir haben in den letzten zwei Jah-ren erheblich in neue Grundstcke investiert, um langfristig das Wachs-tum unserer Gruppe zu sichern. Vor allem in Deutschland sind wir derzeit erfolgreich. Hinzu kommt die spr-bar gestiegene Nachfrage im letzten Jahr nach strategisch gnstig gelege-nen Gewerbeflchen, die wir unseren Kunden in Deutschland, Tschechien und anderen Lndern bieten knnen. Die hohe Nachfrage nach Hallen in un-seren Gewerbeparks hlt auch in den ersten Wochen des neuen Jahres an. Daher erwarten wir, dass wir unseren Wachstumskurs konzernweit 2015 fortsetzen knnen, vorausgesetzt na-trlich, dass sich auch die Mrkte ins-gesamt weiter stabil entwickeln.

    VGP BLICKT AUF EIN ERTRAGREICHES JAHR 2014

    VGP Park Hamburg

  • location32015

    Seite 5NEUES VON VGP

    Im ersten Quartal dieses Jahres konnte VGP vier wichtige Kunden fr seinen Gewerbepark Malacky in der Slowakei gewinnen. Die in diesem Zeitraum abgeschlossenen Mietver-trge umfassen zusammen 34.730 m2 Mietflche. Einer der Neukunden ist die Volkswagen AG, fr die ein Ver-triebszentrum mit einer Flche von 20.000 m2 und der Mglichkeit, es in Zukunft um 5.000 m2 zu erweitern, geschaffen wird. Dieses Vertriebs-zentrum, das 230 Beschftigte haben soll, wird ganz auf die Bedrfnisse von Volkswagen zugeschnitten. Sein Zweck ist die Zusammenfhrung von Lagerkapazitten unter gleichzeitiger Optimierung des Transports fr die Volkswagen Logistics GmbH & Co. Das Vertriebszentrum wird als Aufnahme- und Umschlagplatz fr Volkswagen-Originalteile fungieren. Fertigstellung und bergabe an das Unternehmen sind fr Dezember dieses Jahres geplant. Ab April 2015 mietet IKEA Components 5.415 m2 Lagerflche in Halle C. Dieses Mietobjekt schliet an eine bestehende Produktionsanlage in Malacky an, die sich in unmittelbarer Nachbarschaft unseres Parks befindet.

    Ein weiteres Unternehmen, das ab Dezember in demselben Gebude den Betrieb aufnehmen wird, ist FROMM, eine Tochter des Schweizer Unter-nehmens FROMM Packaging Systems, eines Herstellers von Verpackungs-technologie und -maschinen. FROMM mietet 3.851 m2. Ein weiterer wichti-ger Mieter im Malacky-Park wird das dnische Unternehmen Tajco sein, der weltweit fhrende Hersteller hoch-wertiger Auspuffblenden, die rund um den Globus an die grten Auto-mobilbauer geliefert werden. Aus-puffblenden aus dem Werk in Mala-cky sind fr Automobile von Bentley,

    Lamborghini und Porsche bestimmt. Zur Optimierung seiner Lieferkette hat sich Tajco entschlossen, einen Teil seines Lagers und seiner Pro-duktion vom chinesischen Standort in Ningbo an den neuen Standort in Malacky zu verlagern. Die erste Ent-wicklungsphase betrifft rund 5.000 m2 Lager- und Produktionsflche sowie ca. 1.000 m2 Bro- und Service-Rum-lichkeiten. Das Lagerhaus soll Fertig- und Halbfertigprodukte aus Ningbo aufnehmen. Diese Gter werden hier fr den europischen Markt gelagert. Spter soll die Anlage um weitere 5.400 m2 vergrert werden. Tajco wird insgesamt 330 Leute beschf-tigen, davon 80 bereits im Zuge der ersten Phase. Aufgrund der starken Nachfrage hat VGP beschlossen, mit der spekulativen Entwicklung von Gebude B mit 18.000 m2 Mietflche zu beginnen.

    Im Pestanov-Park vor den Toren st nad Labems begann Ende April der Bau einer Produktionshalle fr SSI Technologies, einen 1982 gegrn-deten US-amerikanischen Herstel-ler mit Sitz in Janesville, Wiscon-sin. Das Unternehmen produziert Instrumente fr den Automobilbau und andere Industrieanwendun-gen. Die Halle fr SSI Technologies

    umschliet insgesamt 3.515 m2 Produktionsflche und 1.820 m2 fr den administrativen Bereich. Der Produktionsbeginn ist fr das dritte Quartal 2016 geplant. Bereits in der Startphase wird das Unter-nehmen ber 250 Mitarbeiter an seinem ersten Standort auerhalb der USA beschftigen. Ein Interview mit dem Produktionsleiter von SSI

    Technologies finden Sie auf Seite 6. Anfang April begannen auch die Bauarbeiten an einer Produktions-anlage fr Faiveley Transport, einen fhrenden franzsischen