Mallorca zeitung 2014 02 27

Click here to load reader

  • date post

    05-Jul-2015
  • Category

    Food

  • view

    49
  • download

    0

Embed Size (px)

description

Mallorca zeitung 2014 02 27

Transcript of Mallorca zeitung 2014 02 27

  • 1. DieseZeitungistaufzu80,5ProzentrecyceltemPapiergedruckt. Nr. 721 27. Februar - 5. Mrz 2014 Unabhngige deutschsprachige Wochenzeitung _ www.mallorcazeitung.es Mallorca Zeitung GRATIS KLEINANZEIGEN 2,50 Euro EU-Beistand gegen lplne Schwitzen fr die Wanderhtte Kunst statt Weinfsser Die Grne Terry Reintke ber den Protest auf Mallorca. S. 6 Wie Bergfreunde die hchste Herberge der Insel renovieren. S. 4-5 Was Felanitx mit seinem Industriedenkmal vorhat. S. 12 Hals- und Beinbruch! Scharfkantige Betonkltze haben die Landstrae nach Puigpunyent zu einer hochriskanten Strecke gemacht. Auch anderswo lauern Gefahren. S. 10-11, 16 TV-PROGRAMM GRATIS FOTO:SEBASTINTERRASSA Fiesta und Folklore: Ab jetzt regiert Knig Karneval. S. 22-23, 37 Dieses Bild ist nur eine Montage. hnli- che Szenen spie- len sich jedoch tglich auf der Ma-1014 zwi- schen Palma und Puigpunyent ab. FOTOS: TERRASSA, MONTAGE: HUMANES Ihre Fachspedition Deutschland/Mallorca TV-geprft+zertifiziert +49-700-971-120777 Jetzt auch in Sineu +34-971-120777 www.nikols-transporte.com HEUTE MITDER Mallorca Zeitung BEILAGE HEUTE MIT DER BEILAGE MALLORCA ZEITUNG

2. L E B E N S A R T 35Mallorca Zeitung Nr. 721 27. Februar 2014 Zelebri, Melissa Sapmaz, Tel.: 610-59 58 23, www.zelebri.com Caroline Fabian, Tel.: 678-18 58 12, www. privatecooking-mallorca.com Jens F. Kruse, Tel.: 620-63 28 61, www.jfk- privatkoch.vpweb.de PRIVAT UND LECKER Kchenperle fr eine Nacht Von Martina Zender Melissa Sapmaz ist clever. Auf den auch von der Gastroinitiative Chefs(in) ausgelsten Boom rund um arrivierte Kche und fei- ne Gaumenfreuden reagiert sie jetzt mit einer neuen Firma: Zelebri. Die gebrtige Trkin hat in ihrem Portfolio rund 25 verschiedene Kche, die Privatpersonen fr einen Event mieten knnen. Und zwar vom Frhstck bis zum Abend- essen, von der Barbecue-Platte zum vegetarischen Men, von leger bis hoch elegant, von rustikalen Spei- sen bis hin zum Sterneniveau. Chefs(in)-Kche kann man ber Zelebri ebenfalls buchen, wobei die Gastroinitiative diese Mglichkeit auch selbst anbietet. Zelebri funkti- oniert vorrangig online das wirkt auf manche ein bisschen unper- snlich. Doch auf der Homepage finden sich einige individuell von den einzelnen Kchen zusammen- gestellte Beispielmens, sodass man nachvollziehen kann, welches Men welchem Preis entspricht. Viele Kunden haben wenig Erfah- rung mit Privatkchen und sehen so konkret, was sie zu welchem Preis erwartet. Das hilft bei der Entschei- dung, sagt Sapmaz. Wobei man diese Menvor- schlge buchen, in Ausnahmefl- len aber auch individuelle Mens besprechen kann. Daneben kann man viele Extras ordern, angefan- gen bei Geschirr und Dekoration bis hin zum Kellner, Cocktail- mixer oder der Musikbegleitung. Ab April werden dann auch so- genannte Pop-up-Dinner geboten: Events fr maximal 30 Personen, die von Zelebri organisiert werden. Sozusagen Essen in ungewhnli- chem Rahmen wie einem Oliven- hain, einer Galerie oder am Strand. Neben bekannten Restaurant- Chefs wie Fosh, Arellano, Schwai- ger oder de Castro kann man da- fr auch rein privat arbeitende Kche wie den Amerikaner Ross Hutchinson oder die Yachtkchin Joanna Sass verpichten. Rundum betreut ber Zelebri, aber natrlich auch direkt buchbar ist Caroline Fabian. Die 34-jhrige ist nach einem Tou- rismus-Studium, einer Kochlehre in einem renommierten Restaurant in Mnchen und der Arbeit bei Sternekoch Josef Sauerschell seit 2008 als Privatkchin auf der Insel aktiv. Bei ihr steht nicht so sehr der Privatkche Jens Kruse und Caroline Fabian. FOTOS: BENDGENS/ANDRE Ein Hoch auf die (Pro-)Kchin: Maria Solivellas mal nicht im Ca na Toneta, sondern im Wohnzimmer. F.: ZELEBRI Warum ausgehen, wenn das gute Essen auch nach Hause kommt? Privatkche liegen im Trend einmalige Event im Vordergrund: Sie hat sich auf Langzeitbetreuung spezialisiert und bekocht tage- oder wochenlang vorrangig Finca- touristen oder Teilzeitresidenten. Bei manchen ist es nur eine Mahl- zeit am Tag, bei anderen kmmere ich mich vom Frhstck bis zum Nightcap um alles, erzhlt die sympathische Kchin. Teilweise wohnt sie sogar fr die Zeit ihres Engagements bei den Auftragge- bern. Sie hat viele Stammkunden, die sie regelmig buchen, man- che nehmen sie sogar mit auf Rei- sen oder zu ihren anderen Domizi- len. Mir macht diese Arbeit Spa, ich kann viel mit meinen Kunden kommunizieren, meine Somme- lier-Fhigkeiten einsetzen, mich um Dekoration und Service km- mern und bin nicht nur wie in ei- nem normalen Restaurant auf die Kche reduziert. Ihr Kochstil: mediterran, ge- sund, unter Verwendung mallor- quinischer Spezialitten. Zudem nutzt Fabian viele Produkte aus ihrem eigenen, kologisch betrie- benen Garten. Ihr Trick bei Neu- kunden: Am ersten Tag serviere ich meist ein Tapa-Men, so kann man direkt abschtzen, welche Art von Essen bevorzugt wird. Zudem ist es ein schner Einstieg in einen Urlaub auf Mallorca. Der Kunden-Favorit: Mein Fisch auf mallorquinische Art mit Pinien- kernen und Rosinen auf einem Gemsebett. Musikalische Leidenschaft Ein weiterer bekannter Privat- koch ist Jens F. Kruse. Er war einst mit 25 der jngste Sterne- koch Deutschlands. Das war 1986 in Bielefeld. Nachdem er den Stern erkocht hatte, war ihm das Thema Kochen und Sterne-Stress erst einmal nicht mehr geheuer und er studierte Musik. Saxophon, Gi- tarre, Percussion sind bis heute sei- ne Leidenschaft. So ist es durchaus mglich, dass er bei seinen Koch- Engagements die Gste wenn es passt auch mal musikalisch ver- whnt. Seit 1999 lebt und arbeitet er auf Mallorca, kochte in Restaurants wie Es Clos, Florian oder der Terre- no Lounge, bevor er sich 2009 als Privatkoch selbstndig machte. Das musikalische Element in seinem Leben beflgelt auch den Koch. Wenn ich im privaten Rahmen ko- che, ist das wie eine Art Bhne. Ich unterhalte die Menschen mit gutem abwechslungsreichen Essen, aber auch mit Geschichten. All dies kommt auch seinem Tisch zugute, den er seit andert- halb Jahren an jedem Schnapszahl- tag des Monats (3.3., 4.4., usw.) ar- rangiert: 12 Leute, ein groer Tisch in einer historischen ehemaligen Apotheke in Felanitx, ein mehrgn- giges, thematisch ausgerichtetes Men (50 Euro inklusive aller Getrnke) und neuerdings mitun- ter auch ein spezieller Gast. Am 3. Mrz ist dies beispielsweise Astrid zu Stolberg, die Wander- und Beauty-Expertin, am 5. Mai ist es das vom Inselradio bekannte Ehepaar Mayer. Stets an Kruses Seite ist die Herzensfrau Gudrun Otten, die ei- gentlich als Coach arbeitet, aber bei den Events fr die geschmackvol- le Dekoration und den herzlichen Service sorgt. Kochen mit Liebe und Spa ist denn auch das Mot- to, das ihn durchs Leben begleitet und sich auf seine Gste bertrgt. Kein Wunder, dass er gut gebucht und die Tisch-Events rasch ausver- kauft sind. Sein Kochstil: Mediter- ran mit Ausgen in die asiatische Kochwelt. Seine mallorquinische Spezialitt: Ein frito mallorquin la Jens, ganz fein und lecker. Aber auch mein tumbet ist beliebt.