MAZAB: Projektdokumentation // KRIEG. STELL DIR VOR, ER WÄRE HIER

Click here to load reader

  • date post

    22-Jul-2016
  • Category

    Documents

  • view

    224
  • download

    3

Embed Size (px)

description

http://www.mazab.at/wp-content/uploads/sites/2/2014/09/MAZAB_krieg_projektdoku_screen.pdf

Transcript of MAZAB: Projektdokumentation // KRIEG. STELL DIR VOR, ER WÄRE HIER

  • MAZAB // KRIEG. STELL DIR VOR, ER WRE HIER.

    KRIEG.STELL DIR VOR,ER WRE HIER.

    THEATER NACH DEM ESSAY VON JANNE TELLER FR JUGENDLICHE AB 12 JAHREN UND FR ERWACHSENE.

  • MAZAB // KRIEG. STELL DIR VOR, ER WRE HIER.

    TEAM

    REGIE / BHNE MARKUS STEINWENDERKOSTME / BHNE LEONIE REESEDRAMATURGIE PETER MALZER

    MIT ELISABETH NELHIEBEL

    DATEN

    AUTORIN JANNE TELLER

    PREMIERE 20. JANUAR 2015

    PREMIERENORT ARGEKULTUR, SALZBURG

    SPIELDAUER 60 MINUTEN, KEINE PAUSE

    VIDEO DENSEWINTER.COM

    FOTOS AUF BHNE PETER MALZER

    FOTOS VORSTELLUNG MARKUS STEINWENDER

    BERSETZUNG AUS DEM DNISCHEN VON SIGRID C. ENGELER

    AUFFHRUNGSRECHTE ROWOHLT THEATER VERLAG, REINBEK BEI HAMBURG

    ALTERSEMPFEHLUNG AB 12 JAHREN

    PRODUKTION

    EINE MAZAB PRODUKTION IN KOOPERATION MIT ARGEKULTUR SALZBURG.

    MIT UNTERSTTZUNG VON

    STADT SALZBURG KULTURLAND SALZBURG KULTURBUNDESKANZLERAMT:STERREICH KUNSTERSTE-SALZBURGER SPARKASSE-KULTURFONDS

  • MAZAB // KRIEG. STELL DIR VOR, ER WRE HIER.

    BER DAS STCK

    Stell dir vor, es ist Krieg nicht irgendwo weit weg, im Irak oder in Af-ghanistan, sondern hier in Europa. Die demokratischen Staaten sind zusammengebrochen und faschistische Diktaturen entstanden. Seit Jahren bekmpfen sich Franzosen, Deutsche, Italiener und Griechen. Die Stdte sind zerstrt, die Wirtschaft liegt brach und nirgends ist es sicher. Es regieren Angst, Klte und Hunger in Europa. Wer kann, flieht in den Nahen Osten, wie der 14-jhrige Protagonist. In einem gyptischen Flchtlingslager versucht er mit seiner Familie ein neues Leben zu beginnen. Weil er keine Aufenthaltsgenehmigung hat, kann er nicht zur Schule gehen, kein Arabisch lernen, keine Arbeit finden. Er fhlt sich als Auenseiter und sehnt sich nach Hause. Doch wo ist das?

    Nach dem Bestseller Nichts. Was im Leben wichtig ist. geht es Ja-nne Teller diesmal um den Schrecken des Krieges, um Flucht und Vertreibung, und um das berleben in der Fremde. Janne Teller, 1964 in Kopenhagen geboren, stammt aus einer deutsch-sterreichischen Familie und lebt in New York. Fr ihre literarische Arbeit wurde sie vielfach ausgezeichnet. In Krieg. Stell dir vor, er wre hier. stellt sie mit einem kleinen aber entscheidenden Dreh unsere Alltagswirklich-keit auf den Kopf und zwingt uns, die Welt aus einer anderen Perspek-tive zu sehen.

    BEI FAST 200 LNDERN AUF DER WELT, IST DIE CHANCE ENORM GROSS, AUSLNDER ZU SEIN.

    PASCAL LACHENMEIER, SCHWEIZER JURIST

  • MAZAB // KRIEG. STELL DIR VOR, ER WRE HIER.

    PRESSESTIMMEN

    (..) Das Gedankenexperiment ist so einfach wie wirkungsvoll vor allem, wenn es fr die Bhne adaptiert wird.Thomas Neuhold, DER STANDARD, 23.1.2015

    (..) Nelhiebel und ihr Regieteam (Markus Steinwender, Leonie Reese, Peter Malzer vom Theater mazab) brauchten nicht mehr, um das einstndige Stck zu gestalten. (..) Manchmal gengt eben schon das unerbittliche Klacken ei-nes Eding-Stiftes auf der Wand, um die zahllosen Wochen des Wartens auf den Asylbescheid krperlich sprbar zu machen. Oder ein immer fragmenta-rischer klingender Donauwalzer, um den Verlust der Herkunftskultur darzu-stellen. Dass der Premierenabend am Dienstag (20.1.) in der ARGEkultur ein Erfolg wurde, lag nur zum Teil am Text von Janne Teller. (..) Das Verdienst, aus diesem politisch hoch ambitionierten, aber sthetisch nicht immer gelungenen Text theatralisch und ethisch Funken zu schlagen, gebhrt der hochkonzent-rierten Darstellerin und ihrem Team.DrehPunktKultur, 21.1.2015

    Die Theatergruppe MAZAB, Spezialist fr anspruchsvolle Stcke und brisan-te Themen, bringt Janne Tellers Essay ber die Schrecken des Krieges, ber Flucht und Vertreibung als Monolog auf die Bhne. Elisabeth Nelhiebel erzhlt eine bewegende Geschichte aus der Perspektive eines 14-jhrigen Jungen. (..) Mit nur wenigen Requisiten gelingt es Regisseur Markus Steinwender ein-drucksvoll, das Grauen und die stndige Angst, die ein Krieg nach sich zieht, aufzuzeigen. Durch Absperrbnder wird das Publikum in das Flchtlingslager mit eingeschlossen, die endlose Wartezeit auf die Aufenthaltsgenehmigung wird, wie in einem Gefngnis, mit Strichen an der Wand markiert. Ein Tage-buch hilft dabei, sich an das Leben vor dem Krieg zu erinnern. Eine Horrorvision, vom Wohlstandsbrger zu einem Menschen dritter Klasse abzurutschen. Wie kmen wir mit dem Verlust der Heimat, dem Verlust der Wrde zurecht? Ein beklemmendes Stck fr Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene. Der Perspektivenwechsel zwingt zum Nachdenken.Elisabeth Pichler, dorfzeitung.com, 23.1.2015

  • MAZAB // KRIEG. STELL DIR VOR, ER WRE HIER.

  • MAZAB // KRIEG. STELL DIR VOR, ER WRE HIER.

    DRUCKSACHEN

    PLAKAT DIN A1

    POSTKARTE DIN A6

    JANNE TELLER

    KRIEGSTELL DIR VOR, ER WRE HIER.

    MIT Elisabeth Nelhiebel // REGIE Markus Steinwender

    THEATER

    MAZAB

    MAZAB

  • PRESSEBERICHTE

    VORANKNDIGUNGSALZBURGER NACHRICHTEN, 19. JANUAR 2015

  • MAZAB // KRIEG. STELL DIR VOR, ER WRE HIER.

    PRESSEBERICHTE

    VERANSTALTUNGSTIPPSALZBURG KRONE, 20. JANUAR 2015

    VORBERICHTSALZBURG KRONE, 09. JANUAR 2015

    Seite 40 Seite41

    Donnerstag,10.AprilTheater,Bhne

    SALZBURG-STADT, Bhne imShakespeare, Hubert-Sattler-Gasse:Theater (Off)ensive Salzburg Totalimpr(off)isiert; Musik: Daniel Schr-ckenfuchs, Tom Grubinger und SigridGerlach-Waltenberger (19.30 Uhr);p 0662/641 333.BAD VIGAUN, Medizin. Zentrum:Kabarett KH Sigl In flagranti. Ein un-moralischer Kassensturz (19.30 Uhr).NEUMARKT, Gasthaus Gerbl: Thea-tergruppe des Heimatvereins Edelwei Reise nach Jerusalem, Lustspiel vonThomas Gehring (Do, Fr und Sa,jeweils um 20 Uhr); Kartenreservierun-gen unter:p 0676/34 27 480.ST. JOHANN, Kongresshaus AmDom: Kabarett BlZinger . . .undwenn Sie nicht gestorben sind . . .(20 Uhr); Karten:p 0 64 12/80 80.Freitag,11.April

    KinoSALZBURG-STADT, Das Kino:Welcome in Vienna, 3. Teil der Trilo-gie Wohin und Zurck ber Emigran-tenschicksale whrend des NS-Regimes(19 Uhr); anschl.: Gesprch mit CecilyCorti/Witwe des Regisseurs Axel Corti,Dr. Leo Prothmann/Analytiker und Psy-chotherapeut, Dr. Manfred Mittermay-er/Leiter des Literaturarchivs Salzburgund der Rauriser Literaturtage.

    MusikSALZBURG-STADT, Jazzit, Elisabeth-strae: Benefiz-Konzert zugunsten desProjektes Sorinatu von Sally Golden-boy/Waisenhaus in Ghana 20 Trommler, Pepi Kramer & Friendsfeat. Djakaly Kone (19 Uhr);p 0662/88 32 64; www.sorinatu.orgMusikcaf Plan B, SchallmooserHauptstrae: Heinz & Wolfgang Amb-ros-Songs (20.30 Uhr).Republic Caf, Anton-Neumayr-Platz:Paradizo Oliver David & live perfor-mance (22.30 Uhr).Rockhouse, Schallmooser Hauptstrae:Local Heroes ShortStick, Kaiser FranzJosef, Bauschale, Oberhauser & Schn-egger (20 Uhr).p 0662/88 49 14.ANIF, Gemeindesaal: Frhjahrskon-zert der Musikkapelle Anif (Fr und Sa,jeweils um 19.30 Uhr).

    ANTHERING, Kulturzentrum: Frh-jahrskonzert der Musikkapelle (Fr undSa, 20 Uhr); Karten: Tabaktrafik Fink.BAD HOFGASTEIN, Sgewerk: Gitar-renvirtuose David Lindorfer (20 Uhr); Ti-ckets:p 0 64 32/61 64.GROSSGMAIN, Pfarrkirche: Benefiz-konzert zugunsten des Kinderschutz-zentrums Eisenbahner Musik Verein,Salzburger Volksliedchor (19.30 Uhr).HOF, K.U.L.T.: Frhlingskonzert derTrachtenmusikkapelle (Fr + Sa, 20 Uhr).MARIAPFARR, Fanningerwirt: Toni& Friends Radical Chique, WernfriedGappmayer und The Mosehammers(20.30 Uhr; Eintritt frei).SAALFELDEN, Kunsthaus Nexus:Mostly Other People Do Te Killing Slip-pery Rock Peter Evans/trumpet, JonIrabagon/saxophone, Moppa Elli-ott/bass, Kevin Shea/drums (20 Uhr);p 0 65 82/775 999.TAMSWEG, Schloss Kuenburg: Julia-ne Blinzer FIN, das neue Musikpro-jekt der Singer/Songwriterin (20 Uhr).THALGAU, Aula der Volksschule:Vom Barock bis zum Jazz EnsembleParis Lodron (20 Uhr).ZELL AM SEE, Lohninghof, Thumers-bach: Pinzgaua Rastaman Singer,Songwriter Chris Shermer solo (20 Uhr);Reservierung:p 0681/10 12 18 34.

    PassionssingenMITTERSILL, Kirche: Nikodemus Andrea Resch/Sarah, Alfred Krll/Judas,Willi Pilz/Simon, Charly Rabanser/Regie& Nikodemus, Salzburger Dreigesang,Pongauer Blser, Ensemble Tobi Reiseru.a. (19.30 Uhr);p 0 50 100/48 725.Samstag,12.April

    Theater,BhneST. GEORGEN/SBG., Wirt zEching:Theater Eching Birnbaum & Holler-stauden von Josef Maria Lutz(Sa, 20 Uhr; So, 19 Uhr); weitere Termi-ne: 20., 21., 25. und 27. April; Reservie-rung:p 0 62 72/86 36.WALS, Die Bachschmiede: Kabarett Fantastische Kopfspiele, Harry Lucas(19.30 Uhr);p 0662/85 53 29.

    PerformanceTageSALZBURG-STADT, ARGEkultur, Ulri-ke-Gschwandtner-Strae: Kontraste.Die lange Nacht des Tanzes im Rahmender Performance Tage Deborah Hazler,Georg Blascke, Overhead Project, EdittaBraun Company, cieLaroque/HeleneWeinzierl, Whats Inside a Girl (20 Uhr);p 0662/84 87 84.

    IkonenausstellungSALZBURG-STADT, Frauenhilfe,Franziskanergasse: Fenster zur Ewigkeit.Russische Ikonen aus 4 Jahrhunderten(12.-21. April; tgl., 10 bis 19 Uhr); Erff-nungsvortrag: So, 13. April (17 Uhr).

    OsterfestUTTENDORF, Keltendorf am Stoana-bichl (von 11 bis 16 Uhr); Zubringer: ab10.30 Uhr fhrt das Keltentaxi halb-stndlich ab der Gemeinde Uttendorf.

    MusikHALLEIN, Brgerspitalkirche: Zauberder indischen Musik Alokesh Chand-ra/Sitar und Gerhard Rosner/Tabla(19.30 Uhr);p 0 62 45/85 394.HINTERSEE, Gasthof Hintersee: Frh-lingskonzert der Trachtenmusik (20 Uhr).MUHR, Volksschule: Frhlingskonzertder Trachtenmusikkapelle (20 Uhr).PFARRWERFEN-PHAM, Dichtlwirt:Frhlingskonzert der Trachtenmusikka-pelle Pham (20 Uhr).SAALFELDEN, Nexus: Lokale Bandrun-de The Last Burdens/Michael Zago-rec, Edin Suljankovic, Thomas Bauer(20 Uhr);p 0 65 82/775 999.ST. MARTIN/LOFER, Hauptschule:Frhjahrskonzert der Trachtenmusikka-pelle (20 Uhr).UNTERNBERG, Volksschule: Frh-lingskonzert der Trachtenmusik (20 Uhr).WAGRAIN, Markushof: Snger- undMusikantentreffen der W