Mit Fachmesse! 17. APRIL 2018 - ES ... nalmarketing, Employer Branding und Recruiting. Ausklang der

download Mit Fachmesse! 17. APRIL 2018 - ES ... nalmarketing, Employer Branding und Recruiting. Ausklang der

If you can't read please download the document

  • date post

    01-Aug-2020
  • Category

    Documents

  • view

    0
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of Mit Fachmesse! 17. APRIL 2018 - ES ... nalmarketing, Employer Branding und Recruiting. Ausklang der

  • JA H

    R E

    FÜR PERSONALDIENSTLEISTER

    FORUM ES-UNTERNEHMER12.

    Bad Nauheim

    FÜR PERSONALDIENSTLEISTER

    FORUM ES-UNTERNEHMER12.

    17. APRIL 2018 Bad Nauheim 17. APRIL 2018

    12. ES-Unternehmerforum

    Jetzt anmelden unter:

    ES Edgar Schröder Unternehmensberatungsgesellschaft für Zeitarbeit mbH Auf der Loge 14 · 27259 Varrel · Fon: 04274 9315-0

    E-Mail: info@es-unternehmerforum.de · Web: www.es-unternehmerforum.de

    Teilnahmegebühren: Pro Person: 410,- € (zzgl. MwSt.)| BV-Kunden: 340,- € (zzgl. MwSt.)

    DOLCE Hotels and Resorts: www.dolcebadnauheim.com

    Mit Fachmesse!

    www.es-unternehmerforum.de

    JA H

    R E

  • Der Rechtsexperte Prof. Dr. Mark Lembke befasst sich in seinem Vortrag mit diversen Fragen, die durch die AÜG-Reform 2017 für Zeitarbeitsunternehmen und deren Kunden aufgekommen sind, wie etwa: ◆ Das Verbot der verdeckten Arbeitnehmerüberlassung – Fluch oder Segen? ◆ offene Arbeitnehmerüberlassung und Alternativen aus Kundensicht ◆ Privilegierung der Personalgestellung durch DRK-Schwesternschaften und der Arbeitnehmerüberlassung

    im öffentlichen Dienst ◆ Überlassungshöchstdauer ◆ ausnahmslose Geltung von Equal Pay nach neun bzw. 15 Monaten ◆ Durchführung von Musterverfahren zur Klärung offener Rechtsfragen

    Stellschrauben des AÜG im Fokus

    Prof. Dr. Mark Lembke ist Partner bei Greenfort in Frankfurt am Main. Er ist einer der führenden Arbeitsrechtler in Deutschland und ein vorzüglicher Kenner des Arbeitnehmerüberlassungsrechts. Neben seiner Lehrtätigkeit als Honorarprofessor der Universität Heidelberg tritt er regelmäßig als Referent bei Tagungen, Konferenzen und Seminaren auf. Er ist Autor und Herausgeber in führenden Fachzeitschriften und Kommentaren.

    10:00 Uhr Prof. Dr. Mark Lembke, LL.M. (Cornell) Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Attorney-at-Law (New York)

    Referent der hauseigenen Akademie und Obmann des Güteausschusses der RAL Gütegemeinschaft Personaldienstleistungen e. V.; berufliche Stationen in der Arbeitsverwaltung und in leitender Funktion bei einem Personaldienstleister. Seit 1993 selbstständig als Berater der Zeitarbeit und Gründer der Akademie der Zeitarbeit.

    09:40 Uhr

    ◆ »ZDF« – Zahlen, Daten, Fakten ◆ Prüfungspraxis der Bundesagentur für Arbeit ◆ Herausforderungen des neuen AÜG

    Status quo der Zeitarbeitsbranche

    Edgar Schröder Geschäftsführer der ES Edgar Schröder GmbH, Diplom-Verwaltungswirt

    Sebastian Lazay ist Geschäftsführer der Extra-Personalservice GmbH und Präsident des Bundesarbeitgeber- verbands der Personaldienstleister e. V. (BAP). Seit mehr als 20 Jahren ist er auf das Engste mit der Zeitar- beit verbunden. Darüber hinaus ist er seit 2003 stellvertretender Verhandlungsführer der Tarifkommission des BAP. Auch als Mitglied der Verhandlungsgemeinschaft Zeitarbeit (VGZ), wirkt er an den Tarifverhand- lungen für die Zeitarbeit mit.

    15:15 Uhr

    Mit der Novellierung des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (AÜG) haben sich die Rahmenbedingungen für die Zeitarbeitsbranche in Deutschland verschärft. Die fehlende Definition von Equal Pay führt zu einer gewal- tigen Rechtsunsicherheit bei der Anwendung und Auslegung des neuen Gesetzes. Vor allem der bürokratische Aufwand, der zur Umsetzung der neuen Vorschriften erforderlich ist, ist immens. Welche Herausforderungen sich daraus für die Personaldienstleister in der Praxis ergeben, wird Sebastian Lazay in seinem Vortrag erläutern.

    Equal Pay in der gelebten Praxis versus Wahrnehmung der Politik

    Sebastian Lazay BAP-Präsident, Geschäftsführer der Extra-Personalservice GmbH

    Christian Baumann ist Geschäftsführer der pluss Personalmanagement GmbH sowie der Treibstoff HR Changer GmbH, Bundesvorsitzender des iGZ und Gastdozent an der FOM Hochschule für Ökonomie und Management. Er hat fast 15 Jahre Erfahrung in in- und ausländischen Projekteinsätzen. Christian Bau- mann berät und schult Unternehmen und öffentliche Einrichtungen im Bereich des Personalmanagements und zum Thema Arbeitsmarktregulierung.

    15:40 Uhr

    Die Wahrnehmung der Zeitarbeitsbranche ist geprägt von Unverständnis, Ressentiments und Ablehnung. Woher kommt diese grundsätzliche Aversion? Wer trägt die Schuld? Wer fördert dieses Bild? Was ist zu tun? Um in der Zukunft stabile Rahmenbedingungen für die Weiterentwicklung unserer Branche zu schaffen, ist ein ganz- heitlicher Ansatz zur Verbesserung der Reputation erforderlich. Wie das gelingen könnte, erläutert Christian Baumann in seinem Kurzvortrag.

    Die Reputation der Zeitarbeitsbranche in Gesellschaft, Politik und Wirtschaft

    Christian Baumann Bundesvorsitzender des iGZ, Geschäftsführer der pluss Personalmanagement GmbH

    Ralf Freudenthal schaut auf knapp 15 Jahre Management Erfahrung zurück. Heute beschäftigt ihn die Ver- änderung der Arbeitswelt im Zuge der Digitalisierung. Ralf Freudenthal ist von ganzem Herzen Unterneh- mer und kreativer Ideengeber. Er arbeitet aktiv in verschiedenen Netzwerken und Think Tanks zum Thema Future Work und spricht dazu auf Veranstaltungen.

    14:00 Uhr

    Der Letzte macht die Tür zu – die Branche der Personaldienstleistung unterliegt einem mächtigen Wandel. Bei wenig Unterscheidbarkeit der Anbieter, immer größerem Preisdruck, gesetzlichen Veränderungen und nicht zuletzt dem fraglichen Ansehen stellt sich die Frage, welche Zukunft die Branche hat. Ohne Zweifel sind Veränderungen notwendig, in der Art wie Zeitarbeit in Zukunft neu gedacht und gestaltet werden muss. Ralf Freudenthal wird uns in seinem Impulsvortrag einen Einblick geben, woher dieser Wandel kommt. Und er stellt Ideen vor, wie die Weiterentwicklung gelingen kann.

    Zukunft Personaldienstleistung – Wie Zeitarbeit wieder Nutzen schafft!

    Ralf Freudenthal Führungskräfte-Coach, Design Thinking Master, Inhaber der Innovationsberatung futurebirds

    Paul Johannes Baumgartner ist leidenschaftlicher Keynote-Speaker, Seminartrainer, Buchautor, Wissen- schaffer, Journalist und Primetime-Moderator bei Deutschlands erfolgreichster Radiostation ANTENNE BAYERN mit über 1 Million Zuhörern pro Sendestunde und unumstritten einer der besten Spezialisten für Begeisterung in Führung, Marketing und Vertrieb.

    11:30 Uhr

    »Begeisterung war schon immer die Triebfeder für Höchstleistungen – ohne Begeisterung wäre nie Großes zustande gebracht worden!« – Frisch, motivierend und persönlich rüttelt der leidenschaftliche Smartseller seine Seminarteilnehmer auf. Er lebt, was er lehrt, bringt altes Denken zum Entgleisen, provoziert, motiviert, reißt mit – und begeistert.

    Das Geheimnis der Begeisterung

    Paul Johannes Baumgartner Spezialist für Begeisterung in Führung, Marketing und Vertrieb

    PROGRAMM PROGRAMM PROGRAMM

    Kaffeepause11:00 Uhr

    Kaffeepause14:45 Uhr Moderation

    Sven Astheimer Wirtschafts-Redakteur der F.A.Z.

    Nach Abitur, Studium der Politik- wissenschaften, Jura und Soziolo- gie zunächst freier Journalist. Seit 2005 in der F.A.Z.-Wirtschafts- redaktion mit den Schwerpunkt- themen Arbeitsmarkt, Migration und Demographie. Seit 2011 auch verantwortlicher Redakteur für die Beilage »Beruf und Chance« in F.A.Z. und F.A.S.

    Empfang der Teilnehmer, Ausgabe der Tagungsunterlagen

    09:00 Uhr

    Begrüßung durch den Veranstalter Edgar Schröder und Moderator Sven Astheimer

    09:30 Uhr

    Mittagsbuffet 12:30 Uhr

    13:30 Uhr

    Wir schalten irgendwo eine Anzeige. Das ist oftmals noch der Alltag bei der Bewerbersuche. Wir finden uns modern, weil wir das im Internet machen. Oder sieht Recruiting heute ganz anders aus? Wie und wo erwischen wir mit unseren Jobangeboten die Gen Y und Z. Und wer verbirgt sich hinter den oft zitierten Buchstaben? Tina Voß und Julia Wohlfeld erklären in ihrem Vortrag, welche Portale und Apps für Personaldienstleister Sinn machen und geben einen Ausblick, wer in den Startlöchern steht, um den Bewerbermarkt erneut umzuwälzen. Oder denkt etwa noch jemand, dass die gängigen Jobportale schon das Ende der disruptiven Evolution waren?

    Recruiting 4.0 · Warum Beten und Warten nicht mehr hilft

    Tina Voß Geschäftsführerin und Gründerin der Tina Voß GmbH

    Julia Wohlfeld Teamleitung Kundenmanagement,

    Expertin für Personalmarketing und Social Media; Tina Voß GmbH

    Tina Voß ist Betriebswirtin, Industriekauf- frau sowie Geschäftsführerin und Grün-

    derin der Tina Voß GmbH. Sie ist zudem stellvertretende Präsidentin der IHK Hanno-

    ver, Honorarkonsulin des Königreichs Norwe- gen, Vorstandsmitglied des BAP und des Allgemeinen

    Arbeitgeberverbandes (AGV), Landesvorstandsmitglied Familienunternehmer Niedersachsen und Trägerin des Niedersächsischen Verdienstordens am Bande.

    Julia Wohlfeld ist Kaufmännische Assis- tentin für Fremdsprachen & Korrespon- denz, Medienkauffrau und Medienmana- gerin. Seit 2010 arbeitet sie für die Tina Voß GmbH in verschiedenen Positionen, seit 2016 als Leiterin der Abteilung für Vertrieb und Marketing mit den Schwerpunkten strategischer und operativer Vertrieb, Marketing, Social Media Management, New Business, Perso- nalmarketing, Employer Branding und Recruiting.

    Ausklang der Veranstaltung und Start in die Zukunft der Personaldienstleistung

    16:45–17:00 Uhr

    Moderator: Sven Astheimer · Diskutanten: Christian Bauman, iGZ | Sebastian Lazay, BAP | Ralf Freudenthal, Visionär | Tina Voß, Unternehmerin | Edgar Schröder, Unternehmensberater