N°20 - DE -

download N°20 - DE -

of 13

  • date post

    21-Mar-2016
  • Category

    Documents

  • view

    215
  • download

    0

Embed Size (px)

description

Das schweizer Magazin für junge Eltern

Transcript of N°20 - DE -

  • DAS SCHWEIZER MAGAZINFR JUNGE ELTERN

    MRZ/APRIL 2012 - CHF 6.

    Nr. 20

    wettbewerb

    Gewinnen Sie eine

    Krperp ege-Behandlungfr werdende

    Mtter!

    Wertvolle tipps Eltern und Experten berichten

    Faszination Zwillinge Wir rumen auf mit den Vorurteilen

    Multiple Embryonen Eine schwierige Entscheidung

    Mutter- instinkt Mythos oder Realitt?

    Haare Zpfe, Chignonsund Flechtfrisuren

    ZwiLLings-spEZiaL

  • Ausgabe 20 - Mrz/April 201212 verkaufspunkte siehe Adressenseite

    Fotos: zvg

    Bei kleinen BobosArnika. Schon unsere Mtter verarzteten uns bei kleinen Beulen, Prellungen und anderen blauen Flecken mit Arnika-Creme. Arnika wird heute von homopathischen Herstellern gleich in mehreren Formen angeboten: als Creme, Gel oder Kgelchen. Inzwischen gehren diese

    Produkte in jede Handtasche und jedes Erste-Hilfe-Set. Kinder sprechen meistens sehr gut auf diese sanften Methoden an, da sie noch nicht Stress und ungesundem Leben ausgesetzt sind. Egal in welcher Form, Arnika sollten alle Mamas dabei haben fr die kleinen Bobos.

    www.boiron-suisse.ch

    und entdeckenDeko. ber dem Babybettchen schweben fnf im ja-panischen Origami-Stil gefaltete Tiersilhouetten. Das Mobile von Kidivist ist genial. Die in Berlin lebende, franzsische Architektin Anne Derian, hat das erste Mobile fr ihren im Februar 2011 geborenen Sohn ge-bastelt. Das Mobile ist da, um die Sinne zu wecken. Es sind die ersten Formen, die das Kind wahr- und in seine Trume mitnimmt, sagt die Schpferin, whrend sie ihre handgearbeitete Kreation prsentiert. Verschiedene Papiersorten stehen zur Auswahl, bedrucktes Pergamin fr schwarz-weisse Mobiles, japanisches Chiyogami oder italienische Carta Varese fr farbige Mobiles. Die Tiere sind auswechselbar. Von der Herstellung bis zur sorgfltigen Verpackung in Seidenpapier sind diese Mo-biles ganz einfach zauberhaft. ALeXAnDre LAnz

    KidivistMobiles,ca.CHF40.,www.kidivist.com,erhltlichbeiwww.etsy.com(ZooOrigamiMobileindieSuchmaschinederWebsiteeingeben.)

    Arnika.verarzteten uns bei kleinen Beulen, Prellungen und anderen blauen Flecken mit Arnika-Creme. Arnika wird heute von homopathischen Herstellern gleich in mehreren Formen angeboten: als

    Inzwischen gehren diese Produkte in jede Handtasche und jedes

    Mode fr Babys

    E-Boutique. Diese neue Schweizer E-Boutique bietet eine komplette

    Auswahl an Baby-Artikeln der angesagten Designern: von Mode ber Plschtiere bis zu Dekorationsobjekten.

    Der Kundenservice steht im Mittelpunkt des Unternehmens, inklusive schner Geschenkpakete. Uns gefllt die spezielle

    Auswahl mit hauptschlich Unisex-Artikeln sowie die

    Unternehmesgrundstze des fairen Handels.

    www.yadayada.ch

    E-Boutique.E-Boutique bietet eine komplette

    Trumen

    Mode fr Babys

    E-Boutique. Diese neue Schweizer E-Boutique.

  • gut

    Ausgabe 20 - Mrz/April 2012

    newsFotos: zvg

    13

    und gesundA la carte. Ab Mrz ist es mglich, hausgemachte Gerichte fr die ganz Kleinen aus dem Tiefkhlfach zu zaubern, ohne dass die Kche dabei schmutzig wird. Ideal fr Feinschmeckerfamilien, die wenig Zeit haben. Hinter diesem ambitionierten Projekt stehen drei berufsttige Mtter, die nicht immer Zeit hatten, ihren Kindern leckere Prees zu ko-chen. Deshalb bieten sie einen Service fr Eltern mit dem gleichen Problem. Sie bereiten ausgewo-gene Gerichte zu ( la carte oder Mahlzeitpakete), frieren sie sofort ein und liefern sie schweizweit. Die angebotenen Mens variieren je nach Alter der Kinder.

    Lieferungab14Artikel.Ein7-Tage-PaketistabCHF80.erhltlich.www.yumyumbaby.chaus Teenager

    werden MtterDVD. Frauen kriegen Kinder. Die Protagonistinnen von Mit dem Bauch durch die Wand sind noch keine 18, als ihr Bauch zu wachsen anfngt. Die erfrischende Langzeitstudie von Anka Schmid wurde 2011 mit dem Zrcher Filmpreis ausgezeichnet und ist nun als DVD erschienen. Der Film dreht sich um drei blutjunge Mtter, ihre Kinder und deren Vter. ber die Courage und die unerschtterliche Zuversicht, die es braucht, wenn man in einem Alter, in dem andere unbeschwert das Jungsein geniessen, bereits Verantwortung fr ein Kind bernimmt.

    MitdemBauchdurchdieWand,DVD-Video,93Minuten

    pariser Chicfr Mdchen

    Mode. Roger Vivier Jeune Fille ist die jngste Kollektion des edlen Pa-riser Schuhlabels Roger Vivier. Die originalgetreue Mini-Version der legendren Gommette Ballerina fr die modebewussten Tchter der Vivier-Kundinnen, mit der mythischen Vivier-Schnalle und ergnzt mit einem abnehmbaren Knchelriemchen fr idealen Tragkomfort. Die Ballerina aus Lackleder gibt es in frhlingshaften Farben wie in-disches Rosa, Kobaltblau, Mohnrot, Schwarz oder Winterweiss. Mit dem Verkauf untersttzt das Label gleichzeitig jeweils eine karitative Organisation fr Kinder.

    RogerVivierJeuneFille,Grsse27bis34,EUR240..WeitereInfosunterwww.rogervivier.com

    13

    RogerVivierJeuneFille,Grsse27bis34,EUR240..WeitereInfosunterwww.rogervivier.com

    Chic

  • Ausgabe 20 - Mrz/April 201230

    Faszination

    Zwillinge Auch wenn die Wissenschaft das Geheimnis der Zwillinge lngst gelftet hat, bleiben bis heute eine Vielzahl verschiedenster Vorstellungen und berliefe-rungen prsent. Ein kleiner berblick.

    Text: Patricia Bernheim - Illustrationen: Denis Kormann

  • dossier

    Ausgabe 20 - Mrz/April 2012 31

    as Auftreten von Zwillingen ist erblich, Es gibt immer einen dominierenden und

    einen dominierten Zwilling, Zwillin-ge entwickeln eine Geheimsprache, Zwillinge leiden unter denselben Gebrechen, Zwillinge teilen die glei-chen Vorlieben, Zwillinge streiten heftig. Diese und andere Legenden, die man ber Zwillinge kennt und die sich hartnckig halten, sind Ausdruck unserer Faszination fr etwas, das ziemlich selten vorkommt (1,4% der Geburten). Bis ins letzte Jahrhundert hinein galt die Geburt von Zwillingen als schlechtes Omen fr die Familie. Dazu beigetragen haben die mytho-logischen Erzhlungen ber blutige Bruderzwiste zwischen Zwillingen. Romulus und Remus sind ein bekann-tes Beispiel. Als Zwillinge der Prieste-rin Rhea Silvia und des Gottes Mars entrinnen sie dem von ihrem Onkel gewnschten Tod dank einer Wlfin, die die beiden aufzieht wie ihre eige-nen Kinder. Alles geht gut, bis sie sich entschliessen, eine Stadt am Tiber zu grnden, und darber in Streit geraten, wer Namensgeber der Stadt sein soll. Bei einer heftigen Auseinandersetzung kommt Remus ums Leben und Romu-lus grndet die Stadt Rom alleine.

    Jakob und EsauDas Alte Testament erzhlt von den beiden Zwillingen Jakob und Esau, Kinder von Isaak, Sohn Abrahams, und Rebekka, die ab dem Zeitpunkt der Empfngnis verfeindet sind und sich bereits im Mutterleib bekmpfen. Bei der Geburt will Jakob nicht, dass Esau als erster zur Welt kommt, und hlt ihn an der Ferse fest. Aus dem ge-genseitigen Hass gehen zwei verschie-dene Vlker hervor. Das eine, gefhrt vom jngeren Bruder, wird dem Volk des Erstgeborenen dienen.

    Es liessen sich unzhlige weite-re Beispiele aus den mythologischen Erzhlungen zahlreicher Zivilisatio-nen und Kulturen nennen, in denen Zwillinge einen prominenten Platz einnehmen. Diese Erzhlungen ha-ben sich umso lnger gehalten, als sie stets von unheimlichen Legenden und Aberglauben genhrt wurden. Damit haben sie einerseits viel zur Faszina-tion, die wir gegenber Zwillingen verspren, anderseits zur Verbreitung von Halb- und Unwissen zu diesem Thema beigetragen.

    D

  • Ausgabe 20 - Mrz/April 2012

    Die Expertinnen Heute wird der Vielfalt von Zwillingen mehr Rechnung getragen.DoroThe von hAugwITz unD PeTrA Lersch

    Zwillinge sind unbersehbar und sorgen fr grosse Aufmerksamkeit. Wie meistern Zwillingseltern diese Herausforderung, wie empfinden Zwillinge ihre beson-dere Identitt und was sagen die Erziehungs- und Be-treuungsexperten dazu? Eine Bestandesaufnahme.

    Text: Tanja ursoleo - Illustrationen: Denis Kormann

    D orothe von Haugwitz und Petra Lersch haben einen besonderen Bezug zu Zwillingen: von Haugwitz ist Hebamme und hat eine Zwillings-schwester, Lersch ist Psychologin und Mutter eineiiger Shne. Die beiden bieten in Deutschland Geburts-vorbereitungskurse fr Zwillings-schwangere an und verffentlichten den Ratgeber Zwillinge! Gut durch Schwangerschaft, Geburt und erstes

    Lebensjahr1. Dabei sei die Erzie-hung von Zwillingen nicht wirklich anders, erklren sie. Bestimmte Fra-gen wie Trennen oder nicht? oder unterschiedliche Leistungsniveaus tauchen nur bei Zwillingen auf, aber die Lsungsanstze sind individuell und vielfltig, so dass man nicht von einer speziellen Erziehungsmethode sprechen kann. Auf diese klassischen Fragestellungen gibt es keine Erzie-hungsrezepte. Von Haugwitz und Lersch appellieren an das Bauch-gefhl der Eltern und ermuntern sie, ihre Kinder altersgemss sogar selbst zu fragen. Von Haugwitz sagt ber ihre eigene Erziehung rckbli-ckend: Als Kind hat sich niemand Gedanken gemacht, ob und wie indi-viduell wir sein sollten und wie sich gleiche Kleidung oder eine gemein-same Klasse auf unsere Individualitt auswirkt. Es wurde gehandelt und er-zogen, wie es praktisch war und sich ergab. Bei der Zwillingsschwanger-schaft von Lersch vor 15 Jahren stand die Individualitt der Zwillinge im Vordergrund: Die Literatur drehte sich fast nur um diesen Aspekt. Das Leben mit Zwillingen wurde eher problematisiert, als dass die schnen Seiten zur Geltung kamen. Heute konstatieren die beiden eine diffe-

    renzierte Betrachtungsweise in der Forschung und bei vielen Zwilling-seltern, die der Vielfalt von Zwil-lingspaaren mehr Rechnung trgt. Es wird von der aktuellen Situation der Kinder ausgegangen und weniger von vorgefertigten Meinungen. Dazu Lersch: Whrend die Weigerung von Eltern, ihre Zwillinge in getrenn-te Kindergartengruppen zu geben, zur Kindergartenzeit meiner Kinder fter dazu fhrte, d